Spricht etwas (gravierendes) gegen (Laser-) Ultra-Kurzdistanzbeamer?

8
eingestellt am 23. Feb 2021
Viele Personen kaufen sich weiterhin für 4-stellige Beträge klassische Fernseher anstelle eines (Laser-) Kurz-Distanz-Beamers welche ja bereits ab round about 1000 € zu haben sind.

Warum ist das so? Ich habe z.B. ausreichend Platz und eine gute glatte weiße Wand dafür. Die Raumhälfte wäre in einem Handgriff via Vorhang abgedunkelt - wobei ich tagsüber idR sowieso nicht "fernsehe".

Die Lebenszeit der Geräte ist gut, Anschlüsse und Bildqualität auch (Leinwand lässt sich später nachrüsten). Bleibt nur das Lüfergeräusch... oder habe ich etwas übersehen?

Ich überlege nämlich statt eines neuen Fernsehers so einen Beamer anzuschaffen...
Zusätzliche Info
Sonstiges
8 Kommentare
Dein Kommentar