ABGELAUFEN

Sennheiser Urbanite On-Ear für 92€ - etwas basslastige On-Ear Kopfhörer *UPDATE*

Redaktion
Update 1

Jetzt gibt es die Kopfhörer mal wieder im Angebot, für 91,99€ bei NBB, als iOS-Modell:


UPDATE 1

Jetzt gibt es die Kopfhörer mal wieder im Angebot, für 91,99€ bei NBB, als iOS-Modell:


Search85 hat auf einen guten Preis für die Sennheiser Urbanite On-Ear hingewiesen:


Bei Amazon gibt es 8 Bewertungen die unterschiedlicher nicht sein können. Insgesamt gibt es 4 Sterne. Zwei User bemängeln den Klang, den andere geradezu als hervorragend bezeichnen. Insgesamt sind sie wohl sehr gut verarbeitet und wohl eher auf der basslastigen Seite, was für jüngere Generationen von Bedeutung sein sollte. Aus 3 Testberichten gibt es die Note 2,4. Die Mitten sind sehr ausgeprägt, der Bass sehr tief. Der Kopfhörer ist sehr warm und satt abgestimmt, neigt jedoch zu eher basslastigem Sound. Wer darauf steht, bekommt hier einen guten Kopfhörer mit Kontrolltasten für Android-Smartphones. Achtung: Diese scheinen nicht mit iOS Geräten zu funktionieren. Durch den großen Aluminiumbügel sind sie auch für große Köpfe geeignet.


Einen weiteren Test könnt ihr bei digitaltrends und pcmag lesen.


564441.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen (Kopfhörer) • Tragevariante: binaural • Anschluss: 3.5mm • Kabellänge: 1.2m • Gewicht: 260g • Besonderheiten: faltbar, einseitige Kabelführung, Lautstärkeregler

30 Kommentare

Da ich den Kopfhörer bereits habe, hier ein Review meinerseits:
computerbase.de/for…ite

Basslastig! So, wie Beats... Passt zur MP3/WMA-Gen. Hihi.

Meine Mutter hat die. Ich finde die sitzen nicht nur schlecht sondern sind unbequem und haben einen richtig miesen Sound. Das ganze basslastig Gelaber verstehe ich nicht, da in normalen Lautstärken null Bass rum kommt. Erst wenn sie relativ laut sind...

Gibt es auch als ios Variante ist dann auch so auf dem Karton gekennzeichnet. Gibt auch verschiedene Farben. Außerdem gibt es die auch als XL Version.



Sparkasse:
Gibt es auch als ios Variante ist dann auch so auf dem Karton gekennzeichnet. Gibt auch verschiedene Farben. Außerdem gibt es die auch als XL Version.



Das sollte ios sein wenn die Bilder stimmen. Wegen lauter leise an der Bedienung.

Hab die Kopfhörer auch allerdings für 89 euro gekauft

die Kopfhörer sind geil. und ich finde sie nicht basslastig. sie sind optimal. haben Guten tiefen Bass und auch gute Höhen und mitten.

@gamer38

kann dem nur zustimmen, allerdings kommt immer drauf an was man haben will.
manche wollen viel bass wie bei den beats

viel zu teuer

Wieso soll dieser Kopfhörer denn speziell für Android-Geräte sein?

ich verstehe nicht, warum einige hier gegen Leute pesten, die Bass in Ihrer Musik gerne haben.
Ich denke, das kommt immer auf die jeweilige Musik drauf an. Z.B. wie Klassik, Rock die brauchen weit weniger "fetten" Bass dafür vielleicht eher saubere Höhen. House, Drum&Base oder Hardstyle betonen halt eher fette Bässe...sind dafür im Tonspektrum eher begrenzt.

Jeder das, was er für seine Musik bevorzugt zu hören.

thetroglo: Wieso soll dieser Kopfhörer denn speziell für Android-Geräte sein?

generell kannst du den kopfhörer zwar überall verwenden aber die Lautstärke tasten und das Mikrofon werden bei einem ios gerät nicht funktionieren. dies liegt daran das es 2 verschiedene Anschlüsse gibt bei den 3.5 mm klinkensteckern. die stelle wo die Steuerung ist, ist bei ios Geräten anders verdrahtet. darum steht bei den kopfhörer mit Lautstärke Reglern immer dabei ob es für Android oder ios Geräte ist. die ps4 hat den selben anschluss wie android. wenn jemand an die ps4 ein iphone headset dran macht dann hört man starke Störgeräusche

Hab ich damals direkt bei Sennheiser gehört als die raus kamen. Sind halt “billige\" Lifestyle Kopfhörer, wie es sie massenhaft gibt, bei denen Design vor Klang steht. Wem der Klang wichtiger ist, holt sich z.B. die HD-25.

Fellhummel: ich verstehe nicht, warum einige hier gegen Leute pesten, die Bass in Ihrer Musik gerne haben.
Ich denke, das kommt immer auf die jeweilige Musik drauf an. Z.B. wie Klassik, Rock die brauchen weit weniger \"fetten\" Bass dafür vielleicht eher saubere Höhen. House, Drum&Base oder Hardstyle betonen halt eher fette Bässe...sind dafür im Tonspektrum eher begrenzt.

Jeder das, was er für seine Musik bevorzugt zu hören.

Es ist ja nicht nur die \"Menge\", es geht ja auch um die Qualität. Es gibt ja auch Kopfhörer mit Bassbetonung, die einen schönen, sauberen Tiefbass erzeugen können, gleichzeitig aber noch in der Lage sind Höhen noch gut wiederzugeben. Und dann gibt es solche wie die Beats solo, die einfach nur mit einem stark angehoben Oberbass Basslastigkeit vortäuschen, bei denen unten im Tiefbassbereich dann aber nicht mehr viel los ist. Das ist billig in der Entwicklung, man nimmt einen einfachen Treiber und stopft genug Dämmmaterial rein, und fertig ist der Beats Konkurrent.

SgtDrebin: Hab ich damals direkt bei Sennheiser gehört als die raus kamen. Sind halt “billige\\\" Lifestyle Kopfhörer, wie es sie massenhaft gibt, bei denen Design vor Klang steht. Wem der Klang wichtiger ist, holt sich z.B. die HD-25.

was hast du denn als alternative in der selben Preisklasse? Diese Sennheiser sind bis jetzt die besten die ich getestet habe. ich bin sehr zufrieden damit. ich finde den Sound ausgewogen. gute angenehme bässe, klare Mitten uhd Höhen.

kopfhörerdeals = autocold

gamer38: Hab die Kopfhörer auch allerdings für 89 euro gekauft

die Kopfhörer sind geil. und ich finde sie nicht basslastig. sie sind optimal. haben Guten tiefen Bass und auch gute Höhen und mitten.

Wo gab oder gibt es die bitte zu dem Preis oO

Mitarbeiter Rabatt im Saturn. sry war nicht für jeder Mann :).
ich hab natürlich direkt zugeschlagen.

Die sind "angeblich so scheisse " . Kann denn einer mal definieren wo und was es für Alternativen gibt ?

Habe die Wireless XL Version und bin eigentlich recht zufrieden ....

friedrichkaiser

Die sind "angeblich so scheisse " . Kann denn einer mal definieren wo und was es für Alternativen gibt ? Habe die Wireless XL Version und bin eigentlich recht zufrieden ....


In-Ears...
Ich habe lange nach guten On und Over-Ears gesucht für unterwegs aber ich muss mittlerweile eingestehen, dass In-Ears diesen in allem überlegen sind:
Bessere Abschirmung, daraus resultierend mehr Potenzial für besseren Klang, deutlich kleiner und leichter und einfacher zu verstauen.
Natürlich rede ich schon von anständigen In-Ears in ähnlichem Preisbereich z.B. die RHA MA750 oder die Shure SE215 oder günstiger und exotischer die Brainwanz M3 und Vsonic VSD3S jedoch nicht den Billigschrott ala Xiaomi Piston oder Beipack-Inears (wobei die älteren von Samsung gar nicht verkehrt sind) wie sie viele tragen.

thetroglo

Wieso soll dieser Kopfhörer denn speziell für Android-Geräte sein?


Die Tasten am Kabel sind für Android Handys ausgelegt. Ich hab die Kopfhörer für iOS/iPod wegen meinem iPod Classic, aber an meinem Android Handy z.B. funktioniert das lauter/leiser Verstellen nicht.

friedrichkaiser

Die sind "angeblich so scheisse " . Kann denn einer mal definieren wo und was es für Alternativen gibt ? Habe die Wireless XL Version und bin eigentlich recht zufrieden ....



Ach was, so schlecht sind die nicht, vor allem nicht für den Preis. Aber Audio Freaks sind eh so ein spezielles Volk. Jeder weiß am besten was die tollsten Komponenten sind, keiner stimmt mit dem anderen überein, Kabel sollen am besten aus reinem Gold sein und auf kleine Holzklötzchen gestapelt werden damit die Berührung mit dem Boden auch ja nicht den Sound zerstört usw...

hab die Kopfhörer auch und bin sehr zufrieden!

Jo passen schon die Dinger . Bassbetont aber auf jeden Fall besser als die Beats Konsorten und deutlich sparsamer . Hätte ich nicht meine Wireless schon würde ich hier ohne Bedenken zuschlagen

Gibt es auch als ios Variante ist dann auch so auf dem Karton gekennzeichnet. Gibt auch verschiedene Farben. Außerdem gibt es die auch als XL Version.

Cooler nickname!

Mit oder ohne maxxaudio Equalizer gehört?

Da ich den Kopfhörer bereits habe, hier ein Review meinerseits:
computerbase.de/for…ite

schkubiehh

Mit oder ohne maxxaudio Equalizer gehört? Da ich den Kopfhörer bereits habe, hier ein Review meinerseits: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1409537&highlight=urbanite



Bei dem Test ohne.

iOS-Variante, heißt das man kann die wirklich nur mit Appleprodukten nutzen? Gehts da um die Anschlüsse oder wegen der Bedienung?

Lustig dass sich dieses vorurteil gegenüber beats so unbegründet und hartnäckig hält.

98% der hater gaben nie einen getragen und blubbern meinungen aus dem netz weiter.

Die beats modelle der zweiten welle sind durchweg sehr gute kopfhörer, die natürlich den lifestyle ansprechen aber wie gesagt auch gute produkte.
Das kann man in tests auch nachlesen...

Naja an sich hast du recht dass die Beats 2 besser sind als ihr Ruf dennoch bekomme ich auf jeden Fall was besseres für das gleiche Geld. Wenn ein Solo 2 für 120€ verkauft wird okay aber den Normalpreis ist er nicht wert.

iOS-Variante, heißt das man kann die wirklich nur mit Appleprodukten nutzen? Gehts da um die Anschlüsse oder wegen der Bedienung?

Bedienung. hören kannst du aber die stuerung funktioniert nicht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Tausche] 1 Jahr Zattoo Account33
    2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1762209
    3. Topbonus Meilen verfallen - was tun?33
    4. 5 € Interwetten Gutschein zu verschenken - 3 Monatsregel11

    Weitere Diskussionen