Kategorien

    Sonderkündigungsrecht Strompreiserhöhung

    Hallo. Meine Eltern haben von ihrem Energieversorger einen Brief bekommen, dass zum 1.1.2016 die Preise erhöht werden. Dadurch haben diese ein Sonderkündigungsrecht.
    Zu wann kann die Kündigung wirksam werden? 2 Wochen nach Bekanntgabe des Schreibens oder zum 1.1.2016?

    19 Kommentare

    Zum 1. Januar natürlich. Bis dahin gilt der vertraglich vereinbarte Preis...

    Moderator

    Zum 1.1.2016 natürlich, vorher hast du ja noch die vereinbarten Konditionen und erst nach dem 1.1.2016 ändert sich etwas.

    Verfasser

    Alles klar, danke. Dann noch eine Frage, bin bei Vattenfall (Mit Bonus und so via Verivox, 120€ Bonus am Ende des Vertragjahres), wenn ich kündige, kann ich dann über Verivox wieder zu Vattenfall um die Bonuse abzugrasen oder müsste ich dann Stromanbieterhopping machen?

    Letztens habe ich eine Sendung gesehen, da haben die Rentner einfach soviel bezahlt wie sie für richtig gehalten haben und sind damit durch gekommen X)

    Sicher, dass die Preiserhöhung nicht die Ökostromumlage ist? Da gilt kein Sonderkündigungsrecht,

    Verfasser

    DA steht (nicht im genauen Wortlaut) sie haben das Recht, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen

    Moderator

    sehttam

    Sicher, dass die Preiserhöhung nicht die Ökostromumlage ist? Da gilt kein Sonderkündigungsrecht,


    Doch die gilt auch dann, ich habe vor 2 Tagen auch deswegen Post gekriegt und dort wurde mir auch die Möglichkeit eingeräumt, vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.

    Limit

    Letztens habe ich eine Sendung gesehen, da haben die Rentner einfach soviel bezahlt wie sie für richtig gehalten haben und sind damit durch gekommen X)


    Nein kann nicht jeder was er will, man muss gegen die Erhöhung zb. Widerspruch einlegen

    pascalk

    Alles klar, danke. Dann noch eine Frage, bin bei Vattenfall (Mit Bonus und so via Verivox, 120€ Bonus am Ende des Vertragjahres), wenn ich kündige, kann ich dann über Verivox wieder zu Vattenfall um die Bonuse abzugrasen oder müsste ich dann Stromanbieterhopping machen?


    Hopping, da kein Anbieter einen Neuvertrag zuässt solange ein alter besteht. Wenn die Dich aufnehmen dann nur unter Wegfall des Neukundenbonus.

    Verfasser

    Macht ihr das Hopping auch? Oder ist das zu aufwändig zumal ich jedes Mal den Hausmeister nach dem Zählerstand fragen muss..

    Avatar

    GelöschterUser103875

    Welcher Tarif von Vattenfall ist das Pascal?
    Bin auch noch in einem Vertrag bis Mitte nächsten Jahres, aber habe bisher kein Schreiben bekommen.
    Wäre cool, wenn ich auch vorzeitig rauskäme

    Verfasser

    Nein das von meinen Eltern ist EWE Vattenfall ist ein anderes Thema

    Avatar

    GelöschterUser103875

    pascalk

    Nein das von meinen Eltern ist EWE Vattenfall ist ein anderes Thema



    Achso, falsch gelesen, sorry

    Bezüglich Hopping: Mache ich schon seit Jahren, und ist quasi Null Aufwand. Teilweise musst du nicht mal selbst ablesen, sondern das wird vom Versorger an die Lieferanten direkt mitgeteilt.

    Stromanbieter wechseln ist mit einigen Mausklicks erledigt. Sowas sollte bei anderen Verträgen auch so einfach gehen. Ich schau bei sowas nur auf den Grundpreis und die günstigste Kilowattstunde. Alles andere ist nur Marketinggewäsch... Ich zahl seit 2 Jahren 4,10euro Grundpreis und 24,5cent die KWh (brutto). Wenn ich was günstigeres finde, oder der Anbieter die Preise erhöht, such ich mir nach diesen Kriterien einen neuen Anbieter.

    pascalk

    Macht ihr das Hopping auch? Oder ist das zu aufwändig zumal ich jedes Mal den Hausmeister nach dem Zählerstand fragen muss..


    Jedes Jahr - es ist wirklich kaum etwas so einfach wie Stromanbieter wechseln.

    Hab auch den brief bekommen.
    Wie läuft dass dann mit dem Bonus den man eig am Vertragsende bekommt?
    Und wird das ganz normal abgerechnet? Hab das gefühl, dass ich schon länger zu viel zahle und am ende des jahres was wiederbekommen würde.

    Ich hätte auch eine Frage. Mein Vertrag bei Vattenfall besteht jetzt seit Anfang Oktober diesen Jahres. Den Neukundenbonus habe ich bereits erhalten. Kann ich jetzt kündigen zum 1.1.16, wechseln zu einem anderen Anbieter und einen neuen Bonus kassieren ohne den alten Bonus (120€)zurückzahlen zu müssen?

    kro4president



    Hast du mal die AGB und die Vertragsbedingungen gelesen? Selbst denken, nimmt dir hier keiner ab.

    kro4president

    Ich hätte auch eine Frage. Mein Vertrag bei Vattenfall besteht jetzt seit Anfang Oktober diesen Jahres. Den Neukundenbonus habe ich bereits erhalten. Kann ich jetzt kündigen zum 1.1.16, wechseln zu einem anderen Anbieter und einen neuen Bonus kassieren ohne den alten Bonus (120€)zurückzahlen zu müssen?


    Als Dankeschön erhalten Sie einen Willkommens-Bonus und einen Treue-Bonus. Die Boni werden nur gewährt, wenn Sie nicht unmittelbar vor Lieferbeginn an der betreffenden Lieferstelle von uns mit Strom beliefert werden. Der Willkommens-Bonus wird etwa 4 Wochen nach Lieferbeginn auf das von Ihnen angegebene Konto ausgezahlt. Die Verrechnung des Treue-Bonus erfolgt einmalig, wenn Sie ununterbrochen 12 Monate ab Lieferbeginn Energie über den Stromliefervertrag für die darin angegebene Lieferstelle bezogen haben. Sofern der Vertrag innerhalb dieser 12 Monate beendet wird, z. B. im Falle eines Umzuges, wird für den beendeten Vertrag kein Treue-Bonus gewährt. Wird mit Vattenfall danach ein neuer Vertrag mit einer Treue-Bonus-Regelung geschlossen, werden die Treue-Bonus-Zeiten nicht zusammengerechnet. Der Treue-Bonus wird Ihnen nach Ablauf der 12 Monate mit der danach folgenden Rechnung gutgeschrieben und verrechnet.


    vattenfall.de/de/…no=
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Frage:Adidas gutscheine(zb25€) auf adidas.de einlösen25
      2. Amd Ryzen 7 1700 übertakten57
      3. Kreditkarte für China mit guten Konditionen23
      4. [Frage] Mobilfunkanbieter bucht zu wenig ab - muss ich nachzahlen?1617

      Weitere Diskussionen