Sony STR-DN1040 für 320€ - 7.2-Airplay-Receiver mit Bluetooth, 4K, 3D uvm. *UPDATE*

Redaktion 27
eingestellt am 17. Sep 2014
Update 1
Mittlerweile ist der Receiver schon etwas in die Jahre gekommen, der Nachfolger kostet aber deutlich mehr und trotzdem bekommt man hier ein gutes Gesamtpaket zu einem sehr guten Preis. Danke bbqbmac für die Meldung:

Search85 hat auf einen guten Preis für den Nachfolger des STR-DN1030 hingewiesen:



Bei Amazon bekommt der Receiver 4,5 Sterne. Der schlechteste Bewerter gibt dabei 3 Sterne und kritisiert die Multimediafeatures. So soll die WLAN-Verbindung öfter abgeschmiert sein, außerdem fehlt ihm ein Knopf auf der Fernbedienung für das Internetradio. Spotify und Co. laufen nicht auf dem Receiver, können jedoch auf dem Smartphone oder Tablet installiert per Airplay wiedergegeben werden. Die restlichen Käufer sind vom Gerät begeistert und hatten vereinzelte Probleme bei der Inbetriebnahme (z.B. WLAN funktionierte erst nach Update per LAN Kabel).


Bekam der Vorgänger noch die Note 1,5 von 10 Tests, hinkt der Nachfolger mit der Note 2,7 aus 5 Testberichten ziemlich hinterher. Ein Grund dafür ist sicher der Test der Stiftung Warentest, der die Gesamtnote stark herunterzieht. Liest man Einzeltests, z.B. von audioholics, cnet, engadget oder avproductreviews kann man die Testnote gar nicht nachvollziehen. In einem Test wird der kleine Bruder, der STR-DN840 (Testnote 1,7 bei 5 Tests), gemannt, der jedoch ohne 4K und 3D daher kommt (Auch hier bekommt der Receiver eine mega schlechte Bewertung durch die Stiftung Warentest, während andere Tester Bestnoten vergeben).


Hauptkritik bei den Sony-Receivern scheint der Stromverbrauch zu sein. Direkte Angaben finde ich nicht, jedoch scheint das wohl die Tester bei der Stiftung aufgeregt zu haben. Für Otto-Normalos, die einen Raum beschallen wollen, reicht der Receiver mit seinen Multimediafeatures vollkommen aus.


563785.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Kanäle: 7.2 • Leistung 6?: 165W/Kanal • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS NEO:6, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD • Anschlüsse: 10x HDMI (8x In/2x Out), WLAN (integriert) • Tuner: UKW/MW • Abmessungen (BxHxT): 430x172x329.4mm • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, Deep Color, x.v.Color, LAN, AirPlay


Zusätzliche Info
27 Kommentare
Gebannt

Bis die HDMI 2.x Receiver mit DAB billiger werden dauert wohl noch etwas...
Schade das DAB so selten integriert ist.

eine Alternative wäre wohl auch der Onkyo TX NR636. Gibts für 404 Euro bei Amazon.
amazon.de/Onk…636

Avatar
Anonymer Benutzer

Das Problem bei den SONY AVRs ist leider immer noch die fehlende Leistung im Surroundbetrieb. Ein paar faustgroße Satelliten mag man damit noch befeuern können, aber 5 ausgewachsene Schallwandler lächeln da nur müde während die Endstufen des SONY schwitzen.

In der Preiskategorie spielt auch der YAMAHA RX-V 775 oder 675, aber leistungstechnisch in einer ganz anderen Liga.

Bearbeitet von: "" 6. Jul 2016

Die Surroundlautsprecher will ich sehen, mit denen der 775/675 besser zurechtkommen soll als der Sony?

Ist leider schon ein altes gerät, der Nachfolger str-dn1050 kostet nicht viel mehr.

Gebannt

Kein Upscaling!


Niiker:
eine Alternative wäre wohl auch der Onkyo TX NR636. Gibts für 404 Euro bei Amazon.
amazon.de/Onk…636


Wer Leistung UND Airplay UND Spotify UND zweite Zone usw haben will kauft einen Denon AVR X 1100

Gebannt

hm oO

HDCP 2.2 fähig??

Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte (z.B. Amazon Fire TV 4k) dranhängen. Uninteressant!

Bearbeitet von: "Carlos411" 6. Jul 2016
Verfasser Redaktion
Carlos4116. Jul 2016

HDCP 2.2 fähig?? :oScheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte ( …HDCP 2.2 fähig?? :oScheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte (z.B. Amazon Fire TV 4k) dranhängen. Uninteressant!


Steck die 4K-Geräte doch direkt an den TV? Macht doch gar keinen Sinn sich darüber aufzuregen ^^
gamessstar

Kein Upscaling! [url=#comment-1167302]Niiker[/url] : eine Alternative … Kein Upscaling! [url=#comment-1167302]Niiker[/url] : eine Alternative wäre wohl auch der Onkyo TX NR636. Gibts für 404 Euro bei Amazon.http://www.amazon.de/Onkyo-TX-NR636-AV-Netzwerk-Receiver-HiRes-Audio-Musikdienste/dp/B00J2THNG4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1410958837&sr=8-1&keywords=tx+nr+636




upscaling über den Receiver ist eher nicht zu empfehlen. Dafür sind solche Receiver nicht geeignet oder gebaut. Es ist eher ein verschlimmbesserer.
Carlos411

HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte … HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte (z.B. Amazon Fire TV 4k) dranhängen. Uninteressant!



Wenn ich den AVR aber als zentrales Bindeglied betrachte schon! ^^

Wofür kommt er mit acht HDMI-Eingänge daher? Um letztlich alles an den TV anzuschließen und den Ton mit optischer Leitung an den AVR zu schicken wohl kaum.
Darüberhinaus helfen mir seine zwei Ausgänge auch nicht weiter, wenn ich statt auf dem TV meine Fire-TV-Inhalte lieber auf dem Beamer sehen möchte. Blöd wenn das Fire-TV dann direkt am TV hängt...

Macht's jetzt Sinn?
Carlos411

HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte … HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte (z.B. Amazon Fire TV 4k) dranhängen. Uninteressant!




ARC ist das Zauberwort! Damit scheinen alle deine Probleme beseitigt und es ist schon seit Jahren integriert
Verfasser Redaktion
Carlos4116. Jul 2016

Wenn ich den AVR aber als zentrales Bindeglied betrachte schon! ^^Wofür … Wenn ich den AVR aber als zentrales Bindeglied betrachte schon! ^^Wofür kommt er mit acht HDMI-Eingänge daher? Um letztlich alles an den TV anzuschließen und den Ton mit optischer Leitung an den AVR zu schicken wohl kaum.Darüberhinaus helfen mir seine zwei Ausgänge auch nicht weiter, wenn ich statt auf dem TV meine Fire-TV-Inhalte lieber auf dem Beamer sehen möchte. Blöd wenn das Fire-TV dann direkt am TV hängt...Macht's jetzt Sinn?


Nee. Weil du dir bestimmt keinen Receiver für 300€ kaufst, wenn du einen 4K Beamer hast

ARC ist das Zauberwort! Damit scheinen alle deine Probleme beseitigt und … ARC ist das Zauberwort! Damit scheinen alle deine Probleme beseitigt und es ist schon seit Jahren integriert



Du hast Recht, sie scheinen gelöst zu sein...

1. Was hilft mir ARC bei der geschilderten Verwendung eines Beamers am zweiten HDMI-OUT?

2. Die Nutzung der Audio Return Channels funktioniert (soweit mir bisher in der Praxis begegnet und generell bekannt) nur bei Aktivierung von HDMI-CEC, SimpLink und wie die einzelnen Hersteller auch immer die gegenseitige Steuerung via HDMI-Signal nennen mögen. Das führt aber in den meisten Fällen zu Problemen bei der Verwendung einer Logitech Harmony-Fernbedienung, da diese die ggf. untereinander ausgehandelten Einstellungen der Geräte nicht erfassen kann.
Zudem meint mein Onkyo dabei immer im Standy-By-Passtrough-modus verweilen zu müssen. Schrott!
El_Lorenzo

Nee. Weil du dir bestimmt keinen Receiver für 300€ kaufst, wenn du einen 4 … Nee. Weil du dir bestimmt keinen Receiver für 300€ kaufst, wenn du einen 4K Beamer hast



Witzig, bringt die Konversation inhaltlich aber nicht weiter. Von einem Mitglied der Redaktion hätte ich mir Ernsthaftigkeit gewünscht!

Wer kein Wert auf 3D Sound wie Auro 3D, Atmos oder DTS:X legt kann hier gepflegt zugreifen. In Richtung Dolby Vision ist eh noch nichts klar bis zu den 2017er Modellen, wenn überhaupt.

Schade, dass das Verlegen der Boxenkabel für die Surroundlautsprecher bei mir in einem großen Wohnzimmer mit offener Küchen nicht wirklich einfach ist, würde gerne meine Heimkinoanlage durch einen richtigen Receiver ersetzen, aber ohne kabellose Rücklautsprecher würde ich es nicht machen und das hat meine jetzige halt.

Verfasser Redaktion
Carlos4116. Jul 2016

Witzig, bringt die Konversation inhaltlich aber nicht weiter. Von einem … Witzig, bringt die Konversation inhaltlich aber nicht weiter. Von einem Mitglied der Redaktion hätte ich mir Ernsthaftigkeit gewünscht!


Das war ernst gemeint. Macht doch keinen Sinn sonst den FireTV am Beamer zu betreiben, wenn du keinen 4K Beamer hast. Das ist halt auch kein eigentliches Problem, du willst es nur als solches darstellen. Dann nimmst du halt einen HDMI Splitter mit 4K Support und zack kannst du das alles gleichzeitig betreiben. Und selbst mit 4K Splitter bist du billger bei dem Receiver.

sind die 2 hdmi-out getrennt steuerbar?

Carlos411

HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte … HDCP 2.2 fähig?? Scheinbar nicht. Somit kann man keine neuen 4K-Geräte (z.B. Amazon Fire TV 4k) dranhängen. Uninteressant!




"Anscheinend nicht" nicht "Scheinbar nicht". "Scheinbar nicht" sagt aus, daß es nur so scheint, daß er kein HDCP hat, es aber in Wirklichkeit doch hat.

/Klugscheiß off :-P
Bearbeitet von: "drvsouth" 6. Jul 2016

was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer vor dem kauf per email angeschrieben werden wollen? 10 euro gespart, überwiesen, aber dann nie wieder was hören vom verstärkeR?

Latko

was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer v … was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer vor dem kauf per email angeschrieben werden wollen? 10 euro gespart, überwiesen, aber dann nie wieder was hören vom verstärkeR?


Haben wir hier wöchentlich unter "Diverses". Ja, das Geld wäre weg.
Latko

was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer v … was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer vor dem kauf per email angeschrieben werden wollen? 10 euro gespart, überwiesen, aber dann nie wieder was hören vom verstärkeR?



machen diese Kaufart tatsächlich klar denkende Menschen frag ich mich, von 100 sicher 10....die sache lohnt sich
Latko

was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer v … was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer vor dem kauf per email angeschrieben werden wollen? 10 euro gespart, überwiesen, aber dann nie wieder was hören vom verstärkeR?



mich wundert nur,. dass amazon so was durchgehen lässt.
Latko

was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer v … was sind das denn bei amazon für ominöse alternativ anbieter, die immer vor dem kauf per email angeschrieben werden wollen? 10 euro gespart, überwiesen, aber dann nie wieder was hören vom verstärkeR?


Kennt einer von euch einen bezahlbaren A\V Receiver der auch Medien von digitalen Quellen zur zweiten Zone schicken kann z.B.: Vom HDMI?
Habe zur Zeit ein Onkyo TX SR 507 und der kann das nicht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler