Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Sonos Updateende / tradein

12

Gruppen

12 Kommentare
vor 5min hab ich es hier gelesen:
techbook.de/ent…jFY
und nun?

einfach nicht updaten. Ansonsten dran gewöhnen, wird bestimmt bald zur Pflicht mit den ganzen IoT Geräten.
freewilly03.01.2020 14:38

und nun? einfach nicht updaten. Ansonsten dran gewöhnen, wird bestimmt …und nun? einfach nicht updaten. Ansonsten dran gewöhnen, wird bestimmt bald zur Pflicht mit den ganzen IoT Geräten.


Es ist schon ein Dammbruch oder? Die Begründung ist relativ frech: als ob Panasonic meinen Plasma abschaltet, weil ich jetzt 4k-oled nehmen soll, damit ich gefälligst in den heute aktuellen Panasonic-Genuss komme. Mir würde echt die Spucke wegbleiben. Einfach nicht updaten ist ein Punkt, kann ich nicht einschätzen, ich habe nichts von Sonos, dachte aber dass die Vernetzung bei gleichem Softwarestand eins der schönen Features sei.

10 Jahre für Lautsprecher, da hält ja der Bluetooth-quäker fürs Handy länger.
Da steht doch, dass das ganze freiwillig ist also was soll die Panikmache?
verc03.01.2020 14:49

Es ist schon ein Dammbruch oder? Die Begründung ist relativ frech: als ob … Es ist schon ein Dammbruch oder? Die Begründung ist relativ frech: als ob Panasonic meinen Plasma abschaltet, weil ich jetzt 4k-oled nehmen soll, damit ich gefälligst in den heute aktuellen Panasonic-Genuss komme. Mir würde echt die Spucke wegbleiben. Einfach nicht updaten ist ein Punkt, kann ich nicht einschätzen, ich habe nichts von Sonos, dachte aber dass die Vernetzung bei gleichem Softwarestand eins der schönen Features sei.10 Jahre für Lautsprecher, da hält ja der Bluetooth-quäker fürs Handy länger.


Hast du den Artikel überhaupt vollständig durchgelesen? Da steht doch schwarz auf weiß, dass keinerlei Zwang besteht, dieses Update zu installieren. Und wenn du eh nichts von Sonos hast kann’s dir doch sowieso egal sein aber Hauptsache, einfach mal drauf los hetzen, was?
Wieder viel zu aufgeblasen, Hauptsache ne neue Schlagzeile. Das „Update“ ist kein normales Update welches Automatisch/ über den manuellen Update Suche Prozess eingespielt wird sondern NUR für Kunden gedacht die auf den neuen Sonos Play 5 wechseln wollen. Man wird mehrmals drauf hingewiesen, dass die Software das Gerät unbrauchbar macht und das bitte NUR Kunden die auf den neuen Play 5 umsteigen wollen die Software installieren sollen. Ich finde es legitim, Sonos bietet den Leuten 30% Rabatt auf den neuen an - alles ganz bequem, ist doch klar das Sonos sich nicht ausnutzen lassen will von Leuten die ihren alten Play 5 dann doch noch behalten und dann motzen die Leute auch gleich noch wegen den Versandkosten zum Einschicken des alten Geräts.

Und was erwarten die Leute von einem 10 Jahre alten Chip der verbaut ist, wie lange soll euer Handy oder PC bitte Updates bekommen. Das sind einfach Hardware Limitierungen, der Chip ist einfach zu schwach für neue Software - so ist der Lauf der Dinge. Mit 80 werdet ihr auch kein Rad mehr schlagen.

Das „Update“ lässt sich nicht ausversehen oder mal ebenso installieren und schon gar nicht automatisch - Hauptsache Schlagzeile.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 3. Jan
3892424803.01.2020 15:03

Hast du den Artikel überhaupt vollständig durchgelesen? Da steht doch s …Hast du den Artikel überhaupt vollständig durchgelesen? Da steht doch schwarz auf weiß, dass keinerlei Zwang besteht, dieses Update zu installieren. Und wenn du eh nichts von Sonos hast kann’s dir doch sowieso egal sein aber Hauptsache, einfach mal drauf los hetzen, was?


Hetzen

Ich kannte schlicht die Praxis nicht, dass der Hersteller entscheidet, ob ich airplay2 oder ähnliches brauche und neu anschaffen oder beim alten bleibe. So ähnlich steht es auch dort drin. Hast Du Beispiele dafür, dass das so üblich ist? Die meisten Lautsprecher und auch Tvs und PCs laufen, bis sie kaputt sind oder zu langsam. Aber, dass mir ein Hersteller sagt:' kauf' mal neu!' war mir neu.

Aber damit ist die Frage beantwortet, danke.

Kein Hoax und für die Kunden auch kein Problem. (Wo ist denn die Frage Hetze? Ich hatte das nicht intendiert.)
Kraule_Mirnsack03.01.2020 15:03

Wieder viel zu aufgeblasen, Hauptsache ne neue Schlagzeile. Das „Update“ is …Wieder viel zu aufgeblasen, Hauptsache ne neue Schlagzeile. Das „Update“ ist kein normales Update welches Automatisch/ über den manuellen Update Suche Prozess eingespielt wird sondern NUR für Kunden gedacht die auf den neuen Sonos Play 5 wechseln wollen. Man wird mehrmals drauf hingewiesen, dass die Software das Gerät unbrauchbar macht und das bitte NUR Kunden die auf den neuen Play 5 umsteigen wollen die Software installieren sollen. Ich finde es legitim, Sonos bietet den Leuten 30% Rabatt auf den neuen an - alles ganz bequem, ist doch klar das Sonos sich nicht ausnutzen lassen will von Leuten die ihren alten Play 5 dann doch noch behalten und dann motzen die Leute auch gleich noch wegen den Versandkosten zum Einschicken des alten Geräts.Und was erwarten die Leute von einem 10 Jahre alten Chip der verbaut ist, wie lange soll euer Handy oder PC bitte Updates bekommen. Das sind einfach Hardware Limitierungen, der Chip ist einfach zu schwach für neue Software - so ist der Lauf der Dinge. Mit 80 werdet ihr auch kein Rad mehr schlagen.Das „Update“ lässt sich nicht ausversehen oder mal ebenso installieren und schon gar nicht automatisch - Hauptsache Schlagzeile.


Danke für die genaueren Infos zum Update-Prozess, das hätte wirklich detaillierter kommuniziert werden können im Artikel.
verc03.01.2020 15:11

Danke für die genaueren Infos zum Update-Prozess, das hätte wirklich d …Danke für die genaueren Infos zum Update-Prozess, das hätte wirklich detaillierter kommuniziert werden können im Artikel.



Ist halt typisch Internetpresse mit den Clickbait Überschriften. Hauptsache irgendwas berichten, ohne sich mit dem Thema genau zu befassen. Hat mal irgendein Nutzer auf irgendeiner sozialen Plattform geschrieben und dann wird ein Artikel draus gemacht.
Tobias03.01.2020 15:19

Ist halt typisch Internetpresse mit den Clickbait Überschriften. …Ist halt typisch Internetpresse mit den Clickbait Überschriften. Hauptsache irgendwas berichten, ohne sich mit dem Thema genau zu befassen. Hat mal irgendein Nutzer auf irgendeiner sozialen Plattform geschrieben und dann wird ein Artikel draus gemacht.


Du meinst wie: Sonos-Führung trifft sich zum Kaffee und dann passiert das...

Da habe ich dem ehemaligen Printmedium zuviel zugetraut.
verc03.01.2020 15:21

Du meinst wie: Sonos-Führung trifft sich zum Kaffee und dann passiert …Du meinst wie: Sonos-Führung trifft sich zum Kaffee und dann passiert das...Da habe ich dem ehemaligen Printmedium zuviel zugetraut.



Printmedium und Onlineredaktion sind teilweise nicht die gleichen Menschen. Schau dir z.B. den Spiegel an. Das Printmedium hat zwar auch an Qualität verloren, aber ist deutlich besser als Spiegel Online, was vom Nachrichtengehalt teilweise Bild Niveau erreicht. Darunter ist dann noch das Jugendmedium Bento, das viele Schrottartikel und Werbeartikel verfasst.
Tobias03.01.2020 15:26

Printmedium und Onlineredaktion sind teilweise nicht die gleichen …Printmedium und Onlineredaktion sind teilweise nicht die gleichen Menschen. Schau dir z.B. den Spiegel an. Das Printmedium hat zwar auch an Qualität verloren, aber ist deutlich besser als Spiegel Online, was vom Nachrichtengehalt teilweise Bild Niveau erreicht. Darunter ist dann noch das Jugendmedium Bento, das viele Schrottartikel und Werbeartikel verfasst.


Ich dachte bei so einem kleinen Nischenmedium sind die Redaktionen quasi identisch. Sicher eher naiv herangedacht.

Ja, das kann ich komplett so unterschreiben (vielleicht noch lange nicht Bildniveau, aber doch spürbar zwischen Spiegel Print und Bild). Bento ist für mich nur unter gleichem Dach, aber nicht annähernd auf Spiegel Print Niveau.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler