Abgelaufen

Sony AVB DN 360 7.1 Blu-Ray Player/AV-Receiver Paket für 350€ *UPDATE*

Admin 90
eingestellt am 24. Mär 2010
Update 1

Nachdem die Kiste letztes Mal recht schnell im Preis erhöht wurde, hat Amazon jetzt wieder den Sony für 349,97€ im Angebot.

Ursprünglicher Artikel vom 17.03.2010: Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein ziemlich attraktives AV-Receiver Angebot (gerade bei der Suche nach größeren Bundles kann sich übrigens auch immer wieder mal der Blick bei Soundpick lohnen) bei Amazon.de.


Das Bundle besteht aus dem Sony STR-DN1000 (Internetpreis: 397€) und dem Sony BDP-S360 (Internetpreis: 124€ – ehem. Preis: 100€ mit 4 Blu-Rays (bzw. 2 Filmen)).


[Fehlendes Bild]


Sony STR-DN1000


Der 7.1 AV-Receiver mit Dolby TrueHD und DTS-HD Master zeichnet sich vor allem durch gute Verarbeitung, ausgewogendem Klang und hoher Pegelfestigkeit aus. Das beigefügte Lautsprechereinmesssystem kann wohl nicht auf voller Linie überzeugen und leider können “nicht HD-Quellen” nur auf 1080i (nicht 1080p) hochskaliert werden und das kann er wohl auch nicht besonders gut, aber das kann man ja auch dem BDP-S360 überlassen. In den Testberichten gibt es eine Durchschnittsnote von 1,9, wobei der ausführliche Testbericht von AreaDVD sicherlich der interessanteste ist (Aber Achtung. Die Jungs werfen gerne mit Superlativen um sich). Bei Amazon.de gibt es im Schnitt 4,5 Sterne und bei .com sind es 4 Sterne.


Sony BDP-S360


Der Sony BDP-S360 schneidet in den Testberichten ziemlich gut ab. Etwas schade ist, dass ihm der interne Speicher fehlt und man somit für BD-Live zwingend noch einen USB-Stick anschließen muss, der “dank” des eingelassenen Anschlusses auch sehr schlank sein muss (Durchschnittsnote 1,6). Wer seine Filme komprimiert hat (Xvid, etc.) oder auch mal gerne MP3-CDs/DVDs abspielen möchte, wird hier aber gänzlich enttäuscht (nur CD/DVD/Blu-Ray). Ziemlich schade ist auch, dass Sony immer noch ziemlich lange Ladezeiten hat. Warum man die fehlende Eject-Taste auf der Fernbedienung bemängelt verstehe ich nicht genau, aber im Schnitt sind es 4 Amazon Sterne. Über die Lautstärke gibt es wie so oft unterschiedliche Aussagen. Im Hifi-Forum gibt es natürlich auch einen Sammelthread

Zusätzliche Info
90 Kommentare

also bei den verstärker hab ich öfters gelesen das er probleme hat mit der ps3!

weil meine nachbarn haben den gekauft und bei der ps3 spinnt das bild total!

war auch schon in reperatur ... trotzdem noch das prob

sonst issa cool^^

Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo,

wo gibt es denn den Onkyo TX-NR 807 oder Onkyo TX-NR 1007 momentan zum Schnäppchenpreis ??? Suche nämlich einen der beiden unbedingt !!!

Gruß, SPY-LOO

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Mal eine Frage an die Experten
Kann man mit den derzeitigen Receivern die es so gibt (onkyo, sony, yamaha, denon) auch vernünftig Stereo hören?
Mein Vater hat (derzeit) kein interesse an 5.1 oder 7.1. Er hört eigentlich nur CD's und das eben Stereo. (Klassik, Rock, Pop)
Wäre es klug, gleich einen 5.1/7.1 Receiver zu kaufen für den Fall das irgendwann doch damit auch Filme geschaut werden sollen und die restlichen Boxen nur noch nachgekauft werden müssen, oder klingen die Dinger alle nicht gut bei Stereo und sollte man sich wirklich einen extra Stereo Receiver kaufen? Wenn ja, gibts da empfehlungen? Der Receiver alleine sollte nicht zwingend mehr als 300-400€ kosten

Sehe ich das richtig, dass der Receiver keinen analogen 5.1-Eingang zum Anschluss eines SACD-Players hat?

Avatar
Anonymer Benutzer

für den Preis gibbet nichts mit audiophilen Stereoambitionen ... schau Dir mal die älteren ARCAM Receiver an ... z.B. ARCAM AVR 280



slimFASTslim: Mal eine Frage an die Experten
Kann man mit den derzeitigen Receivern die es so gibt (onkyo, sony, yamaha, denon) auch vernünftig Stereo hören?
Mein Vater hat (derzeit) kein interesse an 5.1 oder 7.1. Er hört eigentlich nur CD’s und das eben Stereo. (Klassik, Rock, Pop)
Wäre es klug, gleich einen 5.1/7.1 Receiver zu kaufen für den Fall das irgendwann doch damit auch Filme geschaut werden sollen und die restlichen Boxen nur noch nachgekauft werden müssen, oder klingen die Dinger alle nicht gut bei Stereo und sollte man sich wirklich einen extra Stereo Receiver kaufen? Wenn ja, gibts da empfehlungen?Der Receiver alleine sollte nicht zwingend mehr als 300-400€ kosten

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Mit eine der wichtigsten Information für den Receiver.

4 HDMI Eingänge
2 Analoger Audioeingang (einschl. TV CEC)
1 Coax. Eingang
3 Komponenten-Vidoeingang
1 Monitoreingang
3 Opt. Einschließlich AV-Eingang an der Vorderseite

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Verfasser Admin

Korrekt



Flans: Sehe ich das richtig, dass der Receiver keinen analogen 5.1-Eingang zum Anschluss eines SACD-Players hat?

@Slim:
Stereo "können" alle, leider können sie in der Regel nicht voll und ganz überzeugen. Der Preis des Sony Bundles ist wirklich extrem gut, falls man allerdings in dem Preissegment von 300 - 400 einen einzelnen Receiver sucht, würde ich folgende Modelle empfehlen:
geizhals.at/deu…v=e
testeo.de/pro…tml

geizhals.at/deu…tml
Gab es aber auch schon oft günstiger

Allgemein würde ich ein Auge auf Media Markt und Saturn werfen.

Gekauft.

Hab mir die Tage noch den DH700 von Sony gekauft, mit dem ich aber nicht zufrieden bin. Hätte für den Reciever alleine schon die 349 gezahlt und jetzt gibt es den Blu Ray Payer noch dazu. Damit habe ich nun dank MyDealz alle Geräte von sony.

Flans:
Schau dir mal den alten Onky TX-SR 606 an, der ist glaube ich im unteren Preissegment der einzige der sogar einen 7.1 Eingang hat.

Menno, ich als "übeler Sony Fan" (so werd ich in der Familie und im Freideskreis unverständlicherweise genannt^^) würde sofort zugreifen, vor allem, der AVR ist in Klavierlack gehalten!! klar scheiden sich da die geister, aber optisch passt das Teil wunderbar zur PS und meinem Bravia, nur was soll ich mit dem BD Player machen? würde den hier wohl veräußern, über angebote würde ich mich freuen! Der Preis geht wirklich klar, aber als Student muss man da manchmal doch sparen, och menno, naja, wer den BD Player haben will, bitte melden!

Der BluRay-Player taugt IMHO höchstens zum Verticken. Als ich kürzlich vor der Neuanschaffung eines Gerätes stand, habe ich bewusst auf den BDP-S360 verzichtet, weil er laut Amazon-Rezensionen nur originale Disks und keine anderen Formate abspielt.

Da nützt mir persönlich dann auch der günstigste Preis nichts.

Der Receiver funktioniert nicht mit der XBOX 360, nur Ruckler hatte ich (mit Highend-Kabeln). Weiterhin kann der Blurayplayer noch nicht mal DivX, geschwige denn MKVs abspielen. Für die Zukunft (3D) ist erauch nicht geeignet. Ich rate also davon ab, obwohl der Preis top ist (Ich hatte vor 3 Wochen 436 Euro bezahlt, was aber auch schon günstig war)



andre: .. würde den hier wohl veräußern, über angebote würde ich mich freuen! Der Preis geht wirklich klar, aber als Student muss man da manchmal doch sparen, och menno, naja, wer den BD Player haben will, bitte melden!


Der Player ist wohl nicht der Hit (lange Ladezeit, kein DivX, .. kein MP3, kein int. Speicher, ..) aber bei einem entsprechend guten Preis koennte ich evtl. schwach werden. Sind bei diesem Bundle 2 Fernbedienungen dabei?
-> Meld Dich halt einfach mal voellig unverbindlich mit Preisvorschlag " thankyousomuch[at]fastmail.us "

kann das mit den ps3 problemen jemand bestätigen?



slimFASTslim: Mal eine Frage an die Experten
Kann man mit den derzeitigen Receivern die es so gibt (onkyo, sony, yamaha, denon) auch vernünftig Stereo hören?
Mein Vater hat (derzeit) kein interesse an 5.1 oder 7.1. Er hört eigentlich nur CD’s und das eben Stereo. (Klassik, Rock, Pop)
Wäre es klug, gleich einen 5.1/7.1 Receiver zu kaufen für den Fall das irgendwann doch damit auch Filme geschaut werden sollen und die restlichen Boxen nur noch nachgekauft werden müssen, oder klingen die Dinger alle nicht gut bei Stereo und sollte man sich wirklich einen extra Stereo Receiver kaufen? Wenn ja, gibts da empfehlungen?Der Receiver alleine sollte nicht zwingend mehr als 300-400€ kosten



Das wird dir so vermutlich keienr beantworten können. Die Ansprüche und Hörgewohnheiten unterscheiden sich von Mensch zu Mensch wirklich extrem. Vielen Leuten reicht ja auch ein Ghettoblaster völlig zur Beschallung.

Ich persönlich nutze seit 10 Jahren einen Yamaha 5.1 Receiver mit Heco-Standboxen ausschließlich zum Stereohören und bin zufrieden. Ein Audiophiler hätte meine Anlage aber vermutlich schon vor Jahren verschrottet.

also Audiophil ist immer so subjektiv - da gibt es Irre die ja gleich für jedes Einzelteil in den fünf-stelligen Bereich gehen ^^;

Hmm aber zu dem Angebot: Man sollte bedenken, dass gerade jetzt wo 3D aufkommt mit HDMI 1.4 die Unterstützung für diese kommt und man sich einfach nur ärgern würde, wenn es an so einem kleinen Detail scheitern würde. Wer also sich überlegt jetzt einen neuen zu kaufen sollte sich überlegen ob er für lange Zeit auch mit 3D (vieleicht in 2-4 Jahren) rechnen möchte.

Avatar
GelöschterUser661

gibts zufällig auch ein gutes Angebot für einen Receiver mit Pre-Outs, damit man externe Endstufen anschliessen kann? (muss aber nicht 7.1 sein, 5.1 reicht) Vielleicht rennt hier ja jemand rum der Ahnung hat.

hmm ist nen Pre-Out nicht für den Subwoofer? Ansonsten frag ich mich jetzt wofür du Zuhause ne Endstufe brauchst ;D aber jeder wie er mag :-)

wer sony-geräte im budget audiobereich kauft und sich einbildet, dass das ne gute marke ist, der b raucht sich nicht wundern, wenn er sich hinterher ärgern muss.

cd-player-> verheizte laser, die man irgendwann tweaken muss, dvd-player die nix abspielen, blueray-player ebenso, versärker, vollgestopft mit unnützer scheisse, die aber leider einfach keinen guten sound machen, egal ob 5.1, 7.3,1111345667 oder einfach stereo.

danke ist geschenkt, selbst für 200 würd ich den crap nicht kaufen.
kann sein, dass die bravia-glotzen was taugen, aber sony im audiobereich ist wie ne tütensuppe vom aldi: taugt nix, garnix, nicht im budget segment, nicht im midpricesegment, lediglich highend. aber da kann man schon wieder zu gleichen preisen bei edelschmieden kaufen...ergo: sony braucht kein mensch

Avatar
GelöschterUser661

Ist nicht für Zuhause sondern für einen Raum mit ca. 80m2, da brauchts eben ein wenig mehr wie nur 100watt pro Kanal, das ganze soll mit einer vorhandenen PA beschallt werden, deswegen benötige ich einen Receiver, der eben nicht nur einen Subwoofer Pre-Out hat, sondern für jeden Kanal einen...



corran: hmm ist nen Pre-Out nicht für den Subwoofer? Ansonsten frag ich mich jetzt wofür du Zuhause ne Endstufe brauchst ;D aber jeder wie er mag

Ich suche auch gerade eine 5.1 Anlage. Die Panasonic SC BT 205 hört sich recht gut an. Hat jemand eine Quelle wesentlich unter 600 Euro? Oder andere gute Angebote? AVR + BR + 5.1 für max 1000 Euronen?
Die Optik der Boxen ist mir aber auch sehr wichtig ... möglichst ähnlic denen im Set.

Da hab ich gedacht 431€ wären schon der Schnapper gewesen. Ich selber habe das Set seit dem 12.02.10 und bin mehr als zufrieden.

Probleme mit der PS3 (slim) habe ich im übrigen absolut gar keine bis jetzt. Im zusammenspiel mit nem Bravia perfekt.

Es sind im übrigen zwei Fernbedienungen dabei.

Gruß

Gekauft, kann man nichts sagen, und von der GMX Aktion habe ich noch 2x 5€ Gutscheine..:-) ,
Ok der Player wird für ca. 97€ bei
Ebay verkauft, habe mal die letzten 7 tage angeschaut wie die so weg gingen...also Fazit in meinem Fall, für ca.230€ einen recht guten AVR in der Mittelklasse.

Denke es ist sogar sehr gehobene "Mittelklasse".
Hatte erst vor mir den Onkyo 507 bei amazon für 250 eur zu holen, hab jetzt aber auch hier zugeschlagen.
Bei amazon hat er auch gute Rezensionen erhalten. Und bei den meisten Forenbeiträgen wird er mit AV-Receivern, die 700-800 EUR kosten verglichen, also ist 230 (oder in meinem Fall abzüglich 100 EUR eBay für den Player 250 EUR) ein Hammerpreis.

Wird das Bundle in einem Karton verschickt oder AVR und Bluray-Player einzeln in der jeweiligen Standardverpackung?

ich habe eine frage bei der kabel deutschland sache gestellt. kann dir mal jemand beantworten?

Oder man kauft ne PS3... Klar, als Ewig-Gestriger stellt man sich natürlich einen so hässlichen Hi-Fi-Klotz hin wie vor 40-30 Jahren, für die is das Angebot gut. ^^

Avatar
GelöschterUser10775


Fredd: Oder man kauft ne PS3… Klar, als Ewig-Gestriger stellt man sich natürlich einen so hässlichen Hi-Fi-Klotz hin wie vor 40-30 Jahren, für die is das Angebot gut. ^^



dont feed....

@Fredd:
nicht mal nach 3maligem Lesen hab ich den Sinn deines Kommentars verstanden, sorry, was ist?! ^^

Avatar
Anonymer Benutzer

wer denkt denn an das verkaufen des players?? Der reciever bringt 490 Euro bei Ebay? Ist doch ein viel besseres Angebot!

Greetz

erst denken

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo,

also bei dem Preis werde ich schwach.

Hab zwar noch eine STR-DB930 (QS Design) und SACD Player (900 sowieso).

Jetzt frage ich mich ob der hier gezeigte besser ist.

Bitte um RAT

DANKE

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Soeben bestellt. Vielen Dank MyDealz!!!

Wollte schon seit langem einen neuen Receiver haben. War zwar mit meinem "alten" JVC RX 5060 sehr zufrieden, aber nur ein optischer und ein koaxialer Eingang waren mir einfach zu wenig. Jetzt kann ich alle Geräte anschließen.

Und für den Blu-Ray Player und meinen Receiver bekomme ich auch nochmal knapp 200€. Also ein nagelneuer Sony Receiver für 150€. Göttlich

Moin Zusammen!

Habe mal eine Laienfrage! Dass man den Reciver auch für den einfachen Stereobetrieb nutzen kann, habe ich diesem Tread entnommen.

Aber: Ist es auch möglich den Verstärker als 5.1-System zu nutzen und ihn später mit zwei Boxen zu erweitern? Konnt diesbezüglich keine Infos finden. Oder schaft die Software das nicht?

Danke für Antworten.

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab noch einen 10 jahre alten Yamaha 5.1 Verstärker, der hat für den Kanal Pre Outs! Ist ein Yamaha DSP-A595a. Super Gerät, musste nur einem AVR 445 (7.1) weichen.

Zustand Note 2. Preis 90€.

T.lindbaum at googlemail.com



manu: gibts zufällig auch ein gutes Angebot für einen Receiver mit Pre-Outs, damit man externe Endstufen anschliessen kann? (muss aber nicht 7.1 sein, 5.1 reicht) Vielleicht rennt hier ja jemand rum der Ahnung hat.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

"für jeden Kanal" müsste es heißen

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

und wech sind sie...
schade hab ich doch zu lange überlegt :-(

Mach dir keinen Kopf... hab in Erfahrung gebracht, dass Sony sowieso nicht so gut ist im Audiobereich. Für den Preis kannste besser bei Denon oder Yamaha investieren.

Avatar
Anonymer Benutzer

An alle, die das Set nicht bekommen haben:

Nicht ärgern und folgende Komponenten ansehen:

LG BD350 + Onkyo TX-SR507

Etwa gleicher Kurs, dafür besserer Player und ein bewährter AVR.

Alternativ etwas mehr investieren und den Denon 1708 nehmen.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Quatsch, niemals....musst auch richtig schauen, die stehen zwar als sofort kauf für 490€ welche drin, aber musst auch mal auf beendete Auktionen gehen, da hat nicht einer den für den Preis los bekommen ???



erst denken: wer denkt denn an das verkaufen des players?? Der reciever bringt 490 Euro bei Ebay? Ist doch ein viel besseres Angebot!Greetzerst denken

@Pfuppi:
Den Onkyo 507 wollte ich ursprünglich haben, aber der ist ja auf einem ganz anderen (niedrigeren) Level.
der hat
1. Nur HDMI-Passthrough (also nix mit Upscaling)
2. nur 5.1, anstatt 7.1 (ok, 7.1 braucht sowieso fast niemand)
dafür hat der 507er Topbewertungen, allerdings in seiner Preisklasse. Der Sony hat bei Markteinführung 650 EUR gekostet und ist somit in ner ganz anderen Liga.

Jeder muss halt das holen, was er für sich persönlich braucht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler