Speicherkarten - welche die nicht nach Monaten defekt sind?

Hi,
ich bin auf der Suche nach einer Speicherkarte für meine Wetek Play 2 Box. Soll eine Micro SD Karte mit 32GB / Class 10 sein.

Wenn ich mir die Rezensionen der gängigsten Karten im Bereich von 10-20 Euro anschaue (SanDisk Ultra, Samsung Evo / Evo Plus), dann findet man bei ALLEN Artikeln eine Menge Rezensionen in denen steht, dass die Karte nach wenigen Monaten abraucht. Von den Samsung Karten war mir das bereits bekannt, aber bei SanDisk und anderen Herstellern (Transcend bspw.) scheints ja dasselbe Problem zu sein. Ist das ein neuer Trend? Kann man sich heutzutage keine SD Karte mehr zulegen?

Über Tipps zu guten Speicherkarten würde ich mich freuen. Habe bisher nur die SDC10G2/32GB von Kingston gefunden, die gut sein soll.

7 Kommentare

Micro sds sind Technologie bedingt einfach anfällig... paar mal beim schreiben rausziehen und die sind durch.

Ich, bekennender Samsung hater und Sony Fanboy, muss aber leider zugeben das jegliche Speichermedien von Samsung top sind.
SanDisk hat nachgelassen, transcend hält sich auch über durchschnittlich lange. lexar soll premium sein, is mir letztens aber gestorben.
Bisher schlägt die Samsung Karte sich gut. Ist halt ne frage wie man mit umgeht. Am besten ins Gerät und nie wieder antasten, dann läufts.



Jaa, ich weiß, iwelche instagram Fotografen kommen gleich mit blabla mir ist noch nie eine gestorben, dann freut euch einfach, euch erwischts auch noch.

Technik = reine Glückssache, kann dir bei jedem Produkt passieren, daher gibt es mal mehr, mal weniger Kunden aussagen ob was Defekt ist, oder nicht.

Würde ich danach gehen was bei mir schon alles ohne mein Verschulden Defekt wurde, dürfte ich keine Technik Produkte mehr Kaufen...

Bei Speicher ist Samsung ja auch nicht ohne Grund Lieferant vieler vieler Handyhersteller was festen Speicher angeht. Samsung ist mir auch noch nie kaputt gegangen, Sandisk und Lexar aber schon mehrfach und auch recht schnell. Ich mache um die 3000 Fotos im Monat, ich weiß also ein bisschen wovon ich spreche

Ne gute SanDisk ultra ist mir mal beim fotografieren auf einer Hochzeit kaputt gegangen. Konnte zum Glück noch 90% der Bilder mit speziellen Programmen rekonstruieren...

samsung evo plus kann ich empfehlen. die normale evo serie ohne plus ist sehr anfällig.

amazon.de/dp/…4T4

in der normalen verpackung auch verfügbar.

meine günstigen Speicherkarten in Smartphone, Tablet & co. funktionieren seit Jahren ohne Probleme

Das ist mal eine sehr gute Frage. Habe mich neulich mit der gleichen Frage bezogen auf USB Sticks beschäftigt.
Bisher bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es "Industrial Grade" Speichermedien gibt, die MLC oder sogar SLC Speicherzellen verwenden. Angeblich sollen diese deutlich zuverlässiger sein als der Consumerkram, der dauernd abraucht.
Problem dabei ist natürlich der Preis, durch die größeren Speicherzellen ist auch die Kapazität pro Baugröße begrenzt, 32GB auf micro SD wirds wohl nicht geben.

Hier z.B. eine 2GB micro SD: Klick mich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93815
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?99
    3. DVB-T2 Receiver57
    4. Suche Telekom DSL Angebot35

    Weitere Diskussionen