SIM-Karte für 2. Smartphone

8
eingestellt am 21. Jun
Moin,

da mein neuer Anbieter leider kein Multisim bietet und ich mich so daran gewöhnt habe jederzeit 2 Smartphones einsatzbereit zu haben, muss ich mir eine neue Lösung suchen. Die SIM-Karte jedes mal umzustecken nervt, da würde ich eher mein 2. Smartphone abschaffen als das so beizubehalten.

Was brauche ich?
-Internet, mindestens 100MB. Ich werde es eher selten nutzen. Mehr ist grundsätzlich immer besser aber im Zweifel reichen 100MB.
-Telefon: Freieinheiten wären nicht verkehrt, im Zweifel reicht es aber auch wenn ich für 9 Cent pro Minute telefonieren kann

Netz:
Egal. Nur LTE sollte nach Möglichkeit schon dabei sein, da bessere Abdeckung.

Also kurzum...ich suche die günstigste Möglichkeit eine SIM-Karte zu erhalten mit der ich surfen kann und auch mal telefonieren.

Bisher 2 Überlegungen:
1. Dieses hier:
mydealz.de/dea…211
Probleme:
-Kosten mit 2,99€ im Monat grenzwertig hoch, sollte günstiger sein, den gleichen Tarif gab es auch schon für 1,99€ das wäre ok
-Kein LTE, daher bringt das Telekom-Netz auch gar nix, ansonsten würde ich gar nicht drüber nachdenken und es buchen
-2 Jahre Vertragsbindung

Vorteil:
-Genug Datenvolumen und Freieinheiten, also keine mehrkosten zu den 2,99€
-Amazon-Gutschein senkt den rechnerischen Preis auf 2,49€ wenn man den bekommt (da soll es mit Logitel wohl manchmal Probleme geben).

2. Netzclub
Probleme:
-Aktuell nicht bestellbar, ich hoffe das ändert sich noch
-Man wird mit Werbung zugekleistert
-Keine Inklusiveinheiten, 9 Cent pro Minute ist ok aber da es Prepaid ist muss es wohl immer aufgeladen werden (mindestens 15€?) und nicht genutztes Guthaben verfällt irgendwann. Mit den 15€ würde ich da wohl 5 Jahre auskommen, so lange hält das Guthaben nicht. Leider finde ich keine Angaben wie viel ich aufladen muss und wie lange es hält.

Vorteil:
-Internet kostenlos

Das wären die 2 Optionen die mir momentan einfallen.

Ich frage mal hier weil vielleicht noch jemandem eine weitere Option einfällt oder mir zumindest mitteilen kann wie es bei Netzclub mit dem aufladen aussieht. Aber wenn netzclub nicht mehr bestellbar werden sollte ist das eh egal.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
Gesuche
8 Kommentare
Wer ist denn dein neuer Anbieter überhaupt?
Bist du dir sicher, dass dieser keine Multisim anbietet?

2,99 € bzw. 2,49 € sind dir "grenzwertig hoch"?

Netzclub kann man bald wieder bestellen. Ich hatte die neulich per E-Mail angeschrieben und die hatten mir mitgeteilt, dass es noch 2 Wochen (jetzt noch ca. 1 Woche) dauert.
Aufgeladen hatte ich meine Netzclubkarte noch nie. Und ich habe die Sim bereits seit 8 Jahren.
Werbung kommt nur ganz selten, vielleicht 1x pro Monat eine E-Mail.
dodo2vor 2 h, 19 m

Wer ist denn dein neuer Anbieter überhaupt?Bist du dir sicher, dass dieser …Wer ist denn dein neuer Anbieter überhaupt?Bist du dir sicher, dass dieser keine Multisim anbietet?2,99 € bzw. 2,49 € sind dir "grenzwertig hoch"? Netzclub kann man bald wieder bestellen. Ich hatte die neulich per E-Mail angeschrieben und die hatten mir mitgeteilt, dass es noch 2 Wochen (jetzt noch ca. 1 Woche) dauert. Aufgeladen hatte ich meine Netzclubkarte noch nie. Und ich habe die Sim bereits seit 8 Jahren. Werbung kommt nur ganz selten, vielleicht 1x pro Monat eine E-Mail.


Otelo.
Vodafone hat zwar wieder Multi-Sim aber ich bezweifle dass es das auch fix bei der Discount-Tochter geben wird.

Wenn du in 8 Jahren nicht Aufladen müsstest hast du noch nie telefoniert oder selten und eine Aufladung reichte bisher?
Ustrofvor 8 m

Otelo.Vodafone hat zwar wieder Multi-Sim aber ich bezweifle dass es das …Otelo.Vodafone hat zwar wieder Multi-Sim aber ich bezweifle dass es das auch fix bei der Discount-Tochter geben wird.Wenn du in 8 Jahren nicht Aufladen müsstest hast du noch nie telefoniert oder selten und eine Aufladung reichte bisher?


ok, otelo bietet keine Multisim an.

Telefoniert hatte ich schon, kostenlose Hotlines
Oder ich wurde angerufen.
Aber hauptsächlich nur zum surfen (hab noch den Alttarif mit 200 MB jeden Monat).
Netzclub Guthaben verfällt nicht und bei den richtigen Interessen wirst Du auch nicht mit Werbung zugespammt. (ich nutze es seit 2010 und habe am Anfang ein mal aufgeladen um das Internetvolumen zu verdoppeln -> früher Ging das)
Außerdem nutzt Netzclub wenn vorhanden sogar auch lte.
Netzclub Guthaben verfällt, wie beschrieben, nicht. Zu beginnt gibt es meist Aktionen wie du dein eingezahltes Guthaben verdoppeln kannst.
VoLTE und VoWifi sind mit entsprechenden Geräten wie iPhone, Sonygeräten und Samsung Geräten möglich, eine nicht ganz offzielle Liste dazu gibt's bei O2.
Früher gab es fürs werben noch einen Monat lang zusätzliches Datenvolumen.
Vermutlich wird es auch ein Update für die monatlichen Packs geben, da diese nicht mehr ganz konkurrenzfähig sind.
Ansonsten einfach Mal auf Tarife mit Gerät achten, die dann durch den Verkauf effektiv kostenlos/ günstiger sind.
Bearbeitet von: "Krummi" 21. Jun
Ok wenn das Guthaben nicht verfällt dann ist Netzclub, sofern es wieder bestellbar ist, eine gute Alternative für mich. Wenn ich mal mehr brauche kann ich ja was dazu buchen oder doch die andere SIM-Karte nehmen aber damit ist das Gerät auf jeden Fall einsatzbereit.

Dann zahle ich effektiv wahrscheinlich weniger als 50 Cent im Monat. Die 2,99€ sind jetzt auch nicht viel aber das summiert sich, hier 2,99€, da 4,99€...am Ende sind es über 100€ laufende Kosten für Kleinkram.

Danke für eure Untersützung.
Ustrofvor 3 h, 13 m

Ok wenn das Guthaben nicht verfällt dann ist Netzclub, sofern es wieder …Ok wenn das Guthaben nicht verfällt dann ist Netzclub, sofern es wieder bestellbar ist, eine gute Alternative für mich. Wenn ich mal mehr brauche kann ich ja was dazu buchen oder doch die andere SIM-Karte nehmen aber damit ist das Gerät auf jeden Fall einsatzbereit.Dann zahle ich effektiv wahrscheinlich weniger als 50 Cent im Monat. Die 2,99€ sind jetzt auch nicht viel aber das summiert sich, hier 2,99€, da 4,99€...am Ende sind es über 100€ laufende Kosten für Kleinkram.Danke für eure Untersützung.


Und Du kannst dort auch nur zB 1€ per Überweisung aufladen.
Ustrofvor 13 h, 32 m

2. Netzclub Probleme: -Aktuell nicht bestellbar, ich hoffe das ändert sich …2. Netzclub Probleme: -Aktuell nicht bestellbar, ich hoffe das ändert sich noch -Man wird mit Werbung zugekleistert -Keine Inklusiveinheiten, 9 Cent pro Minute ist ok aber da es Prepaid ist muss es wohl immer aufgeladen werden (mindestens 15€?) und nicht genutztes Guthaben verfällt irgendwann. Mit den 15€ würde ich da wohl 5 Jahre auskommen, so lange hält das Guthaben nicht. Leider finde ich keine Angaben wie viel ich aufladen muss und wie lange es hält. Vorteil: -Internet kostenlos


Man wird keineswegs zugekleistert mit Werbung. Die Schranke von einer Werbung pro Tag wird nichtmal ansatzweise erreicht. Ein paar pro Monat.

Wenn man nicht will, muss man nichts aufladen. Karte, Erreichbarkeit und Internetflat laufen trotzdem weiter, und das schon seit Jahren.

Netzclubguthaben verfällt nicht und wenn man die Banküberweisung nutzt gibt's auch keine Mindestaufladung.

Kostnix, brauchtnix, nervtnix, bringtwas - für Sekundär- und Spezialbedarf gibt's nichts besseres als Netzclub. (-:=
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler