Smart Home Lösung gesucht

3
eingestellt am 22. Sep
Hi zusammen,

bin gerade dabei für meine Kids eine Deckenlampe selbst zu bauen und bräuchte mal den Rat der Smart Home Experten hier, wie ich meine Wunschlösung am Besten bewerkstelligen kann.

Im Kinderzimmer befindet sich ein einzelner Lichtschalter in einem Busch Jäger Doppelgehäuse (Schalter und Steckdose). An die Decke soll nun eine Lampe mit zwei verschiedenen Stromkreisen (Hauptlampe und LED-Sternenhimmel), die idealerweise getrennt schaltbar sein sollen. In der Deckenlampe ist schon eine per Fernbedienung steuerbare Lampe.

Meine Idee war nun an der Decke VOR den Lampen z. B. einen Sonoff Dual anzubringen. Da ich die Kids aber gern die Lichter über einen normalen Lichtschalter steuern lassen will statt (nur) über App oder Alexa, wollte ich gern einen RF-Schalter mit zwei Kanälen auf die Wand kleben, mit dem die Lampen getrennt geschaltet werden können. Von der Sonoff Dual Variante gibt's aber keine mit RF-Modul oder seh ich das falsch? Und diese bräuchte ich doch, um einem "smarten" Lichtschalter nutzen zu können, richtig? Gibt es Alternativen?

Wenn jemand eine Idee hat, wie ich mit der vorhandenen Verkabelung eine möglichst einfache und kinderfreundliche Lösung basteln kann, würde ich mich sehr über Eure Tipps freuen. Gern auch zu vertrauenswürdigen und preiswerten Shops.

Danke Euch im Voraus.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

3 Kommentare
Nimm einen Nodon 2 Fach Update Aktor mit Enocean und einen Eltako FT55

Vorteil der FT55 Taster braucht keine Batterien und man braucht keine Zentrale um das Licht an und aus zu schalten. Der Taster wird direkt am Aktor angelernt

amazon.de/SIN…8-1

amazon.de/Elt…8-1
Bearbeitet von: "noname951" 22. Sep
Nimm einen Shelly 2 und kauf dir einen Doppelschalter für die Dose.
Besser und deutlich günstiger als die auch effektive Lösung von @noname951.
Danke erstmal für Eure Vorschläge.

Aber ist bei diesen Lösungen nicht eher schwierig, dass der Strom erst unter der Decke aufgeteilt wird? Neue Kabel vom Schalter zur Decke kann ich nicht legen. Der alte Schalter kann als analoger Hauptschalter auch gern bleiben).

Meine Idee war eher sowas wie auf der Skizze mit einem Sonoff 4CH Pro (unterstützt RF, für zwei Channels scheint es nicht zu geben?)

23001378-hdE2A.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen