Abgelaufen

Sony STR-DH750 für 230€ - 4K-fähiger 7.2 AV-Receiver mit Bluetooth *UPDATE*

41
eingestellt am 19. Feb 2015
Update 1

Erst von Alternate über eBay, jetzt für 90 Cent mehr direkt bei Alternate ZackZack:


Danke, the watcher!

UPDATE 1

Erst von Alternate über eBay, jetzt für 90 Cent mehr direkt bei Alternate ZackZack:


Danke, the watcher!

Ursprünglicher Artikel vom 16.02.2015:


Search85 hat darauf hingewiesen, dass Alternate gerade den Sony STR-DH750 AV-Receiver recht günstig auf eBay verkauft:


Für 229€ bringt der Sony auf jeden Fall eine gute Ausstattung mit: 4K-Passthrough, integriertes Bluetooth mit NFC-Kopplung, LAN-Anschluss sowie 3D sind mit an Bord.


564561.jpg


Leider konnte ich keine aussagekräftigen Testberichte zu dem Modell finden, weshalb ich mich ziemlich kurz fassen und nur die Amazon Rezensionen zu Rate ziehen werde. Bei Amazon.de gibt es zwar nur 6 Rezensionen, diese fallen mit durchschnittlich 4,3 Sternen aber sehr gut aus. Etwas mehr Informationen finden sich dann bei Amazon.com, wo 58 Rezensenten den Sony mit durchschnittlich 4,1 Sternen bewertet haben. Dort wird immer wieder das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis und die einfache Bedienung gelobt. Die Audioqualität scheint zu überzeugen und dank Bluetooth kann man vom Handy, Tablet oder PC problemlos Musik streamen. Der Receiver wacht dann sogar aus dem Standby auf, wenn man per Bluetooth verbindet, sodass man wirklich sofort mit Musik hören loslegen kann.


Hier könnt ihr euch zumindest noch ein Unboxing ansehen:


564561.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Kanäle: 7.2 • Tuner: UKW, MW • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic II, Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD • Video-Anschlüsse: 4x HDMI In, 1x HDMI Out, 1x HDMI (MHL) • Audio-Anschlüsse: Digital Audio In (1x koaxial, 2x optisch) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, Bluetooth, NFC • Abmessungen (BxHxT): 430x156x329.4mm • Gewicht: 8.10kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, Deep Color, x.v.Color • Leistung: 145W

Zusätzliche Info
41 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Der hat keinen LAN Anschluss...

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Kann auf den Abbildungen auch keinen entdecken.

Sehe auch keinen - wäre DAS K.o-Kriterium

danke, hab's oben gestrichen. Die technischen Daten, die man zu dem Gerät findet, sind leider teilweise etwas unterschiedlich.

edit: sony.de/ele…ons

Kein LAN zu finden - dann für den Preis nicht erwähnenswert...

Hammerpreis! LAN ist imho nur Schnickschnack, Streaming über Bluetooth+Tablet/Handy ist eh viel besser! AirPlay wäre lediglich toll, aber dafür benutze ich mein Raspberry ^^ Wichtig ist nur HDMI und vor allem eine Einmessfunktion und das hat er beides! Habe mir einen bestellt um meinen Denon abzulösen Thx

Denon gegen diesen Sony ... das hört sich ehrlich gesagt nach keinem guten Tausch an.

Auf der Sony Seite steht auch nichts von Airplay, Airplay benötigt ein WLAN Netzwerk, da der DH750 anscheinend kein (w)LAN hat, somit auch kein Airplay - dann also doch lieber Denon ohne 4k

Da würde ich lieber warten bis onkyo wieder seinen 6er für 300,- verkauft...

"Zitat: Sony
Vereinen Sie Ihre Musik mit SongPal

Laden Sie SongPal für Ihr Smartphone oder Tablet herunter, und bestimmen Sie Ihre Musiksammlung. Nutzen Sie einfach Bluetooth® oder Wi-Fi zum Verbinden, und Sie erhalten nahtlosen Zugriff auf all Ihre Lieblingstitel – egal, ob von Ihrem PC, Server oder Ihrem bevorzugten Online-Musikdienst. Die App kann auch zur Anpassung von Soundeinstellungen verwendet werden, um eine hervorragende und ausgewogene Audioqualität zu gewährleisten."


Na wat den nu?
WiFi oder nicht?....

Guter Deal!
Ich habe den 740er (soweit ich das sehe der selbe, nur ohne Bluetooth) und bin sehr zufrieden.

hat jemand einen Tip für nen günstigen 9.2 Receiver?



KoepenickDrums: Auf der Sony Seite steht auch nichts von Airplay, Airplay benötigt ein WLAN Netzwerk, da der DH750 anscheinend kein (w)LAN hat, somit auch kein Airplay – dann also doch lieber Denon ohne 4k
Dieser hier hat auch nicht wirklich "4K".
Der offizielle Standard dazu ist verabschiedet und heißt UHD. Dazu gehört HDMI 2.0 und HDCP 2.2.
Wenn/Falls irgendwann einmal UHD-Scheiben/Zuspieler/etc. kommen bleibt das Bild mit diesem Receiver dunkel, da er kein HDCP 2.2 unterstützt.

Frechheit von Alternate ...
ebay.de/itm…286?

Ach gottle der hat kein Lan der hat kein usw.
Das ist ein Receiver und keine Waschmaschine lauter dumme hier

corran: Sehe auch keinen - wäre DAS K.o-Kriterium
du bist auch ein KO Kriterium kauf dir doch einen Volksdumm von Samdung

finde lan auch wichtig wegen airplay, spotify und firmware updates. hab nen onkyo ohne lan und vermisse es schon... bluetooth ist imho ne katastrophe, hab ich genau 5 mal ausgehalten und dann nen atv drangehängt...

mirkogulyas: Das ist ein Receiver und keine Waschmaschine lauter dumme hier
Davon sehe ich hier im Thread eigentlich nur einen...

Hab das Ding jetzt hier und bin unzufrieden, grotenschlechter Klang, in Verbindung mit Teufel 35 5.1.
Finger weg, besser mehr Geld für was vernünftiges ausgeben.

ist der besser als der pioneer vsx-824-k aus der aktion bei redcoon mit dem jamo set?



Falke:
Hab das Ding jetzt hier und bin unzufrieden,grotenschlechter Klang,in Verbindung mit Teufel 35 5.1.
Finger weg, besser mehr Geld für was vernünftiges ausgeben.





Das Problem drückt wohl die Knöpfe
Hab das Ding hier mit Teufel magnum, Sound ist top, sowohl beim Zocken als auch bei Filme

Ein paar Teuro drauflegen und den Denon X1100 kaufen, eindeutig besser

Habe das Ding jetzt an einer 7.1 Anlage mit etwa 8k€ Neupreis von Elac+Dynaudio.
Im Vergleich zu meinem 1k€ Denon 7.1 den ich vorher hatte (hat seinen Geist aufgegeben), ist der Sony unsauberer ("feuchter") im Tieftonbereich - auf Tiefton kommt die Einmessfunktion nicht klar und der Bass ist neben etwas zu feucht auch etwas zu stark. Da kommt es auf eure Anlage an wie gut das harmoniert, kann mir gut vorstellen dass das mit den Teufeln schlechter ist (Teufel ist sowieso recht basslastig und "feucht" getrimmt). Ansonsten ist der Klang gut. Das mit dem Bass fällt aber nur bei Musik auf, bei Filmen kommts imho eigentlich ziemlich geil und gefällt mir sogar besser als mein 1k€ Denon den ich vorher hatte. Ein größeres Manko ist dass der HDMI-Passthrough nicht mit meinem Fernseher ordentlich funkt. So oder so - für den Preis gibt's garantiert nichts besseres. Wer einen günstigen sucht hat hier ein gefunden!

Ich finde die Optik so derbe häßlich...
Sind Sony-AVs im Signal/Noise Ratio besser geworden, die hatten früher ein Rauschpegel, da meint man einen offenen Wasserhahn in den Lautsprecherboxen eingebaut bekommen zu haben ?!

Warum gibt es so wenig Receiver mit 2 HDMI-Ausgängen :-(

Kann mir jemand mal einen Tipp geben?

Eigentlich wollte ich den Onkyo 636 kaufen. Der hat HDMI 2.0 und HDCP 2.2. Allerdings beides nicht an einem Port sondern: Entweder HDMI 2.0 Port OHNE HDSCP 2.2 oder HDMI 1.4 UND HDCP 2.2.

Das ist mir nicht sicher genug in die Zukunft, daher fällt der raus. Passende Alternativen in einem Preissegment bis 600 EUR habe ich nicht gefunden. Also HDMI 2.0 UND HDCP 2.2

Stattdessen suche ich nun eine Überbrückungslösung. Die Muss eigentlich nur Internetradio haben und 7.1 sowie eine zusätzliche Zone die ich getrennt ansteuern kann.

Hat jemand einen Tipp? Gerne auch gebraucht, muss nur ein paar Monate überleben.



Falke:
Hab das Ding jetzt hier und bin unzufrieden,grotenschlechter Klang,in Verbindung mit Teufel 35 5.1.
Finger weg, besser mehr Geld für was vernünftiges ausgeben.




AVR eingemessen mit den Teufel ? Ich hab das 25er Teufel mit dem STR-550 (baugleich, nur 2 Kanäle weniger und kein Bluetooth) und nach dem einmessen fand ich den Klang ganz brauchbar wenn man die Trennfrequenzen einstellt.

Kleiner Nachtrag:
Für Heimkino hui, für anspruchsvolles Musikhören pfui

Ich muss ehrlich sagen, dass ich Sie nicht eingemessen habe. DarkForce kannst du mir sagen wie man die trenfrequenz einstellen kann. Der Sony hat keine Frequenzeinstellung im Menü, deswegen kann ich den Bass nicht vernünftig einstellen. Die Teufel haben auch keine Frequenzeinstellung am Sub.

Übrigens der Reciver hat ein hörbares brummen, alsi wer in der Hinsicht empfindlich ist besser nicht kaufen. Hörbar etwa im leisen Szenen. Siehe Amazon Rezension von anderen Sony Av Receiver, scheint ein ewiges Problem zu sein.



RoflcopterX:
Habe das Ding jetzt an einer 7.1 Anlage mit etwa 8k€ Neupreis von Elac+Dynaudio.
Im Vergleich zu meinem 1k€ Denon 7.1 den ich vorher hatte (hat seinen Geist aufgegeben), ist der Sony unsauberer (“feuchter”) im Tieftonbereich – auf Tiefton kommt die Einmessfunktion nicht klar und der Bass ist neben etwas zu feucht auch etwas zu stark. Da kommt es auf eure Anlage an wie gut das harmoniert, kann mir gut vorstellen dass das mit den Teufeln schlechter ist (Teufel ist sowieso recht basslastig und “feucht” getrimmt). Ansonsten ist der Klang gut.Das mit dem Bass fällt aber nur bei Musik auf, bei Filmen kommts imho eigentlich ziemlich geil und gefällt mir sogar besser als mein 1k€ Denon den ich vorher hatte. Ein größeres Manko ist dass der HDMI-Passthrough nicht mit meinem Fernseher ordentlich funkt. So oder so – für den Preis gibt’s garantiert nichts besseres. Wer einen günstigen sucht hat hier ein gefunden!




Was ist denn feuchter Klang? Hochfrequentige Resonanz, die im Eingangssignal nicht vorhanden ist? Hört sich eher nach einem defekten Gerät an.


Schoner1986:
Warum gibt es so wenig Receiver mit 2 HDMI-Ausgängen




so wenig sind das gar nicht, nur in der Preisklasse wirst du das nicht finden

Ich kenne mich nicht wirklich aus mit Recievern, aber eine Frage hääte ich trotzdem. Ein Bekannter sicht einen Reciever der über Bluetooth (oder WLAN?) sowohl empfangen aus auch senden kann. Kann es dieser?

*Receiver

dasdosEin Bekannter sicht einen Reciever der über Bluetooth (oder WLAN?) sowohl empfangen aus auch senden kann. Kann es dieser?
Mir fällt kein einziger Receiver ein, der den Sound per (W)LAN oder Bluetooth AUSgeben kann. Ich fürchte, die Suche Deines Bekannten führt in eine Sackgasse.

@dasdos dieser receiver hat nur bluetooth, und nur um Musik vom z. B Smartphone wiederzugeben.



mirkogulyas: du bist auch ein KO Kriterium kauf dir doch einen Volksdumm von Samdung




Gut das ich noch ein qualitatives Merkmal in diesem Thema von mir geben konnte bevor ich deinem Rat gefolgt bin

Die Trolle, die hier ein \"grottenschlecht\" oder \"sehr unzufrieden\" von sich geben, sollte man wirklich ignorieren.
Von keinem Receiver der Marken Pioneer, Denon, Onkyo oder Sony wird man \"grottenschlechten Klang\" hören. Wenn soundmäßig gemeckert wird, dann lediglich auf hohem Niveau, das von \"grottenschlecht\" meilenweit entfernt ist.
Zumal mit den meisten Teufelsystemen sowieso nicht festgestellt werden kann, ob der Sound schlecht ist, da das auch nicht gerade die Referenz ist und meist sehr subjektiv. Vor allem die Einstellungen sind wichtig. Auch trotz Einmessen der Lautsprecher.

Kriterium kann eigentlich nur die Ausstattung sein. Und da werde ich als Appleuser ganz klar auf einen Deal mit dem Pioneer VSX 924 oder dem Denon AVR-X1100W warten.

Summa summarum haben also fast alle hier schon 3 verschiedene Receivermodelle zu Hause gehabt. Na klar. Das Internet ist ein tolles Spielzimmer.

Habe mir den Sony gekauft und bin äußerst zufrieden. Das einzige Manko ist das fehlende Netzwerk. Ansonsten ist das Teil wirklich super.
Zum angeblichen Brummen: Ganz im Gegenteil. Der Receiver gibt weder Rauschen noch Brummen von sich. Selbst wenn man ihn laut stellt und die Quelle leise oder aus ist, hört man rein gar nichts. Im Gegensatz zu meinem alten Receiver ist das Ideal.

Zum Sound: Ich bin begeistert wie hoch der Receiver auflöst. Ich betreibe ihn an einem Bose Acoustimass 5.1 System und nach 2-3 Einstellungen (die beim Böse notwendig sind weil der Subwoofer nicht einzeln angesteuert wird) bin ich vom Sound begeistert. Der Bass ist präzise und sehr druckvoll und die Höhen sind nochmal deutlich klarer als bei meinem alten Receiver.
Kann den Receiver nur empfehlen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Wollte auch einen Denon X1100W gegen meinen Denon AVR3805 tauschen.

Frage mich nur ob das sinnvoll ist

weil beim Denon X1100W find eich keine Anschlüsse für Phono , CD , AUX , Tape in Tape Out der hat ja überhaupt keine anschlüsse um was anzuschliesen.

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler