ABGELAUFEN

Sony Cyber-shot DSC-RX100 Mark II für 371€ - Sehr gute 20 Megapixel Digitalkamera *UPDATE*

Admin

Update 2

Die Mark II ist gerade bei Amazon Spanien im Rahmen der Cyber Monday Angebote zum guten Preis zu ergattern:


Danke, Search85!


Update 1

smashingpumpkin hat darauf hingewiesen, dass es die Kamera gerade günstig in den Blitzangeboten gibt:


UPDATE 2

Die Mark II ist gerade bei Amazon Spanien im Rahmen der Cyber Monday Angebote zum guten Preis zu ergattern:


Danke, Search85!


UPDATE 1

smashingpumpkin hat darauf hingewiesen, dass es die Kamera gerade günstig in den Blitzangeboten gibt:


Ursprünglicher Artikel vom 03.09.2013:


[GF-Downloads hat auf ein extrem gutes Angebot für die noch sehr neue Sony Cyber-shot DSC-RX100 Mark II bei 0815.eu hingewiesen:


Leider handelt es sich um Bestellware, daher kann man nicht wirklich was zur Lieferzeit sagen, aber damit kann man bei einer solchen Ersparnis vielleicht leben.


 563771.jpg


Knapp 550€ für eine Kompaktkamera klingt im ersten Moment natürlich nach ziemlich viel, aber die Sony überzeugt einfach mit ihrer sehr guten Bildqualität. Zusätzlich gibt es viele komfortable Automatik-Programme sowie manuelle Einstellungsmöglichkeiten, integriertes WLAN und NFC und ein scharfes Klappdisplay. Testberichte finden sich bei digitalkamera.dedkamera.deCHIP oder ColorFoto. Die Bildqualität kann dank des großen 1 Zoll Sensors eigentlich voll und ganz überzeugen und das sogar auch bei sehr hohen ISO-Werten. Auch die Farbtreue und der Dynamikumfang liegt auf dem Niveau guter DSLR-Kameras. Bevor ich mir den Mund fusselig rede, verweise ich einfach nochmal auf die Beispielfotos und Videoaufnahmen bei dkamera.de.


Hier könnt ihr euch auch nochmal ein Hands-On ansehen:


563771.jpg


Bei Amazon gibt es ebenfalls sehr gute 4,5 Sterne.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



20.2 Megapixel CMOS (13.2×8.8mm) • max.5472×3080(16:9)/5472×3648(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • 3.6x optischer Zoom (28-100mm, 1:1.8-1:4.9) • 7.2x digitaler Zoom • optischer Bildstabilisator • 3.0? Farb-LCD-TFT (1228800 Pixel) • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: AVCHD (max.1920×1080(16:9)/640×480(4:3)@50/25 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600 • Memory Stick (Duo/Pro Duo/Pro-HG Duo) Slot • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), WLAN (integriert), NFC • Li-Ionen-Akku (NP-BX1) • Abmessungen (BxHxT): 102x58x36mm • Gewicht: 254g • Besonderheiten: Highspeed-Serienbildaufnahme (max.10 Bilder/Sek.)

160 Kommentare

Eine derartige Preisersparnis bei der nagelneuen MarkII - wo die erste Version immer noch verkauft wird (und bei ~500 EUR liegt), halte ich entweder für einen Preisfehler oder ein Lockangebot um wasauchimmer zu erreichen, aber schlußendlich keine Kamera zu verkaufen.

Kann die Kamera nur empfehlen! Hab diese als Zweitkamera für meine DSLR!

Einzig ist die RX100 im Videomodus ein wenig schlechter als die günstigere Canon S110

Müsste es nicht heißen
Sony Cyber-shot DSC-RX100 Euro II ???

Genauso wie Tomateneuro... und überhaupt!!! Die Mark existiert nicht mehr.

In Asien kann man die Kamera aber bereits für 5xx Euro(umgerechnet) haben.

Kostet die Cam jetzt wieder 693 Euro? :O

sag ich doch

... ich habe soeben mit der Hotline telefoniert, da meine Kreditkartenbestellung nicht durch ging.

Resultat:
Meine Bestellungen sind nicht ordnungsgerecht eingegangen. Der Mitarbeiter hat mir mitgeteilt, dass der Preis unter Ihrem Einkaufspreis liegt und alle bereits getätigten Bestellungen zudem storniert werden.

Dann bleibt wohl doch nur der Edu Store für 50€ mehr. Sehr schade!

Welcher Edu Store?
Idealo sagt doch 689€ ist der nächste Preis oder?

Ich habe den Fotoapparat noch für 700,- gekauft. Mist! Aber ich kann ihn klar empfehlen: Der grosse Sensor macht sehr gute Fotos, sogar im Dunkeln !!!

Avatar

Anonymer Benutzer

Es kommt bald der Nachfolger RX 100 III. Da werden wohl noch mehr Angebote kommen, ist aber schon eine sehr gutes Gerät.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016


noUSE4Name:
Es kommt bald der Nachfolger RX 100 III. Da werden wohl noch mehr Angebote kommen, ist aber schon eine sehr gutes Gerät.

Woah geil, hab mich auch schon gefragt, ob da im Preis noch mehr geht, jetzt wo die Mark III angekündigt ist... mhh. Ich muss das Ding haben!

bin nun seit einem Monat auf der Suche nach der Sony RX 100 oder halt dieser Sony RX 100 Mark II.
In der Tat ist es erschreckend, wie preisstabil die CAMs sind.
Allerdings kommt in den nächsten Wochen die Sony RX 100 Mark III auf den Markt, könnte also sein, dass sich dann preislich noch mehr tut...

Sehr gutes Angebot! Danke dafür, gerade einem Kollegen weitergeleitet (der genau die Cam gesucht hat, insb. für ein Event nächste Woche :))

Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.
Eine Kamera zu besitzen die gute Bildqualität hat (wollte schhreiben "gute Fotos macht" aber das hängt wohl auch vom Fotograf ) reizt mich - bin aber unschlüssig ob ich mir eine Digicam kaufen soll oder was man so für den Preis an DSLR kriegt. Da gehen sicher die meinungen auseinander, sagen wir die grösse wäre mir unwichtiger als die Bildqualität.



jujon:
Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.
Eine Kamera zu besitzen die gute Bildqualität hat (wollte schhreiben “gute Fotos macht” aber das hängt wohl auch vom Fotograf ) reizt mich – bin aber unschlüssig ob ich mir eine Digicam kaufen soll oder was man so für den Preis an DSLR kriegt. Da gehen sicher die meinungen auseinander, sagen wir die grösse wäre mir unwichtiger als die Bildqualität.



Ich hatte eine DSLR und die war mir zu groß, ich hatte sie also eigentlich nie dabei. An deiner Stelle würde ich es einfach mal ausprobieren, vielleicht kannst du ja mal von einem Bekannten eine leihen. Die Bildqualität der Einstiegs-DSLR erreichst du aber auch mit Systemkameras bei handlicherer Größe (Micro Four Third oder Sony NEX), dafür hast du da dann nicht die Objektivauswahl wie bei Canon oder Nikon z.B.



jujon:
Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.
Eine Kamera zu besitzen die gute Bildqualität hat (wollte schhreiben “gute Fotos macht” aber das hängt wohl auch vom Fotograf ) reizt mich – bin aber unschlüssig ob ich mir eine Digicam kaufen soll oder was man so für den Preis an DSLR kriegt. Da gehen sicher die meinungen auseinander, sagen wir die grösse wäre mir unwichtiger als die Bildqualität.




zu dieser Fragestellung empfehle ich Dir ein Video aus Ralfs-Fotobude auf YouTube. Hat dabei anhand entsprechender Vertreter (Pana G6 und eine Nikon) eine Gegenüberstellung mit den Pros & Cons gemacht. War für MICH sehr hilfreich. Bin dann bei der G6 gelandet.



thomdeal:
Eine derartige Preisersparnis bei der nagelneuen MarkII – wo die erste Version immer noch verkauft wird (und bei ~500 EUR liegt), halte ich entweder für einen Preisfehler oder ein Lockangebot um wasauchimmer zu erreichen, aber schlußendlich keine Kamera zu verkaufen.




mark 3 ist bereits angekündigt und wird in kürze auf den markt kommen...
Diese hat einige verbesserungen wie eine eingebauten EVF und einen stark verbesserten Objektiv

Ich kaufe mir irgendwann diese Kamera. Aber nicht die 1./2./3. Generation. Mir fehlen ganz klar noch der Touchscreen und GPS.



jujon:
Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.
Eine Kamera zu besitzen die gute Bildqualität hat (wollte schhreiben “gute Fotos macht” aber das hängt wohl auch vom Fotograf ) reizt mich – bin aber unschlüssig ob ich mir eine Digicam kaufen soll oder was man so für den Preis an DSLR kriegt. Da gehen sicher die meinungen auseinander, sagen wir die grösse wäre mir unwichtiger als die Bildqualität.



Das ist DIE Referenzhosentaschenkamera, in der Bauform gibts absolut nichts vergleichbares derzeit. Viele nutzen die RX100 als perfekte Ergänzung zur SLR, denn hier bekommt man eine Bildquali etwa auf SLR-Niveau, gerne auch bis in hohe ISOs, durch die 1.8er Linse auch mit tollem Freistellpotential. Also ohne große Kompromisse eingehen zu müssen, und für alle Gelegenheiten wo Gewicht und Größe der SLR eben unpassend sind. Seit ich die RX100 V1 hab, fotografier ich etwa ein Drittel mit der Kleinen anstatt SLR, Videoanteil sogar noch größer, die beste Kam ist bekanntlich die die man dabei hat...

Die Belederung ist übrigens sehr empfehlenswert, fast ein Muss, so klein und rutschig wie das Gehäuse ist. Sieht zudem klasse aus, hält seit 2 Jahren anstandslos, und kostet fast nix.
ebay.de/itm…712

Andere kaufen den Griff, der macht die RX100 dann allerdings einen Tick größer.



jujon:
Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.
Eine Kamera zu besitzen die gute Bildqualität hat (wollte schhreiben “gute Fotos macht” aber das hängt wohl auch vom Fotograf ) reizt mich – bin aber unschlüssig ob ich mir eine Digicam kaufen soll oder was man so für den Preis an DSLR kriegt. Da gehen sicher die meinungen auseinander, sagen wir die grösse wäre mir unwichtiger als die Bildqualität.



Die Rx100 (i/II/III) kauft mal, weilo man mit möglichst wenig Kompromissen eine kleine, jackentaschentaugliche Kamera haben möchte.
Wenn für dich die Größe der Kamera wirklich zweitrangig ist, kannst du dir auch andere Geräte anschauen, die nochmal ein bisschen mehr Bildqualität bieten aber größer sind.
Gute Deals gab es letztens für die Samsung Nx2000 (mit und ohne Galaxy Tab) und die Canon Eos M bei den Spiegellosen. An DSLRs kannst du bei den Einsteigermodellen von Canon, Nikon, Pentax, Sony eigentlich wenig falsch machen - hier macht der persönlcihe geschmack den Unterschied (Klappdisplay gewünscht? Objektivangebot zufriedenstellend? Wie liegt sie in der Hand?........).

Avatar

Anonymer Benutzer

In Hamburg bei saturn für 419€ :-)

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

@Pryde23:
Ist das in HH wirklich die Mark II oder die erste Version?



Pryde23:
In Hamburg bei saturn für 419€



Das ist bestimmt die erste Version der RX100 und nicht die Mark II

Vielen Dank für die vielen Kommentare und Tipps meiner Frage.

Avatar

Anonymer Benutzer

Besitzt denn die Mark II andere Brennweiten als die erste?
Weil die erste hatte mit max.100 mm Brennweite quasi gefühlt fast gar keinen Zoom. Weil das war für mich das Kriterium sie dann gestern doch nicht zu kaufen.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016



Luftiger:
Besitzt denn die Mark II andere Brennweiten als die erste?
Weil die erste hatte mit max.100 mm Brennweite quasi gefühlt fast gar keinen Zoom. Weil das war für mich das Kriterium sie dann gestern doch nicht zu kaufen.



@Luftiger
Gab es denn gestern zu der ersten eine Aktion?



jujon:
Für das Geld kriegt man eine günstige DSLR.


Ja, nur kein Objektiv des Schlages 24-70/1.8-2.8 (bei der IIIer). Und bei der IIer ist das 1.8 am Anfang auch jenseits von dem, was du mit dem Dunkelzoom bekommst, was bei den meisten Einstiegs-DSLRs gebundelt wird. Die Sony hält bis in die späten Stunden die Iso so niedrig, dass du locker noch aus der Hand knipst, währned die anderen schon längst Stative nutzen müssen.
Oder die Freistellung: 1" Sensor + 1.8 oder 2.8 am Ende sind schon lecker.

Ansonsten: Wenns dicker sein darf und du gerne die Objektive später auch behalten möchtest (macht die nächste Kamera faktisch "günstiger"), würd ich bei mFT vorbeischauen (dann aber bitte ne anständige Linse + en Body mit dem 16MP Sensor nehmen).

Wenn du so ne Cam mal auch auf ein Konzert nehmen willst, wirst du um eine RX100 nicht drumrumkommen (die Veranstalter haben schon kapiert, dass es auch spiegellose "DSLR" gibt ).

Qualitativ hält sich die RX100 I/II/III selbst gegen Boliden wie ne Nikon D7100 (APS-C ohne AA-Filter!) oder mFT ganz wacker. Meine einzige Empfehlung bei Kompaktkameras. Die IIIer könnte sogar irgendwann meine werden und die ausgewachsene SLR ergänzen

Avatar

Anonymer Benutzer

@ Candoit:

Nein, keine Aktion, zumindest nicht, dass ich wüsste, sondern bei Wiesenhavern in Hamburg haben sie beide Modelle und das ältere davon für 399 ,-.
Die hatte ich probiert und war wegen des (meiner Meinung nach) nocht spürbaren Zooms enttäuscht und muss mich nun nach ner Alternative umsehen.

Gibt's in der Preisklasse nennenswerte?

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Schade, schon vorbei....
Naja, vielleicht kommt ja noch mal nen Angebot wenn jetzt die Mark III erscheint.

Da meine QX100 aus der MM Aktion nicht an den Laden kommt, habe ich hier für 579 Euro bei Amazon in den sauren Apfel gebissen und was passiert? Einen Tag später für diesen Hammerpreis.... Ok also die teure heute wieder zurückgeschickt und dieses Angebot ist heute angekommen...



Fallen: Ja, nur kein Objektiv des Schlages 24-70/1.8-2.8 (bei der IIIer). Und bei der IIer ist das 1.8 am Anfang auch jenseits von dem, was du mit dem Dunkelzoom bekommst, was bei den meisten Einstiegs-DSLRs gebundelt wird. Die Sony hält bis in die späten Stunden die Iso so niedrig, dass du locker noch aus der Hand knipst, währned die anderen schon längst Stative nutzen müssen.
Oder die Freistellung: 1″ Sensor + 1.8 oder 2.8 am Ende sind schon lecker.


Ansonsten: Wenns dicker sein darf und du gerne die Objektive später auch behalten möchtest (macht die nächste Kamera faktisch “günstiger”), würd ich bei mFT vorbeischauen (dann aber bitte ne anständige Linse + en Body mit dem 16MP Sensor nehmen).


Wenn du so ne Cam mal auch auf ein Konzert nehmen willst, wirst du um eine RX100 nicht drumrumkommen (die Veranstalter haben schon kapiert, dass es auch spiegellose “DSLR” gibt ).


Qualitativ hält sich die RX100 I/II/III selbst gegen Boliden wie ne Nikon D7100 (APS-C ohne AA-Filter!) oder mFT ganz wacker. Meine einzige Empfehlung bei Kompaktkameras. Die IIIer könnte sogar irgendwann meine werden und die ausgewachsene SLR ergänzen




Bei aller Lobhudelei muss auch mal gesagt werden, dass die RX100 immernoch eine Kompaktkamera ist und entprechend bedient wird.

Soll heißen: Für Schnappschüsse mit einer (für eine Kompaktkamnera) beeindruckenden Bildqualität gibt es keine bessere Kamera. Als Arbeitswerkzeug taugt sie leider nichts, da sie sich anfasst wie eine Knipse und ihr die wichtigen Einstellungsräder fehlen.

Ich habe mir daher eine Fuji X-E1 zugelegt, mit der sich das Fotografieren eben wie Fotografieren anfühlt.

Die RX100 habe ich meiner Freundin zum Schnäppchenpreis überlassen. Und sie ist sehr zufrieden mit ihr. Auf der Städtereise am letzten Wochenende hat sie damit schon beeindruckende Bilder geschossen, während ich noch meine manuellen Einstellungen gemacht habe. Letztere haben sich aber natürlich gelohnt.

Also wer von einer gewöhnlichen Kompaktkamera kommt, wird die RX100 lieben. Wer seine Kamera mit Sucher und Einstellungsrädern für die RX100 aufgibt, der wird sich wohl nicht weiter mit der (zeitaufwendigen) Bildgestaltung beschäftigten und einfach abdrücken wollen. Wer aber richtig fotografieren möchte und vor der Wahl der richtigen Kamera steht, dem sei die RX100 nicht ans Herz gelegt. Letztendlich ist und bleibt sie nämlich eine Knippse. Wenn auch mit einer tollen Bildqualität...

Avatar

Anonymer Benutzer

danke!

[Fehlendes Bild]

Bearbeitet von: "" 17. Jan

Top Kamera, habe erst kürzlich Alltagsfotos mit Fuji X-E1 + XF27 verglichen.
Die Sony zeigt ein durchweg gutes Ergebnis. War sehr angetan.

Nur schade, dass die kühle Farbtemperatur nicht mehr auf warm getrimmt warden kann.

Oder gibts da doch eine Möglichkeit? Dann wäre alles bestens.

Geht natürlich. Vivid einstellen bei den Bild-Stilen.

Super Cam! Ich hol mir auf jeden Fall auch den Nachfolger!



Mills:
Geht natürlich. Vivid einstellen bei den Bild-Stilen.



vivid intensiviert, ein Warmton kommt damit nicht zustande

Ich habe die RX100 schon mal ausprobiert.

Obwohl ich keine übermäßig großen Hände habe ist mir die Kamera bzw. ihr Gehäuse einfach zu klein, das Gehäuse ist darüber hinaus unergonomisch und liegt nicht gut in der Hand.

Das es von Sony als Zubehör einen "Handgriff" zum Aufkleben auf das Kameragehäuse gibt mag das Handling verbessern, aber in diesem Preissegment erwarte ich das serienmäßig. Und nicht, dass ich für ein Plastikteil im Wert von ein paar Cent 20 Euro als Zubehörteil ausgeben soll.

Die Bildqualität weiß aber für eine Kompaktkamera schon zu gefallen.

Den letzten Ausschlag gab dann das Fehlen eines optischen Suchers, ich habe die Kamera ständig vor mein Auge gehalten und wollte durch den Sucher blicken.

Wenn man an einen optischen Sucher gewöhnt ist, dann ist das ein echtes Manko.

Meine Canon G12 hat einen optischen Sucher, den ich aber noch nie benutzt habe.

War jetzt 7 Monate mit der RX 100 Mk II auf einer Weltreise. Habe nach eine kleinen Kamera gesucht, die eine gute Qualität hat. Wurde nicht enttäuscht. Allerdings war für mich der Kauf dieses "Handgriffs" zum aufkleben Pflicht. Sie wäre mir sicher ein paar mal aus der Hand gerutscht.

Der kleine Zoom hat hier und da auch gestört. Das muss man aber vorher wissen und kann sich darauf einstellen. Habe eh mehr die Landschaften und Gebäude fotografiert.

Als Zubehör habe ich mir auf Amazon noch Nachbau Akkus gekauft, die gleich mit einem eigenen Ladegerät daher kamen. Das war um einiges praktischer als das original von Sony. Da man die Kamera via USB anschließen um den Akku laden zu können. Die Nachbau Akkus halten auch genau so lang wie die Originale.

Tolle Kamera mit tollen Funktionen aber man muss wissen worauf man sich einlässt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dumme Frage: Wie bestelle ich mit Rabatt + festem Termin bei Lieferheld, Pi…55
    2. Die komplett neue mydealz App - Open Beta für Android, "Private" Beta für i…226325
    3. Viagogo Telefon-Nr.712
    4. MietwagenCheck schwammige AGBs710

    Weitere Diskussionen