Sky erhöht die Preise

Hallo zusammen, habe vor paar Tagen eine Email von Sky erhalten. Dort kündigen die an, dass die monatlichen Preise sich ab November erhöhen werden. Ich habe noch einen laufenden Vertrag bis Ende des Jahres. Meine Frage ist, ob ich die Preiserhöhung einfach so akzeptieren muss. Schließlich habe ich ja einen verbindlichen Vertrag für eine Laufzeit von 12 Monaten abgeschlossen.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

17 Kommentare

AGB überprüfen...

http://www.mydealz.de/diverses/sky-ändert-agb-verschlüssellungsänderung-und-preiserhöhungen-möglich-428054

Sonderkündigungsrecht

Steht da auch, wie viel teurer der Rotz werden soll?
Gerade meine Spam-Mails gecheckt. Bei mir kam nichts von denen an!

na dann rechnen und fix kündigen.

Beträgt eine Preiserhöhung mehr als 5 % des bis zum Zeitpunkt der Erhöhung geltenden Abonnementbeitrags, ist der Kunde berechtigt, den Abonnementvertrag innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung über die Erhöhung mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Erhöhung schriftlich zu kündigen. Das Kündigungsrecht gilt nur für das von der Preiserhöhung betroffene Produkt. Ist das von der Preiserhöhung betroffene Produkt Voraussetzung für ein anderes Produkt, gilt eine Kündigung jedoch auch für dieses.

bei mir wären es 1,09 €. Ist zwar gering, aber ich wollte es nicht wahr haben. und soweit ich dem Link entnehmen konnte, muss ich es wohl so hinnehmen, oder??? ich habe die AGB damals nicht sehr beachtet

DanBurg

Steht da auch, wie viel teurer der Rotz werden soll? Gerade meine Spam-Mails gecheckt. Bei mir kam nichts von denen an!


selber informieren muss man sich halt...

duisburger01

ich habe die AGB damals nicht sehr beachtet



Dann aber etwas von einem "verbindlichen Vertrag" fabulieren, tststs...

duisburger01

ich habe die AGB damals nicht sehr beachtet



ich habe nicht die Zeit mir die AGB durch zu lesen.

Ich wollte hier nur erfahren, ob ich was dagegen machen kann oder nicht.

Danke für die Info....

duisburger01

ich habe nicht die Zeit mir die AGB durch zu lesen.



Ob es nur an der mangelnden Zeit hapert?
So schließt man jedenfalls keine Verträge ab, erst recht keine langfristigen.

Ich hab keine Erhöhung gekriegt

Du solltest mal eher im Sky-Forum nachfragen,
da wird man dir bezüglich Sky kompetenter weiterhelfen können.

oh man, wie nett heute wieder einige sind.
@Threadersteller...warte noch ein bisschen, bis die anderen ebenfalls so eine Preiserhöhung bekommen, dann werden sie alle ankommen was die tun sollen, anstatt so besserwisserisch auf die AGBs zu verweisen (von denen die eh niemand jemals gelesen hat)

Welche Ausgangslage besteht denn bei dir, Vollpreiszahler oder ein (deutlich) rabbatiertes Abo? Und ist das vom Inhalt her ein allgemeines Ankündigungsschreiben oder steht da konkret, dass für dein Abo ab 11/15 mehr abgebucht werden soll (und nicht erst nach Ablauf deiner MVLZ (sofern du nicht kündigst)?

Ich hatte bisher immer nur Rabbat-Abos seit 5 Jahren. In dieser Zeit gab es häufiger Mal Preiserhöhungsschreiben. Diese Preiserhöhungen bezogen sich aber immer auf den Normalpreis, der dann angefallen wäre, wenn ich den Vertrag einfach weiter laufen lassen hätte. Auf den Abopreis der jährlichen Rückholspielchen hatte sich das nie ausgewirkt, bis auf seit glaube ich ca. einem Jahr in Höhe von €0,09 mtl.

Falls du noch nicht solltest du es so der so tun, je nachdem wie deine genaue Vertragssituation ist, kann dir die Preiserhöhung dann vermutlich eh egal sein

Ich habe einen rabattierten Vertrag. In der Email stand konkret drin, dass sie der Preis für mich im November um 1,09 € erhöhen wird.

duisburger01

Ich habe einen rabattierten Vertrag. In der Email stand konkret drin, dass sie der Preis für mich im November um 1,09 € erhöhen wird.



Spam/Scam kannst du ausschließen? Also ohne Link oder Datei im Anhang?
Scheinbar haben noch nicht viele diese Erhöhung bekommen. Dann wird sich vielleicht die nächsten Tage was tun. Mal schauen.

Bei Sky gilt grundsätzlich "Nichts ist unmöglich", ob das dann auch rechtens ist, steht dabei auf einem anderen Blatt. IdR verhält sich es mit Preiserhöhungen so wie von mir beschrieben, wie es bei dir genau aussieht hängt von Details ab, mit denen du hier sehr sparsam umgehst.

Ganz konkret kann dir die Frage sowieso nur Sky beantworten, aber mit den wenigen Angaben die du von dir gibst lassen sich nicht mal wirklich Tips geben.

Formal gesehen hast du zunächst mal eine Vertrag mit Sky mit einer Paketkonstelation X zum Standardtpreis Y (der zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss gültigen Listenpreis) auf unbestimmte Laufzeit, jedoch mit einer MVLZ von 12 Monaten. Auf den zum Vertragszeitpunkt gültigen Standardpreis gewährt dir Sky für einen befristet Zeitraum einen Rabatt in Höhe von ? Euro. Wenn nicht rechtzeitig zum Ablauf der MVLZ gekündigt wird, fällt der Rabatt weg und der Vertrag läuft zu den dann gültigen Konditionen weiter. So steht es im Allgemeinen auch in der AB.

Bei dir kommt es drauf an, was genau(!) steht in deiner AB?
Hast du während der Vertragslaufzeit Änderungen vorgenommen bei denen die Vertragslaufzeit neu startet, der Zeitraum der Gutschriftgewährung sich aber nicht verlängert?
Was genau(!) steht in der Preiserhöhungsankündigungsmail?

Wenn du seit Vertragsbeginn nichts an deinem Abo geändert hast, die irgendeine Preisänderung mit sich brachte, dann würde ich dann deiner Stelle einfach erstmal eine Mail an Sky schreiben, ob du das richtig verstehst dass du ab Zeitpunkt X Euro Y mehr zahlen sollst? Wenn dem so ist, dass in deiner AB aber abc steht und ob die mtl. Gutschriften dann um €1,09 bis zum Ende der MVLZ ebenfalls erhöht werden. Je nach Antwort kannst du dir dann den nächsten Schritt überlegen.

Nur ohne aussagekräftige Details lässt sich nichts Konkreteres dazu sagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket68
    2. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)78
    3. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2091194
    4. Welcher AV Receiver für Jamo S 626 5.0 ?24

    Weitere Diskussionen