SIM Rufnummer bei welchem Anbieter "parken"?

10
eingestellt am 26. Dez 2016
Hallo zusammen,
ich habe eine Rufnummer, die ich aktuell nicht nutze, mir aber für die Zukunft gerne sichern würde (habe die Rufnummer seid Ewigkeiten). Aktuell ist noch DeutschlandSIM mit 7,99€ monatlich drauf gebucht, was ich seit Monaten nicht nutze. Nutze mein Firmenhandy und deren Vertrag.

Was könnt ihr euch empfehlen, bei welchem Anbieter ich die Rufnummer am besten kostenlos "parke"?

Bei DeutschlandSIM kostet die Rufnummermitnahme vermutlich 25€. Gibt es einen PrePaid Anbieter wo ich die Rufnummer hin umziehe und da 25€ gut geschrieben bekomme?

Falls jemand einen Tipp hat, immer her damit
Danke. Gruß, dajura
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
seid Ewigkeiten seit ihr also Zusammen






Was folgt ist wohl mittlerweile falsch, s. nachfolgende Kommemtare:


Bei Congstar kann man parken, dort wird bei inaktivität nicht gelöscht.
Bearbeitet von: "bebikater.der.boss" 4. Jan 2017
bebikater27. Dez 2016

seid Ewigkeiten seit ihr also Zusammen Bei Congstar kann man parken, …seid Ewigkeiten seit ihr also Zusammen Bei Congstar kann man parken, dort wird bei inaktivität nicht gelöscht.


Seid / seit... hehe total übersehen. Ja sind seit Ewigkeiten zusammen Danke für den Tipp!
Bitcoin26. Dez 2016

https://www.netzclub.net/rufnummer-mitnehmen/


Danke für den Tipp! Habe gleich mal eine SIM Karte kostenlos geordert.
bebikater27. Dez 2016

seid Ewigkeiten seit ihr also Zusammen Bei Congstar kann man parken, …seid Ewigkeiten seit ihr also Zusammen Bei Congstar kann man parken, dort wird bei inaktivität nicht gelöscht.

​ stimmt so nicht.nach zwei Jahren ohne Aufladung werden die Rufnummern bei Congstar gekündigt
Ich hatte vor paar Wochen dieselbe Frage gestellt.

Die beste Lösung ist wohl netzclub, da dort die Karte bei Inaktivität nicht gekündigt wird und das erhaltene Guthaben für eine eingehende Portierung auf eine ausgehende angerechnet wird.
Das ist wohl auch bei LIDL Connect Classic, FONIC mobile Classic (früher LIDL mobile), FONIC Classic und simyo der Fall.

bebikater27. Dez 2016

Bei Congstar kann man parken, dort wird bei inaktivität nicht gelöscht.



Koettel3. Jan 2017

​ stimmt so nicht.nach zwei Jahren ohne Aufladung werden die Rufnummern b …​ stimmt so nicht.nach zwei Jahren ohne Aufladung werden die Rufnummern bei Congstar gekündigt


Koettel hat Recht!
congstar ist die falsche Wahl, denn dort wird nach 15 Monaten Inaktivität gekündigt, wenn man nicht wieder auflädt.
Bearbeitet von: "Andas" 4. Jan 2017
Bitcoin26. Dez 2016

https://www.netzclub.net/rufnummer-mitnehmen/



Klappt das auch mit schon gekündigten Verträgen? VF-Vertrag ist zu Anfang Februar gekündigt...
Hab mir auch eine Congstar zum Parken geholt. Den Postpaid 9 Cent Tarif.

Vorteil von Postpaid gegenüber Prepaid ist, dass wenn sie einen dann doch mal rauswerfen wollen, müssen sie einem gescheit per Post kündigen.

Congstar = Telekom = sehr behäbig was Änderungen angeht
Danke für eure Infos. Habe auch netzclub gewählt, da die SIM komplett kostenlos ist + 25€ für Rufnummermitnahme möglich sind. Bei congstar kostet die SIM Karte 9,99 € einmaliger Bereitstellungspreis. Außerdem musste ich noch beachten: DeutschlandSim gehört zur Drillisch Gruppe. Hier werden innerhalb der Gruppe keine 25€ Rufnummermitnahme gewährt.
TE864. Jan 2017

Klappt das auch mit schon gekündigten Verträgen? VF-Vertrag ist zu Anfang F …Klappt das auch mit schon gekündigten Verträgen? VF-Vertrag ist zu Anfang Februar gekündigt...


Ja, das geht.

Achten Sie bei einem Vertragstarif darauf, dass eine Rufnummernmitnahme von 123 Tagen vor Vertragsende bis zu 90 Tagen nach Vertragsende möglich ist.
Quelle: Prepaid-Wiki
Bearbeitet von: "Andas" 9. Jan 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler