Sky Kündigung verschlafen

27
eingestellt am 28. Jun 2017
Mahlzeit,

ich habe die Kündigung meines Abos verschlafen. Dieses läuft diesen Monat ab und wurde somit bereits um ein Jahr verlängert. Leider ändert sich damit auch der Preis von 30€ auf 77€.
Gibt es eine Möglichkeit hier noch irgendwie gegen zu steuern?
Hat jemand Erfahrung mit dieser Situation?

Bin für jeden Tipp dankbar.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Du besitzt nicht zufällig eine DeLorean und einen Fluxkompensator?
Hast du auch das Bundesliga Paket? Falls Sky es nicht schafft sich mit Eurosport zu einigen und alle Spiele zu zeigen, solltest du ein Sonderkündigungsrecht haben. Dann wäre nämlich der Werbespruch "Alle Spiel, alle Tore" irreführend und schlichtweg falsch.
27 Kommentare
Anrufen?
Termin in den Kalender einspeichern oder jetzt zum nächst möglichen Zeitpunkt kündigen.
Kein Chance sagte mir ein Verwandter bzw. ehemaliger Sky-Mitarbeiter, der es auch verschlafen hatte.
Sofort kündigen. Wirksam aber ziemlich sicher erst nach den 12 Monaten.
Du besitzt nicht zufällig eine DeLorean und einen Fluxkompensator?
Verfasser
Gekündigt habe ich heute bereits zum nächstmöglichen Termin. Das wird dann aber erst zum 30.06.2018 werden.

Sicher werde ich da anrufen, nur weiß ich noch nicht so recht wie ich argumentieren soll. Soll ich einen neuen 24 Monatsvertrag zum alten Preis fordern?
Du könntest versuchen die Kündigung durchzudrücken weil du nicht mehr alle Spiele alle Tore siehst, denn zumindest das Bundesligapaket ist nicht mehr das was es zum Abschluss war. Vielleicht bekommst du so zumindest einen Rabatt.
Bearbeitet von: "mila87" 28. Jun 2017
"Du solltest, musst Du Lehrgeld zahlen, nicht knirschend mit den Zähnen mahlen: Es ist doch das auf dieser Welt am besten angelegte Geld."
therealpink28. Jun 2017

Du besitzt nicht zufällig eine DeLorean und einen Fluxkompensator?


Mir reicht ne Badewanne, notfalls auch eine Polizeinotrufzelle oder einen Whirlpool. Das mit der Beschleunigung ist schon recht nervig, will ja keine Bäume umfahren.
telefonisch VVL für 24 Monate zu besseren Konditionen versuchen
Selbst Schuld kann man da nur sagen. Ich kündige generell meine Verträge direkt nach der Widerrufsfrist. Da kann sowas nicht passieren;)
Verfasser
Mach ich ebenfalls seit gut 15 Jahren mit all meinen Verträgen so. Es ist das erste Mal das mir einer durchgerutscht ist. Ärgerlich das ich dabei gleich mal 560€ in den Sand setze...
Hast du auch das Bundesliga Paket? Falls Sky es nicht schafft sich mit Eurosport zu einigen und alle Spiele zu zeigen, solltest du ein Sonderkündigungsrecht haben. Dann wäre nämlich der Werbespruch "Alle Spiel, alle Tore" irreführend und schlichtweg falsch.
Sonderkündigungsrecht wegen Umzug ins Ausland oder Tod wahrnehmen.
Letzteres ist natürlich eher nicht zu empfehlen...
aboalarm.de/blo…et/

Du kannst, wenn sonst nichts mehr hilft, versuchen der Preiserhöhung von 30 € auf 77 € zu widersprechen.
Wird aber wohl nicht klappen...
du kannst dein abo ändern zum Vertragsende, auf das kleinst mögliches Abo, also auf Sky Starter, wären dann 16,99€ im Monat dann.
Genau auf solche Kandidaten wie dich haben sie es abgesehen No chance...egal was du machst. Nimm esals Lehrgeld und das passiert dir auch nur einmal aber da musst du jetzt leider durch.
Mein Freund hat es auch mal verbummelt. Über ein Sky Forum, ich weiß es nicht mehr, haben wir an die Sky Geschäftsleitung geschrieben. Also ne Mail. Kannst die Adresse bestimmt googlen.
Ganz rührend und x mal entschuldigt und um Kulanz gebeten bzw. einen kleinen Preisnachlass. Ende vom Lied: Es gab einen Nachlass auf 55 Euro. Immerhin 15 Euro (waren es, glaub ich) und als das durch war, haben wir gleich gekündigt und sind inzwischen wieder bei angenehmen 36 Euro.
Bearbeitet von: "ellop" 28. Jun 2017
Einfach bei der Hotline anrufen und den Vertrag abstufen lassen BEVOR der neue Vertrag aber beginnt! Dann zahlst du "nur" noch ca. 15€ für das Starterpaket. Falls es nicht geht im Sky-Forum melden
Bearbeitet von: "Kekskiller" 28. Jun 2017
aggitron28. Jun 2017

Gekündigt habe ich heute bereits zum nächstmöglichen Termin. Das wird dann …Gekündigt habe ich heute bereits zum nächstmöglichen Termin. Das wird dann aber erst zum 30.06.2018 werden.Sicher werde ich da anrufen, nur weiß ich noch nicht so recht wie ich argumentieren soll. Soll ich einen neuen 24 Monatsvertrag zum alten Preis fordern?


Fordern ist in deiner Situation generell nicht so gut. Ich würde auch erstmal abwarten, was mit der Bundesliga passiert. Da zeigt sich dann bestimmt schnell, ob eine Sonderkündigung möglich ist.

Der Preiserhöhung widersprechen ist leider auch nicht möglich, du hast ja monatliche Gutschriften und keinen niedrigeren Preis erhalten.
Prozac28. Jun 2017

Hast du auch das Bundesliga Paket? Falls Sky es nicht schafft sich mit …Hast du auch das Bundesliga Paket? Falls Sky es nicht schafft sich mit Eurosport zu einigen und alle Spiele zu zeigen, solltest du ein Sonderkündigungsrecht haben. Dann wäre nämlich der Werbespruch "Alle Spiel, alle Tore" irreführend und schlichtweg falsch.




Als mein Sky-Abo noch aktiv war, gab es einen Passus der genau dieses Risiko (für Sky) limitierte. Damals galt das Sonderkündigungsrecht nur für das BuLi-Paket. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sky das nun anders geregelt hat...
Habe es wohl auch mal vergessen zu kündigen obwohl ich der Meinung war dass ich gekündigt habe. Ende vom Lied war, dass ich denen vorgeworfen habe dass die meine Kündigung verschlampt haben und dass es nicht sein kann dass ich deswegen fast 80€ pro Monat zahlen soll. Die haben dann "kulanterweise" meinen Vertrag um 2 Jahre zum Rabattpreis verlängert.

Einfach auf dumm machen und behaupten dass man gekündigt habe, man aber keine Bestätigung erhalten hat. Hat zumindest bei mir geholfen
Verfasser
Timolo7828. Jun 2017

Habe es wohl auch mal vergessen zu kündigen obwohl ich der Meinung war …Habe es wohl auch mal vergessen zu kündigen obwohl ich der Meinung war dass ich gekündigt habe. Ende vom Lied war, dass ich denen vorgeworfen habe dass die meine Kündigung verschlampt haben und dass es nicht sein kann dass ich deswegen fast 80€ pro Monat zahlen soll. Die haben dann "kulanterweise" meinen Vertrag um 2 Jahre zum Rabattpreis verlängert. Einfach auf dumm machen und behaupten dass man gekündigt habe, man aber keine Bestätigung erhalten hat. Hat zumindest bei mir geholfen



Hast du das schriftlich oder telefonisch gemacht? Das hätte bei mir eventuell Chancen weil ich es schon seit Jahren so mache.
aggitron29. Jun 2017

Hast du das schriftlich oder telefonisch gemacht? Das hätte bei mir …Hast du das schriftlich oder telefonisch gemacht? Das hätte bei mir eventuell Chancen weil ich es schon seit Jahren so mache.




Naja aber du hast ja jetzt für 2018 gekündigt, dass macht doch gar kein Sinn mehr. Meines Wissens nach sehen die Sky Mitarbeiter wann Briefe eingegangen sind oder verschickt wurden.
Vielleicht Hilf dir dieser Artikel dazu weiter (Sonderkündigung be Sky)
Sonderkündigung wird nicht gehen (wie beim Wegfall der PL) und ganz bestimmt nicht bei Vollzahler. Wie bereits geschrieben, die Pakete abbestellen und dann 16,99€ pro Monat für Entertain bezahlen (über 12 Monate ca. 200€). Sieh es als Lehrgeld, dass ich auch schon bezahlen musste.
Falls du Fußball brauchst kannst du ja über einen Kumpel den Vertrag abschließen und er soll dir den Receiver geben oder ein SkyGo Zugang...
ibex28. Jun 2017

Genau auf solche Kandidaten wie dich haben sie es abgesehen No …Genau auf solche Kandidaten wie dich haben sie es abgesehen No chance...egal was du machst. Nimm esals Lehrgeld und das passiert dir auch nur einmal aber da musst du jetzt leider durch.



Mir ist das vor Jahren auch mal passiert, und habe einen FREUNDLICHEN Brief an die Geschäftsleitung geschrieben (auch wenn der Brief dort bestimmt nicht direkt vom Chef gelesen wird).
Und habe fast die gleichen Konditionen bekommen (auser HD muste ich noch dazu bezahlen).
Also versuchen lohnt sich.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler