Abgelaufen

Siemens Gigaset SL780 für 90€ *UPDATE*

29
eingestellt am 8. Sep 2010
Update 1

Wieder bestellbar.


Ursprünglicher Artikel vom 23.08.2010:


Wer ein edleres schnurloses Telefon sucht, wird bei der Gigaset S-Serie fündig. Kontra verkauft gerade das Auslaufsmodell SL780 recht günstig:


Das Gerät kommt wohl wieder aus dem Ausland, denn eine deutsche Bedienungsanleitung ist nicht dabei, kann aber heruntergeladen werden. Die Menusprache kann aber auf deutsch eingestellt werden. Inzwischen wurde das SL780 aber durch das neuere SL400 (Idealopreis: 115€) ersetzt. Schickes Design schützt aber leider vor technischen Fehlgriffen nicht und so bekommt das Telefon im Schnitt nur 3,5 Amazon Sterne, denn wie so viele andere Gigasets auch leider das SL780 an der ein oder anderen kleinen Macke. So sind Sonderfunktionen wie Pict-CLIP (Foto des Anrufers) oder Outlook-Synchronisation leider auch etwas störungsbehaftet. Das die Akkulaufzeit kurz ist (etwa alle 2 Tage), ist aber bei strahlungsreduzierten Mobilteilen ganz normal, bzw. üblich. Strahlungsarmheit und gute Sprachqualität sind zumindest laut Testberichten die Stärken des Geräts.


557218.jpg


Ein Kunde hat es aber ganz schön zusammengefasst: “Wenn man ein schönes gut verarbeitetes Telefon haben möchte und einem der Preis egal ist: dann sofort kaufen”. Sonst kann man sich wie gesagt auch nochmal den Nachfolger angucken, welcher zumindest aktuell noch in der Gunst der Fachpresse und der Kunden steht.


Ein integrierter Anrufbeantworter ist übrigens erst im SL785 dabei.


Technische Daten:


Farbdisplay (262.144 Farben, 240×320 Pixel) • Telefonbuch (500 Namen) • Anrufliste • CLIP • Standbyzeit: 100h • Gesprächszeit: 10h • Besonderheiten: USB, Bluetooth, strahlungsreduziert

Zusätzliche Info
29 Kommentare

Habs hier, ganz gut. Besonders an einer IP Basisstation wie der S685 IP
Sehr empfehlenswert und wertig. Ein S79H reicht aber völlig.

Schade, kein VoiP.
Könnt ihr mir ein gutes/günstiges VoiP-Schnurlos-Telefon empfehlen?

Hab das SL785 seit nem halben Jahr. Bin echt zufrieden. Mit der neuen Sync-Software kann man auch eigene Klingeltöne einspielen, eine Bilder-Slideshow die im Standby läuft erstellen und komfortabel Kontaktbilder hinzufügen. Okay, die Bilder werden zurecht gestutzt...naja. Mit Sicherheit das hochwertigste DECT Telefon derzeit am Markt. Das Handset ohne Basis heißt SL78H und ist auch nicht günstiger zu bekommen...für die Fritz Dectler. Muss aber sagen, dass die Gesprächsqualität und Anrufbeantworterfunktionen mit der DECT-Station des SL785 besser sind als mit der 7270. Wer das Gerät in der Hand hält wird feststellen, dass sich die Bewertungen relativieren. Optik und Haptik sind der Hammer!

Avatar
Anonymer Benutzer

Schade, nur 100h standby-Zeit.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Nachfolger für mein Gigaset SL1 Handset.
Aber entweder sehen die Geräte Scheisse aus oder haben so eine lächerliche Akkulebensdauer (Das Telefon muss es auch mal 3-4 Tage ohne Ladeschale aushalten wenn ichs mal irgendwo liegen lass (bevorzugt am Schreibtisch) ... das SL1 hält da nach bestimmt schon 5 Jahren noch 4-5 Tage durch mit dem original-Akku (incl. Telefonieren ca. 1h am Tag). Bei dem Ding ist wahrscheinlich in der Realität nach 2-3 Tagen schluss... ich seh schon ich muss sehen dass ich noch ein SL1 bekomme...

Bearbeitet von: "" 25. Aug 2016

Ich bin auf der Suche nach einem recht günstigen DECT Schnurlostelefon, gerne mit AB, aber nicht zwingend. Habe mich mal in der Bucht umgeschaut, fand die Preise aber ehrlich gesagt nicht so günstig, hat jemand einen Tipp für ein Gerät und/oder Händler für mich?

Danke im voraus.

Ich kann das Sinus 501 sehr empfehlen ab und zu sehr günstig zu bekommen (ca. 30 Euro), robust und technisch mehr als ausreichend

Ich habe das SL780 seit einem Monat (und leider mehr bezahlt) und bin ganz zufrieden. Man darf es, wie oben angesprochen, nur nicht liegen lassen. Dann fehlt irgendwann der Saft.

Wer auf Anrufbildchen und Klingeltöne verzichten kann (funktioniert bei mir nicht), kann für den Preis nicht viel falsch machen.

Eine deutsche Anleitung gibt es hier:
4phones.de/dow…706

Christian

Nimm das S685 IP. Bzw die Basisstation und irgendein Siemens Mobilteil (z.B. S79H, SL400, SL78H usw.)



Kaiser: Schade, kein VoiP.
Könnt ihr mir ein gutes/günstiges VoiP-Schnurlos-Telefon empfehlen?

Keine Ahnung was ihr habt, der Akku hält super lange. Der Eco+ Mode saugt ihn halt leer. Der standard Eco Mode tuts auch.

Kann man das Mobilteil mit dem PC als Headset per BT koppeln? Z.B. für Skype?

Das SL780 wurde nicht durch das SL400 ersetzt!
Das SL400 steht in Nachfloge des SL375 etc. und ist deutlich kleiner, als die SL7xx-Reihe. Die SL3xx und jetzt SL4xx sind sozusagen das "Handyformat" der Gigasetfamilie (ganz früher mit Gigaset Micro XXX benamt).

Ich habe das 785er und bin eigentlich sehr zufrieden, einzig die gewöhnungsbedürftige Tastatur mit undefinierbaren Druckpunkten nervt ein bisl....

Da die Tasten nicht erhaben sind, fühlt es sich schon komisch an beim Wählen.

An die Besitzer: kann man die ladeschale an der Wand montieren? Vielen dank

Leider nein.



Adam: An die Besitzer: kann man die ladeschale an der Wand montieren? Vielen dank



JC: SL785


Kann ich nur unterschreiben und doppelt unterstreichen.

Als es das letzte SL1-Packet bei Media Markt vor 1-2 Jahren für 50 € Restpostenpreis gab, war ich so blöd und hab es mir nicht für schlechte Zeiten gekauft, im Irrglauben, Nachfolgegeräte würden automatisch noch besser werden . Nur die Beschriftungen der Tasten des SL1 sind halt abgerubbelt, aber ansonsten alles so wie von JC beschrieben.

Ach ja, das SL1 hatte auch noch echte Tasten mit Druckpunkt und war somit auch für ältere Semester leicht zu bedienen.

Warum ist eigentlich die "kurze Akkulaufzeit bei strahlungsreduzierten Mobilteilen ganz normal"?
Das verstehe ich technisch nicht. Denn eigentlich müsste doch ein Mobilteil welches weniger und schwächer sendet (weil strahlungsarm) auch weniger Energie und somit Akkuleistung verbrauchen.

Avatar
Anonymer Benutzer


Bert: Ach ja, das SL1 hatte auch noch echte Tasten mit Druckpunkt und war somit auch für ältere Semester leicht zu bedienen.


Ja, das SL1 war wohl das letzte gute Siemens-DECT-Telefon. Wahrscheinlich kam das auch noch von Siemens, damals gehörte Gigaset noch nicht irgendsoeiner komischen Investment-Gesellschaft...

SL1:
- Klein/Hosentaschenkompatibel
- Tasten mit Druckpunkt (kann ich nur unterschreiben obwohl ich nicht älteres Semester bin)
- 250h Standby-Zeit, 15h Gesprächszeit
- Nicht Kaputt zu kriegen
- Trotz Größe genial zu bedienen

Nun brauch ich leider ein zweites Telefon samt Basis. aber es gibt nichts mehr, was ans SL1 ran kommt (wohl gemerkt: SL1 Color will ich auch nicht, Farbdisplays sind überflüssig und fressen strom) :-(
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

ergänzung: Das SL400 könnte ein würdiger Nachfolger sein ... aber die Tastatur sieht unpraktischer aus als beim SL1...

Bearbeitet von: "" 25. Aug 2016

Also ich nutze zwar eh kein Festnetz mehr - aber wenn, dann würde ich die uuuuuralten 2000C rausholen und an meiner 2060i anmelden...
DAS waren noch Telephone... ich erinnere nur an das Kabel-Headset für die Mobilteile...

@admin:
Wie sieht es denn mit dem aktuellen WOW! des Tages aus? Ist das was?

VODAFONE H20 ZUHAUSE SAGEM GSM-HANDY/SCHNURLOS TELEFON!
cgi.ebay.de/ws/…369

Hatte gestern kurz was dazu geschrieben:
mydealz.de/134…-3/

Avatar
Anonymer Benutzer

Gesprächszeit sind 12 Std und Standby 200 Std, so steht es zumindest im Ebayangebot.
Und danke, dass mydealz nicht 89,99 sondern gleich 90€ hinschreibt :-) so sollte es sein!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

das ist 100% wow angbeot für morgen ;-)

Habe letzte Woche das SL400A gekauft und bin sehr zufrieden. Gerade die Tastatur ist gut und die Verarbeitung super. Zwar ist das Display etwas kleiner als beim 780/785 und etwas schlechter aufgelöst, aber es reicht völlig.Dafür ist die Haptik 1000 Mal besser. Das 780 fühlte sich einfach kalt an durch die Größe und das Metall. Das SL400 ist klein, aber nicht zu klein, sehr handlich und Bluetooth-fähig. Man kann also absolut freihändig telefonieren. Die Standby-Zeit von 240 Stunden habe ich noch nicht erreicht, aber mit der ersten Ladung und Eco-Betrieb war fast eine Woche drin. Positiv überrascht hat mich die Software (von der Internetseite herunterzuladen). Entgegen einiger Kommentare scheint die (mittlerweile?) recht ausgereift zu sein. Das Aufspielen eigener Klingeltöne und Bilder geht kinderleicht. Sogar einer vernünftige Schnittfunktion ist integriert. Alles in allem kann ich das wertige SL400 nur empfehlen!

Avatar
Anonymer Benutzer


SirTurbo: Also ich nutze zwar eh kein Festnetz mehr – aber wenn, dann würde ich die uuuuuralten 2000C rausholen und an meiner 2060i anmelden…
DAS waren noch Telephone… ich erinnere nur an das Kabel-Headset für die Mobilteile…



ich kann nur über die 1000C-Geräte urteilen: da gab es noch richtige Tasten. Einziger Nachteil war, dass nach 6-7 Jahren die Beschriftung abging. Ansonsten solide gebaut und reduziert auf die NÜTZLICHEN Basics eines Telefons.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe ein SL 78H

@adam: Nein. Die "Ladeschale", also der verchromte Ständer, den du oben im Bild siehst, hat hinten ein fest verklebtes Kabel. D.h. du kannst sie auch nicht wandnah auf einen 90°-Winkel montieren. Nach hinten brauchst du minimal 2cm Platz, bevor du das Kabel knicken kannst.

Ansonsten ist das Gerät wirklich hübsch, hat aber ein paar Macken. Ich habe z.B. den Eindruck, dass es mitunter Datum/Urzeit "vergisst". Und zwar nicht nur, wenn der Akku leer ist. Auf die Akkulaufzeit habe ich bisher nicht weiter geachtet. Mehr als zwei Tage sind es sicherlich, ich würde auf 4 bis 5 tippen.

Ach, und die Oberflächen ziehen Fingerandrücke und speckige Backenabdrücke förmlich an. Nach ein paar Tagen schaut aus wie ein iPhone, das man mit Chipsfinger bedient hat.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


andre-dd:
Einziger Nachteil war, dass nach 6-7 Jahren die Beschriftung abging.



boah 6-7 jahre das gleiche tel.
und das bei der auswahl an neue, feine und schöne geräte
ich wechsle alle 2-3 jahre auf das neue modell :-)

habe ein SL 780 gekauft bei dem einige Menüpunkte nur in englisch angeziegt werden. Kann ich das mit einem Firmware Update beheben?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler