Smart Home Heizungsregler Empfehlung

11
eingestellt am 5. Sep 2017
Ich bin auf der Suche nach einem Smart Home Heizungsreglersystem, bisher ist mein Favorit Fritz!Dect 301 (erscheint erst 4 Quartal 17), aber ist natürlich für 15 Heizungsregler ein kleines Vermögen tado, Bosch und MAX! von ELV sind auf dem 1. Blick nicht so geeignet finde ich.

Habt Ihr andere Empfehlungen für mich oder ist dies schon gut in Sachen Funktion und Einstellung ?
Suche so was, wo ich jedes Zimmer steuern kann, also wenn in diesem 2 Ventile vorhanden sind, beide gleichzeitig geregelt werden ?


Danke für einen Tip bzw. Empfehlung
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Homematic IP.
Wieso sind tado und MAX! bzw. ELV (Homematic IP) deiner Meinung nach nicht geeignet?
Diese sind doch eigentlich auf Heizungen ausgelegt.

Falls nur Heizungen geregelt werden sollen, würde ich zu tado tendieren.
Falls du vor hast später noch mehr zu automatisieren, dann Homematic IP

AVM kommt für dich eigentlich gar nicht in Frage, da nur 12 Thermostate angelernt werden können:
avm.de/rat…00/
Bearbeitet von: "noname951" 5. Sep 2017
Danke für die schnellen Antworten !

Man habe ich doch glatt überlesen das AVM nur 12 Thermostate unterstützen Also nicht geeignet.

MAX! bin ich gerade dabei auf youtube mir anzuschauen und kann 50 Kontakte verwalten.
Ich habe selbst MAX! im Einsatz. Nach 2 Jahren nutze ich es immernoch aber so ganz ausgereift finde ich es nicht. Die App fürs Smartphone ist umständlich und wird soweit ich weiss auch nicht weiterentwickelt. Dafür habe ich eine App von einem anderen Entwickler entdeckt, die im Prinzip alles bietet was ich brauche. Man muss alle 4-5 Monate mal den Cube vom Netz nehmen aufgrund von Fehlern, dann läuft aber erstmal wieder alles.
Also die Bedienung ist einfach und der Preis ist niedrig. Solange es läuft bleib ich dabei.
Blöde Frage dazu - wozu Heizungsregler smart machen?

Temperaturschwankungen soll man vermeiden wegen dem Verbrauch und lieber eine Nacht- und eine Tagestemperatur einstellen.

Eine Gesamtssteuerung benötigt man seltener (Heizsaisonende/-anfang, Urlaub, ggf. extreme Temperaturschwankungen)

Und früher nach Hause kommen sollte ja durch eine Tagestemperatur steuerbar sein.
Das tolle an den Max! Thermostaten:

- 2xAA Batterien (selbst NiMH Ladda Akkus halten lange)
- Große Temperaturanzeige
- Jede Bewegung des Rades/Tastendruck beleuchtet das Display grün. Selbst im Dunkeln sehr gut ablesbar
- Boost Taste (volle ÖFFNUNG für 300 Sekunden - schön bspw. im Bad)
LordLord5. Sep 2017

Blöde Frage dazu - wozu Heizungsregler smart machen?Temperaturschwankungen …Blöde Frage dazu - wozu Heizungsregler smart machen?Temperaturschwankungen soll man vermeiden wegen dem Verbrauch und lieber eine Nacht- und eine Tagestemperatur einstellen.Eine Gesamtssteuerung benötigt man seltener (Heizsaisonende/-anfang, Urlaub, ggf. extreme Temperaturschwankungen)Und früher nach Hause kommen sollte ja durch eine Tagestemperatur steuerbar sein.


Schimmel züchten als Hobby käme mir in den Sinn
@LordLord

Wenn das Fenster geöffnet wird sollte doch die Heizung aus ein


@DA_HP

Wie heißt den die App ?
Denke nämlich, das es dieses System wird.

Kann ich das System so einstellen, das ich in einem Raum 2 Heizregler auf einmal betätigen kann ?
Bearbeitet von: "Slowman" 6. Sep 2017
Slowman6. Sep 2017

@LordLord Wenn das Fenster geöffnet wird sollte doch die Heizung aus ein …@LordLord Wenn das Fenster geöffnet wird sollte doch die Heizung aus ein


Da machen meine Thermostate automatisch zu - da benötige ich keine komplette Steuerung. Deswegen die Frage wozu, gibt es ein konkreten Anwendungsfall oder einfach nur eine reiner Komfort?
Ok, wenn man schon so was modernes hat, würde ich auch nicht wechseln. Aber meine ist doch schon sehr alt und würde diese in diesem Wechsel gleich auf ein Smart Home System umstellen.
Das Homematic IP /eQ-3 umstellen.
Slowman6. Sep 2017

@LordLord Wenn das Fenster geöffnet wird sollte doch die Heizung aus ein …@LordLord Wenn das Fenster geöffnet wird sollte doch die Heizung aus ein @DA_HP Wie heißt den die App ?Denke nämlich, das es dieses System wird.Kann ich das System so einstellen, das ich in einem Raum 2 Heizregler auf einmal betätigen kann ?


Die App heisst MAX! Remote
play.google.com/sto…ity

Diese hier ist auch nicht schlecht
play.google.com/sto…max


Du kannst jedem Raum mehrere Thermostate zuordnen, die dann automatisch synchronisiert sind.

Was ich an den Thermostaten auch ein wenig nervig finde ist die Lautstärke der Stellmotoren, da gibt es mittlerweile leisere Motoren, vor allem wenn gleich 2-3 Motoren gleichzeitig bzw. leicht zeitversetzt nachregeln.
Bearbeitet von: "DA_HP" 6. Sep 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler