Senkung der Umsatzsteuer ab 1.7.: Zählerstände bei Strom und Gas notieren

eingestellt am 30. Jun 2020
Ich weiß nicht, ob hier schon jemand darauf hingewiesen hat: Die Verbraucherzentrale empfiehlt das Notieren der Zählerstände, damit die Anbieter mit ggf. geringerem Umsatzsteueraufschlag abrechnen können.

Ob die Anbieter das tatsächlich machen, also die Steuersenkung weitergeben, weiß ich nicht, aber schaden kann es ja nicht.

Hier der Link zur Verbraucherzentrale.

1612505-g4huo.jpg
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen
Beste Kommentare
177 Kommentare
Dein Kommentar