Sonos alternative

AvatarGelöschterUser47801521
eingestellt am 9. Feb
Hey liebe Mydealzer,

Wir suchen verzweifelt nach einem guten Soundsystem. Alle haben sonos und alle empfehlen uns sonos.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eine gute Alternative gibt, die ich ggf noch nicht kenne oder ob Sonos wirklich das non plus ultra ist.

Ich habe hier auf MD Xiaomi kennengelernt und ganz viele andere Spartricks. Ich bin mir sicher es gibt ein Soundsystem, welches unter Insidern gehyped wird und Donos in den Schatten stellt.

Wenn ihr mir also eine Empfehlung aussprechen könntet, wäre ich euch sehr sehr dankbar.

Lg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ich würde, alternativ, vielleicht mal nach Sonos Systemen schauen.
21 Kommentare
Nimm Sonos!
Kauf dir Sonos
Ich würde, alternativ, vielleicht mal nach Sonos Systemen schauen.
Kommt drauf an was du willst. Multiroom? Oder Heimkino?
Lol. Verzweifelt?
Echo Studio
Klipsch
Ikea?
Was willst du damit machen?
Nur in einem Raum? Soundbar? Etc.
Ich habe aktuell den Sonos Amp im Einsatz und zwei Ikea Symfonisks, bin aber am überlegen mal bei Bluesound reinzuschnuppern.

Hierfür würde ich dem Sonos Amp einen Powernode 2i (HDMI) gegenüberstellen, da ich beim Amp nicht zu 100% vom Klang überzeugt bin.
Die Bedienoberfläche von BlueOS scheint auch ganz brauchbar zu sein.

Sonos ist halt etabliert und hat meines Erachtens nach eine der intuitivsten und schnellsten Bedienoberflächen. Wirklich viele Alternativen gibt es da nicht, die auf indexierte SMB Shares setzen (für diejenigen, die noch eigene Musik auf einem Netzlaufwerke halten).
Bearbeitet von: "FlazYo1" 9. Feb
Besseres gibt es einiges, aber ob sich das lohnt ?

Die frage ist doch wofür der/die lautsprecher sein sollen. Für tv/soundbar, radio, spotify, computerspiele, etc. reicht Sonos sicher vollkommen aus.

Der zweite knackpunkt ist der preisrahmen...für einen lautsprecher, oder ein system, in einem Raum, oder mehrere räume ? Lautsprecher in die decke ? Soll eine anlage, oder bestehende lautsprecher, plattenspieler, etc. In das system integriert werden ?

...und natürlich das neue sonos problem...wie lange sollen die lautsprecher eingesetzt werden ? updateproblem.

Darüber würde ich mir erst mal Gedanken machen.
Nimm so gut es geht die Ikea wenn es passt. Ist auch Sonos. im Ikea Kleid 👗
Wenn nur 1-2 Lautsprecher brauchst, kannst du dir auch die HomePods anschauen, habe auch zwei davon und find die super in Verbindung mit dem Apple TV.
Ansonsten kommt es drauf an, was du willst.
Im aktuellen Stiftung Warentest gibt es einige Sonos Alternativen im Test.
n-tv.de/tec…tml

Ikea scheint wirklich ne günstige und gute Alternative zu den original Sonos Boxen zu sein.
Bearbeitet von: "1cast" 10. Feb
Preis/Leistung Echo Studio

Einen Blick wert sind auch die Bose HomeSpeaker 300 und 500

HomePod ist super vom Klang, leider nur mit Apple Musik nutzbar oder über AirPlay 2
Was viele aber vergessen, sowohl Sonos als auch Bose bekleckern sich nicht immer mit Ruhm, wenn es um die Software geht. Sonos greift daneben, weil man auf einmal einen Account brauchte, um seine Systeme einbinden zu können, eine App, weil das Desktopprogramm nicht mehr sollte, das komische Einstellungs- und Verschrottungsprogramm, die nicht kombinierbarkeit von Rabatten, auf die einige gehofft haben.

Bose ist aber auch nicht besser, haben sie still und heimlich von vTuner zu TuneIn gewechselt (mit vielen Nachteilen für einige Kunden), dazu gibt es immer wieder Probleme mit der Software in vielen Produkten.

Einfach mal querlesen, unterm Strich entscheidet dein Ohr, das Design und vielleicht der Geldbeutel. Habe selbst Sonos im Einsatz und bin hochgradig zufrieden, weil mir der Sound besser als bei Bose, Yamaha, Denon etc gefällt. Und weil es preislich für mich akzeptabel ist.
sin471110.02.2020 08:04

Sonos greift daneben, weil man auf einmal einen Account brauchte, um seine …Sonos greift daneben, weil man auf einmal einen Account brauchte, um seine Systeme einbinden zu können, eine App, weil das Desktopprogramm nicht mehr sollte, das komische


Immerhin gibt es auch ein Desktopprogramm, manche Lautsprecher lassen sich nur über ne App vom Handy aus steuern.
IKEA hat Lautsprecher "by Sonos". Die sind günstiger und hatten zumindest vor Ort einen super Klang. Ich hab mich aber mit der Technik bisher absolut nicht außeinander gesetzt und kann über die Unterschiede zu "echten Sonos" nichts sagen.
Ich hab das lediglich beim schlendern durch den IKEA gesehen.

Klanglich sind die Sonos natürlich spitze und sicher auch seinen Preis wert.
Avatar
GelöschterUser478015
Nodrap09.02.2020 20:30

Kommt drauf an was du willst. Multiroom? Oder Heimkino?


Multiroom
Avatar
GelöschterUser478015
sin471110.02.2020 08:04

Was viele aber vergessen, sowohl Sonos als auch Bose bekleckern sich nicht …Was viele aber vergessen, sowohl Sonos als auch Bose bekleckern sich nicht immer mit Ruhm, wenn es um die Software geht. Sonos greift daneben, weil man auf einmal einen Account brauchte, um seine Systeme einbinden zu können, eine App, weil das Desktopprogramm nicht mehr sollte, das komische Einstellungs- und Verschrottungsprogramm, die nicht kombinierbarkeit von Rabatten, auf die einige gehofft haben.Bose ist aber auch nicht besser, haben sie still und heimlich von vTuner zu TuneIn gewechselt (mit vielen Nachteilen für einige Kunden), dazu gibt es immer wieder Probleme mit der Software in vielen Produkten. Einfach mal querlesen, unterm Strich entscheidet dein Ohr, das Design und vielleicht der Geldbeutel. Habe selbst Sonos im Einsatz und bin hochgradig zufrieden, weil mir der Sound besser als bei Bose, Yamaha, Denon etc gefällt. Und weil es preislich für mich akzeptabel ist.


Danke!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler