Abgelaufen

Spidem Trevi Chiara für 142€ - B-Ware - Kaffeevollautomat *UPDATE*

77
eingestellt am 14. Mär 2012
Update 1

mifaka hat gerade darauf hingewiesen, dass das Gerät in großen Mengen in den Warehousedeals verfügbar ist:


Spidem Trevi Chiara für 141,90€ (Neupreis: 227€) – Versandrückläufer


Sollte man innerhalb der Garantiezeit Probleme haben, kann man sich bei Amazon melden.


UPDATE 1

mifaka hat gerade darauf hingewiesen, dass das Gerät in großen Mengen in den Warehousedeals verfügbar ist:


Spidem Trevi Chiara für 141,90€ (Neupreis: 227€) – Versandrückläufer


Sollte man innerhalb der Garantiezeit Probleme haben, kann man sich bei Amazon melden.


Ursprünglicher Artikel vom 03.02.2011:


Vor einigen Jahren gab es die Maschine ja bereits schonmal zu dem Preis als Neuware bei Amazon. Den Preis gab es leider nie wieder und auch wenn die Spidem Trevi Chiara mit Sicherheit nichts für die stylische Edelstahlküche ist, gilt die Maschine gerade im Low-Budget Bereich als sehr gutes Einsteigergerät.


Spidem Trevi Chiara für 149€ (Neupreis: 222€) – B-Ware


Auch wenn ich großer Fan bin von B-Ware und man bei Nichtgefallen ja natürlich trotzdem volles Widerrufsrecht hat, muss man hier beachten, dass es eben keine Herstellergarantie gibt und auch nur 12 Monate Gewährleistung, die erfahrungsgemäß nach 6 Monaten eben auch nichts mehr Wert ist (Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung) und Kaffeeautomaten nunmal als etwas anfälliger gelten.


559222.jpg


Da die Maschine aber wirklich extrem gut bewertet ist – 4,5 Sterne bei mehr als 150 Bewertungen – wollte ich es jetzt doch nochmal erwähnen. Die Spidem Trevi Chiara wurde von Saeco damals gebaut. Sie zeichnet sich durch stufenlose Kaffeemengeneinstellung aus (Wassermenge nicht Kaffeebohnenmenge) und soll einen sehr leckeren Kaffee mit schöner Crema machen. Auch soll sie für einen Vollautomaten sehr robust sein. Negativ dagegen ist die Milchlanze, die eher schlecht als recht ihren Dienst verrichtet. Auch der Kaffeesatz und Wasserbehälter könnten wohl etwas größer dimensioniert sein, aber das tut der allgemeinen Zufriedenheit keinen Abbruch. Wer ein bischen an der Maschine rumbasteln will, sollte sich folgende Homepage bookmarken. Ein paar ausführliche Erfahrungsberichte findet man auch noch im alten Artikel und auf mydealz.de/dea…656. wurstpeter und OE42 schreiben, dass die Maschine ziemlich laut ist. Spucha lobt noch, dass man die Maschine ziemlich leicht selber reparieren kann und es eben auch zahlreiche Ersatzteile gibt.


Dank auch nochmal an mydealz.de/dea…656.

Zusätzliche Info
Diverses
77 Kommentare

Wer krachempfindlich ist sollte die Finger davon lassen, denn wenn die Maschine die leckeren Bohnen mahlt, kann sich der Nachbar 2 häuser weiter schon mal beschweren

Kann die Maschine nur empfehlen. Hab mir vor 2 Jahren ne Gebrauchte bei Ebay gekauft (noch von Saeco) und habe seit dem wirklich guten Kaffee getrunken Probleme gabs auch nie.

Wasserbehälter könnte aber wirklich größer sein aber für 6 Kaffees reicht er aus.

Von den Bakterien her ist es sogar besser wenn er klein ist und man oft das Wasser wechselt. Steht es da drin 2 Wochen ist das meist nicht so der Hammer...^^

@Slowman ymmd

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann ich bestätigen. Sie ist wirklich laut Doch ich mag das Trampeltier trotzdem ganz gern :o) Macht mir jeden Tag lecker Kaffee.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Gekauft - hat meine Schwester auch, geniales Teil

Hatte ich bei uns im Toom zugeschlagen. Allerdings für 169 als Neuware Das einzige, was mich nervt, ist dass langsam bei jeder Kaffeezubereitung etwas Wasser in die Auffangschale fließt. Weiß nur nicht, woher

Und wichtig! Zeitnahes leeren des Kaffeesatzbehälters, sonst bildet sich Schimmel!

Und für weitere Fragen, Informationen, Modifikationen oder Reparaturen: andy.home.t-link.de/Kaf…tml

Und nicht irritieren lassen. Die Trevi Chiara ist baugleich zur Saeco Vienna, weshalb das FAQ auch zutrifft ;-)

Avatar
GelöschterUser5409

Ich habe die Spidem auch. Geniales Teil.
Läuft und läuft und läuft!

Ärgert mich schon ein bisschen, dass ich es bei Amazon für 200 EUR im Angebot gekauft hatte... ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Der Nachbar beschwert sich... ja ne, is klar.
Es gibt deutlich leisere Maschinen, aber auch lautere! So schlimm ist das nicht und was nach dem "Krach" unten rausläuft, entschädigt für alles! Guten Kaffee vorausgesetzt, denn zaubern kann die Chiara auch nicht. Kleiner Tipp: tut euch einen Plastikbeutel (Butterbrotstüte oder sowas) in den Kaffeesatznehälter! Der Behälter ist sonst echt schwierig zu reinigen und wenn man das nicht jeden Tag macht, schimmelt der Kaffeesatz auch schnell, besonders im Sommer.

Meine ist jetzt über 6 Jahre alt und alles ist noch im Originalzustand, außer dem Boiler. Der hatte letztes Jahr Lochfraß, weil ich nie entkalkt habe. Der (aufbereitete) Ersatzboiler war aber nicht teuer und der Einbau ging gut von der Hand. Immer schön entkalken und die Brühgruppe säubern/einfetten, dann läuft das Ding ewig!

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Habe vor 2 Wochen zugeschlagen. Schneller Versand. Leider war durch den Transport ein Knopf angebrochen. Aber vom Verkäufer anstandslos getauscht worden. DHL Rücksendeetikett bekommen und nach 4 Tagen war ein neues Austauschgerät da. Echt Top. Da hab ich schon ganz andere Erfahrungen bei ebay gemacht. Kaffee schmeckt ganz gut allerdings wie hier bereits erwähnt wurde sehr laut. Aber für den Preis...

Vollautomaten kosten doch ein vermögen in der rep.
ich würde da lieber auf neuware warten , da hat man 2 jahre ruhe .

aus erfahrung kann ich aber sagen , dass i.d.r die geräte nach 2 jahren kaputt gehen :-)

Avatar
GelöschterUser5409

Ich habe mal mit einem Meßgerät vor dem Automat gestanden.
55dB im Betrieb, ca. 70dB beim Mahlgeräusch ;-)

Vor dem Gerät mag es "laut" sein. Aber wie wir ja wissen ist "Laut" subjektiv und jeder nimmt das anders wahr.

Ich habe mal meinen Vermieter gefragt, ob er die Betriebsgeräusche der Kaffeemaschine hört.. Antwort: NEIN

70dB gehen ja glatt noch. :-)

Hab sie damals bei myby für 200€ geholt und sie ist jeden Cent wert. Einfache Handhabung in allen Bereichen. Die Lautstärke ist schon etwas mehr wie bei den neueren Modellen der gehobenen Preisklasse, aber ich will ja einfach nur lecker Kaffee :-)
Die Nachbarn haben sich auch noch nicht beschwert, obwohl mein Mahlwerk immer so gegen 5:30 in Betrieb genomme wird :-)
Klare Kaufempfehlung!!!



Yallayalla:
Kleiner Tipp: tut euch einen Plastikbeutel (Butterbrotstüte oder sowas) in den Kaffeesatznehälter! Der Behälter ist sonst echt schwierig zu reinigen und wenn man das nicht jeden Tag macht, schimmelt der Kaffeesatz auch schnell, besonders im Sommer.

Ich bevorzuge ein Stück Küchenkrepp, dann kann man das einfach komplett in die Biotonne kippen. Das bisschen was an den Rändern hängen bleibt ist schnell abgespült.
Avatar
Anonymer Benutzer

Hi zusammen,

ist die Maschine jetzt eigentlich in Grau oder in Silber?
Hat jemand von euch vielleicht die Möglichkeit ein Foto von der Maschine zu machen?

Danke!

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Die Trevi Chiara ist grau.

ecx.images-amazon.com/ima…jpg

Für meinen Geschmack ist das Bild etwas zu dunkel und das Grau einen Ticken heller ^^

bitte um kurze info:

also was ist jetzt genau einstellbar?
Kaffeemengeneinstellung aus (Wassermenge nicht Kaffeebohnenmenge)

alos hab ich die wahl zwischen viel dünnem kaffee oder wenig starkem ?

die gleiche maschine hat mein vater auch schon seit jahren und es war da noch nie was kaputt.

also im prinzip: wasser rein, bohnen rein, einschalten, 1-2min warten bis nix mehr blinkt, wassermenge einstellen, knopf drücken, fertig

für milchschaum: den milchdüsen knopf drücken, 1-2min warten, düse in ne tasse die halbvoll mit milch ist rein, düsenventil auf, 1-2min aufschäumen, düsen ventil zu, tasse wegstellen, alte taste etc. drunter stellen, wieder milchdüsenknopf drücken zum umschalten auf normalen kaffebetrieb und ventil aufdrehen bis statt wasserdampf nur noch wasser kommt-also den druck ablassen sozusagen und dann noch milchdüse abziehen und gleich reinigen.

ja man hat die wahl zwischen viel wässrigem kaffee oder wenig starkem kaffee. ich persönlich find die stärke bei ner 3/4 vollen tasse ganz ok. möchte man viel starken kaffee haben, muss man eben auf wenig wasser stellen-kaffee laufen lassen und wenn er fertig ist - noch mal knopf drücken..sozusagen 2 kleine kaffees pro tasse rein.

geschmacklich find ich den kaffee leicht über meinem petra pad-automaten, also schmeckt etwas aromatischer/intensiver, aber nicht so gut wie von deutlich teureren automaten. ist aber nur meine seehr subjektive meinung, hängt ja auch sehr viel von der kaffeesorte ab und ich kann ja nicht bei jedem erst mal 10 verschiedene kaffeesorten probieren..

das milchschaum zeugs funktioniert zwar, aber finde ich schon recht umständlich..da muss ich bei meiner petra nur n schlauch in ne milchpackung hängen und die latte geht autmatisch auf knopfdruck.

was mich bei dem günstigen vollautmaten aber echt stört: das teil hat null funktionen, wirklich gar nix..ein/aus knopf, kaffee start knopf und milchdüsenknopf und eben wassermenge einstellknopf. das wars dann aber. keine reinigungsfunktion (zumindest mir nicht bekannt), kein durchspülen beim erstbetrieb frühs, keine warnung wenn die kaffeebohnen leer sind oder der satzbehälter voll ist. nicht mal wenn der wassertank leer ist..und wenn man da trotzdem einschaltet röchelt die da qualvoll vor sich hin..hört sich zumindest nicht gesund an..da bin ich von meiner petra oder anderen deutlich mehr "luxus" gewohnt.

also man muss schon auch abstriche machen bei dem preis. ist halt die frage, ob man lieber selbst nach dem wasser schaut oder 500eur mehr ausgibt..und wer eher selten kaffee trinkt und auch mal gern n latte macchiato oder n cappuccino dem würde ich eher meine petra km 45 für um die 130eur empfehlen.



Arek: möchte man viel starken kaffee haben, muss man eben auf wenig wasser stellen-kaffee laufen lassen und wenn er fertig ist – noch mal knopf drücken..sozusagen 2 kleine kaffees pro tasse rein.


es gibt einen einfacheren weg :-) wenn man zweimal kurz hintereinander die kaffeebezugstaste drückt, wird die doppelte kaffeemenge gemahlen!

übrigens kann ich über die erfahrung mit insgesamt 6 trevi chiaras sprechen. es gab vor jahren bei metro eine 1+1=3 aktion, bei der ich sämtlichen freunden, meinen eltern und mir eine maschine besorgt habe. preislich kam ich dabei auf rund 160 euro - 149 ist nun wirklich sehr gut.

gesamturteil: super! nur eine einzige wurde mal ein bisschen undicht - aufgeschraubt, schlauch wieder dran, fertig. meine teure siemens-maschine in der wohnung hingegen wurde in der garantiezeit zweimal repariert, wobei sie das erste mal fast einen wohnungsbrand ausgelöst hatte (schmorender trafo).

die trevi ist unverwüstlich, da "grob" konstruiert. statt standby-tasten massive druckschalter. einziger konstruktionsfehler: über dem "dreh-motor" für die brühgruppe ist eine art überlauf für tropf-wasser aus der schlauch-kupplung für die bgrühgruppe eingebaut. dort kann sich der auslauf verstopfen und wenn das dings überläuft kann das wasser in den motor gelangen. also dort unbedingt ab und so mal das loch reinigen (pfeifenreiniger oder mit ner büroklammer rumstochern)!!!

ansonsten: zugreifen und die blöde senseo in rente schicken. meine kollegen und ich lieben die maschine.

die büromaschine läuft seit 5 jahren und macht pro tag 6-8 tassen (7350 tassen bei 210 arbeitstagen) - ohne einen defekt!
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hab das Teil noch als Saeco und die läuft seit 2004 (also fast 7 Jahre) ohne Probleme. Ab und zu mal sauber gemacht und mal entkalkt-passt. Vom Geräusch her ist sie jetzt nicht unbedingt dezent aber für die 20-30 Sekunden ist mir das relativ egal (und meinem Nachbarn offensichtlich auch). Der Kaffee ist jedenfalls top.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Hallo,

so nun konnt ich nicht mehr wiederstehen und habe mir eine bestellt :-)
Hört sich genau nach das an, was wir brauchen.

Trinchen

Avatar
Anonymer Benutzer

Sind die Kosten bei diesem Vollautomaten für ne Tasse Kaffee günstiger als bei ner Pad Machine?

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016


Supertramp: Sind die Kosten bei diesem Vollautomaten für ne Tasse Kaffee günstiger als bei ner Pad Machine?



PAD Maschinen sind unterste Stufe von Kaffeezubereitung und Geschmack.
Und deine Frage....ja
Avatar
Anonymer Benutzer


Fan:
PAD Maschinen sind unterste Stufe von Kaffeezubereitung und Geschmack.
Und deine Frage….ja



Das klingt doch gut!

Hat wer ne Empfehlung für nen paar amtliche Bohnen?
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also ich kann das Teil nur empfehlen. Hab es seit ca. 2 Wochen - läuft super und der Kaffe ist kein Vergleich zum Filter- oder Padgebrauten. Ich dachte immer das es nicht besser geht - aber das ist für mich richtiger Kaffee - aus der reinen Bohne!

Super.



Supertramp:
Das klingt doch gut!Hat wer ne Empfehlung für nen paar amtliche Bohnen?



also ich hab die Maschine zwar auch erst jetzt bestellt, aber schon ein wenig recherchiert. Demnach gilt als Faustregel, dass 1000g (deutlich) unter 10 Euro nix taugen. Am Besten geeignet und für eine gute Crema sind Espresso-Bohnen. Als gut und günstig wird häufi der Segafredo Intermezzo (ca. 9 Euro) empfohlen, nächste Preisklasse wäre Lavazza Crema e Aroma (ca. 13 Euro) und als "der" Geheimtipp schlechthin soll Saeco Miscela Bar (ca. 17 Euro) sein.

Aber bevor ich hier von irgendwem zerlegt werde ;-) Kaffee ist und bleibt nun mal Geschmackssache und ich finde die eine oder andere Sorte zu probieren gehört für mich zum Charme eines Vollautomats.

Zu empfehlen ist in diesem Zusammenhan noch espressosorten.de sowie das Saeco Support Forum. Dort findet man z.B. unter saeco-support-forum.de/kaf…tml eine ganz hilfreiche Übersicht an Sorten und empfohlende Mahlgradeinstellungen.
Avatar
Anonymer Benutzer

konnte auch nicht widerstehen, da ich schon länger die senseo verbannen will.

hört sich für mich auch super an. Günstig, kein schnickschanck, robust, und dennoch für nen elektroniker zu reparieren.

und danke für denTip mit den Bohnen, die Frage wäre jetzt von mir auch noch gekommen :P

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


n8f4L/Jan: und danke für denTip mit den Bohnen, die Frage wäre jetzt von mir auch noch gekommen


Ja echt super danke für den Tipp und die Links!
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Zum Aufschäumen von Milch gibts ja hier noch Tuningstuff, hatte ich schon auf HUKD geschrieben.

andy.home.t-link.de/Kaf…tml

aber wofür ist 1- gut?

soetwas wie 3. oder 4. haben wir glaube ich an der maschine in der firma, wo ist der unterschied zwischen den beiden?

und - welche teile brauche ich, um soetwas noch nachzumontieren?

Guten Morgen,

und nun ist sie ausverkauft. Ich gehe gleich Bohnen kaufen :-)

huhu

meine ist vor 1/2h gekommen
funktioniert prima und auch komplett neu
scheint als ob diese irgendwie jahrelang irgendwo rum gestanden hat
der karton sieht verblasst aus

aber innen komplett NEU

Verkäufer hat sie wieder eingestellt, allerding für 159€
Hat wohl gemerkt, dass die weggehen wie warme Semmeln
Wo er die wohl herhat?

cgi.ebay.de/ws/…861

Grüße



meee: aber wofür ist 1- gut?soetwas wie 3. oder 4. haben wir glaube ich an der maschine in der firma, wo ist der unterschied zwischen den beiden?und – welche teile brauche ich, um soetwas noch nachzumontieren?



Der Panarello (1) ist einfach nur ein Aufsatz für das Dampfrohr, welcher zum Milchaufschäumen dient. Allerdings ist für Latte-artigen Milchschaum meist etwas Übung erforderlich und auch nicht wirklich vergleichbar mit dem Ergebnis der Cappucinatoren, die z.B. bei Jura mit dem Autoconnect-System zum Einsatz kommen. Bei 3 und 4 handelt es sich eben um solche Cappucinatoren, sind beide in etwa vergleichbar. Was ich so gelesen habe, sind die Saeco Teile zum Milchaufschäumen allgemein nicht so der wahre Brüller.

Ich persönlich habe mich für den hier entschieden, schien für mich die am Beste Lösung und mit 29,95 EUR auch gerade noch im (imho!:) passablen Preissegment:

http://www.juraprofi.de/Saeco-Ersatzteile/Vienna-Serie/Cappuccinatore/Auto-Cappuccinatore-Umbauset-Saeco-Vienna-baugleiche::3820.html


Hier gibts übrigens auch das beschriebene Set für die Mahlmengenverstellung komplett für 14,95 EUR inkl. Schrauben, perfekt zum Mitbestellen

http://www.juraprofi.de/Saeco-Ersatzteile/Vienna-Serie/Mahlwerk/Mahlmengenverstellung-Umbausatz-fuer-Saeco-SUP018::9178.html

Have fun!

kaffee-espresso-trinken.de/200…ng/

Schaut euch das mal in Ruhe an.

Habe mir heute den Kaffee der Rösterei Timm bestellt. kaffee-timm.de
Schnitt in deisem test mit 9 von 10 Bohnen ab und kostet 14 das Kilo...

Als Ergänzung übrigens hier noch der Tipp, dass es bei der Metro derzeit (bis 09.02.) "Crema di Toscana" von Gullo Caffe (http://www.kaffee-gullo.de) für 7,49 brutto das Kilo gibt. Was ich so gegoogelt hab, soll der sogar recht gut sein und wäre auf jedenfall preislich noch eine Alternative.

Hoffentlich trifft meine auch bald ein, hier stapelt sich schon der Kaffee aber die Maschine fehlt noch ^^

hey, hab mir den automaten auch mal spontan donnerstag abends bestellt, und er kam heut schon an, recht fix find ich.
hab mal gehört, dass lavazza gute bohnen im sortiment haben. ich werd demnächst mal in holland ein paar bohnen kaufen, die sind da ja deutlich günstiger.
danke für den tipp, kleines krokodil

Avatar
Anonymer Benutzer

Also meine Favoritenbohnen kommen aus der Röstbar Münster. Nicht gerade günstig, aber lecker.

roestbar.de/

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also, meine ist heute gekommen. Sieht aus wie "NEU". Beim ersten anschalten mörderischer Krach!!!! Wollte das Ding gleich wieder zurückschicken, dann aber nochmal probiert. Lautstärke wie meine andere "Gaggia Titanium", also wirklich nicht laut!

Kaffee ist 1A mit "Lavazza Espresso" Bohnen.

Wirklich toller Preis!

wirklich genial. ich bin ebenfalls sehr zufrieden, ein gutes investment... danke für den tipp!!!

menno, meine ist lt. Sendungsverfolgung noch nicht mal abgeschickt :-(

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler