Abgelaufen

Sennheiser CX 275s für 33€ - In-ear-Kopfhörer *UPDATE*

11
eingestellt am 17. Feb 2014
Update 1

Die Sennheiser sind wieder bei Notebooksbilliger verfügbar:


Danke Search85!


UPDATE 1

Die Sennheiser sind wieder bei Notebooksbilliger verfügbar:


Danke Search85!


hukkydukk hat uns darauf hingewiesen, dass ab 10 Uhr bei Notebooksbilliger die Sennheiser CX 275s im Angebot sein werden:


Die Kopfhörer bekommen bei Amazon 4,5 Sterne. Grund zur Kritik gibt es – gemessen am Preis – nicht viel. Einige beschweren sich, dass es bei der Fernbedienung keine Möglichkeit gibt die Lautstärke zu regeln, außerdem scheint das Material der Silikonstöpsel etwas dünner als sonst geraten zu sein, was einen etwas billigeren Eindruck vermittelt. Der Klang scheint jedoch sehr gut zu sein. Das Preis/Leistungsverhältnis steht hier klar im Vordergrund.


Es gibt auch 2 Testberichte, die mit der Durchschnittsnote 2,0 urteilen. Die Bewertungen fallen etwas knapp aus, jedoch liest man heraus, dass der Klang ordentlich ist und die Verarbeitung ebenfalls ok ist. Wer keine zu hohen Erwartungen an ein 30€ Produkt hat, wird hier sicher nicht enttäuscht werden.


563030.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Bauweise: geschlossen (In-Ear) • Tragevariante: binaural • Anschluss: 3.5mm • Kabellänge: 1.2m • Gewicht: 15g • Besonderheiten: Lautstärkeregler

Zusätzliche Info
11 Kommentare

Wie sieht es mit der Soundqualität ggü. sagen wir mal den Apple Standard Ohrstöpseln aus? Gibt es dort einen audiophilen Unterschied, der den Kauf berechtigen würde?

LG

Oder lieber etwas drauflegen und eine Stufe höher zu den 400ern gehen?

"..keine Möglichkeit gibt die Lautstärke zu regeln.."

Typisch Deutsch - ein fehlendes Features zu kritisieren...was bei dem Produkt als Features nicht gibt. Wer sowas braucht holt sich halt aus dem Sennheiser Programm was mit Volume-Regelung.

Ist genauso, wenn ich auf Amazon User Rezensionen lese, welche mir zeigen, dass ein grosser Teil der deutschen Bevölkerung was am Kopf hat.

Beispiele:
1) "Nur 3 Sterne von 5, weil der BluRay Player am Anfang zu laut ist und in stillen Szenen höre ich in 2m Sitzabstand ein leisen Surren vom Drehen der BuRay im Laufwerk"
-> Ja, eine 12cm Plastikscheibe muss auch tausend Umdrehungen gebracht werden und das soll schnell gehen, aaaaber lautlos und alles bei einem Produkt unter 100 Euro! Jaja!

2) "der Fernseher ist schrott, da er kein MKV mit DTS abspielt"
-> Ja, ein vom Hersteller nicht zugesichertes Features wird kritisiert, welches ein Containerformat involviert, welches "kein offizieller Standard" ist und mit einem Tonformat, welches den Hersteller zusätzliche Lizenzkosten kostet....und alles bei einem 249 Euro Gerät?

3) "die Vibrationen des Massagestabs sind zu stark"
-> Oh mein Gott...es steht in der Produktbeschreibung drin "für Massage mit gewünschten starken Stimulation!". Gott...wie kann man so blöd sein.

4) "das Tablet hat kein 3G, kein IPS Panel und kein Quad Core. Scheiss"
-> Ein 99 Euro Tablet wird kritisiert, weil es von 2012 ist und aktuelle Features für 99 Euro nicht besitzt??? Fcuk...nur Idioten!

5) "das Produkt X (129 Euro) ist mist, weil das Produkt Y (249 Euro) viel besser ist"
-> Ähhhh? Der grosse Apfel ist besser, weil die Himbeere so klein ist und rot ist? Dinge vergleichen die total verschieden sind....auch wenn es der Preis und Austattung ist. Ich habe nur Geld für einen Fiat, aber kritisieren den Fiat - weil er kein BMW 6er ist??

@ STepinho

Sennheiser In-Ear sind grenzwertig. Es gab/gibt einzelne Modelle die gut sind, aber bei In-Ears finde ich Sennheiser eigentlich nur bei den teuren Modellen "gut"...bei den Teilen unter 35-40 Euro habe ich bei der Konkurrenz echt besseres gehört. Die Sony In-Ear die vor einigen Monaten hier als Deal angeboten wurden...find ich besser als diese Sennheiser und die Logitch 200. Die Apple Standard-Teile sind ja bekanntlich nicht schlecht.

Die Cx275 sind aber gut und daher imho....einen Kauf wert.

Leider schon ausverkauft.

leider schon weg!



ricky: “..keine Möglichkeit gibt die Lautstärke zu regeln..”Typisch Deutsch – ein fehlendes Features zu kritisieren…was bei dem Produkt als Features nicht gibt. Wer sowas braucht holt sich halt aus dem Sennheiser Programm was mit Volume-Regelung.Ist genauso, wenn ich auf Amazon User Rezensionen lese, welche mir zeigen, dass ein grosser Teil der deutschen Bevölkerung was am Kopf hat.Beispiele:1) “Nur 3 Sterne von 5, weil der BluRay Player am Anfang zu laut ist und in stillen Szenen höre ich in 2m Sitzabstand ein leisen Surren vom Drehen der BuRay im Laufwerk”-> Ja, eine 12cm Plastikscheibe muss auch tausend Umdrehungen gebracht werden und das soll schnell gehen, aaaaber lautlos und alles bei einem Produkt unter 100 Euro! Jaja!2) “der Fernseher ist schrott, da er kein MKV mit DTS abspielt”-> Ja, ein vom Hersteller nicht zugesichertes Features wird kritisiert, welches ein Containerformat involviert, welches “kein offizieller Standard” ist und mit einem Tonformat, welches den Hersteller zusätzliche Lizenzkosten kostet….und alles bei einem 249 Euro Gerät?3) “die Vibrationen des Massagestabs sind zu stark”-> Oh mein Gott…es steht in der Produktbeschreibung drin “für Massage mit gewünschten starken Stimulation!”. Gott…wie kann man so blöd sein.4) “das Tablet hat kein 3G, kein IPS Panel und kein Quad Core. Scheiss”-> Ein 99 Euro Tablet wird kritisiert, weil es von 2012 ist und aktuelle Features für 99 Euro nicht besitzt??? Fcuk…nur Idioten!5) “das Produkt X (129 Euro) ist mist, weil das Produkt Y (249 Euro) viel besser ist”-> Ähhhh? Der grosse Apfel ist besser, weil die Himbeere so klein ist und rot ist? Dinge vergleichen die total verschieden sind….auch wenn es der Preis und Austattung ist. Ich habe nur Geld für einen Fiat, aber kritisieren den Fiat – weil er kein BMW 6er ist??@ STepinhoSennheiser In-Ear sind grenzwertig. Es gab/gibt einzelne Modelle die gut sind, aber bei In-Ears finde ich Sennheiser eigentlich nur bei den teuren Modellen “gut”…bei den Teilen unter 35-40 Euro habe ich bei der Konkurrenz echt besseres gehört. Die Sony In-Ear die vor einigen Monaten hier als Deal angeboten wurden…find ich besser als diese Sennheiser und die Logitch 200. Die Apple Standard-Teile sind ja bekanntlich nicht schlecht.Die Cx275 sind aber gut und daher imho….einen Kauf wert.

bist schon irgendwie beschränkt? natürlich nimmt man als Referenz immer das bekannte "Beste". Was denn auch sonst? Wer sagt denn, dass ein BluRayPlayer bis X € Y Lautstärke haben darf um noch als "perfekt(5/5)" zu gelten??? Dafür gibt es dann das P/L Verhältnis. Es wird kritisiert was zu kritisieren ist, ganz einfach und auch völlig gerechtfertigt.

P.S.: typisch deutsch? typisch mensch wenn schon. geh mal bitte weg :]

Ich arbeite zufällig bei der Firma, ich muss sagen Sie sind Qualitätsmäßig eher alle ähnlich. Also kaum hörbarer unterschied. Meistens können die Handy,MP3 Player gar nicht die Qualität rüber bringen, die sie eigentlich besitzen...

Insidertipp: Wenn ihr überlegen solltet einen HD800 zu kaufen für "normale Musik" vergesst es. Das Teil hat Keinen Bass oder sehr wenig. Nehmt lieber den HD600 der ist besser dafür ausgelegt. Der 800er ist eher für Klassische Musik.


Gruß



ricky:
“..keine Möglichkeit gibt die Lautstärke zu regeln..”


Typisch Deutsch – ein fehlendes Features zu kritisieren…was bei dem Produkt als Features nicht gibt. Wer sowas braucht holt sich halt aus dem Sennheiser Programm was mit Volume-Regelung.


Ist genauso, wenn ich auf Amazon User Rezensionen lese, welche mir zeigen, dass ein grosser Teil der deutschen Bevölkerung was am Kopf hat.


Beispiele:
1) “Nur 3 Sterne von 5, weil der BluRay Player am Anfang zu laut ist und in stillen Szenen höre ich in 2m Sitzabstand ein leisen Surren vom Drehen der BuRay im Laufwerk”
-> Ja, eine 12cm Plastikscheibe muss auch tausend Umdrehungen gebracht werden und das soll schnell gehen, aaaaber lautlos und alles bei einem Produkt unter 100 Euro! Jaja!


2) “der Fernseher ist schrott, da er kein MKV mit DTS abspielt”
-> Ja, ein vom Hersteller nicht zugesichertes Features wird kritisiert, welches ein Containerformat involviert, welches “kein offizieller Standard” ist und mit einem Tonformat, welches den Hersteller zusätzliche Lizenzkosten kostet….und alles bei einem 249 Euro Gerät?


3) “die Vibrationen des Massagestabs sind zu stark”
-> Oh mein Gott…es steht in der Produktbeschreibung drin “für Massage mit gewünschten starken Stimulation!”. Gott…wie kann man so blöd sein.


4) “das Tablet hat kein 3G, kein IPS Panel und kein Quad Core. Scheiss”
-> Ein 99 Euro Tablet wird kritisiert, weil es von 2012 ist und aktuelle Features für 99 Euro nicht besitzt??? Fcuk…nur Idioten!


5) “das Produkt X (129 Euro) ist mist, weil das Produkt Y (249 Euro) viel besser ist”
-> Ähhhh? Der grosse Apfel ist besser, weil die Himbeere so klein ist und rot ist? Dinge vergleichen die total verschieden sind….auch wenn es der Preis und Austattung ist. Ich habe nur Geld für einen Fiat, aber kritisieren den Fiat – weil er kein BMW 6er ist??


@ STepinho


Sennheiser In-Ear sind grenzwertig. Es gab/gibt einzelne Modelle die gut sind, aber bei In-Ears finde ich Sennheiser eigentlich nur bei den teuren Modellen “gut”…bei den Teilen unter 35-40 Euro habe ich bei der Konkurrenz echt besseres gehört. Die Sony In-Ear die vor einigen Monaten hier als Deal angeboten wurden…find ich besser als diese Sennheiser und die Logitch 200. Die Apple Standard-Teile sind ja bekanntlich nicht schlecht.


Die Cx275 sind aber gut und daher imho….einen Kauf wert.



Verstehe auch nicht wirklich was du hast. Aus fast jeder deiner zitierten Rezensionen kann man doch was rausnehmen. Insbesondere dass und welche Kompromisse man in diesem Preissegment anscheinend machen muss. Ja die deutsche Kultur ist sehr direkt und kritisiert häufig, das hat Nachteile aber auch Vorteile und das scheinst du zu vergessen.

btt: wie kann man bitte rausfinden ob die Kopfhörer für welches Handy geeignet sind? Ist das egal bei Kopfhörern ohne Mikrofon?

Und hier gibts einen schicken Blueooth USB Adapter im Abverkauf:

medion.com/de/…5A1



Zoom:
Und hier gibts einen schicken Blueooth USB Adapter im Abverkauf:


medion.com/de/…5A1




Boahhh, natürlich Quatsch. Bluetooth Audio Adapter version 3.0 mit NFC Pairing für 28€ incl. Versand.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler