Simkartenguthaben indirekt auszahlen lassen durch Anrufen von Servicenummern

Hallo Leute,

ich und wahrscheinlich viele andere haben noch sehr viele Simkarten aus verschiedenen Aktionen mit Restguthaben (einige zig Cent bis einige Euro) rumliegen.
Da das direkte Auszahlen des Guthabens über den jeweiligen Mobilfunkanbieter oftmals, wenn überhaupt möglich, kompliziert ist, habe ich mir gedacht, dass man doch eine eigene Servicenummer einrichten könnte, um an das Guthaben zu gelangen. Man ruft die Servicenummer an, wartet so lange, bis das Guthaben leer ist und bekommt dann vom Servicenummernanbieter das Geld ausgezahlt.

Kann man das so machen und wenn ja, wo kann man schnell und günstig (am Besten kostenlos) eine Servicenummer einrichten lassen?

Vielen Dank!

Gruß,
Raw

11 Kommentare

Ich kann mir nicht vorstellen das man an eine solche eigene Nummer günstig kommt. Die Idee ist nicht schlecht aber wahrscheinlich nicht realisierbar

Ich glaube anders machen es die bestehenden Anbieter solcher Dienste auch nicht.
direkt-safe.de zum Beispiel.
direkt-safe.de/imp…sum
Da hat sich Ali halt ne Nummer schalten lassen und verdient nun damit.

easysafer.com vermutlich auch. Die sind derzeit down.

Flux

Ich kann mir nicht vorstellen das man an eine solche eigene Nummer günstig kommt. Die Idee ist nicht schlecht aber wahrscheinlich nicht realisierbar

Die Schwierigkeit ist, so eine Nummer gescheit durchzubekommen (von wegen Risikobewertung durch den Anbieter explizit hinsichtlich der Geldwäscheprävention) und eben der Betrugsbewertung (die kennen das Schema schon, eigenes Guthaben auszahlen lassen zu wollen, oder schlimmer noch - eine Vertragskarte klauen und sich dumm und dusselig daran verdienen - bis die Daten von der Staatsanwaltschaft angefragt werden)

Außerdem sind die meisten Anbieter auch echt keine Wohltat mit ihren Quoten. Wollte mal micropayment.de verwenden - 50% bekommst du, vor allem nachdem sie das Geld noch eine ganze Zeit einbehalten. Die Quote bekommst auch hier.
Keine Ahnung, welche Quoten Mopay bietet, aber die haben ja so grausige Bedingungen (nur für Geschäftskunden und dieser muss eine kostenlose Hotline mit hoher Erreichbarkeit bereitstellen, damit Zahlungsanfragen geklärt werden können)

Jeder will was vom Kuchen abhaben, am Ende stehst dumm da.
Was ich mir noch überlegt habe, aber noch nicht wirklich tief genug drin bin: Bitcoins per SMS kaufen und dann diese wieder auszahlen - allerdings hat man hier wieder Wandlungsverluste (SMS - Bitcoin [Provider + BTC-Händler und dann Bitcoin - Girokonto (wieder BTC-Händler mit seinen Gebühren)

smstopaypal.com ist ja auch seit über einem Jahr in permanent-Maintenance und ist somit auch keine Alternative. und so steh ich hier mit wenigen Karten aber über 1200€ Guthaben

ich denke das lohnt sich nicht extra dafür eine servicenummer einzurichten.

Speedies

Da das direkte Auszahlen des Guthabens über den jeweiligen Mobilfunkanbieter oftmals, wenn überhaupt möglich, kompliziert ist,...


Warum ist das kompliziert? Gerade wenn man mehrere Karten hat, kann man doch alle zusammen in einem Umschlag packen, einschicken und bekommt das Guthaben aufs Konto ohne Abzüge.

besho_

Warum ist das kompliziert? Gerade wenn man mehrere Karten hat, kann man doch alle zusammen in einem Umschlag packen, einschicken und bekommt das Guthaben aufs Konto ohne Abzüge.


Das geht aber nicht mit Startguthaben. Nur das Restguthaben was du vorher aufgeladen hast. Da gabs auch mal ein Urteil zu, dass der Provider dazu verpflichtet ist meine ich.

Speedies

Da das direkte Auszahlen des Guthabens über den jeweiligen Mobilfunkanbieter oftmals, wenn überhaupt möglich, kompliziert ist,...



Das wird alles nicht auszahlbares Guthaben sein (Startguthaben o.ä.).

Ich wäre ja mit einer Quote von 60-70% schon zufrieden.

Eine Seite wäre ja zum Beispiel:
tc30.de/018…er/

Das Einrichten scheint gar nicht so schwer sein, nur kommen folgende Kosten noch hinzu, was das Vorhaben dann unattraktiver macht:

*Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 62,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30 €** Pro Account im neuen Tool werden 7,50 € netto pro Monat erhoben



blubdidup

Das wird alles nicht auszahlbares Guthaben sein (Startguthaben o.ä.).

Auch wenn nicht alles Startguthaben ist, sind das eher kleinere Beträge und da lohnt sich der Aufwand (Formulare ausdrucken, ausfüllen, Portokosten) einfach nicht.

BAERnado

smstopaypal.com ist ja auch seit über einem Jahr in permanent-Maintenance und ist somit auch keine Alternative. und so steh ich hier mit wenigen Karten aber über 1200€ Guthaben



Weißt du, wie das über die Seite genau funktioniert hat und wie die Quote war? Das mit den Bitcoins ist auch nicht schlecht, aber das Problem ist, dass man oft nur mit einer Nummer anrufen kann, die Kosten/Anruf bzw. SMS ziemlich hoch sind und man kaum 20€ Startguthaben hat.

*Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 62,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30 € ** Pro Account im neuen Tool werden 7,50 € netto pro Monat erhoben

blubdidup

Das wird alles nicht auszahlbares Guthaben sein (Startguthaben o.ä.).

BAERnado

smstopaypal.com ist ja auch seit über einem Jahr in permanent-Maintenance und ist somit auch keine Alternative. und so steh ich hier mit wenigen Karten aber über 1200€ Guthaben


Also alle meine Karten haben mind. 49,70 Euro an Guthaben und es sind ca. 20 Karten.

smstopaypal.com hat laut Rechnungsbeispiel auf twitter eine Umwandlungsrate von ca. 80%, bilde ich mir ein. Rechnet aber leider immer mit Beträgen von 5 Pfund pro Transfer.

Mit BitCoins bin ich einfach zu unbewandert.

tc.de scheint einfach viel zu teuer zu sein. Die Kosten sind 14ct./min und man bekommt dann z.B. 2ct./min - unattraktiv. Oder hab ich ein günstigeres Angebot übersehen?

BAERnado

Also alle meine Karten haben mind. 49,70 Euro an Guthaben und es sind ca. 20 Karten.smstopaypal.com hat laut Rechnungsbeispiel auf twitter eine Umwandlungsrate von ca. 80%, bilde ich mir ein. Rechnet aber leider immer mit Beträgen von 5 Pfund pro Transfer.Mit BitCoins bin ich einfach zu unbewandert.tc.de scheint einfach viel zu teuer zu sein. Die Kosten sind 14ct./min und man bekommt dann z.B. 2ct./min - unattraktiv. Oder hab ich ein günstigeres Angebot übersehen?

Nee, hast nichts übersehen. Das war auch nur ein Beispiel. Das einzige, was sich lohnen würde, ist sich zusammenzuschließen, um dann so eine Leitung zu mieten.

Google einfach mal weiter... es gibt verschiedene Möglichkeiten an solche Nummern die du meinst zu kommen... aber man wäre ja blöd, wenn man sowas hier veröffentlichen würde :P

Easysafer wird vorraussichtlich Februar/März wieder Online gehen, mit Account und Shop. Kannst ja bis dahin warten.

Gruß Dag.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Netatmo Zusatzmodul zeigt falsche CO2 Werte22
    2. Danke AMD!88
    3. AMD ZEN (Ryzen)24130
    4. "Xiaomi Product Authentication" von Mi.com!!!(20-digit security code + IMEI…1111

    Weitere Diskussionen