eingestellt am 27. Okt 2021
Hallo liebe Community,

ich bin ja nun langsam so alt, dass meine Nichte Medizin studieren will, wegen meinem Lungenkrebs, den ich von den Zigaretten bekommen werde... ich hab meine Handynummer seit 1997. Ich gehe eh kaum außer Haus, ein nicht zu benennender Virus und die Regierung hat alles, was ich mochte, eh wirtschaftlich ruiniert. Ich brauche in D vielleicht 500MB/Monat und rufe ~5 Minuten wen an.

Ich hab jetzt eine Netzclub-SIM bestellt, das ist gratis, aber die schicken ja nun Werbung. Für Internet nehme ich die Drittkarte meiner Frau - O2 ist ja nun da toll. Aber so für "reines Prepaid" - was nimmt man da gerade denn? Sind eh alle +- gratis; ich hab noch vier Vodafone "international" rumliegen wegen Segeln, aber die werfe ich idR nach den 3GB Internet in der Türkei halt einfach weg, weil nicht-EU-Ausland, und WLAN ist nicht so wirklich existent in jedweder einsamen Bucht.

Meine "Preisobergrenze" sind ~3€ / Monat, und dafür finde ich nix und zahle lieber die 9ct prepaid. das kostet mich keinen Euro im Jahr. Netz ist mir recht Wurst; O2 war hier seit 10 Jahren 4G, jetzt 5G; aber Vodafone und Telekom sind mittlerweile auch 5G. Vodafone muss aber nicht unbedingt sein; deren Turm ist für mich blöd platziert. Nicht, dass ich das verwenden würde...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
5 Kommentare
Dein Kommentar