Sicherheiten bei Mediamarkt-Gutscheinen aus privater Hand

14
eingestellt am 14. Okt 2012
Durch die aktuelle Aktion wird man wieder viele Gutscheine bei eBay und eBay-Kleinanzeigen zu gutem Kurs finden. Wie sichert man sich bei so einem Kauf am besten ab? Selbst wenn ich das Guthaben bei Übergabe im MM prüfe, dann ist doch immer noch folgendes möglich: Der Verkäufer könnte einfach eine Kopie des Stichcodes gemacht haben und damit Shoppen gehen, solange ich den Gutschein nicht eingelöst habe. Einfache, ausgedruckte Gutscheine mit Strichcode gibt es und würden an den Kassen auch problemlos angenommen werden. Die einzige sichere Möglichkeit wäre also sofort im MM etwas damit zu kaufen.

Welche Funktion hat die PIN unter dem Rubbelfeld? Man benötigt sie um auf mediamarkt.de das Guthaben abzufragen. Wozu noch? Auch beim Bezahlen online?
Zusätzliche Info
14 Kommentare

Die Pin benötigst du noch beim online bezahlen.
Das "kopierte" Gutscheine angenommen werden halte ich für bedenklich, sollten die Kassierer nicht sehen, dass es eben keine echte Guthabenkarte ist (bzw. sehen es schon, aber dann einlösung verweigern) ?

Die Geschenkkarten kann man auch online einlösen, aber dazu müsste ja der Pin-Code freigerubbelt sein.
Wobei die Online ausgedruckten MM/Saturn-Gutscheine von Quicker konnten auch ohne Pin eingelöst werden - weil dort garkeine dran war

Was ich mir noch vorstellen könnte:
Strichcode abfotografieren, mittels Programm den Code in so einem z.b. Quicker-Gutschein reinpacken.
Wenn der Strichcode nicht einscannbar sein sollte, dann geben die ja sowieso immer die Nummer unten ein..

Perso zeigen lassen. Dann weißt du genau, wer die Person ist. Ich würde allerdings nicht zu viel kaufen. Da wäre mir das Risiko zu groß.

Was auch geht: wenn der MM ganz in der Nähe ist: einfach beide vor Ort im Laden gehen, was mit GS kaufen und ihm dann das Geld geben,so hast du 100% Sicherheit.

Wäre es nicht möglich, dass man mit den GS auch nochmals neue GS kauft? Dann hättest du, falls du den GS direkt für den Kauf neuer GS ausgibst, keine Probleme mit dem Strichcode-Kopieren, da es unwahrscheinlich ist, dass der Verkäufer direkt nach paar Stunden das selber einlösen wird, vielmehr kann er es versuchen, nach paar Wochen es einzulösen, falls eres macht.

@beneschuetz: Gutscheine mit Gutscheinen zu kaufen dürfte nicht funktionieren. Sonst könnte man bei manchen Aktion ja beliebig Geld vermehren.

Wenn man nett fragt, geht das sicher. Ist ja nicht um Geld zu vermehren.

Ich würde mir einfach überlegen, ob das Risiko in einem guten Verhältnis zur Ersparnis steht. Wenn das Risiko Totalverlust und die Ersparnis 5 € sind, wäre es mir das einfach nicht wert. Und dann ein Jahr später (vielleicht) das Geld wiederzubekommen, klingt für mich immer noch nicht nach einem lohnenden Deal.

JNK

Wenn man nett fragt, geht das sicher. Ist ja nicht um Geld zu vermehren.



Aber dadurch wird die Laufzeit des Gutscheines verlängert Deshalb wird man dies nicht machen
Gebannt
Gandalf

Das "kopierte" Gutscheine angenommen werden halte ich für bedenklich, … Das "kopierte" Gutscheine angenommen werden halte ich für bedenklich, sollten die Kassierer nicht sehen, dass es eben keine echte Guthabenkarte ist (bzw. sehen es schon, aber dann einlösung verweigern) ?



Schleppst du stattdessen deinen PC mit an die Kasse?
Es gab/gibt nämlich durchaus auch ausdruckbare Gutscheine, zu denen es nie eine passende Plastikkarte gab.
Ginalisalol

Wobei die Online ausgedruckten MM/Saturn-Gutscheine von Quicker konnten … Wobei die Online ausgedruckten MM/Saturn-Gutscheine von Quicker konnten auch ohne Pin eingelöst werden - weil dort garkeine dran war


Online sind nur Gutscheine mit PIN/Code einlösbar!

Vielleicht dem Verkäufer vertrauen? Einfach mal versuchen, nicht nur das Schlechte im Menschen zu sehen (_;)

Tschibo

Schleppst du stattdessen deinen PC mit an die Kasse? Es gab/gibt nämlich … Schleppst du stattdessen deinen PC mit an die Kasse? Es gab/gibt nämlich durchaus auch ausdruckbare Gutscheine, zu denen es nie eine passende Plastikkarte gab.



Die Gutscheine sehen dann aber nicht wie eine kopierte Plastikkarte aus
Auf die Idee mit dem Barcode kopieren und einfügen bin ich nicht gekommen...
twoheaded

Vielleicht dem Verkäufer vertrauen? Einfach mal versuchen, nicht nur das … Vielleicht dem Verkäufer vertrauen? Einfach mal versuchen, nicht nur das Schlechte im Menschen zu sehen (_;)


So denke ich auch immer, wenn ich irgendwo meine Kreditkartennummer eingeben soll. Und dass es bei ebay Halunken geben soll, habe ich ja noch nie gehört!
Man sollte allgemein viel gutgläubiger durchs Internet surfen.

ein Verkäufer könnte einen Code ja mehrmals versteigern, es würde dann gelten, der frühe Vogel fängt den Wurm, die Gewinnchance ist immerhin besser als beim Lotto und es geht sowieso nur um den Nervenkitzel

Verfasser

genau das hier ist das problem:

Ginalisalol

Was ich mir noch vorstellen könnte:Strichcode abfotografieren, mittels … Was ich mir noch vorstellen könnte:Strichcode abfotografieren, mittels Programm den Code in so einem z.b. Quicker-Gutschein reinpacken.Wenn der Strichcode nicht einscannbar sein sollte, dann geben die ja sowieso immer die Nummer unten ein..



dealfreak1

@beneschuetz: Gutscheine mit Gutscheinen zu kaufen dürfte nicht … @beneschuetz: Gutscheine mit Gutscheinen zu kaufen dürfte nicht funktionieren. Sonst könnte man bei manchen Aktion ja beliebig Geld vermehren.


kann man auch. allerdings ist es marktabhängig. gutschein mit gutschein kaufen ist eine lösung.

Wobei die Online ausgedruckten MM/Saturn-Gutscheine von Quicker konnten … Wobei die Online ausgedruckten MM/Saturn-Gutscheine von Quicker konnten auch ohne Pin eingelöst werden - weil dort gar keine dran war


da waren PINS drauf. sowos auf den saturn- als auch auf den MM-gutscheinen von quicker.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler