SIM-Karte / Tarif für Kinder

5
eingestellt am 1. Jul
Mein Junior bekommt zur 5. Klasse mein altes Smartphone und ich suche daher einen günstigen Tarif für Kinder. Anforderungen: Prepaid oder andere Möglichkeit die Kosten zu deckeln.

Ansosten: Möglichst keine Grundgebühr, da Anrufe nur für Notfälle (Schule früher aus etc.) genutzt werden sollen -> Abrechnung pro Minute. Es soll er den Threema-Messenger nutzen können (Minimales Datenvolumen benötigt oder evtl. reichen hier auch gedrosselte 64kbit/s?!). Surfen muss er unterwegs nicht können.

Wer kann hier einen Tarif empfehlen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
5 Kommentare
Ja!mobil bietet Telekom Netz auf prepaid Basis und Messenger wie WhatsApp funktionieren auch ohne gekauftes Datenvolumen
Wie so oft lautet die Antwort bei Spezialanforderungen: Netzclub! Kostenlose 200MB-Internetflat, 64 kbit/s Drosselung, 9 Cent pro Min/SMS, kein Guthabenverfall, keine Mindestnutzung, keine Aufladepflicht, komplett kostenlose Anschaffung, O2-Schwester (Mutter Telefonica), LTE, läuft selbst nach Jahren in der Schublade direkt weiter.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 1. Jul
Ich habe meinen Neffen zu ihren Smartphones immer die Lidl-Tarife gebucht. Man kann im Bedarfsfall gut Optionen zu- und abbuchen.
netzclub oder penny mobil
netzclub: 200 MB gratis auch für Messenger, ungedrosselt - danach gedrosselt
penny mobil: Ohne Option 1 GB für Messenger nutzbar, gedrosselt. Und kein LTE ?!
Ok, danke für eure Rückmeldungen. Netzclub kannte ich noch nicht und hört sich dank der 200 gratis MB (nicht nur für Messenger) vielversprechend an. Das werde ich mal ausprobieren!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen