Shoop-Auszahlung per Bitcoin: Gebühren unverhältnismäßig

48
eingestellt am 14. JunBearbeitet von:"8ung"
Lässt sich hier jemand Shoop per BTC auszahlen? Seit einigen Tagen stehen die Gebühren (ca. 5 Euro) hierfür mE in keinem Verhältnis zu den Auszahlungsbeträgen, um die es idR bei Shoop/Cashback geht.

Argumentiert wird mit längeren Bestätigungszeiten, wobei dieses mE nebensächlich ist (bei Auszahlung per Überweisung dauert es ja auch länger) und zumal auch (unabhängig von der Transaktionsgebühr) sehr unterschiedlich sein kann.

Wäre schön, wenn sich noch ein paar Leute finden würden, um den Shoop-Support hierbei etwas auf die Sprünge helfen zu können, die Gebühr wieder auf den alten Stand zu reduzieren. Allein kämpft man da etwas gegen Windmühlen ...
Zusätzliche Info
Bitcoin AngeboteSonstiges
Beste Kommentare
8ung14.06.2019 10:52

Nein, möchte ich nicht.


Dann musst du die Gebühr in Kauf nehmen. Friss oder stirb
Dann lass sie dir dich auf dein Konto überweisen und mach sie von dort zu BTC. Ist jetzt ja nicht so schwer, oder?
durzar14.06.2019 10:55

Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das …Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das nicht möchtest


Als einziger Grund würde mir da Steuerhinterziehung einfallen
8ung14.06.2019 10:57

Nein, muss ich nicht. Wie geschrieben, kann ich zumindest versuchen, den …Nein, muss ich nicht. Wie geschrieben, kann ich zumindest versuchen, den Support zur Änderung zu bewegen und würde mich freuen, wenn Gleichgesinnte es ebenfalls versuchen würden, da die aktuelle Gebühr keinen Sinn macht, da diese in keinerlei Relation steht.


kindisch
48 Kommentare
Was war denn der alte Stand?
Dann lass sie dir dich auf dein Konto überweisen und mach sie von dort zu BTC. Ist jetzt ja nicht so schwer, oder?
woodz14.06.2019 10:38

Was war denn der alte Stand?


ca. 0,70 Eur
killerkaese14.06.2019 10:49

Dann lass sie dir dich auf dein Konto überweisen und mach sie von dort zu …Dann lass sie dir dich auf dein Konto überweisen und mach sie von dort zu BTC. Ist jetzt ja nicht so schwer, oder?


Nein, möchte ich nicht.
8ung14.06.2019 10:52

Nein, möchte ich nicht.


Dann musst du die Gebühr in Kauf nehmen. Friss oder stirb
8ung14.06.2019 10:52

Nein, möchte ich nicht.


Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das nicht möchtest
8ung14.06.2019 10:52

Nein, möchte ich nicht.


Dann Pech gehabt halt.
Hast ja noch genug andere Auszahlmöglichkeiten
DealBen14.06.2019 10:53

Dann musst du die Gebühr in Kauf nehmen. Friss oder stirb


Nein, muss ich nicht. Wie geschrieben, kann ich zumindest versuchen, den Support zur Änderung zu bewegen und würde mich freuen, wenn Gleichgesinnte es ebenfalls versuchen würden, da die aktuelle Gebühr keinen Sinn macht, da diese in keinerlei Relation steht.
22005113-wvCzL.jpg
8ung14.06.2019 10:57

Nein, muss ich nicht. Wie geschrieben, kann ich zumindest versuchen, den …Nein, muss ich nicht. Wie geschrieben, kann ich zumindest versuchen, den Support zur Änderung zu bewegen und würde mich freuen, wenn Gleichgesinnte es ebenfalls versuchen würden, da die aktuelle Gebühr keinen Sinn macht, da diese in keinerlei Relation steht.


kindisch
durzar14.06.2019 10:55

Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das …Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das nicht möchtest


Als einziger Grund würde mir da Steuerhinterziehung einfallen
durzar14.06.2019 10:55

Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das …Was ist denn da die Begründung? Muss ja einen Grund geben warum du das nicht möchtest


Absolut irrelevant aber z.B. dass man sich nicht bei einem Exchange wie Coinbase, etc. anmelden möchte, um niedrige BTC-Beträge zu kaufen und Shoop bislang eine nette niederschwellige Möglichkeit hierzu geboten hat
noname95114.06.2019 11:01

kindisch


Naja, so kindisch jetzt nicht. Man muss ja nicht jede Änderung direkt hinnehmen. Und wenn die 70cent auf 5€ angestiegen sind kann man schon mal nachfragen.



Aber die Suche nach schnellen Auszahlungen, dann die Frage nach BTC ohne das eigene Konto zu nutzen......
Alles bestimmt nur interessehalber

Glückwunsch zur 100. Diskussion
okolyta14.06.2019 11:06

Naja, so kindisch jetzt nicht. Man muss ja nicht jede Änderung direkt …Naja, so kindisch jetzt nicht. Man muss ja nicht jede Änderung direkt hinnehmen. Und wenn die 70cent auf 5€ angestiegen sind kann man schon mal nachfragen. Aber die Suche nach schnellen Auszahlungen, dann die Frage nach BTC ohne das eigene Konto zu nutzen......Alles bestimmt nur interessehalber Glückwunsch zur 100. Diskussion


Die werden schon ihre Gründe haben für die Preiserhöhung.
Einfachste Lösung ist dies einfach nicht mehr zu nutzen
noname95114.06.2019 11:01

kindisch


Warum? Wenn etwas (evtl. unwissentlich oder unbedacht) zum Schlechteren geändert wurde, kann man doch versuchen es zu ändern und muss sich nicht damit abfinden.

Legitim dass es Dich nicht interessiert, aber dann geh doch einfach weiter ...
noname95114.06.2019 11:07

Die werden schon ihre Gründe haben für die Preiserhöhung.


Habe gehört das der Abbau von diesem Teufelszeug ziemlich viel Strom verbraucht.
noname95114.06.2019 11:07

Die werden schon ihre Gründe haben für die Preiserhöhung.Einfachste Lösung …Die werden schon ihre Gründe haben für die Preiserhöhung.Einfachste Lösung ist dies einfach nicht mehr zu nutzen


mE ein äußerst dummer Kommentar
okolyta14.06.2019 11:06

Man muss ja nicht jede Änderung direkt hinnehmen.


So sehe ich das auch.

okolyta14.06.2019 11:06

Alles bestimmt nur interessehalber


Ja, was denn auch sonst? Ich hätte nicht mal eine Vorstellung, was man alles in derart belanglose Fragen hinein interpretieren kann. Vielleicht bin ich ja zu naiv, aber herrgott wir sind hier im Forum Diverses und da stellt man nunmal größtenteils belanglose Fragen und erhält belanglose unthematische irrelevante Antworten (wie man an den anderen Kommentatoren hier auch gut sehen kann
8ung14.06.2019 11:04

Absolut irrelevant aber z.B. dass man sich nicht bei einem Exchange wie …Absolut irrelevant aber z.B. dass man sich nicht bei einem Exchange wie Coinbase, etc. anmelden möchte, um niedrige BTC-Beträge zu kaufen und Shoop bislang eine nette niederschwellige Möglichkeit hierzu geboten hat


Das glaubt dir doch niemand.

Zahl ordentlich deine steuern und du kannst es dir ganz normal auszahlen lassen.

Nebenbei schon Mal die AGBs gelesen, denen du zugestimmt hast... Was steht da denn so dazu drin?
Soweit ich weiß nutzt Shoop die Bitcoin.de Anbindung. Die setzen vorraus, dass die Order in einer gewissen Zeit settled. Da der Mempool aktuell bei Bitcoin wieder extrem voll ist, gehen die Gebühren auch wieder hoch. Wenn Bitcoin weiter populärer wird, werden die Gebühren noch weiter steigen.
Übrigens unendlich lange kann man nicht warten, wenn die Order nicht in 24 Stunden gesettled ist, wird die Transaktion nicht gebucht. Das ist leider ein großer Nachteil von Bitcoin - weswegen ja auch bitcoin cash mit der 8fachen Blockgröße "erfunden". Dort sind die Gebühren dann auch niedriger weil mehr Transaktionen in einen Block passen - vereinfach gesagt.
Wenn Lightning erstmal sinnvoll überall bei allen Bitcoinexchanges integriert ist, sollte das auch erstmal ne weile wieder gelöst sein. Aber Bitcoin.de unterstützt nicht Lightning und damit kann es auch Shoop nicht anbieten.
Ergänzung - alternativ könnte Bitcoin.de auch ihre Transactions batchen, da es aber kein echter Exchange, sondern ein Marketplatz ist, geht das da glaube ich nicht so einfach und vor allem haben sie glaube ich noch viel zu kleines Volumen. Toll wäre es, wenn Shoop mittelfristig bitcoin.de mit einem "echten" Exchange ersetzt. Aber ich vermute da gibt es dann wahrscheinlich regulatorische/steuerliche Hürden.
Bearbeitet von: "admin" 14. Jun
Da will jemand die extra Einnahmen vom Jobcenter verstecken um sein Hartz 4 zu schützen!
inkognito14.06.2019 11:21

Das glaubt dir doch niemand.Zahl ordentlich deine steuern und du kannst es …Das glaubt dir doch niemand.Zahl ordentlich deine steuern und du kannst es dir ganz normal auszahlen


Also enthirnter geht es ja wirklich kaum noch!
Wer in Gottes Namen hat auch nur irgendetwas von Steuerhinterziehung, Kinderfressen oder wasauchimmernochgroteskeres geschrieben? Und das noch mal ganz abgesehen davon, ob dieses überhaupt Sinn machen würde.


inkognito14.06.2019 11:21

Nebenbei schon Mal die AGBs gelesen, denen du zugestimmt hast... Was steht …Nebenbei schon Mal die AGBs gelesen, denen du zugestimmt hast... Was steht da denn so dazu drin?



Watt is los?
8ung14.06.2019 11:39

Also enthirnter geht es ja wirklich kaum noch!Wer in Gottes Namen hat auch …Also enthirnter geht es ja wirklich kaum noch!Wer in Gottes Namen hat auch nur irgendetwas von Steuerhinterziehung, Kinderfressen oder wasauchimmernochgroteskeres geschrieben? Und das noch mal ganz abgesehen davon, ob dieses überhaupt Sinn machen würde.Watt is los?


Wenn du 18 geworden bist unterhalte ich mich gerne weiter mit dir, macht ja so keinen Sinn.
admin14.06.2019 11:21

Soweit ich weiß nutzt Shoop die Bitcoin.de Anbindung. Die setzen vorraus, …Soweit ich weiß nutzt Shoop die Bitcoin.de Anbindung. Die setzen vorraus, dass die Order in einer gewissen Zeit settled. Da der Mempool aktuell bei Bitcoin wieder extrem voll ist, gehen die Gebühren auch wieder hoch. Wenn Bitcoin weiter populärer wird, werden die Gebühren noch weiter steigen. Übrigens unendlich lange kann man nicht warten, wenn die Order nicht in 24 Stunden gesettled ist, wird die Transaktion nicht gebucht. Das ist leider ein großer Nachteil von Bitcoin - weswegen ja auch bitcoin cash mit der 8fachen Blockgröße "erfunden". Dort sind die Gebühren dann auch niedriger weil mehr Transaktionen in einen Block passen - vereinfach gesagt. Wenn Lightning erstmal sinnvoll überall bei allen Bitcoinexchanges integriert ist, sollte das auch erstmal ne weile wieder gelöst sein. Aber Bitcoin.de unterstützt nicht Lightning und damit kann es auch Shoop nicht anbieten.



Danke für die erste richtige Antwort in über 20 Kommentaren ... und das ausgerechnet vom Admin.

Sind harte Zeiten im Forum Diverses:
sobald man auch nur wagt, nach dem Wochendwetter zu fragen, wird einem Hartz4-indizierte Kuhschändung mit Vaterlandsverrat vorgeworfen, ohne dass auch nur einer der Kommentatoren überhaupt auf die eigentliche Frage eingeht. Das hat eine gewisse Dynamik.
inkognito14.06.2019 11:42

Wenn du 18 geworden bist unterhalte ich mich gerne weiter mit dir, macht …Wenn du 18 geworden bist unterhalte ich mich gerne weiter mit dir, macht ja so keinen Sinn.



Jawoll. Genau.
8ung14.06.2019 11:45

Danke für die erste richtige Antwort in über 20 Kommentaren ... und das a …Danke für die erste richtige Antwort in über 20 Kommentaren ... und das ausgerechnet vom Admin. Sind harte Zeiten im Forum Diverses:sobald man auch nur wagt, nach dem Wochendwetter zu fragen, wird einem Hartz4-indizierte Kuhschändung mit Vaterlandsverrat vorgeworfen, ohne dass auch nur einer der Kommentatoren überhaupt auf die eigentliche Frage eingeht. Das hat eine gewisse Dynamik.



was bedeutet...."ausgerechnet vom Admin...."?
admin14.06.2019 11:30

... alternativ könnte Bitcoin.de auch ihre Transactions batchen.


Was bedeutet batchen in diesem Fall (sorry, bin nicht so drin im Thema BTC)?

Wäre es nicht gffs. auch möglich, dass der Auszahlende (ähnlich wie bei Onlinewallets oder Exchanges) die Transaktiongebühr bei Shoop selber festlegen/einstellen könnte? So könnte man/frau selbst seine Priorität setzen zwischen schnelle Bestätigungen und geringen Gebühren.
8ung14.06.2019 11:54

Was bedeutet batchen in diesem Fall (sorry, bin nicht so drin im Thema …Was bedeutet batchen in diesem Fall (sorry, bin nicht so drin im Thema BTC)?Wäre es nicht gffs. auch möglich, dass der Auszahlende (ähnlich wie bei Onlinewallets oder Exchanges) die Transaktiongebühr bei Shoop selber festlegen/einstellen könnte? So könnte man/frau selbst seine Priorität setzen zwischen schnelle Bestätigungen und geringen Gebühren.


Müsste möglich sein, weiß aber auch nicht wieviele Leute sich in Bitcoin auszahlen lassen und ob es sich somit lohnt für Shoop da weitere Zeit zu investieren.

Alternativ einfach etwas warten (ist natürlich immer blöd beim schwankenden Bitcoin Kurs ), aber wenn wieder weniger los ist im System, dann wirds auch wieder billiger.

Batchen:
Sagen wir mal Du bist Coinbase und 100 Leute kaufen für 1000€ Bitcoin. Jetzt kannst Du 100mal 1000€ kaufen, müsstest aber 100mal Gebühren zahlen. Coinbase kann aber auch einfach 100.000€ kaufen - 1mal gebühren zahlen und es dann auf die 100 Nutzer aufteilen. Das nennt sich batchen. Kann aber gut sein, dass Bitcoin.de noch so klein ist, dass sie nicht genug Transaktionen pro Minute haben, dass das wirklich Sinn macht und wie auch schon angesprochen, wollen sie vielleicht/vermutlich nicht den Besitz der Bitcoin übernehmen (Coinbase macht dies ja) - das ist dann eher ein regulatorisches Thema.
8ung14.06.2019 11:54

Was bedeutet batchen in diesem Fall (sorry, bin nicht so drin im Thema …Was bedeutet batchen in diesem Fall (sorry, bin nicht so drin im Thema BTC)?Wäre es nicht gffs. auch möglich, dass der Auszahlende (ähnlich wie bei Onlinewallets oder Exchanges) die Transaktiongebühr bei Shoop selber festlegen/einstellen könnte? So könnte man/frau selbst seine Priorität setzen zwischen schnelle Bestätigungen und geringen Gebühren.



Du hast das Geschlecht "Divers" vergessen. Pass auf, dass Du nicht abgemahnt wirst
Avatar
GelöschterUser108049
Ich warte immer noch auf die Antwort von Shoop zu Zeek......
admin14.06.2019 12:00

Müsste möglich sein, weiß aber auch nicht wieviele Leute sich in Bitcoin au …Müsste möglich sein, weiß aber auch nicht wieviele Leute sich in Bitcoin auszahlen lassen und ob es sich somit lohnt für Shoop da weitere Zeit zu investieren.Alternativ einfach etwas warten (ist natürlich immer blöd beim schwankenden Bitcoin Kurs ), aber wenn wieder weniger los ist im System, dann wirds auch wieder billiger.Batchen:Sagen wir mal Du bist Coinbase und 100 Leute kaufen für 1000€ Bitcoin. Jetzt kannst Du 100mal 1000€ kaufen, müsstest aber 100mal Gebühren zahlen. Coinbase kann aber auch einfach 100.000€ kaufen - 1mal gebühren zahlen und es dann auf die 100 Nutzer aufteilen. Das nennt sich batchen. Kann aber gut sein, dass Bitcoin.de noch so klein ist, dass sie nicht genug Transaktionen pro Minute haben, dass das wirklich Sinn macht und wie auch schon angesprochen, wollen sie vielleicht/vermutlich nicht den Besitz der Bitcoin übernehmen (Coinbase macht dies ja) - das ist dann eher ein regulatorisches Thema.



Danke. Das ist also der Grund, warum die Tansaktionsgebühren bei Coinbase (und das unabhängig vom Volumen) deutlich günstiger sind, richtig?!

Das Ganze bleibt aber bei Shoop dann sehr unglücklich, da es hier ja um komplett andere d.h. niedrige Beträge geht. Und wenn man von mühsam zusammengetragen 25 Euro Cashback ganze 5 Euro als Gebühr verpulvern muss, dann steht das ja in keiner Relation mehr.

PS:
Blöde Frage: ich bin bisher irgendwie davon ausgegangen, dass Shoop auch zu Pepper gehört (horror)?
Definitiv, also mittelfristig wäre es super, wenn Shoop Bitcoin.de durch einen besseren Exchange ersetzen würde.

Ich bin einer der Mitgründer von Shoop, arbeite dort aber seit vielen Jahren nicht mehr operativ.
Außer mir als Person, gibt es aber bei den Firmen keinen Zusammenhang. Es sind 2 komplett getrennte, unabhängige Unternehmen.
GelöschterUser10804914.06.2019 12:06

Ich warte immer noch auf die Antwort von Shoop zu Zeek......


Zeek ist insolvent und Shoop sitzt auf dem gleichen Schaden wie du, was soll da also noch kommen?

Zum Thema - ja, 5€ sind viel, dafür wirds direkt bearbeitet. Wenn die Gebühren deutlich niedriger wären, würde die Zahlung erst am nächsten Tag oder gar nicht bearbeitet werden würde - das kann doch nicht wirklich von Interesse sein oder?
Avatar
GelöschterUser108049
Crenzy14.06.2019 12:49

Zeek ist insolvent und Shoop sitzt auf dem gleichen Schaden wie du, was …Zeek ist insolvent und Shoop sitzt auf dem gleichen Schaden wie du, was soll da also noch kommen?Zum Thema - ja, 5€ sind viel, dafür wirds direkt bearbeitet. Wenn die Gebühren deutlich niedriger wären, würde die Zahlung erst am nächsten Tag oder gar nicht bearbeitet werden würde - das kann doch nicht wirklich von Interesse sein oder?


Hammer, die haben den gleichen Schaden wie ich?
Hätte gedacht die haben mehr Schaden.

Warum findet sich bloß immer wieder Jemand der eine Partei verteidigt, mit der er nichts zu tun hat.

Geh mal in den Zeek Beitrag da sind die Leute aber ganz anderer Ansicht.
Klingt ja fast so, als wäre es besser, wenn man es überhaupt nicht in BTC auszahlen lassen könnte.
Was wäre denn dann?
Dann kann man ja einfach zu einem der vielen anderen Anbieter wechseln. Gras kann auf der anderen Seite grüner sein...

(aber früher was in der Tat so manches besser: gab es nicht bei Shoop sogar mal +10% auf die BTC Auszahlungen? Kurz der "Blasensprung"? )
GelöschterUser10804914.06.2019 12:54

Hammer, die haben den gleichen Schaden wie ich?Hätte gedacht die haben …Hammer, die haben den gleichen Schaden wie ich?Hätte gedacht die haben mehr Schaden.Warum findet sich bloß immer wieder Jemand der eine Partei verteidigt, mit der er nichts zu tun hat.Geh mal in den Zeek Beitrag da sind die Leute aber ganz anderer Ansicht.


Warum findet sich immer einer, der in einem Thema zu einem anderen Thema schreibt?
Ruf shoop doch einfach an
Avatar
GelöschterUser108049
polyphamos14.06.2019 13:06

Warum findet sich immer einer, der in einem Thema zu einem anderen Thema …Warum findet sich immer einer, der in einem Thema zu einem anderen Thema schreibt? Ruf shoop doch einfach an



Weil es in Zusammenhang mit dem Thema steht.

Wenn Shoop nicht mal zu dieser Sache seit Monaten geantwortet hat, dann kann er sich schon denken, was sein Protest zu Bitcoin bringen wird.

Shoop zieht einfach sein Ding durch, ohne Reaktion.

Wenn es völlig zusammenhanglos wäre, dann wäre dein Kommentar einigermaßen verständlich.
Wie man sich immer noch über unpassende Kommentare bei Diverses wundern/aufregen kann, ist mir ein Rätsel. Dass die unweigerlich kommen, weiß man bereits vor dem Posten der Frage. Entweder man filtert die aus oder lässt es gleich bleiben. Sich darüber aufzuregen ist aber die völlig falsche Taktik.
GelöschterUser10804914.06.2019 13:11

Weil es in Zusammenhang mit dem Thema steht. Wenn Shoop nicht mal zu …Weil es in Zusammenhang mit dem Thema steht. Wenn Shoop nicht mal zu dieser Sache seit Monaten geantwortet hat, dann kann er sich schon denken, was sein Protest zu Bitcoin bringen wird.Shoop zieht einfach sein Ding durch, ohne Reaktion.Wenn es völlig zusammenhanglos wäre, dann wäre dein Kommentar einigermaßen verständlich.


Zeek = BTC?
Nicht antworten = Bearbeitungsgebühr erhöhen?

Wow..
Also ich versteh dein Unmut, wenn dir da Kohle verloren geht, aber ist halt OT, genauso wie meine Posts jetzt 😄
LOL, nein, ich glaube keiner der klaren Verstandes ist macht das.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen