SMILE.AMAZON.de - Einkaufen und Gutes tun | 0,5% an soziale Organisationen

Bei Amazon gibt es jetzt die Möglichkeit über die Adresse smile.amazon.de einzukaufen und dabei sozial Organisationen zu ünterstützen. Das beste dabei ist man bezahlt keinen Cent mehr zum normalen Amazon Preis und Amazon legt die 0,5% drauf. Finde ich eine nette Geste von Amazon, zumal man die Organistation selbst wählen kann.


Mit jedem Einkauf über die Adresse smile.amazon.de unterstützen Sie eine soziale Organisation Ihrer Wahl. smile.amazon.de ist das gleiche Amazon.de, das Sie kennen, die gleichen niedrigen Preise, dieselbe Auswahl und das gleiche Shopping-Erlebnis, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Amazon 0,5% der Einkaufssumme an eine von Ihnen ausgewählte soziale Organisation weitergibt. Und das, ohne Kosten für Sie oder die Organisation, die Sie auswählen. Sie können unter Tausenden von Organisationen wählen, die Sie unterstützen können.

Beliebteste Kommentare

Also statt Steuern zahlen spendet Amazon lieber an Soziale Organisationen und kann das sicher auch noch irgendwie absetzen. Ist ja der Wahnsinn...

Will ja kein Griesgram sein. Aber würde Amazon in Deutschland Steuern zahlen, könnten die sozialen Einrichtungen in Deutschland viel besser vom Bund der Steuerzahler bezuschusst werden.

Cold, da scheinheilig!

dafür gehen dann wahrscheinlich die ganzen Ref- und Cashebacklinks nicht mehr.

was für eine wohltätigkeit 0,5% zu spenden und damit die eigenen Partner zu verarschen.

Für mich ist das Augenwischerei... buch7.de spendet 5-10% vom Umsatz, dagegen sehen die 0.5% echt lächerlich aus.

38 Kommentare

Gute Sache, nur muss ich dafür extra auf einen Link klicken? Kann man doch auch so machen und spenden dann wird wenigstens jeder Einkauf gezählt....

Edit. Ok man kann sich die Organisationen selbst aussuchen von daher Top!
Bearbeitet von: "creator1982" 11. November

mit extra link ist es doch Schwachsinn. Cold^^

Nichts Neues.
Ging vorher schon über Drittseiten wie z.B: Gooding.de, jetzt direkt über amazon.

dafür gehen dann wahrscheinlich die ganzen Ref- und Cashebacklinks nicht mehr.

was für eine wohltätigkeit 0,5% zu spenden und damit die eigenen Partner zu verarschen.

Der gleiche Deal wurde gerade weggespamt.

doppelt , kein deal, spam

frage mich gerade, ob das wirklich ein heißer "deal" & nicht vielmehr ne coole info ist
Bearbeitet von: "Schlabbeldiwau" 11. November

Danke für die Info Gooding und Co. gehen ja nicht mehr.

Also statt Steuern zahlen spendet Amazon lieber an Soziale Organisationen und kann das sicher auch noch irgendwie absetzen. Ist ja der Wahnsinn...

Ich finde es eine tolle Sache. Danke.

super sache, danke für den Hinweis!

tomekk00vor 21 m

Ich finde es eine tolle Sache. Danke.


Was genau ist daran toll?? Richtig Toll währe es, wenn sie die 0,5% von jeder Bestellung auf das Gehaltskonto des Mitarbeiters zahlen würden der da steht und für den Mindestlohn die Milliardengewinne erwirtschaftet.
Bearbeitet von: "illmonkey" 11. November

Für mich ist das Augenwischerei... buch7.de spendet 5-10% vom Umsatz, dagegen sehen die 0.5% echt lächerlich aus.

BennyBunnyvor 4 m

Für mich ist das Augenwischerei... buch7.de spendet 5-10% vom Umsatz, dagegen sehen die 0.5% echt lächerlich aus.



Nicht wenn man evtl. Umsatzvergleiche zieht.

WO ist der DEAL?!

Einfach COLD!
Bearbeitet von: "Sachellen" 11. November

Will ja kein Griesgram sein. Aber würde Amazon in Deutschland Steuern zahlen, könnten die sozialen Einrichtungen in Deutschland viel besser vom Bund der Steuerzahler bezuschusst werden.

Cold, da scheinheilig!

Gentlyvor 49 m

Nichts Neues.Ging vorher schon über Drittseiten wie z.B: Gooding.de, jetzt direkt über amazon.



Wenn es vorher eben nicht direkt über Amazon ging, ist es ja doch etwas Neues....

illmonkeyvor 22 m

Was genau ist daran toll?? Richtig Toll währe es, wenn sie die 0,5% von jeder Bestellung auf das Gehaltskonto des Mitarbeiters zahlen würden der da steht und für den Mindestlohn die Milliardengewinne erwirtschaftet.

Das wirst Du so einfach leider nicht ändern können ... leider.
Es ist besser als nichts oder täusche ich mich da?

illmonkeyvor 53 m

dafür gehen dann wahrscheinlich die ganzen Ref- und Cashebacklinks nicht mehr.was für eine wohltätigkeit 0,5% zu spenden und damit die eigenen Partner zu verarschen.


Ich finds gut.

Amazon soll lieber Steuern zahlen. Damit täten sie genug Gutes.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…55
    2. LG 60UH8509 oder PANASONIC TX-58 DXW 784?33
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?810
    4. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2840

    Weitere Diskussionen