Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Shoop beim Gasanbieterwechsel: "Abschlüsse für andere Personen werden nicht vergütet"

5
eingestellt am 25. MaiBearbeitet von:"Mischa2008"
Hallo,
ich wollte gerade den Gasanbieter wechseln und habe sicherheitshalber nochmal die Bedingungen gelesen:

"Abschlüsse für andere Personen werden nicht vergütet"

Der alte Vertrag läuft auf meinen Bruder. Heißt das, ich würde im Zweifel kein Cashback bekommen? Oder ist das eher so zu verstehen, dass man für Fremde keinen Vertrag abschließen darf? Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

5 Kommentare
Wenn es dein Shoop Account ist, dann muss der Vertrag auch auf dich laufen. So ist es gemeint.
Das ist doch unmissverständlich geschrieben.
Eine andere Person ≠ du selbst.
Egal ob dein Bruder, dein Hund, dein Vater, dein Cousin 3. Grades oder dein Nachbar.
ja ist es, ganz klar. Bisher hat es halt auch schon mal so geklappt^^ ich mache einfach einen neuen Account, aber natürlich ohne Freundschaftswerbung
Mischa200825.05.2020 17:00

ja ist es, ganz klar. Bisher hat es halt auch schon mal so geklappt^^ ich …ja ist es, ganz klar. Bisher hat es halt auch schon mal so geklappt^^ ich mache einfach einen neuen Account, aber natürlich ohne Freundschaftswerbung


Dann lies' mal die Shoop AGB, §2, Absatz 6.
jottlieb25.05.2020 17:07

Dann lies' mal die Shoop AGB, §2, Absatz 6.



danke für den Hinweis
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler