SIM-Karte (2G) für Europa (auch Nicht-EU) gesucht

11
eingestellt am 29. Jan
Guten Morgen,

zur Installation einer TRUMA inet-Box suche ich eine (Mini-)SIM-Karte als Telefonkarte, die mir in Europa (EU und Nicht-EU) möglichst keine bis geringe SMS-Kosten verursacht.

Dank für Eure Hilfe!









Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

11 Kommentare
Nimm Blau. Jede Sms innerhalb der EU 0,09€,außerhalb 0,29€
Wäre vielleicht noch ganz praktisch wenn man wüsste was du damit machen willst. Sonst könnte man dir auf einmal noch helfen ;-)
Welche Netze in den Ländern, in denen du dich aufhalten willst, unterstützen denn die nächsten Jahre noch 2G bedingungslos? Da solltest du ansetzen....
caraoge29.01.2020 11:44

Wäre vielleicht noch ganz praktisch wenn man wüsste was du damit machen w …Wäre vielleicht noch ganz praktisch wenn man wüsste was du damit machen willst. Sonst könnte man dir auf einmal noch helfen ;-)


TRUMA baut Heizungen und Klimageräte für Wohnanhänger und Reisemobile. Mit deren inet-Box kann man die Sachen per SMS-Nachricht "steuern". Dafür bekommt diese Box eine SIM-Karte, der ich dann SMS schicken bzw. die mir dann SMS zurückschickt. Dafür benötige ich die SIM-Karte.
Wäre da nicht eine iot-SIM sinnvoll? Die Anbieter sind ja genau darauf spezialisiert und haben meist günstige Preise.
daBademeister29.01.2020 13:00

Wäre da nicht eine iot-SIM sinnvoll? Die Anbieter sind ja genau darauf …Wäre da nicht eine iot-SIM sinnvoll? Die Anbieter sind ja genau darauf spezialisiert und haben meist günstige Preise.


Ok, dazu finde ich:

m2m-mobil.de/tarif
thingsmobile.com/de/…ans

Allerdings benötige ich nur SMS. Daher wäre doch:

discotel.de/det…ent

günstiger? Oder übersehe ich etwas?
brotfahrer8129.01.2020 13:09

Ok, dazu finde …Ok, dazu finde ich:https://www.m2m-mobil.de/tarifhttps://www.thingsmobile.com/de/business/plansAllerdings benötige ich nur SMS. Daher wäre doch:https://www.discotel.de/details/7821/lte-prepaid-6-cent günstiger? Oder übersehe ich etwas?



Ich kenne mich mit der Thematik im Einzelnen nicht aus. Sollte nur ein Hinweis sein, dass es vll. sinnvoller sein könnte.
Am Ende hängt es tatsächlich vom Grad der Verwendung ab. In 1MB kann man viel mehr und günstiger Informationen austauschen als mit SMS zu je 160 Zeichen zu je 7 Cent. Wenn es wenige SMS pro Woche sind, wäre mir das egal. Sind es aber im außereuropäischen Ausland mehr, könnte ein entsprechender und darauf angepasster Tarif sinnvoller sein. Du kennst ja die Boxen und den genauen Verwendungszweck (und die Häufigkeit der Nutzung). Du musst ja auch deine eigenen SMS-Kosten auch im Blick haben. Demgegenüber ist mittlerweile Internet recht häufig verfügbar (z.B. freie WLANs im Ausland).
Falls du zufällig O2-Kunde bist, kannst du über die O2-App pro Monat 50 SMS kostenlos senden. Zielländer sind Ägypten, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahrein, Bangladesh, Belarus, Bosnien-H., Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Faröer, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Türkei, Ungarn, USA.

Bin mir aber nicht sicher, ob deinen Bedarf richtig verstanden habe. Du benötigst eine Sim für's Einlegen in jenes Steuergerät, damit sich das Gerät kostengünstig bei dir melden kann? Dafür taugt App-To-SMS dann natürlich nicht. Andererseits wird doch der Regelfall sein, daß du dem Gerät einen Steuerbefehl schickst und das Gerät das dann ausführt, wofür man ja nicht unbedingt irgendeine Rückmeldung braucht. Und sowieso wird in deinem Handy eine deutsche Sim sein und wenn du dann ins Steuergerät ebenfalls eine beliebige deutsche Sim einlegst, dann kostet das innerhalb der EU eben den Inlands(pauschal/inklusiv)tarif.
Turaluraluralu29.01.2020 13:58

Falls du zufällig O2-Kunde bist, kannst du über die O2-App pro Monat 50 S …Falls du zufällig O2-Kunde bist, kannst du über die O2-App pro Monat 50 SMS kostenlos senden. Zielländer sind Ägypten, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahrein, Bangladesh, Belarus, Bosnien-H., Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Faröer, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Türkei, Ungarn, USA.Bin mir aber nicht sicher, ob deinen Bedarf richtig verstanden habe. Du benötigst eine Sim für's Einlegen in jenes Steuergerät, damit sich das Gerät kostengünstig bei dir melden kann? Dafür taugt App-To-SMS dann natürlich nicht. Andererseits wird doch der Regelfall sein, daß du dem Gerät einen Steuerbefehl schickst und das Gerät das dann ausführt, wofür man ja nicht unbedingt irgendeine Rückmeldung braucht. Und sowieso wird in deinem Handy eine deutsche Sim sein und wenn du dann ins Steuergerät ebenfalls eine beliebige deutsche Sim einlegst, dann kostet das innerhalb der EU eben den Inlands(pauschal/inklusiv)tarif.


Guter Hinweis, danke. Das Gerät braucht aber eine SIM zum Empfang der Befehle.
Für Skandinavien brauchst du bei 2G keine SIM mehr... da is mit 2G Ende Gelände... Schweiz sollte auch dieses Jahr 2G abschalten... also würde ich mich informieren wo das noch funktioniert...
brotfahrer8129.01.2020 14:00

Guter Hinweis, danke. Das Gerät braucht aber eine SIM zum Empfang der …Guter Hinweis, danke. Das Gerät braucht aber eine SIM zum Empfang der Befehle.


Ist denn der weltweite SMS-Empfang - zumindest bei den deutschen Anbieter - nicht sowieso kostenlos? Man hat ja auch nicht die Möglichkeit, eine ankommende SMS zu empfangen oder abzulehnen. Und dann kostet's eben außerhalb der EU eine Auslands-SMS Weltzone XYZ für's Handy je nach Vertrag (oder eben nicht über die O2-App, soweit man sowieso Internet hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen