ABGELAUFEN

Spenden bis 1000,- EUR für Unicef Nothilfe für Philippinen verdoppeln !!!

Bis zum 30.11.2013 verdoppelt United Internet (Web.de, GMX, 1und1) alle Spenden (bis 1000,- EUR) an die Stiftung United Internet for UNICEF.

Falls Ihr also für die Opfer und die Nothilfe für Philippinen spenden wollt, dann verdoppelt also so Eure Spende und tut doppelt Gutes.

Ich hoffe, dass sich viele beteiligen.


Hier noch der Originaltext vom Spendenaufruf von Web.de:

"Haiyan", einer der schwersten Taifune aller Zeiten, hat dramatische Auswirkungen auf das Leben der Kinder und ihrer Familien auf den Philippinen. Zerstörte Häuser, kaputte Straßen und stündlich mehr Opfer: Auch nach zwei Tagen lässt sich nur erahnen, was noch alles auf die Menschen des Inselstaates zukommen wird - sie brauchen dringend unsere Hilfe! Die Naturkatastrophe hat Chaos und Verzweiflung hinterlassen. Gerade Mädchen und Jungen sind in ihrer Not besonders bedroht und brauchen Schutz. Viele arme Kinder hatten schon vor der Katastrophe einen schlechten Gesundheits- und Ernährungszustand. Sie haben der extremen Situation wenig entgegen zu setzen.



Die Mädchen und Jungen brauchen Sie jetzt.
UNICEF hat Hilfsmaßnahmen für die Opfer des Taifuns Haiyan gestartet und benötigt dringend Spenden, um mehr Kinder vor Ort versorgen zu können - auch in den schwer zugänglichen Gebieten. Wir schätzen, dass rund 4 Millionen Mädchen und Jungen in akuter Gefahr sind. Ein Netzwerk lokaler Partner ist aktiviert. Im zentralen Warenlager in Kopenhagen wird ein Hilfsflug vorbereitet, mit dem 60 Tonnen Gerät und Materialien zur Wasseraufbereitung und medizinischen Hilfe ins Krisengebiet gebracht werden. UNICEF hilft so, die Kinder mit sauberem Trinkwasser zu versorgen und gefährlichen Infektionen vorzubeugen. Wir unterstützen die Regierung außerdem dabei, Toiletten zu bauen und Notunterkünfte zu errichten.

Um die Kinder direkt erreichen zu können, brauchen wir dringend Ihre Hilfe - bitte spenden Sie jetzt. Schon für 30 Euro kann ein Erste-Hilfe-Set zur Notfallversorgung für die Mädchen und Jungen zur Verfügung gestellt werden.

Sie Spenden – Wir verdoppeln!

Alle Beträge, die Sie bis zum 30.11.2013 spenden (Einmalspenden bis max. 1.000 Euro), werden von der United Internet AG verdoppelt.

Vielen Dank.

Beliebteste Kommentare

@Majester: Wenn niemand etwas spendet kommt auch garantiert überhaupt nichts an!

@JEH1985 Wenn die Nationen sich nicht an ihre Versprechen halten ist das bedauerlich aber wohl etwas anderes.

Hier ist Solidarität gefragt!

Ich finde es ziemlich selbstgefällig sich hinter angebliche Spendenskandale zu verschanzen um ein Alibi für nichts geben müssen zu haben. Entschuldigung vor sich selbst! Wieviel Geld wird bei uns bedenkenlos fürs neueste Handy und entsprechende Tarife ausgegeben ... Ich finde es ein super Angebot, wenn ein Unternehmen anbietet private Spenden zu verdoppeln. (Wie auch beim Tsunami schon)

Auch Unicef legt z.B. seinen Geschäftsbericht und seine Projekte offen. Unicef gibt auch niemand einfach Geld in die Hand sondern es sind Helfer cor Ort und es wird Material in Projekte geliefert. Man kann sich ja mal auf der Webseite informieren.

Wenn man es sich leisten kann, sollte man etwas spenden. Leider gibt es bei Unicef direkt keinen Hinweis auf diese Aktion, ich hatte schon gleich direkt gespendet und werde es hier aber nochmal tun, damit es sich lohnt!
Gottseidank leben wir in einem stabilen zivilisiertem Land, dass so eine existentielle Katastrophe uns vermutlich nicht passiert.

United Internet missbraucht die Katastrophe in meinen Augen hier nicht aus folgenden Gründen:
- Sie machen damit keine Werbung nach außen, da nur die eigenen Mitglieder angesprochen werden!
- Es wird über Ihre allgemeinnützige Stiftung abgewickelt.
- Mit der Aktion sollen Menschen animiert werden zu spenden (Die Hemmschwelle soll abgesenkt werden)


Zu der Frage, warum sie nicht einfach alleine selbst spenden:
Auf diese Weise kann man viel mehr erreichen. Da somit nicht nur UI spendet, sondern in gleicher Geldmenge auch zusätzliche Spender, die eventuell nicht spenden würden. Angenommen UI würde also sagen, dass sie 500.00 EUR spenden, dann wäre das eine feste Summe. Nun kann es aber gut sein, dass freiwillige Spender alleine schon 500.000 EUR spenden, dann spendet UI ebenfalls 500.000 EUR. Das macht nach Adam Riese somit 1.000.000 EUR. Mal ganz davon zu schweigen, dass auch mehr Spenden zusammen kommen können.

Mein Fazit: Ich sehe die Aktion in erster Linie positiv und verweigere mich der Haltung immer gleich nur das Böse zu sehen.

14 Kommentare

Wieso spenden sie nicht einfach so mehr?

Bezweifle, dass es an dem richtigen Ort ankommt und spende daher nichts.

Traurig das solche Katasthrophen noch als Werbezwecke verwendet werden...

United Internet missbraucht die Katastrophe in meinen Augen hier nicht aus folgenden Gründen:
- Sie machen damit keine Werbung nach außen, da nur die eigenen Mitglieder angesprochen werden!
- Es wird über Ihre allgemeinnützige Stiftung abgewickelt.
- Mit der Aktion sollen Menschen animiert werden zu spenden (Die Hemmschwelle soll abgesenkt werden)


Zu der Frage, warum sie nicht einfach alleine selbst spenden:
Auf diese Weise kann man viel mehr erreichen. Da somit nicht nur UI spendet, sondern in gleicher Geldmenge auch zusätzliche Spender, die eventuell nicht spenden würden. Angenommen UI würde also sagen, dass sie 500.00 EUR spenden, dann wäre das eine feste Summe. Nun kann es aber gut sein, dass freiwillige Spender alleine schon 500.000 EUR spenden, dann spendet UI ebenfalls 500.000 EUR. Das macht nach Adam Riese somit 1.000.000 EUR. Mal ganz davon zu schweigen, dass auch mehr Spenden zusammen kommen können.

Mein Fazit: Ich sehe die Aktion in erster Linie positiv und verweigere mich der Haltung immer gleich nur das Böse zu sehen.

Zu dem Zweifel, ob das Geld ankommt:
United Internet garantiert, dass die gesamten Spenden bei den Opfern ankommen.
Im Originalton heißt es:
"Wir garantieren, dass Ihre Spenden ohne Abzug von Kosten an UNICEF weitergeleitet werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!"

siehe hierzu auch:
Der zuverlinkende Text

Wenn Ihr dem Links folgt, steht das auch noch einmal links mittig auf der Seite.

Gerade eine Mail von Payback bekommen. Mit 100 gespendeten Punkten kann man die medizinische Grundversorgung eines Betroffenen für 3 Monate gewährleisten.

Hier sollen Menschen jetzt gerettet werde, dort verhungern sie jeden Tag oder werden direkt getötet wie in Syrien...?
Sinnhaftigkeit von Spendenaktionen? Null. So zynisch das auch sein mag. oO

derstandard.at/127…-an
dradio.de/dlf…87/
usw usw.

fragt sich wieviel wohl auf den philippinen ankommt.

was nutzt einem geld, wenn man verhungert und verdurstet?

es wäre vllt. sinnvoller das geld in zuverlässige unternehmen wie thw und die rks zu investieren und dort wirklich mit mann technik (filteranlagen pumpen usw.) nahrungsmitteln sack und pack zu helfen.
geld den unternehmen wie unicef zu geben hat einen faden nachgeschmack (http://www.spiegel.de/wirtschaft/untreue-vorwurf-wie-unicef-mit-spendengeldern-umgeht-a-533038.html
l-schneider-ag.de/ima…pdf usw usw)

@Majester: Wenn niemand etwas spendet kommt auch garantiert überhaupt nichts an!

@JEH1985 Wenn die Nationen sich nicht an ihre Versprechen halten ist das bedauerlich aber wohl etwas anderes.

Hier ist Solidarität gefragt!

Ich finde es ziemlich selbstgefällig sich hinter angebliche Spendenskandale zu verschanzen um ein Alibi für nichts geben müssen zu haben. Entschuldigung vor sich selbst! Wieviel Geld wird bei uns bedenkenlos fürs neueste Handy und entsprechende Tarife ausgegeben ... Ich finde es ein super Angebot, wenn ein Unternehmen anbietet private Spenden zu verdoppeln. (Wie auch beim Tsunami schon)

Auch Unicef legt z.B. seinen Geschäftsbericht und seine Projekte offen. Unicef gibt auch niemand einfach Geld in die Hand sondern es sind Helfer cor Ort und es wird Material in Projekte geliefert. Man kann sich ja mal auf der Webseite informieren.

Wenn man es sich leisten kann, sollte man etwas spenden. Leider gibt es bei Unicef direkt keinen Hinweis auf diese Aktion, ich hatte schon gleich direkt gespendet und werde es hier aber nochmal tun, damit es sich lohnt!
Gottseidank leben wir in einem stabilen zivilisiertem Land, dass so eine existentielle Katastrophe uns vermutlich nicht passiert.

Sehr gut!!!

Wenn man nicht spendet, kommt auch nix an!!!! So siehts aus

Verdoppeln ist ne gute Sache! Und UNICEF ist und war immer eine Gute Sache!!!

Also Arsch hoch!!! es geht um mehrere tausend Menschenleben

So, ich habe gespendet. Bin mal gespannt, wie viel Geld über die Aktion zusammenkommt.

Gestern waren es 1,8Mio EUR, Spendenrekord ist auf den Seiten von United Internet zu lesen. Würde mir auch irgendwo ein online Spendenbarometer mit aktuellem Stand wünschen, müsst doch technisch machbar sein.

Die Aktion geht ja noch bis 30.11.13!

Kann also jeder noch mitmachen.

@AaleAale: Deinen Kommentar finde ich nicht nur zynisch sondern richtig menschenverachtend anbetrachts der menschlichen Tragoedien die sich da abspielen. (gilt auch für Syrien) Die Philippinos sind im übrigen ausserhalb von Naturkatastrophen kein hungerndes Volk.
Es sind sehr sympathische aufgeschlossene, hilfsbereite und auch fleissige Menschen.

Wer sich für Wasserköpfe von Spendenorganisationen interessiert kann sich ja die Jahresberichte herunterladen um ein objektives Urteil zu bilden, diese sind öffentlich, United Internet scheint die Spenden praktisch zu 100% in Projekte zu leiten.(2012)

gibbole

Zu dem Zweifel, ob das Geld ankommt:United Internet garantiert, dass die gesamten Spenden bei den Opfern ankommen. Im Originalton heißt es:"Wir garantieren, dass Ihre Spenden ohne Abzug von Kosten an UNICEF weitergeleitet werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!"siehe hierzu auch:Der zuverlinkende TextWenn Ihr dem Links folgt, steht das auch noch einmal links mittig auf der Seite.



Ich kann dir auch alles garantieren - wie willst du das nachprüfen ?
und die Leute die dann dort hinfahren müssen um dort zu helfen müssen bezahlt werden und die werden gut bezahlt ... siehe die Tafeln - da kenne ich einen Chef persönlich ... der schiebt sich lockere 3500 € netto rein und fährt Auto von der Tafel und hat Frei Benzin ....oO
Und glaub mal nicht das der für Lebensmittel auch nur 1 Cent aus gibt ...
bei ihm nur vom feinsten - Spargel,Erdbeeren,Salat, Staussensteaks , Käse, Brot .... Der bekommt so viel Kram das er es nicht verteilen kann .... hat mir arleine dieses Jahr 20kg besten Spargel und 5kg Schinken mit kurzer MHD gebracht - Ersparnis 50-60 € - hab gesagt verteil an die armen Leute - "die haben schon alle Spargel bekommen und Schinken wir haben 3 Euro Paletten bekommen ich weiss nicht wohin damitoO - hab schon jedem 2 Tüten mehr gegeben aber es ist zuviel ....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. M.2-SSD gesucht11
    2. Tausche 10€ Bahn eCoupon (9.12.) gegen Bonus Punkte11
    3. Stromanbieter für Kleinabnehmer89
    4. DVB-T2 Receiver920

    Weitere Diskussionen