Abgelaufen

Sony Vaio VPCY21S1E - 13" Notebook *UPDATE2*

Admin 52
eingestellt am 13. Mär 2011
Update 1

Ich hatte den Artikel ja vorhin nicht hochgeholt, weil es nur noch 4 Geräte bei Ebay waren, aber Sony legt automatisch immer wieder Geräte nach, wenn der Bestand fällt. Also könnt ihr das Gerät zum fast selben Preis auch bei Ebay kaufen. Wer durch Zufall sogar einen Paypal Gutschein vor einigen Tagen bekommen hat, kommt sogar noch günstiger weg.

Ursprünglicher Artikel vom 13.03.2011:


Soll es unbedingt ein 13? Gerät sein, wird man ja leider immer noch ordentlich zur Kasse gebeten, wobei die Preise in den letzten Jahre schon deutlich runter gegangen sind. Hätte man dann aber gerne noch ein Sony, wirds teuer. Roman hatte darauf hingewiesen, dass es aber im Outlet Store gerade ein ziemlich attraktives Angebot gibt:


Bestellt man über qipu sollte es auch noch 6% Cashback geben (~22,50€).


Sony gibt auf refurbished Geräte volle Garantie und natürlich hat man auch Widerrufsrecht, falls das Gerät tatsächlich eine Macke hat mit der man nicht leben kann.


Logischerweise versucht man sich bei einem 13? Gerät auf Mobilität zu konzentrieren und so arbeitet ein stromsparender U5400 als CPU und mit dem großen 5000mAh Akku schafft das Sony Vaio VPC-Y21S1 wohl auch unter realistischen Bedingungen rund 6 Stunden bei einem Gewicht von 1.8kg. Das ist ein sehr guter und brauchbarer Wert auch wenn es die Kollegen teilweise sogar nochmal deutlich länger aushalten (z.B. der ASUS UL30). Sony typisch wurde ein glossy Display verbaut, welches auch nicht besonders hell ist. Dafür ist das Gerät gut verarbeitet, arbeitet kühl und leise, hat viele Anschlüsse und kann mit einer guten Chiclet-Tastatur aufwarten. Die Leistung reicht zum Arbeiten, aber Berge versetzen kann man mit den ULV-Prozessoren leider nicht.


Ausführlich gestestet wurde das Gerät bei Notebookcheck (85%) und Hardwareluxx.


Da der Vorrat wohl nicht wahnsinnig groß sein wird, beschränke ich mich mal hierdrauf.


557875.jpg


Technische Daten:


Pentium U5400 2x 1.20GHz • 4096MB • 320GB • kein optisches Laufwerk • Intel GMA HD (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/FireWire/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • HDMI • ExpressCard/34 Slot • Memory Stick (Duo/Pro-HG Duo) Slot • SD-Card Slot • Webcam (0.3 Megapixel) • Multi-Touch Trackpad • 13.3? WXGA LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium • Li-Ionen-Akku (5000mAh, VGP-BPS21A) • 1.78kg • 24 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
52 Kommentare

Sony Store ist down.

Für Studenten, Schüler, usw hat Sony noch einen EDU Rabatt. Müsste wenn ich mich richtig erinnere 7% Rabatt geben. Kann man sich einfach auf der HP generieren.

Mit Presserabatt gibts das für 404€

Kann es sein das der EDU Rabatt nicht im Outlet Store funktioniert ?
Geht bei mir zumindest nicht

Nie wieder Vaio. Sony hat mich leider sehr enttäuscht. Hatte mal ein 1400€ Vaio gekauft. Nach einem Missgeschick war die Hintergrundbeleuchtung kaputt. Sony liefert aber keine Ersatzteile dafür. Fazit: Laptop nicht mehr als Laptop zu gebrauchen. Das ist sicher bei 500€ weniger schmerzhaft als bei 1400€. Aber es bleibt nun mal Vaio.

Avatar
Anonymer Benutzer

"Logischerweise versucht man sich bei einem 13″ Gerät auf Mobilität zu konzentrieren "

Das sehe ich nicht so, denn Mobilität heißt nicht automatisch ULV-Prozessor. Auch bei 13 Zoll gibt es vollwertige Hardware und das ist für mich dann das perfekte Notebook - mobil, leicht und trotzdem leistungsfähig. Sony bietet es selbst an, mit Core i5, SSD (auf Wunsch und gegen etwas Mehrpreis), UMTS, volle 3D Grafik, optisches Laufwerk etc. für unter 2 kg und ca. 1100 Euro.

Wenn nur ULV Hardware drin ist, kann ich meiner Meinung nach auch gleich ein Netbook für 250 Euro nehmen.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Meinst du die Z-Reihe? Dann sind auch noch höhere Auflösungen drin und es wird allerdings noch ein wenig teurer.



MS: “Logischerweise versucht man sich bei einem 13″ Gerät auf Mobilität zu konzentrieren ”Das sehe ich nicht so, denn Mobilität heißt nicht automatisch ULV-Prozessor. Auch bei 13 Zoll gibt es vollwertige Hardware und das ist für mich dann das perfekte Notebook – mobil, leicht und trotzdem leistungsfähig. Sony bietet es selbst an, mit Core i5, SSD (auf Wunsch und gegen etwas Mehrpreis), UMTS, volle 3D Grafik, optisches Laufwerk etc. für unter 2 kg und ca. 1100 Euro.Wenn nur ULV Hardware drin ist, kann ich meiner Meinung nach auch gleich ein Netbook für 250 Euro nehmen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Und wie kommt man zu diesem Presserabatt?



Hoermis: Mit Presserabatt gibts das für 404€

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich meinte die S-Reihe mit 13,3 Zoll. Die ist normalerweise auch selbst konfigurierbar.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

geht nicht mehr

Avatar
Anonymer Benutzer

ALso ich kann leider nicht bestellen, weil die Sony Outlet Store-Website nicht läuft. Ständig hängt es sich auf und dabei war ich schon beim Check-out.

Echt schwach, wie schnell mydealz immer die Server abschiessen kann...

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Seite geht wieder

Sonny Support anschreiben mit deinem Presseausweis.



Lalito: Und wie kommt man zu diesem Presserabatt?

Also für den Preis ist die Ausstattung ja nicht unbedingt der Hit.

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann ich ja komplett garnicht nachvollziehen, wie einige hier über die technische Ausstattung herziehen können. In meinen Augen ist das sehr gut getroffen, grad wenn man Akkulaufzeit, Portabilität und Preis betrachtet. Die CPU zieht jederzeit nem Atom davon und ist nunmal teurer als eine ihrer Brüder, die einfach vom Desktopmarkt in den Laptopmarkt 1:1 übernommen wurden. Und wenn 6h Akkulaufzeit wirklich drin sind, dann ist das für 450€ ein sehr guter Wert. Das man damit nicht im Bereich eines X201 liegt, sollte klar sein, dafür kostet das Teil mit der kleinsten Ausstattungsvariante schon das Doppelte.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


alexnen: Nie wieder Vaio. Sony hat mich leider sehr enttäuscht. Hatte mal ein 1400€ Vaio gekauft. Nach einem Missgeschick war die Hintergrundbeleuchtung kaputt. Sony liefert aber keine Ersatzteile dafür. Fazit: Laptop nicht mehr als Laptop zu gebrauchen. Das ist sicher bei 500€ weniger schmerzhaft als bei 1400€. Aber es bleibt nun mal Vaio.



Dem kann ich nur beipflichten bei mir lag es nichtmal an einem Missgeschick sondern ein Kondensator (oder so) ging nach 2,5 Jahren kaput und seitdem funktioniert er nur noch mit eingesteckten Stecker. Sobald ich ihn vom Netz trenne geht der Bildschirm aus. Bei einem Reparaturservice dann hab ich erfahren, dass das ein Teil ist, das bei anderen Händlern zwische 20-30€ kostet Sony verkauft sie aber einfach nicht. Allein das einschicken und reinschauen kostet bei Sony aber schon 80€ die Reparatur dann zwischen 200-300 damit wird es nur schwer zu rechtfertigen das zu machen und ich musste mir für die Uni einen neuen kaufen obwohl der alte ansonsten noch völlig genügt hätte. NIE WIEDER SONY!
Bearbeitet von: "" 9. Mär

@admin Es wäre bei den Notebook-Angeboten immer recht gut, wenn Du schon immer in der Überschrift dazu schreibst, ob ein mattes Display oder ein glare Display drinnen ist.

Hat hier zufällig noch jemand eine günstige Bluetooth Maus gefunden?

Avatar
Anonymer Benutzer

Von "herziehen" kann hier wohl keine Rede sein. Nur dürfen sicher auch mal andere Meinungen erlaubt sein. Für mich ist diese Klasse einfach völlig uninteressant. Entweder noch kleiner und günstiger als Netbook, oder eine 13,3 Zoll Hülle mit vollwertiger Hardware. Das ist dann natürlich doppelt so teuer aber ebenso mobil und leicht. Das Angebot hier ist ein Mittelding, das sicher seine Kunden findet, nur für den einen oder anderen eben auch weder Fisch noch Fleisch ist.



paule_: Kann ich ja komplett garnicht nachvollziehen, wie einige hier über die technische Ausstattung herziehen können. In meinen Augen ist das sehr gut getroffen, grad wenn man Akkulaufzeit, Portabilität und Preis betrachtet. Die CPU zieht jederzeit nem Atom davon und ist nunmal teurer als eine ihrer Brüder, die einfach vom Desktopmarkt in den Laptopmarkt 1:1 übernommen wurden. Und wenn 6h Akkulaufzeit wirklich drin sind, dann ist das für 450€ ein sehr guter Wert. Das man damit nicht im Bereich eines X201 liegt, sollte klar sein, dafür kostet das Teil mit der kleinsten Ausstattungsvariante schon das Doppelte.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hallo!

Ist das Display entspiegelt?

MFG
Michael

Verfasser Admin

"Sony typisch wurde ein glossy Display verbaut, welches auch nicht besonders hell ist"



MS: “Logischerweise versucht man sich bei einem 13″ Gerät auf Mobilität zu konzentrieren ”Das sehe ich nicht so, denn Mobilität heißt nicht automatisch ULV-Prozessor. Auch bei 13 Zoll gibt es vollwertige Hardware und das ist für mich dann das perfekte Notebook – mobil, leicht und trotzdem leistungsfähig. Sony bietet es selbst an, mit Core i5, SSD (auf Wunsch und gegen etwas Mehrpreis), UMTS, volle 3D Grafik, optisches Laufwerk etc. für unter 2 kg und ca. 1100 Euro.Wenn nur ULV Hardware drin ist, kann ich meiner Meinung nach auch gleich ein Netbook für 250 Euro nehmen.





MS: Von “herziehen” kann hier wohl keine Rede sein. Nur dürfen sicher auch mal andere Meinungen erlaubt sein. Für mich ist diese Klasse einfach völlig uninteressant. Entweder noch kleiner und günstiger als Netbook, oder eine 13,3 Zoll Hülle mit vollwertiger Hardware. Das ist dann natürlich doppelt so teuer aber ebenso mobil und leicht. Das Angebot hier ist ein Mittelding, das sicher seine Kunden findet, nur für den einen oder anderen eben auch weder Fisch noch Fleisch ist.


Ich hab mir das Teil hier vor ein paar Tagen gekauft. Hatte mich auch umfassend über Alternativen informiert, vor allem die mehr mehr CPU-Leistung, wie z.B. das Toshiba R630.
Doch wie du schon sagst, die sind dann halt gleich doppelt so teuer. Und mal ehrlich, wer braucht diese Leistung unterwegs? Für Internet, Office, Mails, Programmieren und mal nen Film gucken reicht so ein ULV-Prozessor absolut. Die ULV's haben eben gleichzeitig den Vorteil, dass sie mit einem kleineren und damit >leichteren< Akku genauso lange halten wie ein vollwertiger Mobile-CPU mit großen und schweren Akku.
Wer so wie ich ich, einfach etwas möglichst leichtes sucht mit langer Akkulaufzeit und zudem nicht gleich 1000€ ausgeben kann / will, der ist mit diesem Sony hier absolut perfekt bedient.

Du kannst halt nicht doppelt so teure Subnotenooks mit diesem hier vergleichen. Das wäre wie Golf gegen Porsche. Im Bereich unter 500€ ist das hier das Beste 13" Notebook was man kriegen kann.
Avatar
Anonymer Benutzer

Ist wieder down oder? Mensch ich will des kaufen :P
Bin irgendwie froh, dass das ASUS 1016P GO NETBOOK gefloppt ist!

So ein mittelding scheint mir doch seeehr viel sinnvoller zu sein! :))

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

"Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar."

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Ich habe mir dieses Subnotebook auch vor 2 Wochen geholt, als es den für 475 gab.
Ich weiß auch nicht, wieso er so negativ dargestellt wird, da ich rundum damit zufrieden bin. (guter Akku, leicht, Leistung reicht locker für alles "Officeartige"+HD-Videos auf Youtube)
Wer gleichzeitig mobil sein möchte und nicht unter 13,3 Zoll gehen möchte, ist (für diesen Preis) gut bedient.
Außerdem ist das Design (imo) ziemlich sexy

Verfasser Admin

Bei Sony jetzt ausverkauft. Jetzt kann man noch sein Glück mit den 4 Ebay Geräten probieren.

Cool, dank Paypal Gutschein für 404,90€ bekommen... :-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Konrad,
das ist richtig, nur benötige ich ein Notebook, um z.B. auf Reisen mit Lightroom RAW Bilder auf JPEGs umzuwandeln oder auch Videos zu schneiden. Da brauche ich dann mehr CPU Leistung. Wie gesagt, jeder nutzt es anders und das ist ja auch OK. Für den Preis ist es sicher absolut OK, nur für mich persönlich hat es eben zu wenig CPU Leistung, ist aber gleichzeitig gegenüber einem reinen Netbook zu groß, wenn ich nur surfen will.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016


Mo182: Cool, dank Paypal Gutschein für 404,90€ bekommen…


wie heißt der gutschein?

Hey Mo182,

welchen PayPal Gutschein hast du benutzt?

Das war einer, der mir persönlich von paypal geschickt wurde: SREACBS58V9E
Der ist aber glaub ich nur einmal gültig.

Wie testet man nochmal gutscheine?

Verfasser Admin

Du musst Dich nur bei Ebay einloggen und es wird Dir oben angezeigt, ob Du einen Gutschein hast.

Das ist mir bewusst
Also funktionieren alle anderen leider nicht?

ich überleg mein HP3 gegen das Sony zu tauschen. Mich kotzt das Toch Pad aus Metall bei dem HP an
youtube.com/wat…70A

der Paypal Gutschein war leider nur bis 13.03. gültig :((



CremeDeLaCreme: ich überleg mein HP3 gegen das Sony zu tauschen. Mich kotzt das Toch Pad aus Metall bei dem HP an
youtube.com/wat…70A



sonst hast du keine Probleme?
Avatar
Anonymer Benutzer

ne, aber kauf du dir mal 'n laptop mit metall touch pad. dann leidest du so wie ich.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Also ich kann nur jedem das Pavillion dm4-1100 ans Herz legen, bei 300g Mehrgewicht bekommt man einen vollwertigen Desktopersatz mit einer Akkulaufzeit von ca. 5h und einem sehr gut verarbeiteten und sehr stabilen Gehäuse.
Das war wirklich ein Top-Angebot für 500€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler