[S]Kostenlose Prepaid Kreditkarte

24
eingestellt am 10. Feb 2016
Moin, wollte ende nächstens Monat nach Berlin fahren das Hotel nimmt aber nur Kreditkarte
nun suche ich eine prepaid kreditkarte mit folgendem:
-Komplett Kostenlos
-Prepaid
-Ab 18 erwerbbar


Danke für eure Antworten

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
24 Kommentare

Number26

Hallöchen,

eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte wirst du nur in Verbindung mit einem Bankkonto bekommen. Die Wüstenrot Direktbank bietet so etwas z.B. an. Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen wie z.B. die Kalixa-Card. Du wirst also in jedem Fall Abstriche machen müssen, es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.

Grüße

Fidor SmartCard
fidor.de/pro…ard

schon älter aber immer noch aufschlussreich:
mydealz.de/dea…093

Netsrac

Number26


+1

TestiTestmann

...kostenlose Prepaid-Kreditkarte...Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen...es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.

Number26 erfüllt die Vorgabe.

lass blos die finger von fidor.da kostet alles nur geld.

Rocoto

Number26 erfüllt die Vorgabe.



Auf der Homepage lese ich aber überall "Jetzt Konto eröffnen". Wie geht es denn ohne?

Rocoto

Number26 erfüllt die Vorgabe.


Vorgabe war:
Kreditkarte
-Komplett Kostenlos
-Prepaid
-Ab 18 erwerbbar

Diese Vorgabe wird mit der number26-Mastercard erfüllt.
Also: Thema erledigt.

Aber zu Deiner Rückfrage: Bist Du gelernter Kaufmann? Kennst Du Unterschiede zwischen "Bankkonto", "Girokonto", "Kontokorrentkonto", "Kreditkartenkonto" und zur Not auch "Wüstenrotkonto"?
Selbst wenn Du Unterschiede kennst oder herausfindest: Sie sind für diese Anfrage nicht relevant.

Rocoto

Vorgabe war: Kreditkarte -Komplett Kostenlos -Prepaid -Ab 18 erwerbbar Diese Vorgabe wird mit der number26-Mastercard erfüllt. Also: Thema erledigt. Aber zu Deiner Rückfrage: Bist Du gelernter Kaufmann? Kennst Du Unterschiede zwischen "Bankkonto", "Girokonto", "Kontokorrentkonto", "Kreditkartenkonto" und zur Not auch "Wüstenrotkonto"? Selbst wenn Du Unterschiede kennst oder herausfindest: Sie sind für diese Anfrage nicht relevant.



OK, dann habe ich mich von deiner Zitierweise irritieren lassen, da du mein persönliches Kriterium "ohne Konto" erst zitiert hast, um dann "erfüllt die Vorgabe" zu schreiben.
Und nein, ich bin kein Kaufmann. Selbst wenn ich einer wäre, wüsste ich wahrscheinlich nicht, ob man für eine Prepaid-Kreditkarte zwingend ein Girokonto benötigt. Die Muße, das jetzt herauszufinden, habe ich nicht.

TestiTestmann

...kostenlose Prepaid-Kreditkarte...Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen...es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.


von Number26 kann ich nur abraten, wenn man das als Girokonto nutzt, da es nicht immer als deutsches Konto akzeptiert wird.
Wenn man nur die Kreditkarte nutzt, ist es empfehlenswert.

medio

lass blos die finger von fidor.da kostet alles nur geld.


Blödsinn!
Ich habe bisher noch nie etwas für meine Fidor SmartCard bezahlt.

TestiTestmann

...kostenlose Prepaid-Kreditkarte...Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen...es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.


Der Sitz der Bank ist in Bayern; dort gibt es zwar eine Separatisten-Bewegung, aber bisher erhält man eine IBAN, die mit "DE" beginnt, so wie jedes andere deutsche Konto auch. Mich würde interessieren, wo die zugehörige IBAN (=Konto-Nr) nicht akzeptiert wird, hast Du Beispiele?
(Das ist von mir nicht als Kritik oder so gemeint, sondern ist ehrliches Interesse an der Information bzw. an Praxiserfahrungen zu Vor- und Nachteilen.)

Verfasser

Ok danke leute habe die number26 beantragt
Werde es ja eh nur für reisen verwenden allerdings eine frage die kk syncronisiert sich mit dem n26 girokonto oder?

TestiTestmann

...kostenlose Prepaid-Kreditkarte...Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen...es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.


soheissichjetzt

Rocoto Number26 erfüllt die Vorgabe. von Number26 kann ich nur abraten, wenn man das als Girokonto nutzt, da es nicht immer als deutsches Konto akzeptiert wird. Wenn man nur die Kreditkarte nutzt, ist es empfehlenswert.


Das würde mich auch interessieren...

Bast85

Das würde mich auch interessieren...

Was davon? Bei einem Fullquote mit Beiträgen von 3 Leuten wird das nicht klar.

SNIP4

number26...eine frage die kk syncronisiert sich mit dem n26 girokonto oder?

Man hat dort eine IBAN, über die die MasterCard-Buchungen laufen. Wer will, kann zusätzlich eine Maestro-Karte beantragen, und optional einen Dispo; die laufen dann auch über die bereits vorhandene IBAN.

TestiTestmann

...kostenlose Prepaid-Kreditkarte...Ohne Bindung an ein Girokonto gibt es da nur kostenpflichtige Alternativen...es sei denn mich belehrt hier jemand noch eines besseren.


Ja, habe ich und zwar wollte ich Guthaben von xtra-Cards auf das Konto von Number26 auszahlen lassen.
Als kein Geld ankam, hatte ich bei der Telekom dies reklamiert. Mir wurde mitgeteilt ich solle doch ein deutsches Girokonto angeben. Ich sagte, dass das ein deutsches Girokonto sei.
Darauf hin hat der Mitarbeiter die Überweisung nochmals in die Wege geleitet.
Doch nach einigen Wochen kam ein Schreiben, dass sie auf das angegebene Konto nicht überweisen können, da es sich nicht um ein deutsches Konto handele.
Ich habe es sogar schriftlich, hatte das Schreiben auch schon mal hier zur Verfügung gestellt.

Auch bei callmobile kann ich das Konto nicht nutzen.
Dort kommt immer in der Eingabemaske: Bitte geben sie eine gültige Bankverbindung ein...

soheissichjetzt

Ich habe es sogar schriftlich, hatte das Schreiben auch schon mal hier zur Verfügung gestellt. Auch bei callmobile kann ich das Konto nicht nutzen. Dort kommt immer in der Eingabemaske: Bitte geben sie eine gültige Bankverbindung ein...

Interessant. Was der Support von number26 wohl dazu sagen würde?

soheissichjetzt

Ja, habe ich und zwar wollte ich Guthaben von xtra-Cards auf das Konto von Number26 auszahlen lassen. Als kein Geld ankam, hatte ich bei der Telekom dies reklamiert. Mir wurde mitgeteilt ich solle doch ein deutsches Girokonto angeben. Ich sagte, dass das ein deutsches Girokonto sei. Darauf hin hat der Mitarbeiter die Überweisung nochmals in die Wege geleitet. Doch nach einigen Wochen kam ein Schreiben, dass sie auf das angegebene Konto nicht überweisen können, da es sich nicht um ein deutsches Konto handele. Ich habe es sogar schriftlich, hatte das Schreiben auch schon mal hier zur Verfügung gestellt. Auch bei callmobile kann ich das Konto nicht nutzen. Dort kommt immer in der Eingabemaske: Bitte geben sie eine gültige Bankverbindung ein...


Aber die IBAN beginnt schon mit DE, oder?

soheissichjetzt

Ja, habe ich und zwar wollte ich Guthaben von xtra-Cards auf das Konto von Number26 auszahlen lassen. Als kein Geld ankam, hatte ich bei der Telekom dies reklamiert. Mir wurde mitgeteilt ich solle doch ein deutsches Girokonto angeben. Ich sagte, dass das ein deutsches Girokonto sei. Darauf hin hat der Mitarbeiter die Überweisung nochmals in die Wege geleitet. Doch nach einigen Wochen kam ein Schreiben, dass sie auf das angegebene Konto nicht überweisen können, da es sich nicht um ein deutsches Konto handele. Ich habe es sogar schriftlich, hatte das Schreiben auch schon mal hier zur Verfügung gestellt. Auch bei callmobile kann ich das Konto nicht nutzen. Dort kommt immer in der Eingabemaske: Bitte geben sie eine gültige Bankverbindung ein...



Also ich bin mir sicher,das hat nichts mit Number26 zu tun, ich denke mal, da sollte bei den beiden Providern nachgefragt werden. Welchen Grund gibt es ein Konto mit einer IBAN die mit DE beginnt, als nicht deutsches Konto zu bezeichnen?

medio

lass blos die finger von fidor.da kostet alles nur geld.



Kein Blödsinn - Für die Prepaid muss seit neustem gezahlt werden Sobald deine abläuft wirst du es merken.
Siehe dazu: banking.fidor.de/car…ons
Ist mir nämlich heute auch aufgefallen, da meine ende des Monats abläuft und ich eine neue bestellen wollte.
Zitat Fidor: "Die Fidor Smart Prepaid MasterCard befindet sich nicht mehr im Angebotssortiment der Fidor Bank."

cocoSW88

Kein Blödsinn - Für die Prepaid muss seit neustem gezahlt werden Sobald deine abläuft wirst du es merken. Siehe dazu: https://banking.fidor.de/card_selections Ist mir nämlich heute auch aufgefallen, da meine ende des Monats abläuft und ich eine neue bestellen wollte. Zitat Fidor: "Die Fidor Smart Prepaid MasterCard befindet sich nicht mehr im Angebotssortiment der Fidor Bank."


Du scheinst die Fidor SmartCard mit der Fidor Debit MasterCard® zu verwechseln. Die SmartCard ist kostenlos!
Steht auch in deinem Link.

depechemode

Also ich bin mir sicher,das hat nichts mit Number26 zu tun, ich denke mal, da sollte bei den beiden Providern nachgefragt werden. Welchen Grund gibt es ein Konto mit einer IBAN die mit DE beginnt, als nicht deutsches Konto zu bezeichnen?


Da musst du die Telekom fragen, warum die N26 nicht als deutsches Konto akzeptiert....
Auf jedes andere Konto bekomme ich von der Telekom Guthaben ausgezahlt, nur nicht auf Number26.
Also muss es doch an dieser Bank liegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text