ABGELAUFEN

Service-Hotlines: Warteschleifen ab 1. Juni kostenfrei Freebie der anderen Art

TELEFON: Zum Schutz vor überzogenen Gebühren müssen die meisten Warteschleifen für Telefonkunden künftig kostenlos sein. Bei Servicenummern wie 0180 oder 0900 sind solche Schleifen nur noch zulässig, wenn sie umsonst sind oder für den ganzen Anruf ohnehin ein Festpreis gilt.

Auch bei Gratisnummern bleiben Warteschleifen erlaubt, ebenso bei normalen Ortsvorwahlen – hierfür sind dann aber die üblichen Gebühren zu zahlen, wenn Kunden keinen Pauschaltarif (Flatrate) für Festnetzverbindungen haben. Bei Servicenummern müssen die Anrufer zu Beginn über die voraussichtliche Dauer der Warteschleife informiert werden.

5 Kommentare

ich spekuliere darauf, dass man eine taste drücken muss und somit das gespräch als angenommen und für einen in bearbeitung gilt und man dennoch zahlen wird!

hellium

ich spekuliere darauf, dass man eine taste drücken muss und somit das gespräch als angenommen und für einen in bearbeitung gilt und man dennoch zahlen wird!


"Pseudo-inBearbeitung". Versteh schon, was Du meinst.

geil, endlich in Ruhe auf die heisse Leitung...oO

werden wohl noch mehr anrufe einfach beendet wenn kein platz frei ist na toll megacold.

viele ändern auch jetzt ihre rufnummer so wie avis oder conrad

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Stromanbieter für Kleinabnehmer89
    2. DVB-T2 Receiver920
    3. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1118
    4. Nutella Bahnsinn Aktion: Übrige Deutsche Bahn eCoupons68

    Weitere Diskussionen