Speditions-kostenübernahme bei Widerruf. Günstige Spedition?

eingestellt am 3. Aug 2023 (eingestellt vor 16 h, 18 m)
Hallo zusammen,

ich habe mir am Freitag einen Fernseher bei "Berlet" bestellt und gestern geliefert bekommen, leider ist er "schief" und muss ausgetauscht werden. Da ich von der ersten Sekunde an nur Probleme mit dem Fernseher hatte, würde ich ihn gerne zurückgeben. Nun ist es so, dass "Expert" keinen kostenlosen Rückversand anbietet und ich, wenn ich es richtig verstanden habe, die Kosten für den Rückversand übernehmen muss.

Nun meine Frage, ich habe gegoogelt und nur Speditionsangebote +80€ gefunden, hat jemand eine andere Anlaufstelle für mich? Möchte nicht so viel für den Rückversand bezahlen.


Was haltet ihr von dieser Vorgehensweise:
Dass ich erst "Berlet" sage, dass ich einen Umtausch möchte, den Fernseher abholen lasse und dann einfach die Annahme verweigere und somit nichts bezahle? Und wenn der Fernseher abgeholt wurde, dann widerrufe ich alles.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Kategorien

31 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Tobias's Profilbild
    Tobias
    Die Idee, die neue Lieferung einfach nicht anzunehmen, kann auch schief gehen. Außerdem ist es einfach nicht fair dem Händler gegenüber, nur weil du vorher nicht die Rücknahmebedingungen gelesen hast.

    Widerruf = "Ich will die Ware nicht mehr."
    Kaufvertrag wird rückabgewickelt. Rückversand muss nicht kostenlos sein.

    Gewährleistung = "Das Gerät ist nicht so wie versprochen. Ich will das Gerät weiterhin, aber fehlerfrei."
    Der Kunde will den Kaufvertrag aufrecht erhalten, aber die Ware hat einen Defekt oder nicht die versprochenen Eigenschaften. Der Händler darf nachbessern und muss dafür den Rückversand selbst zahlen.

    Was heißt überhaupt "schief"? Wenn es innerhalb der Herstellertoleranzen liegt, dann wäre es reine Kulanz, wenn der Händler einfach austauscht. Große Fernseher mit immer flacheren Gehäusen absolut plan zu bauen, wird entsprechend immer komplizierter.
  2. Turaluraluralu's Profilbild
    Turaluraluralu
    Entweder Reklamation/Austausch/Versandkostenfrei oder Widerruf/Speditionskosten. Seit gestern "nur Probleme mit dem Fernseher" zu haben wird ja mutmaßlich an der Umgewöhnungsnotwendigkeit liegen. Du wirst ja keine dysfunktionales Nischenbilligmodell einer Chinamarke bestellt haben.
    plissken90's Profilbild
    plissken90 Autor*in
    High End Modell. Der TV ist einfach schief, noch nie erlebt. Mein Ziel so kostengünstig wie möglich da jetzt rauszukommen, aber wie?
  3. Hubert123's Profilbild
    Hubert123
    Wenn das Ding schon schief und somit defekt geliefert wurde, sollen die zusehen wie die das Teil wieder abholen. Bezahlen würde ich dafür keinen Cent.
    plissken90's Profilbild
    plissken90 Autor*in
    Das denke ich mir auch, aber bei Widerruf = selbst zahlen.
  4. motorrad123's Profilbild
    motorrad123
    Dann musst du zweimal Versand zahlen. Einmal den Umtausch von ersten und die Rücksendung vom zweiten. Die Rücksendekosten hast du zu tragen beim Widerruf.
    Alt-F4's Profilbild
    Alt-F4
    Wieso Widerruf? Er rügt einen Sachmangel.
  5. Tomtom69's Profilbild
    Tomtom69
    Wenn du NICHT reklamierst und einfach widerrufst, könnte das sogar so enden, dass du für eine evtl. Beschädigung verantwortlich gemacht wirst, zum Bespiel bei Aufbau/Auspacken umgefallen. Natürlich könntest du ggfs. das Gegenteil mit Hilfe von Zeugen beweisen, aber der Widerruf ist eben nicht da, um offensichtlich defekte Ware zurückzusenden, und Probleme sind vorprogrammiert.
    LEZDUIT's Profilbild
    LEZDUIT
    quatsch. die ersten 6 Monate muss der Verkäufer beweisen, dass die Mängel nicht von Anfang an da waren. (bearbeitet)
  6. besserweisser's Profilbild
    besserweisser
    Mein Okay hast du. Viel Erfolg!
  7. Multion's Profilbild
    Multion
    Paypal fall
    Tomtom69's Profilbild
    Tomtom69
    Eher User Fail
  8. schnitter's Profilbild
    schnitter
    Wäre dafür, dass du die Konsequenzen für dein Handeln trägst und die 80 Euro investierst.
  9. Narfnarf's Profilbild
    Narfnarf
    Frag doch einfach mal beim Verkäufer nach?
's Profilbild
Top-Händler