Spiele stürzen regelmäßig auf PC auf, Ursachenforschung

21
eingestellt am 14. Sep
Ich hab seit einigen Wochen das Problem das jedes Spiel, unabhängig wie aufwendig dieses für die CPU oder GPU ist, nach einer Weile auf meinem Rechner abstürzt bzw abstürzen kann. Passiert mal nach 2 Minuten, mal nach 20 Minuten, mal auch garnicht. Getestet mit aufwendigen Spielen ala crysis bis hin zu spielen für die ein Kern mit integrierter Grafikeinheit ausreicht.

Im Fall von einem onlinespiel läuft es folgendermaßen ab:
1. Ton auf einmal weg, spiel noch spielbar
2. spiel hängt wenige Sekunden bis wenige Minuten später. Ich geh mit alt+enter raus um zu schauen was los ist, das geht noch, Windows 10 friert jedoch kurze Zeit später auch ein
3. mein Netzwerk deaktiviert sich (hörbar an typischen unplug Geräusch von Windows)
4. Rechner geht nur noch über hartes ausschalten oder reset aus.

Verbaut ist aktuell:
MSI Gaming Trio 2070 Super mit Ryzen 1600X, 550 Watt Gold Netzteil, 4x8GB DDR4 RAM (wegen cpu automatisch von 3000 auf 2600 herunter getaktet)

Ich schiebe es derzeit auf die CPU, die soll Ende des Jahres auch mal ersetzt werden. Aber vielleicht gibt es ja hier Experten die genau den Fehler finden.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
21 Kommentare
Klingt nach defektem RAM Riegel. Hast du Memtest laufen lassen?
headhunter7414.09.2020 07:00

Klingt nach defektem RAM Riegel. Hast du Memtest laufen lassen?


Danke für den Tipp, mache ich heute mal.
Blarrrgh14.09.2020 07:00

Danke für den Tipp, mache ich heute mal.


Daraus schliesse ich, dass du weißt wie das geht. Drücke die Daumen, dass du den Fehler dadurch findest.
headhunter7414.09.2020 07:02

Daraus schliesse ich, dass du weißt wie das geht. Drücke die Daumen, dass d …Daraus schliesse ich, dass du weißt wie das geht. Drücke die Daumen, dass du den Fehler dadurch findest.


Hab ich vor Jahren mal durchlaufen lassen, wird schon werden. Ich melde mich so oder so heute nochmal wieder egal wie der Test ausfiel.
Guten Morgen,

ich denke nicht das dir wirklich jemand helfen kann. Am besten versucht man schrittweise das Problem zu lösen.
- Überprüfen der Fehler im Ereignisprotokoll —> Geben schon mal einen Hinweis
- Externe Grafikkarte entfernen —> Gleichen Tests machen
- RAM Module testen —> Memtest —> wenn Fehler einzeln testen
Könnte auch Netzteil, Treiber u.v. w. sein. Viel Erfolg bei der Suche
Wie alt ist die SSD?

Bei mir ist eine SanDisk SSD, teilweise so langsam geworden, dass Windows total Crasht. Ein Neustart sorgt für Abhilfe. Vielleicht ist es bei dir ähnlich
DasFaultier14.09.2020 07:45

Wie alt ist die SSD? Bei mir ist eine SanDisk SSD, teilweise so langsam …Wie alt ist die SSD? Bei mir ist eine SanDisk SSD, teilweise so langsam geworden, dass Windows total Crasht. Ein Neustart sorgt für Abhilfe. Vielleicht ist es bei dir ähnlich


Glaube ich nicht. Windows läuft auf einer NVMe welche nichtmal ein Jahr alt ist, alle Spiele sind gesondert auf einer SSD welche etwas über zwei Jahre ist. Kann mir das nicht vorstellen.
Ich würde - insbesondere aufgrund der Tonprobleme - auch zuerst auf den RAM tippen.
Evtl. macht auch die Vollbestückung Probleme, teste ggf. mal mit nur zwei statt vier RAM-Riegeln.

Kann theoretisch aber alles mögliche sein, auch der GraKa-Treiber könnte zB schuld sein.

Die CPU wird es eher nicht sein. Da muss schon viel passieren, bevor eine CPU defekt ist und solche Probleme verursacht.

Welches Mainboard ist verbaut? BIOS und Chipsatz-Treiber sind aktuell?
Ich schmeiße mal eine überhitzte Grafikkarte in den Raum. Mit afterburner mal drosseln und schauen ob die Spiele dann auch crashen.
Nur noch so eine Idee...
Keine oder zuviel Wärmeleitpaste auf der CPU.
Kurz in den Raum geworfen: memtest steht noch aus.

Was ich aber sagen kann, es liegt nicht an der Temperatur von irgendwas oder an Wärmeleitpasten etc. In diesem Bereich ist alles mehr als in Ordnung (bspw. CPU temp im idle teilweise unter 30 Grad).
Ich tippe auf Fehler beim Audio Treiber. Hatte ich damals auch gehabt.

Da hat sich der Normale Audio Treiber mit dem NVIDIA Sound Treiber nicht gut verstanden.

Deaktiviere mal deinen Audio Treiber und teste dann mal !
Bearbeitet von: "Kartoffelkoepfe" 14. Sep
27816972-mCEi8.jpg

27816972-a64kl.jpg

Memtest lief schon mal fehlerfrei durch.
Hattest du auch Bluescreens?
TheJumper15.09.2020 12:51

Hattest du auch Bluescreens?


Negativ, friert einfach ein und wartet solange bis ich resete.
Was sagt denn deine Ereignisanzeige. Da sollten Fehler angezeigt werden wenn das System abstürzt.
Zusätzlich mal nach Updates für BIOS schauen könnte auch helfen.
Gab es das Problem seit dem du den Rechner hattest oder trat das Problem erst ab einem Zeitpunkt auf
HK-Morpheus15.09.2020 17:00

Was sagt denn deine Ereignisanzeige. Da sollten Fehler angezeigt werden …Was sagt denn deine Ereignisanzeige. Da sollten Fehler angezeigt werden wenn das System abstürzt.Zusätzlich mal nach Updates für BIOS schauen könnte auch helfen.Gab es das Problem seit dem du den Rechner hattest oder trat das Problem erst ab einem Zeitpunkt auf


Sag ich dir sobald wieder ein Absturz ist und ich in den Eventlog schauen kann. Das Problem tritt erst seit einigen monaten auf, ich muss dazu aber sagen, dass ich den Rechner seit zwei Jahren nach und nach immer weiter bestücke und das als „Projekt nebenbei“ betreibe
Und ab wann die Abstürze aufgetreten sind ist dir nicht bewußt
Meistens wenn z.B. neu Grafiikarte usw. eingebaut wird.
Ist das BIOS aktuell?
HK-Morpheus15.09.2020 18:49

Und ab wann die Abstürze aufgetreten sind ist dir nicht bewußtMeistens w …Und ab wann die Abstürze aufgetreten sind ist dir nicht bewußtMeistens wenn z.B. neu Grafiikarte usw. eingebaut wird.Ist das BIOS aktuell?


Ich hab das bios mal geupdatet. Wie gesagt, ich muss warten bis das Problem wieder auftritt, dann kann ich bzgl eventlog näheres sagen. Vielleicht hat das Update aber einiges gebracht.
Ich kann jetzt nicht sagen ob es mit dem gpu oder ram Update kam.
Teste mal eine andere SSD.
Hatte ich auch mal auf nem dell notebook. Hab ich dann firmeninterne ausgetauscht. Irgendwann wurde mir gesagt dass wahrscheinlich ein Treiber Probleme gemacht hat...
Edit: hatte aber bluescreens...
Bearbeitet von: "tschakkkiiiii" 16. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text