Spotify und Telekom

Bevor hier irgendeiner auf die Idee kommt, weiterhin die Spotifyoption bei der Telekom zu buchen, sollte er sich besser mal in diesem Thread hier umsehen:

feedback.telekom-hilft.de/que…net

Die Telekom gibt mittlerweile diesen Sachverhalt hier zu:
"Vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Verbrauch ist für uns “nachvollziehbar”. Spotify hat laut unserer Sicht 36,8 MB durch Streaming verursacht. Ziemlich genau 12 MB wurden durch das Laden von Covern erzeugt und auch AGB-konform angerechnet. Diese Spotify Funktionen belasten nicht das Inklusiv-Volumen des Tarifs:
Suchen, Abspielen (Streamen), Herunterladen von Titeln und Playlisten (= Bestandteil des Musik-Datenvolumens).
Diese Spotify Funktionen belasten das Inklusiv-Volumen des Tarifs:
Entdecken, Cover (Bilder), Browsen. Alle Cover, egal in welcher Funktion sie in der Spotify App genutzt werden, gehen zu Lasten des tariflichen Inklusiv-Volumens (= geringe Mengen von KBit/s)."

Und dann haben Sie noch still und heimlich ihre Seite abgeändert:

t-mobile.de/app…tml

Dort steht jetzt:

"Streamen und Offline-Synchronisation der Playlists ohne Belastung des Datenvolumens
(angerechnet wird z.B. Laden von Covern, Sharen von Inhalten, Spotify Features "Entdecken")"

Also. Überlegt es euch gut. 12 MB für Cover bei 36 MB für Musik. Da ist das eigene Datenvolumen schnell weg...

3 Kommentare

also ich benutz spotify täglich ne Stunde im Auto und hatte noch nie probleme mit dem Traffic... ich kann das ganze Gezeter nur ansatzweise verstehen.. Teilen kann ich es nicht.

deathlord

also ich benutz spotify täglich ne Stunde im Auto und hatte noch nie probleme mit dem Traffic... ich kann das ganze Gezeter nur ansatzweise verstehen.. Teilen kann ich es nicht.


hier ähnlich. aber es geht auch irgendwie ums Prinzip. es wurde versprochen, dass es inklusive ist und nun sollte es auch so sein!

deathlord

also ich benutz spotify täglich ne Stunde im Auto und hatte noch nie probleme mit dem Traffic... ich kann das ganze Gezeter nur ansatzweise verstehen.. Teilen kann ich es nicht.



Zum einen das - ich denke, man darf von einem Vertragspartner auch Vertragstreue verlangen.

Und zweitens ist das einfach unwürdig: der Traffic kostet die nicht die Welt und wenn ich mir überlege, dass wir anderswo im mobilen Bereich von Gigabyte-Inklusivvolumina und die Jungs von T-Mobile nicht gerade im Niedrigpreissegment spielen, wäre es sehr viel kundenfreundlicher zu sagen "Okay, nehmen wir die Cover eben mit rein". Technisch scheint es kein Hexenwerk zu sein, kosten würde es nicht viel und da sich die Cover wohl auch nicht abschalten lassen, wäre es auch deutlich klüger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1624
    2. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    3. DVB-T2 Receiver810
    4. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22

    Weitere Diskussionen