Sollten Deals nicht zuweit im Voraus gepostet werden dürfen?

22
eingestellt am 7. Jun
Ehrlich gesagt bin ich heute schon irritiert, dass diese Woche die Supermarktangebote der übernächsten Woche gepostet werden. Ich meine, bringt es das wirklich und wäre das nicht gegen Ende der nächsten Woche deutlich sinnvoller, als dass so weit im Voraus zu posten, wo es nur in Vergessenheit gerät?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
admin07.06.2019 17:09

Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann w …Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann willst Du das gerne wissen? Ich würde vermuten, so früh wie irgendmöglich.



Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops reinfällst. Ich weiß nicht, ich finde das halt zeitlich extrem doof. Baut doch mal so eine Funktion ein, mit denen die Deals ab dem Gültigkeitstag nochmal eingeblendet werden
22 Kommentare
Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann willst Du das gerne wissen? Ich würde vermuten, so früh wie irgendmöglich. Ich bin jetzt auch nicht der größte Supermarkt-Fan, aber für die Leute die planen, macht es denke ich mal Sinn es vorher zu wissen. Speziell in Kombi mit Gutscheinen

Wenn wir prozentual relevant Deals im Vorraus haben (sagen wir mal 5-10%, macht es vermutlich Sinn auch mal über technisch eine sinnvollere Lösung nachzudenken).
Bearbeitet von: "admin" 7. Jun
admin07.06.2019 17:09

Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann w …Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann willst Du das gerne wissen? Ich würde vermuten, so früh wie irgendmöglich.



Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops reinfällst. Ich weiß nicht, ich finde das halt zeitlich extrem doof. Baut doch mal so eine Funktion ein, mit denen die Deals ab dem Gültigkeitstag nochmal eingeblendet werden
Mario07.06.2019 17:11

Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops …Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops reinfällst. Ich weiß nicht, ich finde das halt zeitlich extrem doof. Baut doch mal so eine Funktion ein, mit denen die Deals ab dem Gültigkeitstag nochmal eingeblendet werden


Habe ich gerade noch dazu editiiert
admin07.06.2019 17:12

Habe ich gerade noch dazu editiiert



Zwei Dumme, ein Gedanke, siehste mal
admin07.06.2019 17:09

Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann w …Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann willst Du das gerne wissen? Ich würde vermuten, so früh wie irgendmöglich. Ich bin jetzt auch nicht der größte Supermarkt-Fan, aber für die Leute die planen, macht es denke ich mal Sinn es vorher zu wissen. Speziell in Kombi mit Gutscheinen Wenn wir prozentual relevant Deals im Vorraus haben (sagen wir mal 5-10%, macht es vermutlich Sinn auch mal über technisch eine sinnvollere Lösung nachzudenken).



das beispiel gerade mit einer PS4 fand ich jetzt irgendwie putzig
admin07.06.2019 17:09

Wenn wir prozentual relevant Deals im Vorraus haben (sagen wir mal 5-10%, …Wenn wir prozentual relevant Deals im Vorraus haben (sagen wir mal 5-10%, macht es vermutlich Sinn auch mal über technisch eine sinnvollere Lösung nachzudenken).


Hmm, habe ich dich falsch verstanden?
Sind wir nicht aktuell bei über 90%, oder gibt es tatsächlich noch so viele Supermarkt- Deals, bei denen ich sofort nach Einstellen des Deals in den Laden rennen kann, um das Angebot zu kaufen?
Es wird doch oft bei Computer Hardware immer gefragt, macht es Sinn dies und das zu kaufen, oder wird es in den nächsten Tagen/Wochen günstiger zu haben sein. Da würde man sich über Glaskugel Infos doch freuen.

Bin der Meinung sobald man Infos über Angebote hat. Immer her damit.
Spucha07.06.2019 17:39

Hmm, habe ich dich falsch verstanden?Sind wir nicht aktuell bei über 90%, …Hmm, habe ich dich falsch verstanden?Sind wir nicht aktuell bei über 90%, oder gibt es tatsächlich noch so viele Supermarkt- Deals, bei denen ich sofort nach Einstellen des Deals in den Laden rennen kann, um das Angebot zu kaufen?



gibt doch dann auf alle Fälle überall sinvolle Updates für alle sobald dann auch wirklich die Aktion beginnt/morgen bzw. heute dann endet
Spucha07.06.2019 17:39

Hmm, habe ich dich falsch verstanden?Sind wir nicht aktuell bei über 90%, …Hmm, habe ich dich falsch verstanden?Sind wir nicht aktuell bei über 90%, oder gibt es tatsächlich noch so viele Supermarkt- Deals, bei denen ich sofort nach Einstellen des Deals in den Laden rennen kann, um das Angebot zu kaufen?


Ich meinte generell. Ich hab jetzt nicht die Zahlen im Kopf, aber Supermarktdeals machen vielleicht 5% oder so aus, planbar sind davon vielleicht 50% oder so?
Alternativ könnte man auch sagen wieviele Deals von allen Deals sind "planbar", weiß ich nicht, muss ich mal nachgucken
admin07.06.2019 17:09

Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann w …Wenn ich Dir sagen würde, dass es in 2 Wochen eine PS4 für 50€ gibt. Wann willst Du das gerne wissen? Ich würde vermuten, so früh wie irgendmöglich. Ich bin jetzt auch nicht der größte Supermarkt-Fan, aber für die Leute die planen, macht es denke ich mal Sinn es vorher zu wissen. Speziell in Kombi mit Gutscheinen Wenn wir prozentual relevant Deals im Vorraus haben (sagen wir mal 5-10%, macht es vermutlich Sinn auch mal über technisch eine sinnvollere Lösung nachzudenken).


Mitte Mai einen DKB-Veranstaltungsdeal einzustellen, für den man sich Ende September registrieren kann, halte ich für so weit jenseits von Gut & Böse, daß man sich für Vorankündigungen irgendeine halbwegs vernünftige Frist einfallen lassen sollte. Jetzt wird's einfach so früh wie möglich rausgehauen, man hat's bis dahin längst vergessen und wenn dann am Registrierungstag das Update kommt, dann sieht man's nicht rechtzeitig oder kann sich nicht mehr drauf einrichten. Vorankündigungen als Deal mit höchstens 2 oder 4 Wochen Vorlauf würden doch vollkommen reichen und würden auch mehr Leute tatsächlich erreichen. Wenn man extralange Vorankündigungen für sinnvoll hält, kann man die ja immer noch bei Diverses posten.

Beispiel: mydealz.de/dea…623
Mario07.06.2019 17:11

Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops …Dann würde ich mich fragen, ob du jetzt auch schon auf Fake-Shops reinfällst. Ich weiß nicht, ich finde das halt zeitlich extrem doof. Baut doch mal so eine Funktion ein, mit denen die Deals ab dem Gültigkeitstag nochmal eingeblendet werden


Klingt nach der besten Lösung.
Turaluraluralu07.06.2019 17:56

Mitte Mai einen DKB-Veranstaltungsdeal einzustellen, für den man sich Ende …Mitte Mai einen DKB-Veranstaltungsdeal einzustellen, für den man sich Ende September registrieren kann, halte ich für so weit jenseits von Gut & Böse, daß man sich für Vorankündigungen irgendeine halbwegs vernünftige Frist einfallen lassen sollte. Jetzt wird's einfach so früh wie möglich rausgehauen, man hat's bis dahin längst vergessen und wenn dann am Registrierungstag das Update kommt, dann sieht man's nicht rechtzeitig oder kann sich nicht mehr drauf einrichten. Vorankündigungen als Deal mit höchstens 2 oder 4 Wochen Vorlauf würden doch vollkommen reichen und würden auch mehr Leute tatsächlich erreichen. Wenn man extralange Vorankündigungen für sinnvoll hält, kann man die ja immer noch bei Diverses posten.Beispiel: https://www.mydealz.de/deals/dkb-live-als-aktivkunde-kostenlos-2-tickets-weltmeisterschaft-im-turnen-in-stuttgart-1380623


Haste nicht ganz unrecht, idealerweise muss man gar nichts regeln und da es ja nicht ständig vorkommt Aber vielleicht macht es mal Sinn funktionell darüber nachzudenken.
Turaluraluralu07.06.2019 17:56

Mitte Mai einen DKB-Veranstaltungsdeal einzustellen, für den man sich Ende …Mitte Mai einen DKB-Veranstaltungsdeal einzustellen, für den man sich Ende September registrieren kann, halte ich für so weit jenseits von Gut & Böse, daß man sich für Vorankündigungen irgendeine halbwegs vernünftige Frist einfallen lassen sollte. Jetzt wird's einfach so früh wie möglich rausgehauen, man hat's bis dahin längst vergessen und wenn dann am Registrierungstag das Update kommt, dann sieht man's nicht rechtzeitig oder kann sich nicht mehr drauf einrichten. Vorankündigungen als Deal mit höchstens 2 oder 4 Wochen Vorlauf würden doch vollkommen reichen und würden auch mehr Leute tatsächlich erreichen. Wenn man extralange Vorankündigungen für sinnvoll hält, kann man die ja immer noch bei Diverses posten.Beispiel: https://www.mydealz.de/deals/dkb-live-als-aktivkunde-kostenlos-2-tickets-weltmeisterschaft-im-turnen-in-stuttgart-1380623



Obwohl das ja in dem DKB Deal mit der ics- Kalenderdatei schon fast wieder witzig ist
Bei solchen Sachen kann man sich ja tatsächlich mal einen Termin im Kalender eintragen, um am Stichtag dann rechtzeitig informiert zu werden. Auch ohne mydealz.
Aber für ein Weltmeisterbrötchen oder eine Tafel Schogetten stelle ich mir keinen Wecker
Also ich bin ja aktiver *Vorab-Ersteller*. Also bin ich hier richtig. Ich finde auch, dass man nicht früh genug Bescheid wissen kann. Dazu kann man das Anfangsdatum ja in den Deals einfügen. Zu dem *vergessen* eines Angebotes kann ich auch folgendes sagen.. Wenn ich ein Angebot durch einen Deal schon 3 Wochen früher kenne und ich bin sehr interessiert, dann mache ich mir eine Notiz.Wenn ich zb. einen Artztermin in 3 Monaten bekomme (erst vor kurzem so geschehen), dann ruft mich der Arzt ja auch nicht eine Woche vorher noch mal an um mich zu erinnern. Dann liegt es bei mir, es mir zu merken.Was spicht dagegen zb. ein Post-it an den Monitor zu kleben?


Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass ein früh gepostetes Angebot dazu führt das andere Händler sich drauf einrichten können und dann das Angebot auch machen. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung.
oldman107.06.2019 20:50

Die Größe des Monitors



BZW die Größe des Post-It----Du sollst doch nicht immer die DinA 3 Teile nutzen
The_Old_Dude_aka_Mimic07.06.2019 20:43

Was spicht dagegen zb. ein Post-it an den Monitor zu kleben?


Das 21. Jahrhundert. Heutzutage muss sich keiner mehr Zettel an den Monitor kleben
Backautomat07.06.2019 20:55

Das 21. Jahrhundert. Heutzutage muss sich keiner mehr Zettel an den …Das 21. Jahrhundert. Heutzutage muss sich keiner mehr Zettel an den Monitor kleben



Muss nicht.....Aber ich will nicht wissen, wie viele das noch tun. Extrem wird es, wenn man sich den Zettel noch abfotografiert um den Zettel nicht zu vergessen
Deshalb hat mein Wichtelparter an Weihnachten das von mir erhalten

21943894-BhIEj.jpg
The_Old_Dude_aka_Mimic07.06.2019 20:43

Also ich bin ja aktiver *Vorab-Ersteller*. Also bin ich hier richtig. Ich …Also ich bin ja aktiver *Vorab-Ersteller*. Also bin ich hier richtig. Ich finde auch, dass man nicht früh genug Bescheid wissen kann. Dazu kann man das Anfangsdatum ja in den Deals einfügen. Zu dem *vergessen* eines Angebotes kann ich auch folgendes sagen.. Wenn ich ein Angebot durch einen Deal schon 3 Wochen früher kenne und ich bin sehr interessiert, dann mache ich mir eine Notiz.Wenn ich zb. einen Artztermin in 3 Monaten bekomme (erst vor kurzem so geschehen), dann ruft mich der Arzt ja auch nicht eine Woche vorher noch mal an um mich zu erinnern. Dann liegt es bei mir, es mir zu merken.Was spicht dagegen zb. ein Post-it an den Monitor zu kleben?Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass ein früh gepostetes Angebot dazu führt das andere Händler sich drauf einrichten können und dann das Angebot auch machen. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung.



Also ich glaube kaum, dass sich jetzt jemand einen Supermarkt-Deal für Lebensmittel irgendwie vormerken wird. Und auch bei 'nem richtig guten Angebot, sehe ich den Wert darin nicht, das drei Wochen davor zu posten, das zieht doch dann nur Duplikate an und nur, weil man der erste sein will, das Zeug früher zu posten, ergibt halt einfach keinen wirklichen Sinn. Ich bin eher gesagt mittlerweile ziemlich angefressen, wenn Deals extrem hot werden, die man noch nicht einmal realisieren kann. Zumal ich finde, dass diese ganzen Supermarkt / Lebensmittel-Deals eigentlich schon ewig nach einer technischen Lösung schreien, die quasi einem den Wocheneinkauf irgendwie "erleichtern". Quasi so ein best-of in einer dedizierten Ansicht. Aber dieses Vorposten nervt nur und spammt an dem Tag eventuell gute Deals einfach nur nach hinten.
richtig Mario, was interessiert mich JETZT wenn in 3 Wochen die Erdbeeren im Kaufland 70ct kosten, überspitzt gesagt wenn es wirklich Menschen gibt die sich das dann notieren oder in sonstiger Form als wichtig erachten frag ich mich schon etwas... Angebote interessieren mich dann wenn es sie gibt und nicht davor oder danach. Bei wirklich besonderen Anlässen versteh ich es aber nicht bei Lebensmitteldeals. Da freu ich mich im ersten Moment um dann zu lesen, Deal gültig in 14 Tagen...
Stimme den letzten beiden Personen völlig zu.
Wenn ich jetzt Nudeln/Zwiebeln/Whatever brauche, dann kaufe ich sie jetzt. Einen Vorratskauf mache ich, wenn es ein Angebot gibt. Was will ich heute mit der Info, dass in 14 Tagen Barilla Nudeln im Angebot sind?
Gleiches gilt für Nonfood-Discounterangebote. Sich drauf zu stürzen, was es übernächste Woche gibt, ist Käse. Hinweise auf gute Angebote für nächste Woche machen Sinn, dann plant man den Einkauf entsprechend ein.

Sinnvoller fände ich aber einen generellen Kalender mit Shopping-Events bzw. eine Auflistung der nächsten anstehenden, ich verliere da den Überblick. Black Friday, Single Day, Days of Play, Prime Days usw, also wann generell in welchen Bereichen Angebote zu erwarten sind.
Bearbeitet von: "C3Po" 8. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen