Sommer Urlaub unter welchen Umständen erhalte ich das Geld zurück

21
eingestellt am 13. Mär
Hallo miteinander,

unter welchen Umständen erhalte ich das Geld für eine nicht stornierbare Reise zurück die ich über Expedia gebucht habe ? Ich habe über Expedia Flug und Hotel in einem Schritt gebucht ist es dann als Pauschalpreis zu sehen ?

ich denke dass ich das Geld nur dann erhalte wenn ein allgemeines Reiseverbot gilt, richtig ?

danke und Gruß, passt auf euch auf
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
@MrBrightside
Was ist daran eine Frechheit, wenn er absichtlich keine Pauschalreise gebucht hat?
Wäre ja vermutlich teurer gewesen. Da muss man dann mit solchen Risiken leben.
Geht vielen anderen auch so.
@MrBrightside
Es spielt doch überhaupt keine Rolle, ob es einen Millionär trifft oder einen Studenten.
Jeder kann sich bewusst entscheiden, ob er sich absichern will.
Spare ich daran, dann muss ich mit dem Risiko leben.
Warum soll jemand anders dafür bezahlen?

Und wenn ich mir etwas nicht leisten kann, dann lasse ich es.
Es gibt viele Studenten, die eben nicht groß verreisen können. Es kommen mit dem Berufsstart auch andere Zeiten.
21 Kommentare
Flug bei mir fällt auch aus. Überlege gerade was sinnvoller ist... Abwarten, bis von der Flug Gesellschaft storniert wird und dann Geld zurück fordern oder kostenloses Angebot zum umbuchen nutzen. Hat schon jemand jemandem zufällig über Klm was geändert am Flug? Gutschein Variante geht auch...

Hotel hab ich über Booking.com grad was in Amsterdam im Steigenberger für 1 Nacht. Hoffe die sind kulant.

Der Veranstalter müsste dich auf jeden Fall benachrichtigen.
Wenn es keinen gemeinsamen Reiseveranstalter für die Reise gibt nein.

du hast ja schließlich selbst alles zusammengestellt und halt auf einer Seite gebucht. auf Stornierung der Sachen vom Anbieter warten.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 13. Mär
Eisthomas13.03.2020 19:49

Wenn es keinen gemeinsamen Reiseveranstalter für die Reise gibt nein.du …Wenn es keinen gemeinsamen Reiseveranstalter für die Reise gibt nein.du hast ja schließlich selbst alles zusammengestellt und halt auf einer Seite gebucht. auf Stornierung der Sachen vom Anbieter warten.


Jaa aber wäre schon ne Frechheit, wenn er deshalb die A Karte gezogen hat.....
@MrBrightside
Was ist daran eine Frechheit, wenn er absichtlich keine Pauschalreise gebucht hat?
Wäre ja vermutlich teurer gewesen. Da muss man dann mit solchen Risiken leben.
Geht vielen anderen auch so.
Cahuella13.03.2020 20:00

@MrBrightside Was ist daran eine Frechheit, wenn er absichtlich keine …@MrBrightside Was ist daran eine Frechheit, wenn er absichtlich keine Pauschalreise gebucht hat?Wäre ja vermutlich teurer gewesen. Da muss man dann mit solchen Risiken leben.Geht vielen anderen auch so.


Nicht desto trotz trifft es bestimmt auch ne Menge Studenten die das so gemacht haben und jetzt quasi auf den trockenen sitzen. Ich rede jetzt nicht von mir aber in dem Fall sollte er aus Gerechtigkeit schon allein was zurück bekommen.
@MrBrightside
Es spielt doch überhaupt keine Rolle, ob es einen Millionär trifft oder einen Studenten.
Jeder kann sich bewusst entscheiden, ob er sich absichern will.
Spare ich daran, dann muss ich mit dem Risiko leben.
Warum soll jemand anders dafür bezahlen?

Und wenn ich mir etwas nicht leisten kann, dann lasse ich es.
Es gibt viele Studenten, die eben nicht groß verreisen können. Es kommen mit dem Berufsstart auch andere Zeiten.
Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?
MrBrightside13.03.2020 20:02

Nicht desto trotz trifft es bestimmt auch ne Menge Studenten die das so …Nicht desto trotz trifft es bestimmt auch ne Menge Studenten die das so gemacht haben und jetzt quasi auf den trockenen sitzen. Ich rede jetzt nicht von mir aber in dem Fall sollte er aus Gerechtigkeit schon allein was zurück bekommen.


Und die armen Arbeiter sind anders zu bewerten? :/
patrick.patrick13.03.2020 20:08

Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen …Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?


Viele schließen eine Pandemie in ihren Vertragsbedingungen aus. Schau mal in deine Unterlagen
patrick.patrick13.03.2020 20:08

Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen …Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?


Nein, in der Regel wirst du dann nix bekommen. Pandemie ist praktisch überall ausgeschlossen.
patrick.patrick13.03.2020 20:08

Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen …Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?


Was können Fluggesellschaft oder Hotelier dafür, wenn dir die Einreise nicht erlaubt wird? Ist erstmal dasselbe, ob du's mit abgelaufenen Papieren versuchst, krank wirst, unzulässige Gegenstände bei dir hast oder an der Grenze verhaftet wirst.

Zudem ist es jetzt ein bißchen früh, sich um schon gebuchte Reisen im Sommer konkrete Sorgen zu machen. Wenn's im Sommer so wie jetzt befürchtet sein sollte, dann wird das jetzt für den Urlaub aufgewandte Geld ein nachrangiges Problem sein.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 13. Mär
Turaluraluralu13.03.2020 20:26

Was können Fluggesellschaft oder Hotelier dafür, wenn dir die Einreise n …Was können Fluggesellschaft oder Hotelier dafür, wenn dir die Einreise nicht erlaubt wird? Ist erstmal dasselbe, ob du's mit abgelaufenen Papieren versuchst, krank wirst, unzulässige Gegenstände bei dir hast oder an der Grenze verhaftet wirst.Zudem ist es jetzt ein bißchen früh, sich um schon gebuchte Reisen im Sommer konkrete Sorgen zu machen. Wenn's im Sommer so wie jetzt befürchtet sein sollte, dann wird das jetzt für den Urlaub aufgewandte Geld ein nachrangiges Problem sein.


Es gibt durchaus Unterschiede zwischen einer staatlichen Anordnung und Selbstverschulden.
MrBrightside13.03.2020 20:02

Nicht desto trotz trifft es bestimmt auch ne Menge Studenten die das so …Nicht desto trotz trifft es bestimmt auch ne Menge Studenten die das so gemacht haben und jetzt quasi auf den trockenen sitzen. Ich rede jetzt nicht von mir aber in dem Fall sollte er aus Gerechtigkeit schon allein was zurück bekommen.


Ich buch seit 20 Jahren bewusst nicht pauschal und bin mir dabei auch des Risikos bewusst. Dafür spare ich ja auch jede Menge Geld...Wenn ich Vollkasko will muss ich auch Vollkasko buchen und zahlen. So einfach ist es. Warum soll ein Pauschalreisender mein Risiko mitzahlen. DAS wäre nicht gerecht! Und mal ehrlich, ein Student der sich ne Reise buchen kann ist nicht arm...
MrBrightside13.03.2020 19:51

Jaa aber wäre schon ne Frechheit, wenn er deshalb die A Karte gezogen …Jaa aber wäre schon ne Frechheit, wenn er deshalb die A Karte gezogen hat.....


Nein das ist Lebensrisiko... wünscht man keinem, geht aber aktuell genug Leuten genauso. Nur mal so als Beispiel: meine Eltern haben für April ne Bahnfahrt gebucht. Bewusst stornierbar... kostet dann aber das Doppelte... ich hätte die billigsten Tickets gebucht und wäre das Risiko eingegangen. Ich würde dabei aber auch nicht heulen, wenn ich da dann Pech habe.

patrick.patrick13.03.2020 20:08

Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen …Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?



Na dann haste jetzt was gelernt. Auch bei Einreiseverbot würdest zumindest wohl für Hotel nicht zwingend was bekommen. Is natürlich unschön, aber geht aktuell genug Menschen in Deutschland ähnlich...
El_Pato13.03.2020 20:37

Es gibt durchaus Unterschiede zwischen einer staatlichen Anordnung und …Es gibt durchaus Unterschiede zwischen einer staatlichen Anordnung und Selbstverschulden.


Logo, aber auch daraus folgert nicht unmittelbar eine finanzielle Entschädigung. Gibt ja eben auch einen Unterschied zwischen staatlicher Absegnung und privater Selbstständigkeit. Der Schuldbegriff in "Selbstverschulden" geht auch etwas in eine missdeutbare Richtung. Ähnlich wie zwischenzeitlich auch schon erwähnt: Leben ist kein Vollkasko. Chancen stehen immer auch Risiken gegenüber.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 13. Mär
Welche RRV zahlt den bei einer Corona Erkrankung eines mitreisenden ? Innerhalb Familie.
patrick.patrick13.03.2020 21:58

Welche RRV zahlt den bei einer Corona Erkrankung eines mitreisenden ? …Welche RRV zahlt den bei einer Corona Erkrankung eines mitreisenden ? Innerhalb Familie.


Welche Rolle spielt das denn in diesem Fall? Nachträglich wirst du keine mehr bekommen.
Turaluraluralu13.03.2020 20:46

Logo, aber auch daraus folgert nicht unmittelbar eine finanzielle …Logo, aber auch daraus folgert nicht unmittelbar eine finanzielle Entschädigung. Gibt ja eben auch einen Unterschied zwischen staatlicher Absegnung und privater Selbstständigkeit. Der Schuldbegriff in "Selbstverschulden" geht auch etwas in eine missdeutbare Richtung. Ähnlich wie zwischenzeitlich auch schon erwähnt: Leben ist kein Vollkasko. Chancen stehen immer auch Risiken gegenüber.


Was ein Bullshit. Die Risiken bei Reisen liegen fast ausschließlich beim Reisenden. Die Firmen können sich in den aller meisten Fällen ohne Übernahme von Verantwortung aus der Sache rauswinden. Ein "Preisfehler" kann zB auch kurz vor der Reise noch ohne Ersatz storniert werden.
lolnickname13.03.2020 22:53

Was ein Bullshit. Die Risiken bei Reisen liegen fast ausschließlich beim …Was ein Bullshit. Die Risiken bei Reisen liegen fast ausschließlich beim Reisenden. Die Firmen können sich in den aller meisten Fällen ohne Übernahme von Verantwortung aus der Sache rauswinden. Ein "Preisfehler" kann zB auch kurz vor der Reise noch ohne Ersatz storniert werden.


Vielen Dank für's Kompliment, aber das retourniere ich unbenutzt. Wenn man sich auch als pessimistischer Verbraucher vermeintlich immer mit dem Kürzeren in der Hand wähnt, so versucht man seine Chancen und Risiken doch trotzdem im Rahmen des Möglichen zu optimieren - indem man früher/später/anders/schnäpchenmäßig/sonstwie kauft. Und eben auch dieser Optimierungschance steht ein eigenes Risiko gegenüber.

Weißt ja auch du. Lohnt also eigentlich keine Zwietracht. Salve et pacem. (-:=
patrick.patrick13.03.2020 20:08

Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen …Mir war bis jetzt nicht bewusst durch den Verzicht auf Pauschalreise einen Nachteil zu erhalten. Aber wenn die Reise nicht stattfinden kann wegen einen Reiseverbot bzw. Einreiseverbot im Zielort bekomm ich das Geld zurück oder ?


Warum solltest Du? Was kann Dein Zimmervermieter dafür, dass Du nicht rechtzeitig angereist bist?
Turaluraluralu13.03.2020 23:08

Vielen Dank für's Kompliment, aber das retourniere ich unbenutzt. Wenn man …Vielen Dank für's Kompliment, aber das retourniere ich unbenutzt. Wenn man sich auch als pessimistischer Verbraucher vermeintlich immer mit dem Kürzeren in der Hand wähnt, so versucht man seine Chancen und Risiken doch trotzdem im Rahmen des Möglichen zu optimieren - indem man früher/später/anders/schnäpchenmäßig/sonstwie kauft. Und eben auch dieser Optimierungschance steht ein eigenes Risiko gegenüber.Weißt ja auch du. Lohnt also eigentlich keine Zwietracht. Salve et pacem. (-:=


Ich glaub die Meisten sind sich der Probleme nicht wirklich bewusst. Immerhin hat sich mittlerweile ja eine Industrie gebildet die sich nur mit Flugausfällen, Verzögerungen und sonstigen Problem im Urlaub beschäftigt.
Ist es eine Click und Mix-Reise? Dann solltest du von Expedia Deutschland (dort gebucht?) einen Sicherungsschein bekommen haben....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler