Simkarte zum telefonieren mit Rufnummermitnahme

Moin,


ich suche wie oben beschrieben eine Simkarte, welche ich nur brauche um unter einer Nummer erreichbar zu sein. Dabei würde ich am liebsten meine alte Nummer übernehmen, welche ich momentan bei o2 habe.

Ich telefoniere praktisch überhaupt nicht(1mal im Monat) und SMS ist auch nur empfangen.

Ob Prepaid oder Postpaid ist mir eigentlich egal.

Was gibt es da momentan günstiges. Vielleicht auch mit Bonus Minuten die nicht am Ende des Monats verfallen?


MfG

10 Kommentare

Netzclub? Kostet nichts, hast aber auch keine Freiminuten.
Allerdings gibt es wohl 25 Euro für die Rufnummermitnahme.

www.netzclub.net

Bearbeitet von: "dodo2" 14. September

Falls du deine SIM wirklich gar nicht benutzt und auch längerfristig nur zum Empfang benötigst empfehle ich FONIC. Das ist einer der wenigen Anbieter die eine unbegrenzte Kartengültigkeit haben, sofern man alle 12 Monate mind. eine SMS versendet oder eine Minute telefoniert...
Alle anderen Anbieter sperren dich normalerweise irgendwann, wenn du nicht regelmäßig Guthaben auflädst.

Joojoo1993

Falls du deine SIM wirklich gar nicht benutzt und auch längerfristig nur zum Empfang benötigst empfehle ich FONIC. Das ist einer der wenigen Anbieter die eine unbegrenzte Kartengültigkeit haben, sofern man alle 12 Monate mind. eine SMS versendet oder eine Minute telefoniert...Alle anderen Anbieter sperren dich normalerweise irgendwann, wenn du nicht regelmäßig Guthaben auflädst.



Dazu muss er aber seine Karte mindestens 1x aufladen.

Ich habe meine Netzclub Karte seit Anfang an und noch nie aufgeladen. Ich nutze die nur gaaanz selten und die ist immer noch aktiv
Bearbeitet von: "dodo2" 14. September

Wie viele SMS kommen da von Netzclub? Und das kann man nicht zufällig abstellen? Weil die 100 MB brauch ich nicht und werde ich wohl auch nie nutzen, will aber keine SMS bekommen.

Also da telefonier ich öfter. So 1mal im Monat telefonier ich bestimmt auch.

Bearbeitet von: "kaiste" 14. September

Sms? Eine im Monat plus eine sms dass die Surf Flat verlängert wurde.

Bearbeitet von: "XX15" 14. September

dodo2

Dazu muss er aber seine Karte mindestens 1x aufladen.Ich habe meine Netzclub Karte seit Anfang an und noch nie aufgeladen. Ich nutze die nur gaaanz selten und die ist immer noch aktiv



Ich kenne mittlerweile zwei Personen (unter anderem meine Eltern^^) deren Karten aufgrund Inaktivität gesperrt wurden (1x congstar, 1x simyo).

Was genau meinst du mit 1x aufladen? Selbst wenn, bei FONIC kann man es sich mit einem einzelnen Klick problemlos zum Quartalsende wieder auszahlen lassen...

Aber auch neue Info für mich, die netzclub Karte lebt selbst ohne Aufladung und Aktivität 8 Jahre Zumindest laut Prepaid-Wiki, eine Quelle dazu kann ich nicht wirklich finden...

Somit sind dann beide eine super Wahl für Inaktive

Bei netzclub *100# angerufen und da dann für Guthabenverfügbarkeit die 2 gedrückt. Ergebnis: Verfügbar bis 2023.

Klaus65

Netzclub? Kostet nichts, hast aber auch keine Freiminuten. Allerdings gibt es wohl 25 Euro für die Rufnummermitnahme.





Das ist aber auch wieder Telephoneyca, oder? Ich fühle mich verfolgt...erst haben sie mir bei o2 Probleme gemacht, dann bei blau den Vertrag gekündigt (da nicht aufgeladen, weil schon ca. 30 Euro drsuf waren, und ich wenig telefoniere...). Von wem ist den Fonic? Holy crap...auch Telephoneyca...
Bearbeitet von: "Vorliebe" 14. September

Klaus65

Netzclub? Kostet nichts, hast aber auch keine Freiminuten. Allerdings gibt es wohl 25 Euro für die Rufnummermitnahme.




Netzclub ist aber eine Erstaufladung von min. 10 Euro notwendig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Neuen Router für KabelBW47
    2. Windows 10 Lizenz724
    3. Hotel/Hostel/AirBnB-tipps New York / Miami / San Francisco / LA34
    4. PSN Guthaben / FF XV11

    Weitere Diskussionen