Sind SSD teuerer wieder geworden?

13
eingestellt am 24. Apr
Hallo,

mir ist ausgefallen, dass die SSD schon wieder teurer geworden sind. Kann das sein und woran liegt es?

Als beispiel:
Vor einemJahr habe ich zum Normalpreis eine Samsung SSD mit 240 Gb für 85€ gekauft. Kostet jetzt 97€

Es ist auch bei den 120 Gb Platten so.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
13 Kommentare

Weil die Preise bezahlt werden.

lol

Mir ist gerade bei einer meiner Ebay Auktionen aufgefallen, dass der Preisverfall bei gebrauchten Elektro Geräten nachgelassen hat: (Kauf 2006 und Verkauf 2011 / Kauf 2011 und Verkauf 2017)

Mein Dell XPS 13 den ich 2015 für 950 gekauft habe wird hier auch immer noch bei über 1000€ sehr hot gevotet... Specs sehen gleich aus, handelt es sich um das selbe Model?

Dazu muss aber auch gesagt werden, dass 2015 generell das Jahr mit den besten Preisen war (Deflation)
Hab da mehr oder weniger alles gekauft was ich brauche und bin jetzt materiell befriedigt / zufrieden.
Jetzt häng ich nur noch in /diskussion/ und bei den Urlaubspiraten ab.

Pre 2015 war die Zeit wo viel Venture Kapital geflossen ist und es deshalb gute Preise gab durch Gutscheine etc.

mfg.


Bearbeitet von: "CrazyKacka" 24. Apr

Ähnlich wie bei DRAM, der zur Zeit auch tendenziell teurer wird, gibt es auch für NAND-Speicher nur wenige Hersteller und eine sehr große Nachfrage. Demnach lassen es sich die Hersteller nicht nehmen, die ehemals sehr geringen Margen etwas anzuziehen.
Wenn du mehr dazu wissen möchtest, google einfach mal nach "DRAM Preise". In den jeweiligen Artikeln steht gelegentlich in Nebensätzen auch was zu NAND-Speicher.

Verfasser

Das mit dem DRAM ist mir bekannt, da habe ich auch dran gedacht. Nur dachte ich nicht, dass es bei den SSD auch schon so weit ist. Danke!

Bauteile jeglichen Speichers sind teurer geworden, da der Umstieg auf die nächste Generation ansteht und große Hersteller wie Apple und Samsung hamstermäßig die alte weggekauft haben.

Überschriften-Satzbau lernen du musst.

Zum Thema: ich habe Ende 2014 für meine MX 100 SSD mit 250GB etwa 90€ gezahlt. So viel weniger zahlt man heute für die gleiche Speichermenge auch nicht.

Außerdem spielt der derzeit schwache Euro eine Rolle. Längerfristig hängen die Preise für verschiedene Speichertypen zusammen, weil sich die Fabriken mit gewissem Aufwand umrüsten lassen, wenn sich wasanderes mehr lohnt. Dauert halt alles etwas, bis es auf die Endverbraucherpreise durchschlägt, vorallem seit der allgemeine Preisverfall nicht mehr so groß ist.

Geh doch auf geizhals.de und schau dir den Preisverlauf von SSDs an. Da geht's in der Tat, zumindest bei meinen Stichproben, seit 07.2016 stetig nach oben

CrazyKackavor 4 h, 51 m

lolMir ist gerade bei einer meiner Ebay Auktionen aufgefallen, dass der …lolMir ist gerade bei einer meiner Ebay Auktionen aufgefallen, dass der Preisverfall bei gebrauchten Elektro Geräten nachgelassen hat: (Kauf 2006 und Verkauf 2011 / Kauf 2011 und Verkauf 2017)Mein Dell XPS 13 den ich 2015 für 950 gekauft habe wird hier auch immer noch bei über 1000€ sehr hot gevotet... Specs sehen gleich aus, handelt es sich um das selbe Model?Dazu muss aber auch gesagt werden, dass 2015 generell das Jahr mit den besten Preisen war (Deflation)Hab da mehr oder weniger alles gekauft was ich brauche und bin jetzt materiell befriedigt / zufrieden.Jetzt häng ich nur noch in /diskussion/ und bei den Urlaubspiraten ab.Pre 2015 war die Zeit wo viel Venture Kapital geflossen ist und es deshalb gute Preise gab durch Gutscheine etc. mfg.


BOHHH du warum machst du mich so Neidisch!

Verfasser

dominik4947vor 4 h, 21 m

Überschriften-Satzbau lernen du musst. Zum Thema: ich habe Ende 2014 …Überschriften-Satzbau lernen du musst. Zum Thema: ich habe Ende 2014 für meine MX 100 SSD mit 250GB etwa 90€ gezahlt. So viel weniger zahlt man heute für die gleiche Speichermenge auch nicht.


ist mir garnicht aufgefallen, habe ich wieder das Gehirn aus gemacht.

Das wurde doch schon Ende November in den Nachrichten bekannt gegeben. Mittlerweile schätzt man, dass sich Herbst 2018 die Preise wieder bessern.

.... google soll das meiste vom markt gekauft haben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text