Smartphone Diskussion

22
eingestellt am 13. MärBearbeitet von:"Packar"
Grüsse euch,

aufgrund der ganzen Neuerscheinungen verliere ich langsam den Überblick über die neusten Smartphones.
Generell möchte ich mal eine Diskussion starten, welches Smartphone ihr für am besten haltet. Ich möchte keine abschließende Entscheidung welches am besten, da jedes Smartphone seine Vorzüge hat. Mich interessiert nur eure Meinung.

Grund hierfür ist das mein Vertrag ausläuft und ich mir unheimlich unsicher bin.. Bin absolut offen was die Marke betrifft, sollte jedoch ein Android basiertes Smartphone sein.
Gerne hätte ich einen 3.5mm Klinkenanschluss (AUX), und viel wert lege ich auf eine gute Kamera.

Daher fallen einige Smartphones wie z.B. das anstehende P20, Pixel 2 usw. heraus.

Freue mich auf eure Diskussion!
Zusätzliche Info
Diverses
22 Kommentare
Mit den Flagschiffen von Samsung macht man eigentlich nicht viel falsch, solange nicht wie beim S6 auf Speichererweiterung verzichtet wird. S8 und S9 haben jedoch Speichererweiterung, Klinke und sehr gute Kameras. Die Mittklasse spart leider meist an der Kamera.

Ich persönlich hole mir alle ein bis 2 Jahre das aktuelle Xiaomi Redmi Note mit Band 20 und verkaufe das jeweilige Smartphone, das ich zu meinem Vertrag bekomme. Für einen Schnappschuss bei Licht reicht die Kamera völlig aus und vom Preis-Leistungsverhältnis her ist Xiaomi fast unschlagbar.
Och bitte nicht. Gibt doch wieder nur Gebashe.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die Samsung Geräte total „overhyped“ finde.
Die Software ist nicht sehr aufgeräumt und lahm. Das Design spricht mir persönlich nicht zu. Bixby Button(rainbow) .
Was am schlimmsten ist, die Geräte haben einen starken Preisfall und fangen nach einigen Wochen bereits an Ruckler zu haben. Ach ja... Android P voraussichtlich erst 2019. Wie peinlich ist das bitte

Ich würde zum OnePlus 5t greifen. Empfinde OnePlus seit Anfang an als einen TOP Hersteller. Die Geräte machen einfach was her.


Edit: Bin übrigens iPhone Nutzer. Empfinde ein iPhone aber nur als wirklich sinnvoll wenn man auch alles andere von Apple hat/haben will. Das Zusammenspiel macht es Weltklasse. Ansonsten finde ich das OnePlus 5t echt geil... würde ich mir ohne zu zögern als 2. Gerät kaufen wenn ich eins bräuchte
Bearbeitet von: "durzar" 13. Mär
Ich bin jetzt beim Honor9 hängen geblieben. Es bietet mit das beste Gesamtpaket von allen Handys die ich bisher hatte. Egal ob Lenovo, LG, Motorola oder Apple. Ich bin einfach sehr zufrieden. Aber ich stehe sowieso nicht so auf Marken und gebe den Außenseiter immer eine Chance
OnePlus 5T oder Nachfolger (keine Ahnung bzgl Klinke)
Oneplus 5T habe ich mir geholt und es ist einfach Top bestes Smartphone kann ich nur empfehlen!
Habe ein paar. Aber seit 12/16 habe ich das Galaxy S7 aktiv in Benutzung. Gerootet und mit CustomRom läuft es wie eine 1. Mit sehr aktiver Nutzung und DoT ca. 6h komme ich locker durch den Tag. Wie es ohne Root und mit StockRom läuft, kann ich nicht beurteilen.

Und nein. Bin kein Samsung Fan. War zuvor immer gegen Samsung und bin es eigentlich immer noch. Der Hype ist bissl übertrieben. Gibt mindestens gleichwertige Geräte zu einem. günstigeren Preis. S9 würde ich mir nicht mehr holen, da wohl auch in Zukunft keine Root Möglichkeit geben wird. Bootloader ist mehr als dicht.
Bearbeitet von: "anonym6x6" 14. Mär
Nach einigen versuchen verschiedener Marken im vergangenen Jahr, blieben mir nur 2 Favoriten übrig...

Das Galaxy S8 (S9 wird man auch nehmen können) und das Motorola G5s Plus

Fast alle anderen sind aus dem Raster gefallen weil keine Klinke, keine gute Kamera, kein Karten-Slot oder
die Kamera hinten an einer Ecke untergebracht ist, was ich nicht möchte.

Von Huawei / Honor lasse ich generell erstmal die Finger, die UI ist einfach zu schlecht
Es sei denn sie kosten 59€ bei Media Markt
Gerade blöde Zeit...

Die meisten sind noch recht frisch am Markt <6M, nur Samsung hat was Neues.

Aktuell habe ich das S8+ aber so 100% glücklich macht es mich nicht.

Ich werde das S9+ links liegen lassen und aufs Huawei Mate 20 warten..

War mit dem Mate8 und 9 schon sehr zufrieden, bis auf die Abstriche bei der Kamera..aber das haben sie ja jetzt im Griff.

IPhone ist bei mir aus Prinzip raus, der Rest baut aktuell irgendwie nichts was ein Haben Wollen Gefühl aufkommen lässt.

Das erwähnte OnePlus5t ist sicherlich nicht schlecht aber auch kein Überflieger und mit 559€ für die große Variante auch kein Schlapper mehr. Dazu eher ein wenig klobig von den Proportionen.
Bearbeitet von: "markus-maximus" 14. Mär
Das Moto G1 reicht vollkommen aus. Habe es schon mit Absicht auf den Boden geworfen und es geht einfach nicht kaputt. Warum sollte ich mir ein Samsung oder Iphone holen? Entweder fällt es irgendwann runter und geht kaputt, wird geklaut oder ich ärgere mich über die Bloatware und den Wertverlust.
Bearbeitet von: "lolnickname" 14. Mär
Bin iOS Nutzer, daher iPhone
CrowleyX1vor 8 h, 46 m

Mit den Flagschiffen von Samsung macht man eigentlich nicht viel falsch


Kann man so pauschal nicht sagen, ich zB würde davon absolut abraten.
Ich war damals "Fan" der Reihe, als ich das S2 hatte und anschließend das S4. Was mich aber schon immer genervt hat war TouchWiz. Durch ein gutes Angebot bin ich damals zum iPhone gewechselt und möchte auch nicht mehr zurück. Im Prinzip geht es mir persönlich einfach nur dadrum, dass es tadellos funktioniert und das in jeder Situation. Zum Normalpreis würde ich es mir aber auch nicht holen.
Wenn Android, würde ich heute entweder zu einem Xiaomi greifen (hab meiner Mutter mal eins davon gekauft, und war überrascht wie gut das P/L ist), Huawei oder das Google Pixel. Samsung ist mMn - wie hier bereits erwähnt - overhyped.
Manguvor 57 m

Bin iOS Nutzer, daher iPhone


Solltest vielleicht auch ein bisschen begründen
bastiianvor 35 m

Kann man so pauschal nicht sagen, ich zB würde davon absolut abraten.Ich …Kann man so pauschal nicht sagen, ich zB würde davon absolut abraten.Ich war damals "Fan" der Reihe, als ich das S2 hatte und anschließend das S4. Was mich aber schon immer genervt hat war TouchWiz. Durch ein gutes Angebot bin ich damals zum iPhone gewechselt und möchte auch nicht mehr zurück. Im Prinzip geht es mir persönlich einfach nur dadrum, dass es tadellos funktioniert und das in jeder Situation. Zum Normalpreis würde ich es mir aber auch nicht holen.Wenn Android, würde ich heute entweder zu einem Xiaomi greifen (hab meiner Mutter mal eins davon gekauft, und war überrascht wie gut das P/L ist), Huawei oder das Google Pixel. Samsung ist mMn - wie hier bereits erwähnt - overhyped.


Naja abraten kann man von der Galaxy Reihe eigentlich nicht. Die Handys sind Top und haben so gut wie alles was man brauchen kann. Kabelloses Laden, Kopfhöreranschluss, erweiterbarer Speicher, Top Kamera.... im Großen und ganzen kann man bei allen Galaxys blind zugreifen. Problematisch ist nur der Preis.
SirUselessvor 34 m

Naja abraten kann man von der Galaxy Reihe eigentlich nicht. Die Handys …Naja abraten kann man von der Galaxy Reihe eigentlich nicht. Die Handys sind Top und haben so gut wie alles was man brauchen kann. Kabelloses Laden, Kopfhöreranschluss, erweiterbarer Speicher, Top Kamera.... im Großen und ganzen kann man bei allen Galaxys blind zugreifen. Problematisch ist nur der Preis.



Das war nur auf die "Flagschiffe" bezogen - also zum Release + ~1 Jahr würde ich mir die nicht holen.
Zum Beispiel würde ich mir jetzt nicht das S9 holen, sondern wenn dann das S8 im Angebot für <500€.
Alles aber nur meine persönliche Meinung.
Bearbeitet von: "bastiian" 14. Mär
Ich nutze auch iOS, daher iPhone. Gründe (Reihenfolge bedeutet keine Wertung):
- Sicherheit: Es sind einfach zu viele zwielichtige Apps selbst im offziellen Play Store. Siehe der aktuelle Skandal mit diversen Mail-Apps (welche alle gut bewertet waren!), welche die Zugangsdaten unverschlüsselt an die Ersteller der Apps übertragen. Auch generell scheint das Sicherheitskonzept bei iOS griffiger zu sein
- Datenschutz: Wenn man schaut, was Android Apps immer alles an Berechtigungen wollen - no go
- Qualität, Preis-Stabilität: Scheint mir bei den iPhones auch besser, der Wertverlust ist viel geringer
- Bedienung: Das Bedienkonzept bei iOS finde ich persönlicher gelungener
- Ökosystem: Ich habe schon diverse Apple-Hardware, somit profitiere ich von den Vorteilen des Ökosystems und der Einbindung, wie z.B. problemloses AirPlay
SirUselessvor 55 m

Naja abraten kann man von der Galaxy Reihe eigentlich nicht. Die Handys …Naja abraten kann man von der Galaxy Reihe eigentlich nicht. Die Handys sind Top und haben so gut wie alles was man brauchen kann. Kabelloses Laden, Kopfhöreranschluss, erweiterbarer Speicher, Top Kamera.... im Großen und ganzen kann man bei allen Galaxys blind zugreifen. Problematisch ist nur der Preis.



Muss man eben auf Aktionen, wie die von Media-Markt warten.
bastiianvor 21 m

Das war nur auf die "Flagschiffe" bezogen - also zum Release + ~1 Jahr …Das war nur auf die "Flagschiffe" bezogen - also zum Release + ~1 Jahr würde ich mir die nicht holen.Zum Beispiel würde ich mir jetzt nicht das S9 holen, sondern wenn dann das S8 im Angebot für <500€.Alles aber nur meine persönliche Meinung.


Das ist klar. Den Releasepreis würde ich auch nicht zahlen. Aber wenn man es innerhalb eines vernünftigen Vertrags bekommt, warum nicht? Dem Antragsteller geht es ja um Vertragsverlängerung bzw Neuvertrag.
Ich persönlich bin mit meinem Huawei P10 extrem zufrieden, insbesondere was die Bilder angeht. Hab aber vorher ewig lang ein altes Xperia gehabt, soll heissen habe nicht so den Vergleich von vielen verschiedenen Modellen wie andere hier.
Hatte mich für das P10 entschieden aufgrund der guten Kamera, Klinke, SD-Slot. Ich hätte es mir generell gerne kleiner gewünscht, aber unter 5" findet man ja eh kaum noch was aktuelles.
Bearbeitet von: "ploffy" 14. Mär
CrowleyX1vor 47 m

Das ist klar. Den Releasepreis würde ich auch nicht zahlen. Aber wenn man …Das ist klar. Den Releasepreis würde ich auch nicht zahlen. Aber wenn man es innerhalb eines vernünftigen Vertrags bekommt, warum nicht? Dem Antragsteller geht es ja um Vertragsverlängerung bzw Neuvertrag.



Klar, wenn er es günstig bekommt, spricht absolut nichts dagegen.
Ich hatte seit 2015 das Xperia Z2 und bin seit dem 01.01.18 auf das HTC U11 Plus gewechselt, Unterschied wie Tag und Nacht und absolutes Bomben Smartphone!
Sehr gute Verarbeitung, wirklich tolles und schön anzusehendes Display, fast schon zu groß, aber mir gefällt es.
Kamera ist sehr gut, wird auch in den Tests hervorgehoben, sowie sehr starkes Akku was sich auch definitiv bemerkbar macht.
Abern nun zu den inneren Werten!
Selbst da sieht es extrem gut, sehr starke und aktuelle Hardware, 128GB Speicher an Board, extrem schnelles bedienen und keine Ruckler, Apps installieren sich rasend schnell.
Das Interface ist auch HTC typisch schön und einfach gehalten, nicht wirklich viele unnötige Apps gleich zum Start.

Gibt aber auch Mängel, leider keinen Klinkenanschluss mehr, sowie sehr Fingerabdruck empfindliche Rückseite die teils auch extrem glatt ist, ergo Schutzhülle ist Vorraussetzung.

Ich würde dem Handy eine 9/10 geben, einfach weil es für mich fast perfekt ist, und den Alltag mir Bravour meistert.
Bin von meinem S8 zum iPhone 8 gewechselt. Das S8 ist jetzt mein Firmenhandy.
Ich empfinde das iPhone als angenehmer. Ich war vorher auch treuer Android-Benutzer. Aber jetzt vermisse ich fast nichts und bin ziemlich zufrieden.

Wenn du bei Android bleiben möchtest und die gängigen Empfehlungen raus fallen (Klinkenanschluss...), kann ich ebenfalls hauptsächlich OnePlus empfehlen. Ansonsten halt die Galaxys.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler