Sparen beim Bahnfahren

12
eingestellt am 23. Mai
Guten Abend zusammen !

Da ich als Student nun doch hin und wieder mit der Bahn fahren möchte, dachte ich mir, ich frage mal die Community wie ihr alle so den Preis drückt, um von A nach B zu kommen.

Bis jetzt habe ich immer die Sparpreise genutzt. Nun gibt auf die ja nochmal 25% mit der Bahncard 25. (Habe ich mit der Nutella Aktion damals auch schon 1-2 genutzt)
Meine Tickets kaufe ich eigentlich immer ca. 2-3 Wochen vor dem Reisetag, um eben vom Sparpreis zu profitieren.

Anfang September werde ich 27 und da könnte ich jetzt doch noch die myBahncard 25 bekommen oder ?

Nach meinen Berechnungen rechnet sich das Ganze ab der 6. Fahrt, wenn ich von einem Preis von 29€/Ticket ausgehe.

Ist es die sinnvollste Sparmethode oder komme ich irgendwie anders evtl. genauso günstig weg ? (außer natürlich am Studienort zu verweilen )

Danke für eure Tipps

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
12 Kommentare

Flixbus

Bahnsurfen

Verfasser

Das Problem mit den Fernbussen ist, dass meine Heimatstadt nicht angefahren wird bzw. eine sehr schlechte Anbindung hat und nur sehr begrenzte Ziele von dort angefahren werden. Ich müsste dann immer noch ca 40 Minuten von der nächsten Großstadt aus fahren, was ja wieder ein zusätzliches Bahnticket zum Busticket nötig macht. (ca. 15 € extra)

Als Student hast du ja (meist) ein Semesterticket oder bekommst das günstig, Sparpreise sind bei mir z.B. oft billiger wenn ich erst an der Grenze meines Semestertickets starte (gut bei mir gilt auch das ganze Bundesland)
Ca. 2-3 Wochen vor dem Reisetag wirst du aber noch seltener 29€ Tickets bekommen, ich persönlich nutze momentan immer die Maxdome/Tickethall-Tickets fürs kurzfristige fahren, ich fahre dann mit dem RE (Semesterticket) bis zum nächsten IC/ICE-Bahnhof und dann ab da mit dem Maxdome/Tickethall-Ticket. Sind dann immer ungefähr 35 Euro und die Verfügbarkeit klappt bei mir so gut wie immer wenn ich etwas rumprobiere.
Bearbeitet von: "mila87" 23. Mai

Verfasser

35 € für Hin- und Rückfahrt ?

Edit: Sparpreise (29€) klappen eigentlich ganz gut von hier aus mit 2-3 Wochen Vorlaufzeit.
Bearbeitet von: "Jonny90" 23. Mai

Mitfahrer

Jonny90vor 10 m

35 € für Hin- und Rückfahrt ?Edit: Sparpreise (29€) klappen eigentlich ganz …35 € für Hin- und Rückfahrt ?Edit: Sparpreise (29€) klappen eigentlich ganz gut von hier aus mit 2-3 Wochen Vorlaufzeit.


Nee leider pro Fahrt, ist bei mir aber meist günstiger als der Sparpreis da ich selten 29er finde (und wenn dann um 5Uhr morgens) dann lohnt aber die Bahncard bei dir ja, weniger als 29 ist mir nicht bekannt, 19 wenns Kurzstrecken sind (gibts das noch?), mit Bahncard sollte auch noch den Vorteil haben das du +City in vielen Städten hast.

mila87vor 15 h, 35 m

Kurzstrecken sind (gibts das noch?)


Ja, die gibt es noch. Beispiel: Bremen-Hamburg.

Die My BahnCard bitte spätestens mit dem 1. Geltungstag vor deinem 27. Geburtstag bestellen. Dann bleibt sie die restliche Laufzeit noch gültig.

Deutschland Ticket mit einem Mitfahrer teilen. Dieses im Voraus buchen nervt, weil es kann immer etwas dazwischen kommen.

Verfasser

5centvor 1 h, 23 m

Deutschland Ticket mit einem Mitfahrer teilen. Dieses im Voraus buchen …Deutschland Ticket mit einem Mitfahrer teilen. Dieses im Voraus buchen nervt, weil es kann immer etwas dazwischen kommen.



Meinst du dieses Quer-durchs-Land-Ticket ? Sehe ich mir mal genauer an, ob das Sinn macht.

Das Quer-durchs-Land-Ticket macht in 99% der Fälle keinen Sinn, weil es keinen BahnCard-Rabatt gibt und nur Nahverkehrszüge genutzt werden dürfen.

Habe bei Rewe vor ca. 3 Monaten Gutscheinkarten gekauft. 24€ für 29€ Wert. So eine Aktion kommt bestimmt wieder.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text