Smartphone mit Grundversorgung (Tel., SMS, Whatsapp, Fotos)

Hallo.
Aufgrund schulischer Probleme, werde ich das Smartphone meines Sohnes einkassieren müssen. Aus verschiedenen gründen, sollte eine Kommunikations-Grundversorgung aber erhalten bleiben.

Wichtig ist, dass der Umfang ansonsten stark beschränkt ist, d.h. kein Facebook, Snapchat & Co.

Ein altes Nokia E71 hätte schon gepasst, ist aber leider zu antiquiert und unterstützt u.a. gmail nicht.

Habt ihr Tipps welche Geräte passen könnten?

Ein altes Blackberry oder vielleicht so ein asha-Teil?

Beliebteste Kommentare

Grundversorgung
guenstiger.jpg

gmail braucht er nicht dafür gibt es dann

brieftaube_01.jpg

Ich hoffe nur, dass dein Sohn nicht auch auf mydealz unterwegs ist. Sonst kommt hier bald ein Thread unter Diverses "Wie umgehe ich die Smartphone-Sperren meiner Eltern?"

38 Kommentare

Sperre doch einfach durch gewisse Apps die Fuktionen ein. Am besten das Handy rooten und CM drauf spielen...

Grundversorgung
guenstiger.jpg

gmail braucht er nicht dafür gibt es dann

brieftaube_01.jpg

Facebook geht am Ende ja trotzdem noch im Browser sofern Internet auf dem Handy vorhanden ist. Fraglich wie Zielführend das ganze ist...

Welches Smartphone hat er aktuell? Je nach Betriebssystem bzw. Hersteller hast du da diverse Möglichkeiten, die App-Auswahl einzuschränken. Da muss es nicht gleich ein neues sein. Dann bleibt ihm eventuell auch der Spott der Mitschüler erspart, wenn er zugeben muss, dass ihm seine Eltern das Smartphone weggenommen haben.

Mein spontaner Einfall wäre (müsste bei iOS, Android und Windows Phone/Mobile möglich sein): Das aktuelle Smartphone mit einem neuen Konto einrichten (bei dem nur die Eltern das Passwort kennen). Die Installation von Apps aus dem Store nur mit Passwort zulassen. Und dann eine SIM-Karte rein, die nur wenig bis gar kein Internet zulässt und schnell gedrosselt wird (d.h. z.B. nur 100 MB Datenvolumen wie bei Netzclub, danach gedrosselt). Er wird dann relativ schnell gedrosselt und kann dann sowieso nur noch rudimentäre Sachen machen wie WhatsApp Nachrichten verschicken. Das WLAN Passwort darf er natürlich nicht wissen und auch nicht im Smartphone hinterlegt sein.
Da gibt es dann natürlich schon Risiken, dass er das irgendwie umgehen kann, vor allem wenn er bisschen was von Technik versteht (bei Freunden im WLAN-Netz einloggen, bei Android Smartphones könnte er APKs flashen, er könnte das Smartphone auch zurücksetzen etc.). Da müsste man es einfach beobachten und kontrollieren und wenn das nicht klappt könntest du ihm immer noch ein klassisches Handy kaufen.

Ein Blackberry, ein paar ältere Nokia "Smartphones" (nicht welche mit Windows Mobile) haben meist WhatsApp, aber kaum andere Social Apps.

4nnonym

Facebook geht am Ende ja trotzdem noch im Browser sofern Internet auf dem Handy vorhanden ist. Fraglich wie Zielführend das ganze ist...



So siehts aus..

mydealz.de/div…e=2

Und wenn ich das sehe, hoffe du hast dich im Thema Smartphones verbessert. Oder der Nachwuchs versteht auch nicht viel davon. Ansonsten wird er jede beschränkung knacken.

Ich würde mir ein Nokia 3310 besorgen. Retro ist doch wieder in und Grundversorgung hat es auch.

wie bereits erwähnt: sobald ein smartphone internet-zugang ermöglicht, ist das sinnlos. unter smartphone/handy mit grundversorgung versteh ich telefonieren und sms. alles weitere geht über die grundversorgung hinaus.
soweit ist es mittlerweile schon gekommen, dass whatsapp als grundversorgung angesehen wird. na da freuen sich doch die geheimdienste

Wie alt ist denn der kleine Übeltäter? 16?

Admin

Mir ist kein Telefon bekannt, was email kann, aber kein Facebook

Also entweder auf Email verzichten, dann gibts einiges oder eben damit leben, dass Facebook/Whatsapp geht

Mit den Apps, die das Telefon einschränken - ich weiß ja net wie alt der Kleine ist, aber ich vermute mal fast, dass er technisch mehr auf Zack ist als wir ^^

P.S. Und WLAN Passwort ändern Oh mann, sind wir gemein

Admin

Nokia Asha 220
,bzw. alle Symbian 30+ Geräte können eben kaum Apps, aber Facebook, Twitter, WhatsApp, Email

admin

P.S. Und WLAN Passwort ändern Oh mann, sind wir gemein


Ich glaube fast, dass das im Normalfall schon mehr als ausreichend sein sollte. Mit einer gedrosselten mobilen Datenverbindung kann man doch in der Regel schon fast nichts mehr anfangen. WhatsApp-Nachrichten gehen gerade so noch durch und das wars. Ich kenne das Kind zwar nicht, aber ich denke nicht, dass es Spaß dabei hätte, auf Facebook im Browser mit 32 kbit/s zu surfen.

Natürlich müsste man dann trotzdem wachsam sein, dass es nicht irgendwo einen kleinen Router ans Lan-Kabel dran hängt etc. Aber hundertprozentige Sicherheit hätte man sowieso nie.

Die congstar "was-ich-will" prepaid hat so nen Messaging-Tarif für mobiles Internet mit 32kbit/s für lau, SMS und Anrufe könnte man als Tarif buchen, muss man aber nicht (dann 9 cent pro Einheit).

Je nach Alter des Kindes kann das ne Option sein

Ansonsten, anderes Handy ist doch albern, entweder weg damit und aus der Schublade nen Telefonier-Schlagknüppel mitgeben oder den Tarif ändern. Ein Zwischending ist mE da nicht wirklich zielführend.

Und was Apps einschränken und "Kinderschutz" angeht, klar, kann man, aber ich hätte mich damals davon eher nicht aufhalten lassen, das hätte mich eher inspiriert...^^

Kauf als strafe das bibiphone undn irgendn wurst tarif

Ne gedrosselte Sim bringt doch nix, wenn er einfach Guthaben draufladen kann und sich damit ein Internetpaket bzw. MB nachbucht. Da müsstest du schon eine Sim finden, die man komplett sperren kann, quasi ne "Modem"-Sim X)

Also ist ein bissl schwierig, das zu lösen, am besten nen Ziegelstein ala 3310 oder das Problem auf andere Weise lösen

admin

Also entweder auf Email verzichten, dann gibts einiges oder eben damit leben, dass Facebook/Whatsapp geht Mit den Apps, die das Telefon einschränken - ich weiß ja net wie alt der Kleine ist, aber ich vermute mal fast, dass er technisch mehr auf Zack ist als wir ^^ P.S. Und WLAN Passwort ändern Oh mann, sind wir gemein


Danke für die vielen Tipps.
Mit dem Spott der anderen müsste er notfalls leben (hat er sich ja selber eingebrockt ;)) und zu Hause ist das - u.a. dank fritzbox - auch kein Thema.
Er hat ein One Plus (CM), daher würde sich eine softwaremäßige Einschränkung anbieten, aber eigentlich wollte ich ihm sein Handy z.B. an Wochenenden zurückgeben, d.h. ich müsste wöchentlich den Code ändern...

E-Mail nutzt seine Generation so gut wie gar nicht.
Welche Geräte meinst du denn, die kein E-Mail (Facebook), aber Whatsapp können?

moddy

Welche Geräte meinst du denn, die kein E-Mail (Facebook), aber Whatsapp können?


was soll eigentlich die strafe sein ? Kein Facebook aber Whatsapp X)

Er soll nicht bestraft werden.
Er soll weniger Zeit mit dem Lesen von sinnlosen Posts - solchen wie deinen - vergeuden.
Whatsapp zähle ich noch als Kommunikationsmittel, daher kann ich ihm das schlecht entziehen.

Ich hoffe nur, dass dein Sohn nicht auch auf mydealz unterwegs ist. Sonst kommt hier bald ein Thread unter Diverses "Wie umgehe ich die Smartphone-Sperren meiner Eltern?"

Crythar

Ich hoffe nur, dass dein Sohn nicht auch auf mydealz unterwegs ist. Sonst kommt hier bald ein Thread unter Diverses "Wie umgehe ich die Smartphone-Sperren meiner Eltern?"



Er ist doch recht vernünftig und hat selber eingesehen, dass er zu viel Zeit vor dem Handy verschwendet, daher muss das auch keine bombensichere Lösung werden.

Sein Vertrag läuft übrigens noch 1 Jahr, daher ist ein neuer Vertrag vorerst keine Option.

moddy

Er soll nicht bestraft werden. Er soll weniger Zeit mit dem Lesen von sinnlosen Posts - solchen wie deinen - vergeuden. Whatsapp zähle ich noch als Kommunikationsmittel, daher kann ich ihm das schlecht entziehen.


Der Satz in einem Zug mit Whatsapp ist ein ganz schöner Widerspruch. Facebook ist so gesehen auch ein Kommunikationsmittel , also ganz oder garnicht.
Und Whatsapp ist ja wohl der Inbegriff für sinnlose Posts.
Ist doch so als ob du ihm die Playstation wegnimmst und er mit der Xbox weiterzocken darf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Conrad] 3x10€ Gutschein ab 59€32
    2. Vodafone Kanel von 100 mbit auf 200 gratis22
    3. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren3136
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1650

    Weitere Diskussionen