Simyo Amazon Gutscheinaktion -- Prüft euer Bankkonto --

Hallo liebe Mydealzer,

ich habe auch bei eines der ersten Simyo 2 Monate Gratisaktionen mitgemacht(August-September). Soweit sah alles gut aus. Gutschein war da und Kündigungsbestätigungen auch.

Allerdings wurden sowohl bei mir als auch bei meiner Freundin am 30.12., also langer nach der deaktivierung der Karte der Betrag von 25€ abgebucht.

Ich wollte euch nur warnen, die jenigen die auch bei der Aktion mitgemacht haben, prüft euere Bankkonten.

Ich finde Simyo hat einen ordentlichen ShitStorm verdient, so wie die mit den mydealzern umgehen. ich finde wir sollten uns organisieren.

20 Kommentare

Mit welcher Begründung wurde das Geld abgebucht?

schaefermichi

Mit welcher Begründung wurde das Geld abgebucht?



Ohne Begründung, Kündigung wurde anscheinend nicht beachtet.

Schau mal auf die Facebook-Seite von Simyo. Ihr seid nicht die einzigen! Ich würde mir das Geld einfach zurückbuchen lassen.

Dann Listschrift zurückbuchen lassen und gut ist, oder?

Bei mir auch - die Begründung war...... Rechnung

Grundsätzlich mit jeder Kündigung die einzugsermächtigung entziehen

Wer nicht hören will muss fühlen
Es gibt so viele negative Kundenmeinungen, was schlagt ihr auch noch da zu? Ich weiss schon warum ich die Finger davon gelassen habe

Bei mir auch nach Monaten - echt lächerlich der Laden!

Ach komm geht die Lastschrift halt zurück wenn die.... Nicht reagieren

Klar geht die zurück - aber die Konsequenzen sind auch klar: Ne Mahnung und dann elende Telefonate mit den Idioten an der Hotline ... Und da habe ich überhaupt keine Lust drauf ;-(

Es müssen eigentlich fast alle betroffen sein., ich glaube nur haben es noch nicht soviele mitbekommen.

Und mit ganz viel Pech melden die es der Schufa und man hat einen Eintrag. Schufa prüft nicht, ob die Rechnung berechtigt oder unberechtigt ist. Und es ist ein Riesenaufwand, diesen Eintrag wieder wegzubekommen.

nicknicknick

Und mit ganz viel Pech melden die es der Schufa und man hat einen Eintrag. Schufa prüft nicht, ob die Rechnung berechtigt oder unberechtigt ist. Und es ist ein Riesenaufwand, diesen Eintrag wieder wegzubekommen.



das würden sie aber seit dem urteil I-20 U 102/12 bereuen

Einfach Geld zurück buchen, eventuelle Mahnung widersprechen bzw nicht Reagieren. Und falls Mahnbescheid eingeht erst aktiv werden.

nicknicknick

Und mit ganz viel Pech melden die es der Schufa und man hat einen Eintrag. Schufa prüft nicht, ob die Rechnung berechtigt oder unberechtigt ist. Und es ist ein Riesenaufwand, diesen Eintrag wieder wegzubekommen.



gibts eine kurzfassung`davon?

AdelinaX

das würden sie aber seit dem urteil I-20 U 102/12 bereuen


Nicht einschlägig, da es nur um die DROHUNG mit einem Schufaeintrag ging, nicht um den erfolgten Eintrag ohne Drohung.
kanzlei-rader.de/?p=…013

nicknicknick

Und mit ganz viel Pech melden die es der Schufa und man hat einen Eintrag. Schufa prüft nicht, ob die Rechnung berechtigt oder unberechtigt ist. Und es ist ein Riesenaufwand, diesen Eintrag wieder wegzubekommen.



Hat nix damit zu tun. (edit: hat ragnarock schon erwähnt)
Bei Az. künftig am besten auch das Gericht mitzitieren.

Es handelt sich um eine limitierte Sonderaktion, bei der es leider für einen Teil unserer Kunden zu einem technischen Problem in der Dezember-Abrechnung kam. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen. Den betroffenen Kunden werden die falsch abgebuchten Beträge im Folgemonat selbstverständlich automatisch wieder gutgeschrieben. Der simyo Kundenservice muss hierzu nicht kontaktiert werden

Wurde gestern wieder gutgeschrieben bei mir

meins ist auch wieder drauf

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1524
    2. Jacobs Treueporgramm endet zum 03.03.201777
    3. Krokojagd2022
    4. Welcher VPN ist empfehlenswert?11

    Weitere Diskussionen