Abgelaufen

Sony STR-DN1060 für 329€ - 7.2 AV-Receiver mit 4K Upscaling, HDCP2.2, Multiroom, NFC und mehr *UPDATE*

Redaktion 34 Kommentare
eingestellt am 21. Mär 2016
Update 1

Search85 hat auf einen guten Preis für den Receiver bei Cyberport hingewiesen:



Mr.Stroh_mit_Maske hat darauf hingewiesen, dass es heute bei Cyberport im Cybersale den Sony STR-DN1060 für 399€ im Angebot gibt:



Der AV-Receiver ist bis auf Dolby Atmos mit allem ausgestattet was man so brauchen kann. Leider gibt es nur einen Eingang mit HDMI 2.0 (und damit HDCP2.2), dafür 2x HDMI 2.0 Out und nochmal 5x normale HDMI Eingänge. Bluetooth und WLAN sind neben NFC und Airplay integriert. Der Receiver besitzt 4K Upscaling und ist 3D-Ready.


Bei Amazon gibt es 3,5 Sterne (4 Sterne bei Amazon.com). Die einen haben sehr große Probleme mit dem Gerät: es brummt, verbraucht im Standby knapp 50 Watt, kein Internetradio integriert, Menü zur Einrichtung wird nur auf einem HDMI Out angezeigt… Wenn man sich die Rezensionen durchliest kann man viele negative Dinge finden. Dann muss man aber auch wieder den Preis in Relation zu den “Features” setzen. Wenn man diese ganzen Zusatzfunktionen nicht benötigt und Klang das A&O sein soll, ist dieser Receiver nicht das Richtige. Wenn man aber nur nach einem All-in-One Gerät für Einsteiger sucht, dann wird man mit dem Sony zufrieden sein. Ein besseres Gesamtpaket bietet z.B. der Denon AVR-X2200W, der auch Dolby Atmos beherrscht. Dieser kostet aber einfach knapp 100€ mehr.


Auf Testberichte.de findet man 2 Tests mit der Gesamtnote 1,8. Man bekommt laut Test viel Receiver für sein Geld und der Klang kann sich hören lassen. Kritik gibt für nicht komplett eingedeutschte Menüs und fehlendes Internetradio. Wer nach einem Allrounder sucht und auch keinen extrem teuren und guten Lautsprecher besitzt, der wird mit dem Sony schon zufrieden sein. Wer das Gerät in den Standby Modus versetzt und trotzdem Abwärme nach einiger Zeit am Gehäuse spüren kann, sollte sich an den Sony Support wenden – für ein Softwareupdate oder einen Austausch. Wer sich weiter belesen möchte, findet hier einen englischen Test bei What Hi-Fi und cnet.


696419.jpg


Technische Daten:


Kanäle: 7.2 • Tuner: UKW • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic II, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS 96/24, DTS-HD Master Audio • Audioformate: CD-Audio, MP3, WMA, AAC, M4A, FLAC, ALAC, WAV, AIFF, DSD • Video-Anschlüsse: 1x HDMI 2.0 In, 2x HDMI 2.0 Out, 5x HDMI In, 1x Komponenten In (YPbPr), 1x Komponenten Out (YPbPr), 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 3x Digital Audio In (2x optisch/1x koaxial), 4x Stereo Line In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 1x Sub (RCA), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0 (1x Typ A), LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert), NFC • Einmess-System: ADCAC • Stromverbrauch: 0.3W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 430x172x329mm • Gewicht: 10.30kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2 (1x HDMI-In, 1x HDMI-Out), Deep Color, x.v.Color, AirPlay, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, USB, Kopfhörer)


Beste Kommentare

HillKill

den Sound der Denons muss man halt mögen, dann lieber nen Yamaha oder Sony



Es gibt keinen Verstärkerklang
34 Kommentare

Also, ich habe den Vorgänger (1050) und hatte damals mit den üblichen Verdächtigen (Denon, Onkyo, Marantz) verglichen. Austattungstechnisch mag der Sony den anderen unterlegen sein, aber klanglich fand ich ihn gegenüber den anderen spritziger und dynamischer, weshalb ich mich letztendlich auch dafür entschieden habe. TuneIn ist bei meinem integriert (wegen dem "fehlenden Internetradio").

50 Watt im Standby ?

HillKill

Also, ich habe den Vorgänger (1050) und hatte damals mit den üblichen Verdächtigen (Denon, Onkyo, Marantz) verglichen. Austattungstechnisch mag der Sony den anderen unterlegen sein, aber klanglich fand ich ihn gegenüber den anderen spritziger und dynamischer, weshalb ich mich letztendlich auch dafür entschieden habe. TuneIn ist bei meinem integriert (wegen dem "fehlenden Internetradio").




das heißt wegen (wegen deS "fehlenden Internetradios") ;-))))))))

HillKill

Also, ich habe den Vorgänger (1050) und hatte damals mit den üblichen Verdächtigen (Denon, Onkyo, Marantz) verglichen. Austattungstechnisch mag der Sony den anderen unterlegen sein, aber klanglich fand ich ihn gegenüber den anderen spritziger und dynamischer, weshalb ich mich letztendlich auch dafür entschieden habe. TuneIn ist bei meinem integriert (wegen dem "fehlenden Internetradio").



#Tragödie!

Kunden: Verbraucht im Standby knapp 50 Watt VS Hersteller:Stromverbrauch: 0.3W (Standby). Ist ja schlimmer als VW.

Gjj

50 Watt im Standby ?



Sind im Jahr (wenn er nie eingeschaltet wäre) 122€, bzw. in 5 Jahren 611,52 €.
Wenn das noch annähernd stimmt, wäre es quasi ein Verbrechen den hier zu bewerben.

Gjj

50 Watt im Standby ?



Das kann nur ein Messfehler sein. Es gibt tatsächlich eine Rezension wo 47Watt im Standby gemessen wurden. Im nächsten Absatz wundert er sich darüber, dass "Zone 2" während des Standby noch im Display steht.

Gjj

50 Watt im Standby ?


Wechsel mal den Stromanbieter
(Ja, ist zu viel. Selbst wenn im "Standby" Netzerkaktivitäten an sind zur Erreichbarkeit per Smartphone...)

Wir haben das Gerät zuhause und ich bin damit sehr zufrieden! Soundtechnisch super zu den Jamo S 628 HCS, aus einem früheren Deal. Ich muss allerdings zugeben, dass ich kein Hifi-Experte bin, aber ich denke da schaut man eh in anderen Preisregionen!

Was man am Gerät einstellen muss, damit das Ding 50 Watt im Standby benötigt ist mir schleierhaft. Habe zufällig vor kurzem auf unseren digitalen Stromzähler geschaut und ich hatte zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal so einen Verbrauch für das ganze Haus, obwohl alle möglichen Geräte im Standby waren, Handys am Netz hingen und die Umwälzpumpe lief.

Wieso Startseite? Was macht das Angebot besonders?

Jackhollister

Das kann nur ein Messfehler sein. Es gibt tatsächlich eine Rezension wo 47Watt im Standby gemessen wurden. Im nächsten Absatz wundert er sich darüber, dass "Zone 2" während des Standby noch im Display steht.

Ich wundere mich über gar nichts mehr `(O.o)´

wie war das?

je mehr ich verbrauche desto mehr spare ich?

JanoschHH

Wieso Startseite? Was macht das Angebot besonders?



man muß nicht aufs DTS:X Update warten weil es wird keins geben

JanoschHH

Wieso Startseite? Was macht das Angebot besonders?



Ja, ohne Atmos und DTS:X ist das Ding ziemlich cold. Wozu brauche ich dann 7 Endstufen, 7.1 baut sich doch heutzutage keiner mehr auf.

och doch

joesoft

och doch



Wer sich 7 LS in sein Wohnzimmer stellt / hängt, baut sich auch Deckenlautsprecher ein.
Ein 5.1.2 Atmos Setup ist einem 7.1 in Sachen Räumlichkeit deutlich überlegen.

Und einem echten Heimcineasten reicht der Receiver sowieso nicht.

JanoschHH

Wieso Startseite? Was macht das Angebot besonders?



Ach, Afilliate... Ok, Antwort selbst gegeben.

Hängt ihr bei Atmos wirklich Lautsprecher an die Decke?

Jan12

Hängt ihr bei Atmos wirklich Lautsprecher an die Decke?



Ja.

mal nebenbei gefragt: muss Atmos im Quellmaterial vorliegen oder kann das vom AVR auch (halbwegs) dazu gerechnet werden?

Jan12

Hängt ihr bei Atmos wirklich Lautsprecher an die Decke?


Welche hast Du da zum Beispiel?
Am besten mit Bild.

Jan12

Hängt ihr bei Atmos wirklich Lautsprecher an die Decke?



ELAC WS 1645 (sollte natürlich zum Rest passen)

aiio

mal nebenbei gefragt: muss Atmos im Quellmaterial vorliegen oder kann das vom AVR auch (halbwegs) dazu gerechnet werden?



Atmos an sich muss nativ sein, damit der Hubschrauber von oben und nur von oben kommt.

Sowohl DTS X als auch Atmos rechnen anderes Material aber auch hoch für mehr Räumlickheit und das funktioniert offensichtlich schon sehr gut.

Kann von Sony AVRs nur abraten.
hab meinen gerade über Kleinanzeigen verkauft und mir den Denon 1200 aus dem letzten Amazon Deal geschnappt.

Grund: Sony schaffte es 1 Jahr nicht seinen Internet Radio Dienst zum laufen zu bringen. Funktion war nicht mehr verfügbar. Internetradio war aber einer der Hauptgründe für meinen avr-Kauf.

von Sony Seite aus hieß es immer nur das man daran arbeite.

Dummerweise hatte ich keinen kaufbeleg mehr um über Kulanz /Garantie das Teil zurück geben zu können.

Zudem bieten Sie für nur 3-4 Receiver eine app Steuerung an.. Und über das Display kann man nicht viel regeln. Es muss fast immer der TV an sein und man muss sich durch die langsamen "DOS look" Menüs drücken.

lieber yamaha oder Denon die in der gleichen Preisklasse liegen und meist mehr können.

Mehr denon avr deals.. Bitte

den Sound der Denons muss man halt mögen, dann lieber nen Yamaha oder Sony

Hab den kleinen Bruder mit als 5.1er. Bin sehr zufrieden mit Canton Center und Sub + 4 Sat. für 30qm WZ.
Der hier wird sein Geld wert sein



Artikel vergriffen oder noch nicht gelistet!

Liebe Cyberport Kundin, lieber Cyberport Kunde,
der von Ihnen gewünschte Artikel ist in unserem aktuellen Produktangebot derzeit nicht vorhanden.

Sollten Sie weitergehende Informationen von uns benötigen oder möchten Sie uns eine Nachricht zukommen lassen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter info@cyberport.de.

Mit besten Grüßen,
Ihr Cyberport Team

HillKill

den Sound der Denons muss man halt mögen, dann lieber nen Yamaha oder Sony



Es gibt keinen Verstärkerklang

HillKill

den Sound der Denons muss man halt mögen, dann lieber nen Yamaha oder Sony


Ist die GUI bei diesem Modell auch so ein schlechter Scherz im Teletext-stil wie beim 840er?

Abgelaufen

....Standby knapp 50 Watt,, What?! Oo K.o.-Kriterium schlechthin, leider..nur warum steht dann in den Spec`s etwas von "Stromverbrauch: 0.3W (Standby)" ?!

Bearbeitet von: "Reflexiony" 2. Jun 2016

"Receiver" sind so 2003 oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kopfhörer bis ca. 100€ -keine Ahnung11
    2. Erfahrungen mit KKG Technik111314
    3. 2.0/2.1 Soundsysteme11
    4. Imei auf der Rechnung zwingend?35

    Weitere Diskussionen