Spotify an altem Hifi-Receiver

Hej,

mein Vater hat Spotify für sich entdeckt und möchte es jetzt auch im Wohnzimmer nutzen. Dort steht ein (10 jahre alter) Denon 5.1. Receiver. Wie krieg ich den am leichtesten - und günstig - mit Spotify verbunden?

Verfügbar wäre ein Raspberry Pi.

Eventuell "headless" aufsetzen und per Smartphone steuerbar? Oder irgendwie Airplay?

Sonst irgendwelche DAU kompatiblen Lösungen?

Danke!

12 Kommentare

Chromecast Audio müsste sich doch anbieten.

Mit dem Raspi die Kiste als AirPlay Empfänger einstellen.... Geht auch in Kodi und dann über das Handy steuern
Aber der Audioausgang vom Raspi soll nicht so gut sein. Eine externe Soundkarre wäre vielleicht ganz gut

Aber ein paar Profis kommen hier bestimmt noch zu den richtigen Tipps

sonos connect ist super einfach zu steuern, hat eine gute qualitaet und bringt alle (zumindest sehr viele) anderen streamingdienste, netzwerkplayer und internetradio gleich mit.

Kann man gut gebraucht kaufen, da daran eigentlich nicht so viel kaputt gehen kann und die dinger ja nur im schrank stehen ohne angefasst zu werden.

ist aber bestimmt nicht die guenstigste loesung.

Ein Bluetooth Adapter (z.B. von Philips oder Logitech) sollte je nach Qualitätsanspruch gute Dienste leisten. Für einen DAU meiner Meinung nach die einfachste und komfortabelste Variante

andoga

Ein Bluetooth Adapter (z.B. von Philips oder Logitech) sollte je nach Qualitätsanspruch gute Dienste leisten. Für einen DAU meiner Meinung nach die einfachste und komfortabelste Variante


Jap, plus smartphone wahrscheinlich die beste lösung

Ich würde auch eher den Chromecast Audio vorschlagen. Der wurde für exakt das gebaut & ist besser als ein Bluetooth Adapter, weil der Chomecast alleine streamen kann. D.h. du wählst zwar den Stream am Handy / PC aus, dann kannst du das Handy / PC aber sogar ausschalten und der Stream läuft weiter. Du brauchst das Gerät nur zum steuern und kannst derweil telefonieren, etc. Außerdem ist die Bluetooth Verbindung nicht so stabil wie die direkte Wifi Verbindung des Chromecast. Einziger Nachteil des Chromecast im Gegensatz zum Bluetooth Adapter ist, dass der Chromecast nur mit kompatiblen Apps funktioniert und nicht einfach für alle Audioausgaben wie so ein Bluetooth Teil. Spotify geht inzwischen aber.

Einfache Lösung: voelkner.de/pro…tml

Für Spotify Connect braucht man Premium.

Gramofon. Meine komm n in paar tagen.

DealBen

Einfache Lösung: http://www.voelkner.de/products/779998/Rocki-WLAN-Empfaenger-Play-Musik-Adapter-fuer-Audiosystem-Paint-it-Black.html Für Spotify Connect braucht man Premium.



Nicht unbedingt. Wenn man noch eine alte Version von Spotify installiert hat, bei der es kein Spotify Connect gab, dann kann man auch problemlos Spotify Free streamen. Mache ich so mit einem iPad 2 auf dem noch iOS 5 oder 6 läuft...

Wenn Du mit den sonstigen Geräten auch im Apple System unterwegs bist, empfehle ich Dir, einen Second-Hand Airport Express zu kaufen.
Airplay ist dann die komfortabelste und problemloseste Lösung !

Danke für die vielen Antworten.
Ich tendiere zu Chromecast Audio - oder Bluetooth empfänger.
Denke aber der Chromecast ist die bessere Lösung. Muss ich mal diskutieren

Gibts gute Angebote für Chromecast - 34 EUR (Saturn mit Newslettergutschein) ist das günstigste was ich gefunden hab...

hsf

Danke für die vielen Antworten. Ich tendiere zu Chromecast Audio - oder Bluetooth empfänger. Denke aber der Chromecast ist die bessere Lösung. Muss ich mal diskutieren Gibts gute Angebote für Chromecast - 34 EUR (Saturn mit Newslettergutschein) ist das günstigste was ich gefunden hab...


Bestpreis war 9,99 EUR
mydealz.de/dea…276

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver810
    2. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    3. Ein etwas anderer Deal...1622
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1216

    Weitere Diskussionen