Sprung in der Windschutzscheibe

35
eingestellt am 2. Mär
Schönen Wochenstart,
kleine Frage an die Allgemeinheit. Wann ist ein Sprung in der Windschutzscheibe beim TÜV bemängelbar? Meine Recherche auf Google ging nur auf das Thema in Sicht des Fahrers ein. In meinem Fahrzeug habe ich einen dünnen Riss im unteren Bereich der Windschutzscheibe der sich von links nach rechts zieht (s.Bild). Stellt das ein Problem dar?
1543258-JPU46.jpg

Kann der TÜV zudem fehlende Blenden bemängeln? Mir ist eine vom Nebelscheinwerfer beim Fahren rausgefallen.

Vielleicht hat jemand selbe Erfahrung gemacht und könnte berichten bevor ich mich zum TÜV aufmache.
Vielen Dank
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Ganz ehrlich: Audi fahren, aber dann an so ner Scheiße sparen Lass dir zum Wohle aller anderen Verkehrsteilnehner ne neue Scheibe reinmachen. Und die fehlende Blende sollte es doch beim Autoverwerter des Vertrauens für ein paar Euro geben.

Wenns am Kleingeld für solche Lappalien fehlt, solltest du dir mal überlegen, ob das das richtige Auto ist
Bearbeitet von: "eye_of_the_staiger" 2. Mär
Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten grösseren Bodenwelle mit der Scheibe passieren kann?
Dünner Riss? Das Teil geht über die ganze Scheibe Das musst du definitiv tauschen...da wirst du nicht drum herumkommen.
Ja der ist ein Problem. Das ist ja kein kleiner Steinschlag.
35 Kommentare
Jo, Scheibe muss getauscht werden. Sonst gibts Mängelschein von den Ordnungshütern...
Zahlt doch die kasko. Ruf deine Versicherung an.
Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten grösseren Bodenwelle mit der Scheibe passieren kann?
Ja der ist ein Problem. Das ist ja kein kleiner Steinschlag.
Dünner Riss? Das Teil geht über die ganze Scheibe Das musst du definitiv tauschen...da wirst du nicht drum herumkommen.
Der Riss hat übrigens nicht nur eine Größe, wo der TÜV ein bisschen meckern wird, sondern wo du auch deine eigene Sicherheit ganz massiv gefährdest.
Beim TÜV kommst nur durch wenn du ein STeinschlag nicht im Sichtbereich hast und auch nur wenn der noch keine Risse geschlagen hat. Deine ist ja schon zweigeteilt.
ibex02.03.2020 11:34

Dünner Riss? Das Teil geht über die ganze Scheibe Das musst du d …Dünner Riss? Das Teil geht über die ganze Scheibe Das musst du definitiv tauschen...da wirst du nicht drum herumkommen.



Dünn ist der Riss ja schon... nur lang
Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...
Ja, der Riss ist nicht klein. Problematisch? Definitiv; zumindest aus Sicht der Industrie der Windschutzscheiben-Hersteller und -Einbauer.
Wer Mal öfter im Ausland war: die Scheiben sind sehr robust, auch wenn sie einen oder mehrere Risse haben. Auch bei deutlich schlechteren Straßenverhältnissen als bei uns.
Tauschen würde ich das erst, wenn ich es auch müsste. Also vor dem nächsten TÜV-Termin z.B...
Musst du aber jetzt selbst wissen. Hängt natürlich aber auch davon ab, ob du irgendwas zuzahlen musst...
Bearbeitet von: "daBademeister" 2. Mär
KOKETT32102.03.2020 11:32

Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten …Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten grösseren Bodenwelle mit der Scheibe passieren kann?


Nichts, da die mit Folie verklebt ist.
Zum Riss wurde schon alles gesagt.

Ist beim Nebelscheinwerfer eine Zierblende abgefallen? Wie der Name schon sagt ist es Zierde. Ein fehlendes Plastikteil, das nicht sicherheitsrelevant ist, wird nicht bemängelt. Aber poste vorsichtshalber ein Foto. Wenn der TÜV es bemängelt, dann wird Dir definitiv das Auto nicht stillgelegt.
daBademeister02.03.2020 11:41

Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. …Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. Problematisch? Definitiv; zumindest aus Sicht der Industrie der Windschutzscheiben-Hersteller und -Einbauer. Wer Mal öfter im Ausland war: die Scheiben sind sehr robust, auch wenn sie einen oder mehrere Risse haben. Auch bei deutlich schlechteren Straßenverhältnissen als bei uns.Tauschen würde ich das erst, wenn ich es auch müsste. Also vor dem nächsten TÜV-Termin z.B...Musst du aber jetzt selbst wissen. Hängt natürlich aber auch davon ab, ob du irgendwas zuzahlen musst...


Parasit. Du gefährdest andere wenn die Scheibe während der Fahrt kaputt geht. Ich hoffe für uns, das dir bei einem solch selbst verschuldeten Unfall der versicherungsschutz entzogen wird
flofree02.03.2020 11:31

Zahlt doch die kasko. Ruf deine Versicherung an.


Wasn das für ne blöde Aussage. Das durch eine optionale Verischerung der Versicherungsgegenstand - jetzt kommts - versichert ist, sollte ja wohl jeden Versicherungsnehmer klar sien.
daBademeister02.03.2020 11:41

Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. …Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. Problematisch? Definitiv; zumindest aus Sicht der Industrie der Windschutzscheiben-Hersteller und -Einbauer. Wer Mal öfter im Ausland war: die Scheiben sind sehr robust, auch wenn sie einen oder mehrere Risse haben. Auch bei deutlich schlechteren Straßenverhältnissen als bei uns.Tauschen würde ich das erst, wenn ich es auch müsste. Also vor dem nächsten TÜV-Termin z.B...Musst du aber jetzt selbst wissen. Hängt natürlich aber auch davon ab, ob du irgendwas zuzahlen musst...


Da die meisten Frontscheiben heute tragende Bauteile sind, würde ich diese Umgehend tauschen lassen. Wenn du in einen Unfall verwickelt bist rettet eine nicht beschädigte Scheibe vlt. dein Leben!
Und zu dem Kommentar mit "... im Ausland ...": Es gibt auch Länder da wechselt man die Bremsen nicht an einer Schrottkarre. Da kommt halt ein Reifen davor und man fährt einfach irgendwo dagegen. Damit kommt man in der EU auch nicht durch...
flofree02.03.2020 11:31

Zahlt doch die kasko. Ruf deine Versicherung an.


Riss schon seit letztem Jahr mit Kaskoverischerung gehabt. Jetzt nur Haftpflicht... war blöd von mir habe den Riss total vergesswn gehabt.
KOKETT32102.03.2020 11:32

Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten …Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten grösseren Bodenwelle mit der Scheibe passieren kann?


Fährt seit 40 tkm ohne Probleme.
daBademeister02.03.2020 11:41

Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. …Naja, Mal hier keine Panikmache betreiben...Ja, der Riss ist nicht klein. Problematisch? Definitiv; zumindest aus Sicht der Industrie der Windschutzscheiben-Hersteller und -Einbauer. Wer Mal öfter im Ausland war: die Scheiben sind sehr robust, auch wenn sie einen oder mehrere Risse haben. Auch bei deutlich schlechteren Straßenverhältnissen als bei uns.Tauschen würde ich das erst, wenn ich es auch müsste. Also vor dem nächsten TÜV-Termin z.B...Musst du aber jetzt selbst wissen. Hängt natürlich aber auch davon ab, ob du irgendwas zuzahlen musst...


Okay Vielen Dank für die Auskunft.
darthkeiler02.03.2020 11:41

Zum Riss wurde schon alles gesagt.Ist beim Nebelscheinwerfer eine …Zum Riss wurde schon alles gesagt.Ist beim Nebelscheinwerfer eine Zierblende abgefallen? Wie der Name schon sagt ist es Zierde. Ein fehlendes Plastikteil, das nicht sicherheitsrelevant ist, wird nicht bemängelt. Aber poste vorsichtshalber ein Foto. Wenn der TÜV es bemängelt, dann wird Dir definitiv das Auto nicht stillgelegt.

25226524-prsyO.jpg
Wenn du mit der Schreibe von der Polizei angehalten wird kostet das 90 € und einen Punkt in Flensburg.
Stuggi071102.03.2020 11:52

war blöd von mir habe den Riss total vergesswn gehabt.


Ne, ist klar. SO einen kleinen Riss kann man ja bei 40tkm immer übersehen. Fällt nicht auf. Märchenstunde?
Ganz ehrlich: Audi fahren, aber dann an so ner Scheiße sparen Lass dir zum Wohle aller anderen Verkehrsteilnehner ne neue Scheibe reinmachen. Und die fehlende Blende sollte es doch beim Autoverwerter des Vertrauens für ein paar Euro geben.

Wenns am Kleingeld für solche Lappalien fehlt, solltest du dir mal überlegen, ob das das richtige Auto ist
Bearbeitet von: "eye_of_the_staiger" 2. Mär
Die Zierblende sollte kein Problem sein (nagel mich aber nicht drauf fest). Letztendlich kann Dir das nur ein TÜV Ingenieur beantworten oder der freundliche Mechaniker um die Ecke. Die Audi Vertragswerkstatt will es bestimmt für 500,- reparieren .
KOKETT32102.03.2020 11:32

Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten …Die Frage ansich ist ja schon ein Witz. Was meinst Du was bei der nächsten grösseren Bodenwelle mit der Scheibe passieren kann?


Sie reißt nur ein kleines Stückchen weiter ein?;)
eye_of_the_staiger02.03.2020 12:11

Ganz ehrlich: Audi fahren, aber dann an so ner Scheiße sparen Ganz ehrlich: Audi fahren, aber dann an so ner Scheiße sparen Lass dir zum Wohle aller anderen Verkehrsteilnehner ne neue Scheibe reinmachen. Und die fehlende Blende sollte es doch beim Autoverwerter des Vertrauens für ein paar Euro geben. Wenns am Kleingeld für solche Lappalien fehlt, solltest du dir mal überlegen, ob das das richtige Auto ist


Um das Sparen geht es nicht hauptsächlich. Ich hatte einen Termin für den Mittwoch gemacht um neuen TÜV zu holen. Bevor ich da jetzt anlatsche und wieder Nachhause geschickt werde wollte ich eben Nachfragen.


sin471102.03.2020 12:11

Ne, ist klar. SO einen kleinen Riss kann man ja bei 40tkm immer übersehen. …Ne, ist klar. SO einen kleinen Riss kann man ja bei 40tkm immer übersehen. Fällt nicht auf. Märchenstunde?


Es befindet sich Bereich der eben nicht immer im Augenwinkel ist... Vergesslichkeit ist eben menschlich.
Bearbeitet von: "Stuggi0711" 2. Mär
Stuggi071102.03.2020 12:24

Um das Sparen geht es nicht hauptsächlich. Ich hatte einen Termin für den M …Um das Sparen geht es nicht hauptsächlich. Ich hatte einen Termin für den Mittwoch gemacht um neuen TÜV zu holen. Bevor ich da jetzt anlatsche und wieder Nachhause geschickt werde wollte ich eben Nachfragen.Es befindet sich Bereich der eben nicht immer im Augenwinkel ist... Vergesslichkeit ist eben menschlich.


Deinem Nick nach zu urteilen hast du es nicht weit: Autoglas Leoni in Pforzheim anrufen. Da kommen Leute aus dem ganzen Bundesgebiet hin, ihre Scheiben tauschen lassen, weil extrem günstig. A&W Leoni GmbH.

Edit: A-Klasse 130€ (ca. 2015), Smart ForFour 120€ (2014), Golf V 140€ (ca. 2016). Soviel kann ich dir sagen. Alles in unter 3h machen lassen.
Bearbeitet von: "kittyf" 2. Mär
Die Nachprüfung kostet 15,90€.
Also fahr doch einfach hin, dann hast es schwarz auf weiß was gemacht werden muss.
Die Scheibe wohl mit großer Sicherheit, Blende keine Ahnung.
einfach mit Panzertape überkleben - also den Riss an der Scheibe und die Augen des TÜV-Prüfers

PS: ich will mal nicht so sein und noch einen praktischen Tipp hinterlassen --> Carglass repariert - Carglass tauscht aus
Stuggi071102.03.2020 12:24

Um das Sparen geht es nicht hauptsächlich. Ich hatte einen Termin für den M …Um das Sparen geht es nicht hauptsächlich. Ich hatte einen Termin für den Mittwoch gemacht um neuen TÜV zu holen. Bevor ich da jetzt anlatsche und wieder Nachhause geschickt werde wollte ich eben Nachfragen.Es befindet sich Bereich der eben nicht immer im Augenwinkel ist... Vergesslichkeit ist eben menschlich.


Allein schon, dass du damit scheinbar schon etliche tausend km rumfährst und es aus versehen "vergessen" hast finde ich verheerend! Sowas lässt man zeitnah reparieren! Klar kann das lange gutgehen und klar ist da noch eine Folie drin, sodass die dir nicht sofort um die Ohren fliegt. Aber lass das Ding mal in der falschen Sekunde wegen eines Schlaglochs o.ä. effektvoll splittern -> Oh Schreck und zack hast das Kind am Zebrastreifen übersehen....

Einfach nur schockierend, wie leichtfertig hier manche mit dem Leben anderer spielen!
Kann aus Erfahrung nur gutes von Bremer Autoglas (<- klick mich) erzählen... und wesentlich günstiger als die von Carglass (auch wenn man keine Kaskoversicherung hat)
Bearbeitet von: "DBoone" 2. Mär
daBademeister02.03.2020 14:01

https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-motor-ratgeber-daenemark-gesellschaft/sprung-scheibe-meist-ungefaehrlich


Das mag sein, dass von der Scheibe an sich heutzutage keine konkrete Gefahr mehr ausgeht und diese einem auch nicht sofort die komplette Sicht raubt. Aber ein Weiterreisen oder eine Verzweigung des Risses mit entsprechender akkustischer Untermalung sind durchaus möglich und könnem zu entsprechenden Schreckmomenten führen! Vor allem, wenn so wie oben zu sehen die Scheibe nahezu in zwei Teile zerbrochen ist.
Dass man nicht SOFORT den nächsten Autoglaser ansteuert, wenn man einen Riss entdeckt ist nachvollziehbar. Aber es sollte doch im Rahmen des möglichen liegen, das ZEITNAH beseitigen zu lassen und nicht erst nach weiteren 40000km.
Wie oben schon erwähnt sind eingeklebte Scheiben ein tragendes Bauteil. Mit Riß ist die Stabilität (technisch gesehen) nicht mehr gegeben. => Austausch.
Bei der Blende bin ich nicht 100% sicher. Aber der Tüv kann dich darauf festnageln, daß die Front nicht "geschlossen" ist. => erneuern.
Die Blende vom Schrotti wird wohl mit nem 10er das kleinere Übel sein. Würde ich aber trotzdem machen. Die Scheibe ist ein MUß!
Bearbeitet von: "Herakles" 2. Mär
ist der vergammelt und runtergekommen dein Wagen
Seit mindestens 10 Jahren wird jede Kleinigkeit überprüft und ist relevant, die letzten 2-3 Jahre wurde es wohl nochmal verschärft.
Ich habe inzwischen fast das Gefühl die wollen den Wagen auseinandernehmen und neu aufbauen.

Die Scheibe ist keine frage wert, mit sowas kommst du niemals durch.
Sogar die Zierblende könnte beanstandet werden, wel scharfkantige Gegenstände die Fußgänger gefährden, oder ähnlich.

Soll aber immer noch Prüfer geben, die Plaketten verkaufen. Einfach mal umhören, wenn du so drauf bist.

Wahrscheinlich wolltest du mit der Scheibe warten, bis du nächstes Jahr wieder TK hast, leider ist der Tüv dazwischengekommen, was? Wie listig.
tribal20002.03.2020 15:31

ist der vergammelt und runtergekommen dein Wagen


300k runter und 3 Kinder mit dem Wagen das Fahren kennengelernt. Aber ja.

cixer02.03.2020 15:54

Seit mindestens 10 Jahren wird jede Kleinigkeit überprüft und ist r …Seit mindestens 10 Jahren wird jede Kleinigkeit überprüft und ist relevant, die letzten 2-3 Jahre wurde es wohl nochmal verschärft. Ich habe inzwischen fast das Gefühl die wollen den Wagen auseinandernehmen und neu aufbauen. Die Scheibe ist keine frage wert, mit sowas kommst du niemals durch. Sogar die Zierblende könnte beanstandet werden, wel scharfkantige Gegenstände die Fußgänger gefährden, oder ähnlich.Soll aber immer noch Prüfer geben, die Plaketten verkaufen. Einfach mal umhören, wenn du so drauf bist.Wahrscheinlich wolltest du mit der Scheibe warten, bis du nächstes Jahr wieder TK hast, leider ist der Tüv dazwischengekommen, was? Wie listig.


So oder so ähnlich. Nachdem Ich hier mehr oder minder gesteinigt wurde kommt die Scheibe so oder so raus.
Aber bin aufjedenfall schlauer als vorher. Deshalb bedanke Ich mich bei jedem der seine Meinung da gelassen hat.
Schönen Tag euch allen.
Stuggi071102.03.2020 16:08

300k runter und 3 Kinder mit dem Wagen das Fahren kennengelernt. Aber …300k runter und 3 Kinder mit dem Wagen das Fahren kennengelernt. Aber ja.So oder so ähnlich. Nachdem Ich hier mehr oder minder gesteinigt wurde kommt die Scheibe so oder so raus.Aber bin aufjedenfall schlauer als vorher. Deshalb bedanke Ich mich bei jedem der seine Meinung da gelassen hat.Schönen Tag euch allen.


Von den Moralaposteln hier braucht man sich nichts sagen lassen. Hier fahren sicher auch welche Nachts in ihrer Öko-E-Schleuder ohne Licht um Strom zu sparen und regen sich dann über die schlimmen Verbrenner auf.
...Carglass repariert, Carglass tauscht aus... *sing*
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 2. Mär
Bei einem kleinen Steinschlag würde ich ja nichts sagen, aber bei einem derart langen Riss ist ja auch nichts mehr mit SmartRepair.
Mir persönlich wäre das viel zu gefährlich, weil du halt nie einschätzen kannst, ob und wann die Scheibe zusammenbricht.
Was machst du, wenn das bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn passiert?
Ist halt einfach unter Wartungskosten zu verbuchen, vergleiche eben die Preise und lass es günstig richten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler