Soundbar Empfehlungen bis 200€

7
eingestellt am 26. Jan
Hallo an alle

Bin auf der Suche nach einer Soundbar bis 200€ , da mein TV Sound einfach beschissen ist schaue am meisten Filme

danke an alle
Zusätzliche Info
7 Kommentare
Hab für 200€ die JBL Bar 2.1 gekauft und bin zufrieden
Soundbars klingen auch "beschissen". Zumindest meiner Erfahrung nach was ich so gehört habe bis 500€ (drüber nichts angehört).
Möglichkeit 1: 2.1 PC Lautsprecher (Edifier bietet welche unter 200 mit optischem Eingang ,Fernbedienung und Bluetooth)
Möglichkeit 2: Gebraucht nen AVR suchen mit guten Lautsprechern
Möglichkeit 3: Mit dem quakigen Sound der Soundbar leben

Soundbars haben den großen HDMI Vorteil, sonst nur Nachteile in meinen Augen äääääh Ohren
Eine Soundbar wertet auf jedenfall einen TV vom Sound her auf. Ich hatte mir diese Soundplate amazon.de/Son…ate damals im Angebot für 160 Euro gekauft gehabt.

Ohne, klang der TV einfach zu "blechernd". Bin zufrieden.
Bearbeitet von: "Carbyne" 26. Jan
Ich würde dir das Magnat Sounddeck 150 empfehlen. Gibt es oft genug im Angebot bei Saturn und kostet dann 129€. Die hat genug Leistung sowie Anschlussmöglichkeiten (u.a. Bluetooth und USB) und braucht nicht viel Platz.
Beispieldeal hier: mydealz.de/dea…084

Soundbars klingen generell nicht beschissen. Wer bisher mit quackigem TV-Sound ausgekommen ist und 200€ ausgeben möchte, braucht kein 1000€-System...
Gebannt
Ich habe ne soundplate von telefunken. Modell SA101BR2. Bin mehr als zufrieden damit.
200 Watt
Hdmi 2×
Bluetooth
Coax
Optisch toslink
Cinch
Klinke
Der Klang ist top. Hat 3 Sound Modi *Normal, Musik, Film*

Kostet i.d.r. etwa 150€ aber gibt's dauerhaft für 80€ im Real

testberichte.de/p/t…tml
Am besten in MM oder Saturn gehen und Probehören
Diese "Soundplates" klingen in meinen Ohren tatsächlich besser als Soundbars.

Dennoch: Hab vorletztes Wochenende die Canton DM 75 gehört und auch hier gewinnen im direkten Vergleich meine 50€ Logitech 2.1 Lautsprecher um längen.

Ich bin kein Logitech Fanboy, im Gegenteil. Finde es aber schwach, dass es nichts preislich vernünftiges gibt unterhalb der 500€ als Komplettlösung. Leider aber haben die PC 2.1 Sets oder auch 2.0 (Edifier etc) keinen HDMI und meist nichtmal Toslink...

Mal als Tipp beim Probehören: Mach als erstes den Subwoofer aus und leg einen Musiktitel via Bluetooth von deinem Handy rein. Dann hört man unverfälscht den grandiosen Sound aus den Teilen Gefühlt kommt bei den Soundbars unter 400Hz nichts raus. Die Kasten wie vom Teufel genannt erreichen wenigstens gefühlte 150Hz. Stereodreieck wirst aber bei keinen der beiden Möglichkeiten finden, auch wenn oft angepriesen (zumindest unterhalb der erwähnten 500€ Marke)
Ich bin grad auch langfristig auf der Suche nach einer Soundbar für so max. 150€. Ich hab absolut keine Ahnung von dem Thema
Wie viel Watt braucht man für einen ~15m² Raum mit ca. 2,5m Abstand zum Fernseher bzw. ist die Wattzahl überhaupt so wichtig?

Sollte man drauf achten eine Soundbar von einem Markenhersteller zu kaufen (Samsung, LG, Sony etc.) was die Soundqualität angeht, oder kann kan bedenkenlos auch eine No-Name nehmen?

Ist die Anschlussart wichtig? Sollte man eher über Klinke/Optisch mit dem TV verbinden oder reicht Bluetooth aus? Vor allem im Hinblick auf die Latenz zwischen TV und Soundbar.
Bearbeitet von: "synemon" 26. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler