Spannung im Körper durch ipad an ladekabel

Hi,

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich mein ipad bediene während das auflädt mein ganzer Körper unter Spannung steht.
Wenn meine Freundin mich berührt beschriebet sie das so, als würde mein Körper vibrieren, wie ein Lautsprecher, der gerade läuft und dadurch die membran vibriert.
Habe das letztens auch gemerkt, als ich mit dem Bein meinen Ventilator berührt habe, während ich das ipad in der Hand hatte. Da habe ich an der Kontaktstelle leichte Stromstöße gekriegt.
Ist ein ipad 3 mit original ladekabel.
Jemand ne Idee warum? Das klingt nicht gesund.

Danke

15 Kommentare

Mal diverse Körperteile aus der Steckdose entfernen.

Das könnte ein Kriechstrom sein.
Hast du schon mal ein anderes Ladekabel ausprobiert?

Tippe auch auf defektes Ladekabel

Pack das ein und brings zurück oder schick es ein. Das ist definitiv gefährlich. Benutz es nicht mehr.

Guck mal hier, eine Rücknahmeaktion

Wurde auch schon hier behandelt: klick mich

MyDealz_Helferlein

Pack das ein und brings zurück oder schick es ein. Das ist definitiv gefährlich. Benutz es nicht mehr.Guck mal hier, eine Rücknahmeaktion


Die Aktion kenn ich, ist aber doch für Drittanbieter. Mein Netzteil ist ja original, dass sollte doch ohne 10€ gehen, oder?

@MyDealz_Helferlein
Was hat es damit zu tun? Er hat doch geschrieben: "Ist ein ipad 3 mit original ladekabel."

hab das gleiche bei meinem Laptop, ich hab das gleiche Gefühl wenn ich am Lappy arbeite und der Akku drin ist. Hab einen HP, manchmal denke ich auch ich bekomm nen kleinen Schlag wenn ich rechts am Lappy die Steckerdinger berühre...

sowas hatte ich mal mit meiner PC maus nur hat es da ganz schön schon in den fingern gekribbelt :-D

It´s not a bug, it´s a feature :-)
Spass bei Seite: Wenn Du ein zweites Ladekabel oder gar (original) Ladestecker hast, probier erstmal das auch.
Wenn das Problem damit weiter besteht, ab in den Apple Store bzw. zum nächsten Reseller und mal nen Genius elektrisieren.

Apple lässt doch all ihr Zeug in China produzieren... Ich hatte es so aufgefasst dass die zurückgenommenen Geräte von einer chinesischen Firma produziert wurden, die an Apple geliefert hat, und Apple hat es als original verkauft... Na ja wie auch immer!

Kriechstrom ist ne Fehlfunktion. Und es kann dir schnell passieren, wie du schon gesagt hast, dass du grad zufällig noch was anderes berührst, und dann erst recht nen Stromschlag kriegst. Und der kann dann mehr oder weniger heftig sein. Sei vorsichtig

Same here. iPad4 und trotzdem noch das Problem...

Allerdings, das habe ich auch bei meinem Laptop (Asus A53SV) wenn ich das USB Kabel vom Drucker anschließe und über Akku laufen lasse.

Ist bei allen so, da die Netzteile keinen Massekontakt haben.

Probiert es selbst aus. Ladet das iPad und nehmt es in die Hand, so dass ihr außen das Alu berührt. Eine zweite Person soll euch dann mal langsam über die Haut strichen, da merkt man auch die Spannung.

Ist aber auch bei den alten Thinkpads so, wenn das Netzteil nur den Euro-Stecker ohne Masse hat.

Edit: Das habe ich übrigens bei allen iPads (Gen.1/2/4) auch in verschiedenen Wohnungen/Häusern probiert. Kurioserweise nur bei 220V. Bei 110V Stromnetzen (US) tritt der Effekt nicht auf.

Danke, hab mir mittlerweile auch sowas gedacht.

Und ich dachte schon ich bin bekloppt, bei meinem Spiegelschrank im Badezimmer das selbe!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DHL Paketmarken ebay56
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1011
    3. Kabel Deutschland und Sky - wie funktioniert das?67
    4. MyDealz App Größe/Speicherplatz910

    Weitere Diskussionen