Sendersuchlauf über Satellit findet keine Sender

36
eingestellt am 14. Jan
Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche einen neuen Samsung Fernseher zugelegt (Q90R). Nun wollte ich den TV an die vorhandene Sat-Anlage eines Mehrparteienhauses anschließen - hier komme ich allerdings nicht weiter, da beim Sendersuchlauf maximal 20 (ausländische) Sender gefunden werden wovon dann nur einer funktioniert. Zuerst stand die Frage, welches Kabel ich brauche im Raum. Habe mir dann folgende Kabel zugelegt und damit versucht, Sender zu empfangen:

1. Kabel:

1517556.jpg



2. Kabel:


1517556.jpg



Die "Antennensteckdose" sieht wie folgt aus:


1517556.jpg


Anschlüsse TV:

1517556-TGgyW.jpg



könnte mir jemand von euch eventuell einen Rat geben, worauf ich achten muss, damit ich beim automatischen Sendersuchlauf mehr Sender finde?

Bin für jede Hilfe dankbar!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

36 Kommentare
Das sieht eher nach einer Multimedia Dose für Kabel aus wo du dein Kabelmodem anstecken kannst.... nimm mal ein normales Kabel für Kabel AS.
Nur zur Sicherheit: Du hattest vorher auch schon einen Fernseher angeschlossen der Funktioniert hat? Wenn ja, wie? Direkt oder über einen Satreceiver?
Die Dose sieht eher wie eine Multimediadose eines Kabelanschlusses aus (TV, Radio, Internet). Daher die Fragen ;-)
Bearbeitet von: "caraoge" 14. Jan
caraoge14.01.2020 10:38

Nur zur Sicherheit: Du hattest vorher auch schon einen Fernseher …Nur zur Sicherheit: Du hattest vorher auch schon einen Fernseher angeschlossen der Funktioniert hat? Wenn ja, wie? Direkt oder über einen Satreceiver?



Ein Kollege von mir hat im selben Haus gewohnt und der hatte sein Kabel am mittleren Anschluss angeschlossen. Da hatte es funktioniert. Im Mietvertrag steht, dass Satellitenfernsehen vorhanden ist. Kenne mich da leider gar nicht aus.
Ajel14.01.2020 10:39

Ein Kollege von mir hat im selben Haus gewohnt und der hatte sein Kabel am …Ein Kollege von mir hat im selben Haus gewohnt und der hatte sein Kabel am mittleren Anschluss angeschlossen. Da hatte es funktioniert. Im Mietvertrag steht, dass Satellitenfernsehen vorhanden ist. Kenne mich da leider gar nicht aus.


Nimm doch mal ein normales TV Kabel und steck an die linke Dose und lass mal den Kabel TV Suchlauf im TV anlaufen.
maxii14.01.2020 10:37

Das sieht eher nach einer Multimedia Dose für Kabel aus wo du dein …Das sieht eher nach einer Multimedia Dose für Kabel aus wo du dein Kabelmodem anstecken kannst.... nimm mal ein normales Kabel für Kabel AS.


Finde auch, das sieht eher nach Kabel TV aus, als nach SAT. Und die SAT Buchse eher zum verbinden mit einem Kabelmodem.

Ajel14.01.2020 10:40

Ein Kabelmodem habe ich nicht. Im Mietvertrag steht, dass …Ein Kabelmodem habe ich nicht. Im Mietvertrag steht, dass Satellitenfernsehen vorhanden ist. Internet beziehe ich über Telekom DSL.



Das eine schliest das andere ja nicht aus.
Bearbeitet von: "hopstore" 14. Jan
maxii14.01.2020 10:37

Das sieht eher nach einer Multimedia Dose für Kabel aus wo du dein …Das sieht eher nach einer Multimedia Dose für Kabel aus wo du dein Kabelmodem anstecken kannst.... nimm mal ein normales Kabel für Kabel AS.



Ein Kabelmodem habe ich nicht. Im Mietvertrag steht, dass Satellitenfernsehen vorhanden ist. Internet beziehe ich über Telekom DSL.
Normalerweise ist das mittlere die „gebündelte datenleitung“ für Kabel-Internet.
hopstore14.01.2020 10:40

Finde auch, das sieht eher nach Kabel TV aus, als nach SAT. Und die SAT …Finde auch, das sieht eher nach Kabel TV aus, als nach SAT. Und die SAT Buchse eher zum verbinden mit einem Kabelmodem.



Meinst du, dass ich mir ein Kabel für Kabelfernsehen besorgen sollte und damit mal versuchen sollte?
Dann frag deinen Vermieter?
Ajel14.01.2020 10:40

Ein Kabelmodem habe ich nicht. Im Mietvertrag steht, dass …Ein Kabelmodem habe ich nicht. Im Mietvertrag steht, dass Satellitenfernsehen vorhanden ist. Internet beziehe ich über Telekom DSL.


Ja Sat Fernsehen kann auch über die Kabel für das Kabel TV verteilt werden, also einfach anderes Kabel drann und fertig
Sicher dass da von Satellit die Rede ist? In Mehrparteienhäusern ist normalerweise ein Kabelanschluss vorhanden. Siehst du irgendwo die Satellitenschüsseln?

Probier doch einfach mal den TV via DVB-C anzuschließen und schau dann ob mehr sendet kommen.
maxii14.01.2020 10:41

Ja Sat Fernsehen kann auch über die Kabel für das Kabel TV verteilt w …Ja Sat Fernsehen kann auch über die Kabel für das Kabel TV verteilt werden, also einfach anderes Kabel drann und fertig



Ah, ich war der Überzeugung dass ich zwingend den mittleren Anschluss nehmen muss. Dass Sat Fernsehen auch über Kabel verteilt werden kann wusste ich nicht Dann werde ich mal das entsprechende Kabel besorgen und ausprobieren Gebe heute Abend Rückmeldung.
Ajel14.01.2020 10:41

Meinst du, dass ich mir ein Kabel für Kabelfernsehen besorgen sollte und …Meinst du, dass ich mir ein Kabel für Kabelfernsehen besorgen sollte und damit mal versuchen sollte?


besorgen klingt nach mehr als nötig. Einfach normales Koaxialkabel mal ausprobieren ... liegen die nicht sogar oft TV´s mit bei?
hopstore14.01.2020 10:43

besorgen klingt nach mehr als nötig. Einfach normales Koaxialkabel mal …besorgen klingt nach mehr als nötig. Einfach normales Koaxialkabel mal ausprobieren ... liegen die nicht sogar oft TV´s mit bei?



Beim TV war leider keins dabei (zumindest nichts gefunden), aber das 2. Kabel ist ja ein Koaxial-Kabel, dann probiere ich das mal aus
Menü - Einstellungen - Senderempfang - automatischer Sendersuchlauf - start - dann schauen ob dort - TV empfang auf Satellit steht, Sat.auswahl auf Astra 19,2E - die Senderinit. auf Deaktivieren steht. zum schluss auf Scan dann sollte was kommen.
caraoge14.01.2020 10:42

Sicher dass da von Satellit die Rede ist? In Mehrparteienhäusern ist …Sicher dass da von Satellit die Rede ist? In Mehrparteienhäusern ist normalerweise ein Kabelanschluss vorhanden. Siehst du irgendwo die Satellitenschüsseln?Probier doch einfach mal den TV via DVB-C anzuschließen und schau dann ob mehr sendet kommen.



Schüsseln habe ich tatsächlich nicht gesehen Werde es heute Abend über den linken Kabelanschluss mal probieren
Wenn es sich tatsächlich um Satellitenfernsehen handelt, dann ist das zweite Kabel richtig. Einfach in die richtige Dose stecken und am TV anschrauben. So war es bei mir in meiner ersten Studentenbude und ich war am Anfang genau so verwirrt wie du ;-)
Was zeigt er beim Suchlauf denn in Sachen Signalstärke / Signalqualität?

mMn sind die Tipps bzgl. Kabelfernsehen hier ziemlicher Unsinn. Wie will man denn 20 Sender finden, wenn gar kein Sat vorhanden wäre?
JackLaMota14.01.2020 11:10

Was zeigt er beim Suchlauf denn in Sachen Signalstärke / Signalqualität? ( …Was zeigt er beim Suchlauf denn in Sachen Signalstärke / Signalqualität? mMn sind die Tipps bzgl. Kabelfernsehen hier ziemlicher Unsinn. Wie will man denn 20 Sender finden, wenn gar kein Sat vorhanden wäre?



Darauf habe ich nicht geachtet, werde ich auch heute Abend nachsehen. Dass er über den mittleren Anschluss überhaupt etwas findet, ist in der Hinsicht definitiv komisch..
JackLaMota14.01.2020 11:10

Was zeigt er beim Suchlauf denn in Sachen Signalstärke / Signalqualität? ( …Was zeigt er beim Suchlauf denn in Sachen Signalstärke / Signalqualität? mMn sind die Tipps bzgl. Kabelfernsehen hier ziemlicher Unsinn. Wie will man denn 20 Sender finden, wenn gar kein Sat vorhanden wäre?



Mein TV findet auch ohne angeschlossenes Kabel einen Sender. Selbst wenn nur ein Kabel im TV steckt und nicht in der Antennendose bekommen ich einige Sender angezeigt. Grund ist hierfür dass z.B. das Verwendete Antennenkabel nicht sauber geschirmt ist, sowie aus dem Nachbarland noch Analog eingetrahlt wird.
Es kann auch eine Satschüssel auf dem Dach stehen und die Signale umgewandelt werden, sodass sie als Kabel-TV ankommen.

Deshalb müsste man beide Anschlüsse mit Sat- und Kabelempfang testen.
Hast du vom Vermieter eine Unicable-Frequenz zugewiesen bekommen?
sonygucker14.01.2020 12:30

Hast du vom Vermieter eine Unicable-Frequenz zugewiesen bekommen?


Habe nichts dergleichen erhalten, nein
mario8914.01.2020 12:29

Es kann auch eine Satschüssel auf dem Dach stehen und die Signale …Es kann auch eine Satschüssel auf dem Dach stehen und die Signale umgewandelt werden, sodass sie als Kabel-TV ankommen.Deshalb müsste man beide Anschlüsse mit Sat- und Kabelempfang testen.


Äh, ne?
Wie soll denn diese Umwandlung von Statten gehen?
ThatOneAss14.01.2020 13:13

Äh, ne?Wie soll denn diese Umwandlung von Statten gehen?



Mit einer Kopfstation.
Ajel14.01.2020 10:45

Beim TV war leider keins dabei (zumindest nichts gefunden), aber das 2. …Beim TV war leider keins dabei (zumindest nichts gefunden), aber das 2. Kabel ist ja ein Koaxial-Kabel, dann probiere ich das mal aus


Es sind beides koaxial Kabel und technisch gibt es keinen Unterschied zwischen sat und Kabel - Kabel, es sind nur andere Stecker an den Enden.
Du brauchst einfach ein normales TV Kabel wie dieses hier. Das verbindet du mit dem rechten Anschluss und deinen Fernseher. Danach startest du den Suchlauf an deinem TV über DVB C. Das war’s.
24677738-PL69G.jpg
sonygucker14.01.2020 12:30

Hast du vom Vermieter eine Unicable-Frequenz zugewiesen bekommen?



genau das wirds sein
Also ich habe jetzt alles durchprobiert und keine Kombination scheint zu funktionieren, das gibt's doch gar nicht habe oben noch die Anschlüsse den TVs ergänzt..
Ajel14.01.2020 22:53

Also ich habe jetzt alles durchprobiert und keine Kombination scheint zu …Also ich habe jetzt alles durchprobiert und keine Kombination scheint zu funktionieren, das gibt's doch gar nicht habe oben noch die Anschlüsse den TVs ergänzt..


Nochmal: Wende dich an deinen Vermieter...
ThatOneAss14.01.2020 23:39

Nochmal: Wende dich an deinen Vermieter...


Wird gleich morgen früh erledigt
An der Wand müsste der rechte Anschluss der richtige sein (männliche Buchse). Davon ein Kabel mit F-Stecker an den mittleren Anschluss des TVs (Sat Main in).
Dann gibt es natürlich im TV Menü noch zu beachten, dass du den Sendersuchlauf für Sat auswählst; dabei auf den richtigen Satellit und die richtigen Start- und End-Frequenzen etc achtest. Normal musst du da aber nur den richtigen Satellit auswählen, der Rest sollte dann automatisch richtig sein.
Ajel14.01.2020 23:48

Wird gleich morgen früh erledigt



Und, wie siehts aus?
sonygucker26.01.2020 23:51

Und, wie siehts aus?


Hat Sich nichts getan. Vermieter meinte ich solle die Buchse überprüfen lassen bzw. einen Installateur kommen lassen. Wenn es an der Buchse liegt zahlt er, wenn es an mir liegt zahle ich
Es gibt 2 Möglichkeiten bei dieser Dose:
1. Bei Kabelanschluß kommt TV und Radio an die äußeren Buchsen, das Modem an den Mittleren.
2. Bei Satelliten-TV kommt an den mittleren Anschluß der Receiver bzw. der Fernseher, wenn er DVB-S tauglich ist.

Ich würde versuchen mit dem F-Kabel jeweils die mittlere Buchse an der Dose und am Fernseher zu verbinden und einen Suchlauf auf Astra 19,2 durchzuführen.

Bei einem Mehrfamilienhaus wird die Schüssel sehr wahrscheinlich auf dem Dach sein und ist dann evtl. für den Mieter nicht zu sehen.

Es ist durchaus möglich, daß die Dose defekt ist, oder vielleicht auch der Multischalter, das kann der Techniker ganz leicht feststellen.
Wenn du pech hat und es liegt an dir bzw. deinem Fernseher, musst du halt die Rechnung zahlen.
Bearbeitet von: "Lexub" 27. Jan
Einstellungen im Fernseher stimmen auch? LNB - Anschluß ausgewählt?
s. auch hier für technische Erläuterungen
satellitenempfang.info/ein…tml
mal mit dem Fernseher zum Nachbarn/Freund gehen, dort anschließen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler