Smartphonetarif für Eltern

14
eingestellt am 27. Nov 2017
Moin moin,

meine Eltern sind endlich bereit für ein Smartphone, aber wollen so wenig wie möglich monatlich bezahlen. Alte Smartphones aus meiner Restekiste (Samsung Galaxy S5 + Huawei Ascend P7) sind vorhanden, jetzt brauchen sie noch den richtigen Tarif.

- maximal 5€ monatliche Grundgebühr
- Datenvolumen ca. 500 MB reichen erstmal aus
- Telefonie und SMS müssen nicht inklusive sein
- keine Aktionstarife, die nach x Monaten teurer werden (auch nicht nach 24 Mon.)
- Netz: nur Telekom oder Vodafone, wenn machbar (kein LTE notwendig)
- Rufnummermitnahme von der Prepaidkarte (aktuell noch vorhanden im alten Handy) möglich?

Oder könnte man von der Prepaid-Karte auch ein Upgrade machen? Aktuell sind sie glaube ich bei Vodafone, bin mir allerdings nicht ganz sicher.

Die Überzeugung, ein Smartphone zu nutzen, war schon schwierig genug, daher sollte es möglichst günstig bleiben, gleichzeitig aber keine ständigen Funklöcher etc. geben, um den Spaß nicht gleich wieder zu verlieren, daher würde ich auf O2/Eplus, Base etc. erstmal verzichten wollen (ländliche Gegend).

Danke für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
Eltern AngeboteDiverses
14 Kommentare
lidl.de/de/…643 (Vodafone-Netz)
Und ganz wichtig: Als allererstes die Fremdanbietersperre einrichten
Verfasser
Danke für den Tipp mit der Sperre, das ist wirklich wichtig.
Verfasser
Was ist mit dem Sparthandy-Tarif:

Sparhandy Start 400

3,90€
400 MB im Telekomnetz
100 Freiminuten

Das Prepaid ist letztlich auch egal, solange sich die GG nicht erhöht, kann es auch ein Vertrag sein.
Halte einfach mal ausschau nach Klarmobil Angeboten. Kosten je nach Konditionen zwischen 3€ und 5€ im Monat.

Sowas in der Art gibt es immer wieder mal:

mydealz.de/dea…816
Verfasser
Danke für den Tipp!

Ich denke, ich sollte die Beschreibung oben ändern (hiermit erledigt).

Ob Prepaid oder Vertrag --> egal.

Mir wäre wichtig, dass der Tarif von den Kosten immer gleich bleibt, keine Erhöhung nach 24 Monaten (also keine Aktionstarife). Sonst muss ich da auch alle zwei Jahre aufpassen und Wechsel einleiten etc., das wird mir dann zu wild alles.
Bearbeitet von: "Lauchlappen3000" 27. Nov 2017
Ich habe meinen Eltern vor Jahren jeweils einen "Congstar - wie ich will" Tarif verpasst. Gibt es als Prepaid und Postpaid Variante. Vorteil bei beiden: Man kann die Leistungen und damit den Preis jeden Monat neu anpassen. Zur Not auch auf 0€ stellen. Bei Prepaid gibt es auch eine kostenlose Messenger Option. Man kann also ohne Buchung von Datenvolumen WhatsApp und co. nutzen.
Verfasser
Den hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. Die monatliche Anpassung war mir nicht bekannt.
Das wäre tatsächlich eine super Sache. Vor allem, weil man das Nutzungsverhalten jetzt noch nicht wirklich einschätzen kann.
Pokalheld27. Nov 2017

Den hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. Die monatliche Anpassung war …Den hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. Die monatliche Anpassung war mir nicht bekannt.Das wäre tatsächlich eine super Sache. Vor allem, weil man das Nutzungsverhalten jetzt noch nicht wirklich einschätzen kann.


Ja, das war auch meine Intention dahinter. Mein Vater konnte seinen Tarif schon mehrmals anpassen. Jetzt bekommt meine Mutti ihr erstes Smartphone. Sie wird dann zunächst die kostenlose Messenger-Option nutzen. Wenn sie mehr braucht, dann kann sie einfach Datenvolumen buchen.
Bring deine Ellis doch erstmal mit Netzclub online, 100MB kostenlos jeden Monat. Als Smartphone Neuling mit WLAN zuhause sollte das erstmal dicke reichen. Und falls nicht, hast auf jeden Fall Zeit gewonnen um einen passenden Tarif zu finden.
Verfasser
Netzclub schaue ich mir mal an, das kannte ich bisher noch nicht!

Danke für die konstruktiven Beiträge!
Bearbeitet von: "Lauchlappen3000" 27. Nov 2017
Ich habe die ganze "ältere" Verwandschaft also Opa,Eltern, Tanten etc. alle mit Netzclub versorgt und bis auf mein Vater kommen die alle NIE an ihre 100mb Grenze... mein Vater guckt sich halt alle dummen Videos an die ihm irgendjemand in irgend einer Whatsapp Gruppe schickt... er will dann aber auch nicht mehr Buchen sondern lebt lieber den Rest des Monats ohne Datenvolumen xD
Für den Einstieg kann ich das auf jeden Fall empfehlen... Upgraden kann man immer noch oder auch einfach mal wenn man in einem Monat wirklich viel braucht was dazu buchen....
Meine Eltern haben AldiTalk, gibt ein Paket für 7,99€ im Monat. Wird nutr aktiviert, wenn auch genug Geld auf dem Konto ist. SInd damit Zufrieden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler